Bosnien und Herzegowina

Orte

Bitte wählen Sie einen Ort in Bosnien und Herzegowina, um einen Rechtsanwalt zu finden:




Über Bosnien und Herzegowina

Seit dem Abkommen von Dayton (1995) besteht Bosnien-Herzegowina aus zwei Entitäten: die Föderation Bosnien-Herzegowina und die Republika Srpska. Neben den zwei Entitäten existiert ein Sonderverwaltungsgebiet: der Distrikt Brčko. Basierend auf der Verfassung verfügen die Entitäten über tragende Befugnisse. So werden Gesetze beispielsweise in den Parlamenten der Föderation Bosnien-Herzegowina und der Republika Srpska beschlossen. Auch die Judikative entspricht der Staatsstruktur. Die Kompetenzen sind stark verteilt, was in langwierigen und auch komplizierten Verwaltungswegen resultiert.

Anwälte in Bosnien-Herzegowina müssen nicht nur Mitglied der Anwaltskammer sein, sondern müssen auch registriert sein. In Bosnien-Herzegowina gibt es überdies keine örtlichen, sachlichen oder instanzbezogenen Zuständigkeiten. Die Mandanten können von jedem Anwalt in Bosnien-Herzegowina vor allen Gerichten, Verwaltungsbehörden oder Organisationen vertreten werden.

Konsultiert man einen Rechtsanwalt in Bosnien-Herzegowina, dann besteht die Möglichkeit, das Anwaltshonorar frei zu vereinbaren. Alternativ können auch entsprechende Verordnungen zur Kostenberechnung herangezogen werden. Die Gebühren werden in diesem Fall nach einem Punktesystem berechnet. Sie richten sich u.a. nach der Art des Verfahrens und auch die Instanz findet Berücksichtigung. Ferner finden der Streitwert und die Anzahl der aufgewendeten Stunden Beachtung. Auch der Ausgang des Verfahrens ist in manchen Fällen bei der Höhe der Kosten entscheidend.

Es besteht überdies die Möglichkeit, Prozesskosten zu beantragen. Ob eine Prozesskostenhilfe bewilligt wird, hängt, wie dies auch in Deutschland der Fall ist, von den Einkommensverhältnissen des Antragsstellers ab. Anwaltszwang besteht in Bosnien-Herzegowina, wenn der Streitwert 30.000 KM (ca. 15,000 Euro) übersteigt oder in einem Strafverfahren eine Haftstrafe von mehr als 5 Jahren gesetzlich vorgesehen ist

Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen
Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

Forenbeiträge zu Bosnien und Herzegowina

Hilfe: versuchter Raub in Mittäterschaft (10.09.2007, 17:21)
Heyho, hab ein kleines Problem und wäre echt dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!!! Fogender Fall: A und B wollen den C ausrauben. Dazu soll A den C niederschlagen, der B soll dann dessen Geldbörse schnappen und ...

Unterhalt einstellen möglich (01.02.2013, 14:33)
Hallo, ist es möglich, dass ein Vater, der, der starken Annahme ist, dass sein Kind (m/w) nicht von ihm ist, den Kindesunterhalt einzustellen bis erwiesen ist, dass er der Vater ist oder eben auch nicht ? Natürlich müsste ...

Der Katzenkönig und der sexuelle Übergriff (17.12.2016, 21:27)
D weiß um das psychische Leiden der E und dass sie sich einbildet vom sog. Katzenkönig verfolgt zu sein. Vor dieser Gestalt hat sie große Angst.D sagt zur E, dass der sie verfolgende Katzenkönig sie endgültig erwischen wird, ...

Vollstreckungsablauf und -risiken (21.10.2017, 16:52)
Gläubiger G hat einen rechtskräftigen Vollstreckungsbescheid gegen seinen Schuldner, die Bezeichnung des Antragsgegners würde lauten: "Schuldner Säumig UG (haftungsbeschränkt) gesetzlich vertreten durch: Geschäftsführer Peter ...

Kalter Fussboden (15.02.2009, 17:02)
Hallo, ich schilder mal meinen fall.....denn ich mir ausgedacht habe....^^ Vor ca 10 Monaten ist ein Mann in eine Wohnug gezogen die über einen Haus Durchgang liegt also unter ihm ein Gehweg.... In der Wohnung liegt ...

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.