Rechtsanwalt für Scheidung in Bottrop

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Scheidung berät Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Pilz immer gern in Bottrop
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt kompetent vor Ort in Bottrop

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Reformen im Scheidungs- und Verfahrensrecht (01.12.2009, 10:23)
    360 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Bamberg (26. - 28. November 2009) Bamberg (DAV). Mit einem Streitgespräch über das neue Unterhaltsrecht endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Unterhaltsentscheidungen gingen meist zu Lasten der geschiedenen Frauen, kritisierte der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Hans-Ulrich Maurer. ...
  • Bild Kein Elternunterhalt nach Abbruch des Kontakts durch den Vater (26.10.2012, 10:56)
    Oldenburg (jur). Erwachsene Kinder müssen nicht für die Heimkosten ihrer Eltern aufkommen, wenn diese jeglichen Kontakt abgebrochen und verweigert hatten. Das hat am 25. Oktober 2012 das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg entschieden (Az.: 14 UF 80/12). Nach einem weiteren Urteil vom selben Tag müssen die Kinder ebenfalls nicht einspringen, wenn die ...
  • Bild Kindeswohl entscheidet über Wohnungsnutzung im Trennungsfall (20.12.2013, 15:20)
    Hamm (jur). Streiten sich Eltern im Scheidungsverfahren über die weitere Nutzung der früher gemeinsamen Wohnung, kann das Kindeswohl darüber den Ausschlag geben. Danach ist dem Elternteil die Wohnung zu überlassen, bei dem das Kind leben wird, selbst wenn es sich bereits in der Ausbildung befindet und schon volljährig ist, entschied ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Ich habe Angst vor einer Scheidung + Schulden! (26.10.2005, 16:28)
    Ich habe mit 19 Jahren geheiratet, das war im September 1998. Ich habe im Oktober 1998 meinen ersten Sohn geboren. In der Ehe gab es sehr viel Streß mit meiner Schwiegermutter. Durch einen Zwangsauszug aus dem Haus meiner Schwiegermutter mussten wir den ersten Kredit aufnehmen. Später wurde dieser umgeschuldet und ...
  • Bild Scheidung einreichen (09.09.2008, 19:20)
    Hallo Gehen mir mal bitte von folgendem Fall aus: Frau gibt ihrem Mann bekannt dass sie ihn nicht mehr liebt, worauf er einen Selbstmordversuch startet, ihn aber überlebt. Da sie nicht möchte dass er wieder in die eheliche Wohnung in V. kommt, fährt er zu seinen Geschwistern nach B. ... Bei ...
  • Bild Erbfolge "innerfamiliär" gewährleisten (04.01.2008, 10:33)
    Ich bin bei einer persönlichen Beschäftigung mit dem Thema nun auf dieses Forum gestoßen und habe schon sehr viele interessante Hinweise gefunden. Vielen Dank für die vielen guten Beiträge! Allerdings habe ich noch keinen Beitrag gefunden, der genau folgender Konstellation entspricht: Eine Großmutter (GM), seit vielen Jahren verwitwet, wird irgendwann zur ...
  • Bild Frage zum Ehevertrag (29.05.2011, 19:59)
    Abend! So, ich habe die letzte halbe Stunde das Forum durchstöbert und keine Antwort gefunden, sodass ich ein neues Thema dazu erstelle. Falls es entsprechendes doch geben sollte und ich es nur nicht gefunden habe, tuts mir leid! Also: Eigentlich brauch ich das noch nicht zu wissen, bin erst im 2. Semester und ...
  • Bild komplizierter Unterhalt (11.01.2016, 12:31)
    Nehmen wir einmal folgende fiktive Situation an:A und B sind verheiratet und haben sich nun getrennt, weil A sich anderweitig orientiert hat.Es gibt ein gemeinsames Kind.A ist Alleinverdiener, gemeinsam besitzen A und B ein Haus (schuldenfrei).B zieht aus und muss Miete zahlen, A bewohnt weiterhin das gemeinsame Haus.Was müsste B ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-23 U 108/08 (02.06.2009)
    Oberlandesgericht Düsseldorf, Urteil vom 02.06.2009, I-23 U 108/08 L e i t s ä t z e 1. Ein Schadensersatzanspruch nach den Grundsätzen des Vertrages mit Schutzwirkung zugunsten Dritter bei Prüfungen von Jahresabschlüssen setzt unter Berücksichtigung von § 323 Abs. 1 Satz 3 HGB voraus, dass dem Prüfer deutlich wird, dass von ihm im Drittinteresse eine bes...
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 10 K 2817/02 (25.01.2006)
    Ein Bauvorbescheidsantrag für eine privilegierte bauliche Anlage im Außenbereich (hier Windenergieanlage) ist nicht bescheidungsfähig, wenn maßgebliche öffentliche Belange (hier der Immissionsschutz) ausgeklammert bleiben sollen...
  • Bild LAG-KOELN, 7 Sa 25/11 (21.04.2011)
    Hält ein Arbeitgeber dem Aufstockungsverlangen eines Teilzeitbeschäftigten nach § 9 TzBfG entgegen, er habe die unternehmerische Entscheidung getroffen, grundsätzlich nur Teilzeitkräfte zu beschäftigen, so muss er diese Entscheidung durch sachliche, arbeitsplatzbezogene Gründe rechtfertigen. Eine solche unternehmerische Entscheidung unterliegt in diesem Zusa...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.