Rechtsanwalt in Bottrop: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bottrop: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bottrop (Rathaus) (© ErnstPieber - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bottrop (Rathaus) (© ErnstPieber - Fotolia.com)

Sinn und Zweck des Strafrechts ist es, die Verletzung von Rechtsgütern zu ahnden und durch das Androhen von Strafen die Rechtsordnung zu schützen. Das Strafrecht gliedert sich in zwei Bereiche, das formelle Strafrecht und das materielle Strafrecht. In Deutschland wird der Kern des materiellen Strafrechts im Strafgesetzbuch, kurz StGB, geregelt. Im Sinne des Strafrechts versteht man als Straftat eine rechtwidrige und schuldhafte Handlung, die eine Strafe vorsieht. Handlungen, die als Straftat anzusehen sind, sind vielfältig. Aufzuführen wären hierbei beispielsweise Erpressung, Hausfriedensbruch, Unfallflucht, Fahrlässigkeit, Sachbeschädigung, Nötigung, Betrug, Beleidigung oder auch Diebstahl. Wird man wegen einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Festsetzung des Strafmaßes durch das Gericht. Je nach der festgestellten Schwere der Schuld kann die Strafe in Freiheitsentzug bestehen oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rudolf Kerkhoff engagiert im Ort Bottrop

Altmarkt 3 a
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 27078
Telefax: 02041 60210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mark Pilz berät zum Bereich Strafrecht gern vor Ort in Bottrop
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt mit Rechtsanwaltskanzlei in Bottrop

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Strafrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Markus Ullmann mit Kanzleisitz in Bottrop

Gerichtsstraße 8
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 3805834
Telefax: 02041 3805833

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Rühl (Fachanwalt für Strafrecht) unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Strafrecht gern in Bottrop

Gerichtsstr. 20
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 181819
Telefax: 02041 181820

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Braun jederzeit in Bottrop

Droste-Hülshoff-Str. 5-7
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7733350
Telefax: 02041 7733355

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Thomas Waclawek bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Strafrecht jederzeit gern in Bottrop

Hochstr. 47
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 779109
Telefax: 02041 779112

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Sonfeld mit Niederlassung in Bottrop hilft als Anwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Strafrecht

Im Flaßviertel 9
46238 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 31164
Telefax: 02041 377618

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Strafrecht in Bottrop

Bei allen Fragestellungen im Strafrecht sollte man sich umgehend an einen Rechtsanwalt wenden

Rechtsanwalt für Strafrecht in Bottrop (© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Bottrop
(© paulo Jorge cruz - Fotolia.com)

Wird man wegen einer Straftat verurteilt, hat dies nicht selten schlimme Folgen für den weiteren Lebensweg des Verurteilten. Aus diesem Grund ist bei Konflikten mit dem Strafrecht in jedem Fall die beste Anlaufstelle ein Anwalt. In Bottrop haben mehrere Rechtsanwälte und Anwältinnen für Strafrecht eine Kanzlei. Der Anwalt im Strafrecht in Bottrop kennt sich mit allen Aspekten des Strafrechts sehr gut aus wie zum Beispiel, wenn es um die Verjährung im Strafrecht geht, um die Revision im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht in Bottrop wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls fachkundige Auskunft bei allgemeinen Fragen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies z.B., wenn der Vorwurf der Beihilfe, Anstiftung oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin unterstützt und berät Sie bei allen Problemen im Strafrecht

