Rechtsanwalt in Bottrop: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bottrop: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt alle rechtlichen Angelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Ferner findet heutzutage deutlich häufiger ein Wohnungswechsel statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann zahlreiche weitere Gründe bieten, weshalb es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und dies nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es nicht selten Streit um die Kaution oder auch über die letzte Betriebskostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Mietrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Edeltraud Hammerschmidt aus Bottrop

Gladbecker Straße 291
46240 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 7779277
Telefax: 02041 7779278

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mark Pilz mit Anwaltskanzlei in Bottrop vertritt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen aus dem Bereich Mietrecht
Pilz Rechtsanwälte
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 706941
Telefax: 02041 706942

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Hick (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bottrop

Gerichtsstr. 20
46236 Bottrop
Deutschland

Telefon: 02041 181819
Telefax: 02041 181820

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Bottrop

Ein Anwalt oder eine Anwältin hilft Ihnen bei sämtlichen Problemen im Mietrecht weiter

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Anwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine kluge Entscheidung. In Bottrop haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht ist mit allen Fragen rund um das Wohnraummietrecht bzw. Gewerbewohnraumrecht bestens vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Problemen als kompetenter Partner zur Seite stehen. Der Anwalt im Mietrecht aus Bottrop ist außerdem der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Des Weiteren kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Bottrop darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Streitigkeiten mit dem Mieter? Was können Sie tun? Ein Anwalt berät Sie kompetent

