Rechtsanwalt in Bonn: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Verkehrsrecht ist eine umfassende und zum Teil diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Straßenverkehr. Da jeder zumeist täglich im Verkehr unterwegs ist, ist fast jeder zu irgendeinem Zeitpunkt mit rechtlichen Problemen, die in den Rechtsbereich des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Christoph Wahlefeld kompetent vor Ort in Bonn
Wahlefeld Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Am Herrengarten 79
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9085608
Telefax: 0228 9085727

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Verkehrsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Jan Folko Terhaag mit Kanzleisitz in Bonn
Rechtsanwalt Jan Folko Terhaag
Simrockstr. 1
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9143850
Telefax: 02289143821

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Ch. Jörg Schneider mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn
** (1.5)   1 Bewertung
Kanzlei Schneider
Poppelsdorfer Allee 106
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2803140
Telefax: 0228 2803142

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Harald Kunze (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Bonn
Kanzlei Kunze
Rheinweg 67
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 318253
Telefax: 0228 318257

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Werner Porten mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
Bongartz & Porten Rechtsanwälte
Oxfordstraße 24
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 981620
Telefax: 0228 9816262

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Volker Helisch mit Kanzleisitz in Bonn
HMRS Kooperation
Beueler Bahnhofsplatz 16
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 4036980
Telefax: 0228 40369814

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Gries-Redeker unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht
Heinle Redeker Rechtsanwälte mbB
Am Schaumburger Hof 10
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 957200
Telefax: 0228 9572099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Verkehrsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Johanna Engel (Fachanwältin für Verkehrsrecht) mit Kanzlei in Bonn

Simrockallee 2
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 697656
Telefax: 0228 697666

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Eckart Völckers unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Verkehrsrecht kompetent in der Umgebung von Bonn

Münsterplatz 26
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 659150
Telefax: 0228 659132

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Verkehrsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Christian Maß mit Anwaltsbüro in Bonn
Maß & Maß Rechtsanwälte
Herzogsfreudenweg 3a
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6844890
Telefax: 0228 6844899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Nowak mit Niederlassung in Bonn vertritt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsgebiet Verkehrsrecht
Goost & Nowak Rechtsanwälte
Bonngasse 10
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 92983045
Telefax: 0228 92982766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tom Mohring kompetent in der Gegend um Bonn

Endenicher Straße 295-297
53121 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 98928220
Telefax: 0228 98928222

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Detlef Neufang mit Niederlassung in Bonn berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Lengsdorfer Hauptstraße 75
53127 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9253534
Telefax: 0228 250835

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Paul Bongartz bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht engagiert in der Umgebung von Bonn
Bongartz & Porten Rechtsanwälte
Oxfordstraße 24
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 981620
Telefax: 0228 9816262

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Verkehrsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael C. Gussone (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Anwaltskanzlei in Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 7263677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Mathias Gleumes mit Rechtsanwaltsbüro in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Rochusstraße 216
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9799810
Telefax: 0228 9799814

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Tobias Knopp mit RA-Kanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Verkehrsrecht
Knopp & Kollegen Rechtsanwälte
Alexanderstraße 10
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 969890
Telefax: 0228 9698910

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Rolf Marth engagiert vor Ort in Bonn
Meffert, Marth, Kayser Rechtsanwälte
Alte Bahnhofstraße 12
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 363316
Telefax: 0228 353415

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Anna Magdalena Busl gern im Ort Bonn

Hausdorffstraße 9
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949040
Telefax: 0228 9490499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß berät Mandanten zum Verkehrsrecht jederzeit gern im Umland von Bonn

Margaretenstraße 1
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18087941
Telefax: 0228 9437744

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Olaf Kiesewetter mit RA-Kanzlei in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Sternstraße 71
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 637583
Telefax: 0228 657587

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Carsten Dorsch bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht jederzeit gern vor Ort in Bonn

Rüngsdorfer Straße 1 a
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 68899090
Telefax: 0228 68899099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Hänel mit Kanzleisitz in Bonn berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Verkehrsrecht

Friedrichstraße 32
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 90969780
Telefax: 0228 90969781

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Martin engagiert im Ort Bonn

Hermannstraße 24
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3230737
Telefax: 0228 3230740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen im Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Neufang gern in Bonn

Godesberger Allee 70
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 4468182
Telefax: 0228 4468183

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Bonn

Mit dem Verkehrsrecht kollidieren können nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger oder Radfahrer

Rechtsanwalt in Bonn: Verkehrsrecht (© hero - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bonn: Verkehrsrecht
(© hero - Fotolia.com)

Nicht nur als Autofahrer kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fußgänger oder Fahrradfahrer kann es zu rechtlichen Schwierigkeiten kommen. Das können kleine Probleme sein wie ein Strafzettel wegen falschem Parken oder ein Bußgeld aufgrund einer Geschwindigkeitsübertretung. Allerdings sieht sich so mancher Verkehrsteilnehmer auch größeren Schwierigkeiten ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit solchen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Anwalt suchen. Denn wird z.B. eine MPU angeordnet, dann kann ein kompletter Entzug der Fahrerlaubnis die Existenz bedrohen. Es besteht somit ein dringender Handlungsbedarf. Aber auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine große finanzielle Belastung darstellen.