Auch wenn eine U-Haft droht, weil man angeblich bei einer Straftat als Mittäter partizipiert hat, kann der Rechtsanwalt für Strafrecht seinen Mandanten beraten und sein Bestes versuchen, um dieselbe abzuwenden. Des Weiteren sind Anwälte im Strafrecht die idealen Ansprechpartner, wenn man sich aufgrund eines Konflikts mit dem BTMG einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt sieht oder schon eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat. Ist man schon verurteilt, dann wird der Rechtsbeistand außerdem darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist und die Chancen und Risiken erläutern. Überdies hinaus kann der Anwalt detaillierte Auskunft geben und Hilfe bieten bei Bußgeldverfahren oder falls man eine Selbstanzeige machen möchte. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei zum Strafrecht die beste Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man ebenfalls durch die erfahrenen Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Ist Einlösen versehentlich erhaltener Online-Gutscheine strafbar? (16.07.2013, 09:56)
    Verwendung eines für Dritte bestimmten Online-Gutscheins kann zu Ärger mit der Staatsanwaltschaft führen. Das Landgericht Gießen hatte über einen aktuellen Fall im Online-Recht zu entscheiden. Eine Person hatte bei einer Firma einen Geschenkgutschein für einen Bekannten erworben und wollte diesem den Gutschein zukommen lassen. Bei der Eingabe der ...
  • Bild Bundesrichter erteilen Kassenärzten einen Freibrief auf Zeit (25.06.2012, 14:35)
    Mit einer überraschenden Entscheidung hat der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs (BGH) die deutschen Vertragsärzte vor einer Welle staatsanwaltlicher Ermittlungsver-fahren bewahrt. Einem heute veröffentlichten Beschluss zufolge sind Kassenärzte weder Amtsträger noch Beauftragte der gesetzlichen Krankenkassen im Sinne des Strafgesetzbuches. Für die Annahme von Vorteilen, etwa Geldbeträgen von Pharmareferenten, können ...
  • Bild Heidelberger Juristen plädieren für erweitertes Verfahren bei Lebertransplantationen (27.07.2012, 11:10)
    Bei der Transplantation von Spenderorganen ist es nach Ansicht Heidelberger Rechtswissenschaftler verfassungsrechtlich zulässig und geboten, die Verteilung knapper Organe nicht nur an der medizinischen Dringlichkeit auszurichten, sondern auch die Erfolgsaussichten der Transplantation zu berücksichtigen. Allerdings ist das „Erfolgskriterium“ an bestimmte Voraussetzungen gebunden, wie der Strafrechtsprofessor Dr. Gerhard Dannecker und seine ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Was erwartet mich in einem Praktikum? (10.11.2012, 16:31)
    Hallo Welt! Ich bin Student und noch im Grundstudium. Das Strafrecht scheint sich zu meinem favorisierten Rechtsgebiet entwickelt zu haben. In der vorlesungsfreien Zeit (Februar bis April 2013) wollte ich nun ein etwa vierwöchiges Praktikum absolvieren. Dazu wäre es von Vorteil, wenn ich mich noch bis Ende November um eine Stelle bewerben ...
  • Bild Erlaubnistatbestandsirrtum (01.05.2013, 13:50)
    Ich bereite mich gerade auf eine Klausur im Strafrecht vor und versteh die Prüfung des Erlaubnistatbestandsirrtums wie sie der Prof sehen möchte nicht so ganz. Aufbauen sollen wir wie folgt: I. Tatbestand (ojektiv und subjektiv) II. Rechtswidrigkeit 1. Objektive Rechtfertigungselemente 2. Subjektive Rechtfertigungselemente Soweit ist das noch klar. Folgen sollte man, wenn ich das richtig verstanden ...
  • Bild strafrecht hausarbeit-bräuchte einen rettungshalm!!! (07.09.2006, 09:19)
    hallo mitleidensgenossen, ich bräuchte dringend eure hilfe.ich sitz gerade an meiner hausarbeit strafrecht und ich häng an einem bestimmten problem. also in kurzform der teil der mir die nerven aufreibt: a fährt mit bedingtem vorsatz zur gefährlichen Körperverletzung (durch die ski)die piste runter auf c und b zu. b, die das ...
  • Bild Strafrecht Fallösung gemeinschaftlich begangener Mord (12.02.2014, 19:06)
    Hallo ihr Lieben,ich sitze gerade an einer Fallösung und bin ein bisschen verwirrt was den Aufbau betrifft.Fall:A und B töten X. A will X aus Rache und Habgier töten. B will ihm helfen hat aber kein persönliches Interesse am Tod des X. A hält den X fest und B schneidet ...
  • Bild Nachstellung - Täter in Deutschland, Opfer in Österreich - welches Recht greift? (20.07.2012, 08:00)
    Täter A wohnt in Deutschland und belästigt Opfer B, welches in Östrreich lebt. Er tut dies z.B. per Internet. Wenn das Opfer Anzeige erstatten möchte, wo würde ein evtl. Verfahrent stattfinden bzw. nach welchem Recht, deutsches öder österreichisches?