Ebenso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts zum Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Juristen zu konsultieren. Und dies nicht nur, wenn eine Mieter die Miete gemindert hat. Der Anwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts im Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenträchtig. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen fachkundigen Anwalt zum Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Ausgeschlossene mietvertragliche Haftung des Leasinggebers im Leasingvertrag (26.06.2013, 09:47)
    Den Leasinggeber treffen besondere Pflichten, wenn die mietvertragliche Haftung des Leasinggebers unter Abtretung kaufrechtlicher Gewährleistungsansprüche im Leasingvertrag ausgeschlossen wurde. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil vom 27.03.2013 (Az.: 25 U 59/12) entschied das Kammergericht (KG) ...
  • Bild Hoher Energiebedarf kann sich bei Vermietung wohnwertmindernd auswirken (20.03.2015, 15:01)
    Berlin/Berlin (DAV). Bisher konnte ein Vermieter der angestrebten Energiewende relativ gelassen entgegensehen. Ein Anspruch des Mieters auf entsprechende Nachrüstung der Wohnung gibt es nicht, ebenso wenig die Möglichkeit, wegen schlechter Energiewerte die Miete zu kürzen. Maßgebend für die Bewertung ist der Sollzustand der Wohnung, der auf die Verhältnisse zum Zeitpunkt ...
  • Bild Schlüssel im Wertfach sicher genug aufbewahrt (24.01.2011, 11:56)
    Ahrensburg/Berlin (DAV). Ein Mieter verletzt seine ihm gegenüber dem Vermieter obliegende Obhutspflicht nicht, wenn er im Rahmen eines Klinikaufenthaltes seine Hausschlüssel dort in einem verschließbaren Wertfach aufbewahrt. Über diese Entscheidung des Amtsgerichts Ahrensburg vom 25. Juni 2010 (AZ: 47 C 1171/09) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht - zugesicherte Eigenschaften (18.12.2012, 19:36)
    Hallo, wir diskutieren gerade im Freundeskreis einen hypotehtischen Fall. Vielleicht kann mir hier jemand dazu eine Antwort geben. Ich habe selbst einmal ein paar Semester Rechtswissenschaft an der Uni gehabt, aber stehe hier ein wenig auf dem Schlauch. Vielen Dank schon mal! Nehmen wir an, jemand mietet eine Wohnung an. Im vom ...
  • Bild Fall Mietrecht (25.08.2009, 14:32)
    M mindert die Miete da im gleichen Haus eine Wohnung an die eine soziale Einrichtung, er findet das sich durch das hohe Puplikunsaufkommen im Haus eine unangenehme Atmosphäre ergeben hat dieses mindert den Wohnwert. Draufhin mindert er die Miete. Der Vermieter verlangt jedoch die volle Mietet M kündigt daruf fristgemäß. Kann ...
  • Bild Auflösende Bedingung, Anfechtung, Widerrechtliche Drohung (09.10.2017, 20:32)
    Liebe Forummitglieder,hier ein kleiner Fall zum Mietrecht, bei dem ich zu einer - wie ich finde - erstaunlichen Lösung gekommen bin. Seht ihr das genau so wie ich oder ist mir an einer Stelle ein Fehler unterlaufen?SV: M und V schließen einen Mietvertrag und schließen dabei wechselseitig das Kündigungsrecht für ...
  • Bild Mitbewohner zum ausziehen zwingen? (11.10.2013, 12:15)
    Fiktives Szenario:Hallo, ich habe eine Frage, die grob zwar schon oft gestellt wurde, aber nicht zu unserer Situation passt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.Folgender fiktiver Sachverhalt:- Wohngemeinschaft mit 6 Leuten- alles Studenten- Mietvertrag wo alle gleichbereichtigt drin stehen- Vermieter wohnt mit im HausEin Mitbewohner, der jetzt schon am längsten ...
  • Bild Unwirksame Klauseln im Mietvertrag?!!! Need Help (09.03.2008, 15:08)
    Hallo, angenommen, Herr Mustermann will eine Wohnung mieten und bekäme die folgenden Klauseln, die im Mietvertrag angehängt werden, vorgelegt. Sind diese rechstwirksam und könnte Herr Mustermann diese Vereinbarungen bedenkenlos unterschreiben? 1.) Dem Mieter ist bekannt, dass sich der hier vermietete Mietgegenstand in einem Altbau der Jahrhundertwende befindet. Damit einhergehende und vorhandene baualtersbedingte ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild AG-HANAU, 37 C 244/10 (11.04.2012)
    Inhaltliche Einwendungen gegen die Betriebskostenabrechnung kann der Mieter in der Regel nur dann substantiiert geltend machen, wenn er Einsicht in die der Abrechnung zugrunde liegenden Belege genommen hat und sich auf diese konkret bezieht.Zu den Anforderungen an die Substantiierungspflicht des Mieters bei der Geltendmachung einer mangelbedingten Mietminder...
  • Bild AG-DIEBURG, 20 C 29/12 (23.04.2012)
    Anforderungen an den Nachweis der Unzumutbarkeit nach § 574 BGB bei einer 82 Jahre alten Mieterin. Das Mietverhältnis verlängert sich bei einer 82-jährigen Mieterin nach Eigenbedarfskündigung auf unbestimmte Zeit, wenn die Mieterin altersgemäße Gebrechen plausibel durch ärztliche Zeugnisse darlegt....
  • Bild LG-TUEBINGEN, 7 O 404/07 (21.12.2007)
    Ist Vermieter einer Gewerbeimmobilie eine Handelsgesellschaft, für die mehrere Personen alleinvertretungsbefugt sind, so kann der Mieter die Ausübung von Besichtigungsrechten durch den alleinvertretungsbefugten Mehrheitsgesellschafter mit bestimmendem Einfluss nicht verhindern, insbesondere nicht verlangen, dass ein anderer Alleinvertretungsbefugter die Besi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMietrecht Kündigung und Räumungsprozess
    Mieter von Wohnraum können grundsätzlich nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses i.S.d. § 573 Abs. 2 BGB ordentlich gekündigt werden. Oftmals wird die ordentliche Kündigung des Vermieters mit Eigenbedarf begründet. Bereits an die Begründung einer solchen Kündigung sind von der Rechtsprechung hohe Anforderungen gestellt worden, die grundsätzlich ...
  • BildMieterhöhung: Wann darf der Vermieter die Miete erhöhen?
    Mieter brauchen nicht jede Mieterhöhung zu akzeptieren. In bestimmten Fällen ist der Vermieter jedoch hierzu berechtigt. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vielen Mietern ist eine Mieterhöhung ein Dorn im Auge. Doch der Gesetzgeber lässt unter bestimmten Voraussetzungen eine Mieterhöhung zu. Dabei darf diese ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...
  • BildVorlage/ Muster: Was muss in einer Vermieterbescheinigung stehen?
    Insbesondere Mieter müssen nach dem Einzug in eine neue Wohnung ihrer Meldebehörde eine Vermieterbescheinigung vorlegen. Hier erfahren Sie, was Mieter und Vermieter hierbei beachten müssen. Wer etwa als Mieter in eine neue Wohnung zieht, sollte auch an die Anmeldung seines Wohnsitzes bei seiner örtlichen Meldebehörde ...
  • BildDürfen Mieter am Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen?
    Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit hängen viele Mieter gerne Lichterketten und Weihnachtsdekoration auf. Doch dürfen sie das auch auf dem Balkon? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn der Mieter auf seinem Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen möchte, hat eventuell der Vermieter auch ein Wörtchen ...
  • BildMüssen farbige Wände bei Auszug weiß gestrichen werden?
    Farbige Wände werden von immer mehr Mietern dem einheitlichen Weiß vorgezogen: ob leuchtend rot, grün, braun oder knallgelb – der Fantasie und dem eigenen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Solange ein Mieter in der betreffenden Wohnung wohnt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben, wie er seine Räumlichkeiten zu gestalten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.