Rechtsanwalt für Scheidung in Bottrop

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Pilz mit Rechtsanwaltsbüro in Bottrop berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Scheidung
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt aus Bottrop hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Scheidung

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Was bringt das neue Scheidungsrecht? (10.09.2009, 14:27)
    Gesetzgeber erwartet Willen zur gütlichen Einigung Zum 1. September 2009 treten die Neuregelungen über den Zugewinnausgleich und den Versorgungsausgleich in Kraft. Der Gesetzgeber ändert damit verschiedene Teilbereiche des Scheidungsrechts, die in der Vergangenheit von Betroffenen oft als ungerecht empfunden wurden. Hier eine Übersicht über die wesentlichen Neuerungen: Wer ohne Ehevertrag verheiratet ist, ...
  • Bild Schnelle Unwirksamkeit bei einseitigem Ehevertrag (13.06.2017, 14:05)
    Oldenburg (jur). Ein Ehevertrag, bei dem ein Partner einseitig auf fast alle Ansprüche verzichtet, kann schnell nichtig sein. Das wirkt sich dann nicht nur bei einer Scheidung, sondern auch beim Tod des Mannes positiv für die Frau aus, wie das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg in einem am Dienstag, 13. Juni 2017, ...
  • Bild Prospekthaftung bei geschlossenen Immobilienfonds der GEHAG in Berlin (23.03.2010, 15:46)
    Die Beklagte, die GEHAG GmbH, ist Gründungsgesellschafterin des GEHAG-Fonds 11 und noch weiterer gleichartiger geschlossener Immobilienfonds, an denen sich in den 90er Jahren zahlreiche Anleger aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt haben. Die GEHAG-Anteile wurden mehrheitlich vom Land Berlin gehalten. Alle Fonds haben ähnliche, aber nicht stets wortgleiche Prospekte. Die Fonds ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild gemeinsch. Testament mit Scheidung außer Kraft? (08.06.2010, 13:48)
    folgender fiktiver Fall: Die Ehegatten haben ein gemeinschaftliches Testament errichtet. Die Ehe der Beteiligten ist rechtskräftig geschieden. Ist das Testament noch gültig und muss von beiden widerrufen werden oder verliert es automatisch mit Rechtskraft der Scheidung seine Gültigkeit?
  • Bild Ehename (18.07.2009, 18:16)
    Hallo an alle: Was denkt ihr daran? Der Fall: ein Ehepaar hat entschieden, sich scheiden zu lassen. Sie stimmen mit allem überein, ausser beim Namen. Ursache der Scheidung ist die Frau, die einen Geliebten hat. Das Leben zusammen wurde unerträglich. Er will nicht, dass sie seinen Namen weiter führt. Da ...
  • Bild Unterhaltsvorschuss / Verzicht auf Unterhalt (29.08.2017, 23:27)
    Guten Tag liebe Fachleute,ein Mann entscheidet sich bei der Scheidung auf Unterhalt für die Kinder zu verzichten. Die Kinder (2) leben bei ihm. Durch die damalige Verfassung der Mutter wollte der Vater das Thema Geld komplett aus dem Thema Kinder heraushalten. Und er wollte der Mutter damals in einer schwierigen ...
  • Bild Trennungsjahr, Scheidung, Gütertrennung usw. (27.06.2010, 11:04)
    Guten Tag Forenmitglieder, folgender fiktiver Fall: Finanzen: Mal angenommen Frau P hat ein gemeinsames Konto mit ihrem Ehemann. Monatlich gehen von ihr 915 ein, von ihm 3330. Kontostand bei Trennung ca. 4000. Wieviel könnte Frau P für sich beanspruchen, wenn man davon ausgeht, dass Frau P jahrelang alleinig den Haushalt geführt hat. Mehrfache Beleidigung und Hausfriedensbruch: Zusätzlich angenommen, ...
  • Bild Scheidung verweigern? (29.12.2016, 12:18)
    Hallo zusammen, folgende fiktive Situation:Mann möchte sich von seiner Noch-Ehefrau scheiden lassen. Das Trennungsjahr ist im Dezember 2016 durch und im Februar 2017 möchte er die Scheidung einreichen.Die Frau sagt aber das sie sich erst scheiden lässt wenn sie das Geld dafür hat. Was sie jetzt nicht hat, und in ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild BVERWG, 5 C 18.09 (09.12.2010)
    1. Der Ausschluss von Ausgleichsleistungen für Reparationsschäden (§ 1 Abs. 3 Nr. 1 bis 3 AusglLeistG) ist zugleich eine besondere Regelung nach § 2 Abs. 1 Satz 2 AusglLeistG, die auch bei der Bemessung der Höhe von Unternehmensentschädigungen zu berücksichtigen ist (vgl. auch Urteil vom 16. September 2004 - <a href="http://www.bverwg.de/enid/cafce05...
  • Bild HESSISCHES-LAG, 13 Sa 767/10 (15.02.2011)
    Die internationale Eröffnungszuständigkeit im Sinne des Artikels 16 EuInsVO kann nicht nachgeprüft werden. Die prozessualen und materiellrechtlichen Wirkungen des Insolvenzverfahrens gemäß EuInsVO richten sich grundsätzlich nach der lex fori concursus, also nach dem Recht des Staates, in dem das Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Für Arbeitsverhältnisse gil...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 12 S 580/97 (12.05.1997)
    1. Ernstliche Zweifel iSv § 124 Abs 2 Nr 1 VwGO liegen vor, wenn die Bedenken gegen die Richtigkeit der verwaltungsgerichtlichen Entscheidung derart überwiegen, daß der Erfolg des Rechtsmittels wahrscheinlicher ist als der Mißerfolg (ähnlich der 14. Senat des Gerichtshofs, Beschluß vom 22.04.1997 - 14 S 913/97 -). 2. Beschränkt sich das Antragsvorbringen be...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.