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BSG, B 6 KA 18/08 R (17.06.2009)
    1. Der an einer Aktion zum kollektiven Verzicht auf die Zulassung beteiligte Vertrags(zahn)arzt ist nicht berechtigt, den feststellenden Bescheid der Aufsichtsbehörde anzufechten, dass aufgrund der Kollektivverzichtsaktion die vertrags(zahn)ärztliche Versorgung in einer Region nicht mehr sichergestellt sei. 2. Der feststellende Bescheid der Aufsichtsbehörde ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 LB 44/02 (20.08.2002)
    Zur Annahme einer sippenhaftähnlichen Gefährdungslage bei Rückkehr in die Türkei...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 597/10 (29.09.2010)
    Der Verdacht einer Unterstützung verfassungsfeindlicher Bestrebungen im Rahmen des § 11 Satz 1 Nr. 1 StAG muss durch konkrete Tatsachen begründet sein. Für das Vorliegen der Anknüpfungstatsache, für die die Einbürgerungsbehörde darlegungs- und beweispflichtig ist, gilt der Maßstab der vollen richterlichen Überzeugung nach § 108 VwGO. Die Angaben eines Zeug...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildHaftantritt: Wann und wie muss man im Gefängnis antreten?
    Was müssen Beschuldigte, die von einem Gericht wegen einer Straftat zu einem Aufenthalt im Gefängnis verurteilt worden sind? Darüber gibt der folgende Ratgeber einen Überblick. Wer in Deutschland wegen der Begehung einer Straftat verurteilt wird, muss normalerweise bei kleineren Delikten nicht mit einer Freiheitsstrafe rechnen. Viele ...
  • BildPiercen und tätowieren lassen: ab wann dürfen Jugendliche das?
    Piercings und Tattoos sind in der heutigen Gesellschaft keine Seltenheit mehr. Neben Stars aus Film, Fernsehen oder Musik, die diversen Körperschmuck und / oder Tinte unter der Haut tragen, ließ selbst die Ex-Gattin eines Bundespräsidenten a.D. ein Tribal auf ihrem Oberarm verewigen. Da ist es kaum verwunderlich, dass insbesondere ...
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildIst ein Gartenzwerg mit Stinkefinger eine Beleidigung?
    In früheren Zeiten waren Gartenzwerge ein Synonym für Spießbürger, Schrebergärtner und Rentner, da sie nahezu ausschließlich in deren Gärten zu finden waren. Sie trugen artig einen Spaten, schoben eine Schubkarre oder hielten eine Gießkanne. Liebe Mitbewohner im Grünen sozusagen. Doch im Laufe der Jahre wurden die Gartenzwerge immer ...
  • BildAktuell: Ab wann begeht man einen Verstoß aufgrund von Kinderpornographie?
    Spätestens durch den aktuellen Fall um den Abgeordneten E. ist die Diskussion rund um Kinderpornographie und was Kinderpornografie eigentlich ist in aller Munde. Die öffentliche Debatte bzgl. dieser empfindlichen Thematik führt dazu, dass manch einer denkt, selbst das „Googlen“ nach normalen Informationen sei strafbar, die Fakten: ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.