Verkehrsrechtliche Fragen oder Probleme? Fragen Sie einen Anwalt oder eine Anwältin!

Wie auch bei allen anderen juristischen Fragen, so ist auch bei Problemen mit dem Verkehrsrecht ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Bonn sind etliche Anwälte im Verkehrsrecht zu finden. Der Rechtsanwalt im Verkehrsrecht aus Bonn kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit dem Autorecht, der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt aus Bonn zum Verkehrsrecht steht seinem Klienten nicht nur bei allen rechtlichen Fragen rund um die Umweltplakette oder den Bußgeldkatalog beratend und erklärend zur Seite. Er wird natürlich seinen Klienten auch rechtlich vertreten. Egal ob es dabei um ein Bußgeldverfahren geht oder um ein Fahrverbot wegen einer Alkoholfahrt. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen beispielsweise Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus nicht nachvollziehbaren Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Rechtsanwalt weiterhelfen. Der Anwalt zum Verkehrsrecht wird alles in die Wege leiten, um seinem Klienten zu seinem Recht zu verhelfen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Moers- über 30 Jahre juristische Erfahrung (09.07.2012, 15:11)
    Punkte, Führerscheinentzug & Co. Wir helfen Ihnen bei verkehrsrechtlichen Problemen in Moers und bundesweit- Ihre Anwaltskanzlei Dr. Unger- über 30 Jahre juristische Erfahrung In letzter Zeit ist vermehrt die Tendenz zu erkennen, dass sowohl die Kommunen als auch die Polizei vermehrt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Dies dient natürlich der Verkehrssicherheit, kann die Betroffenen ...
  • Bild Glatteisunfall: Ist nicht geräumt, muss die Stadt zahlen (06.02.2009, 11:06)
    München/Berlin (DAV). Gemeinden können bei einem Glatteisunfall zu Schadensersatz verurteilt werden. So muss die Stadt München an eine Fußgängerin, die sich im Winter auf einer nicht geräumten Straßenkreuzung den Knöchel gebrochen hatte, Schadensersatz zahlen. Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts München vom 12. Juni 2008 (AZ: 26 O 2677/08) ...
  • Bild Bei einem Unfall kann ein 11-jähriges Kind allein haften (09.07.2013, 10:55)
    Naumburg/Berlin (DAV). Läuft ein 11-jähriges Kind bei Dunkelheit zwischen parkenden Autos auf die Straße, obwohl es das herannahende Auto gesehen hat, begeht es einen schweren Verkehrsverstoß. Dieser wird als so massiv eingestuft, dass das Kind entgegen dem sonstigen Schutz von Kindern im Straßenverkehr allein haftet. Auch die sonst üblicherweise entlastend ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Versicherung gibt Auskunft an Polizei (11.11.2013, 13:28)
    Hallo zusammen,einen Freund betrifft seit kurzem folgender Sachverhalt und er würde gerne wissen, ob das noch rechtlich in Ordnung ist:Vor einigen Monaten bekam seine Mutter einen Anruf von der Polizei, dass mit ihrem Auto ein Unfall mit Fahrerflucht begangen wurde. An besagtem Abend ist er mit dem Auto gefahren, deswegen ...
  • Bild Einfahrt liegt gegenüber eine Einmündung - wo ist parken erlaubt? (25.03.2016, 08:56)
    Die Strasse ist im Bereich der Einmündung 6 m breit, so dass ein Parken gegenüber der Einmündung bei einer "normalen" Einmündung meines Erachtens nach kein Problem darstellen würde.Durch die Einfahrt die exakt gegenüber der Einmündung liegt bekommt das ganze jedoch den Charakter einer Kreuzung.Ist das Parken direkt neben der Einfahrt ...
  • Bild MPU-Anordnung (Verhältnismäßigkeit / Rechtsmittel?) (18.11.2011, 13:05)
    Hallo, ich habe eine Frage zur Verhältnismäßigkeit von Anordnungen des "Idiotentests" (MPU). Beispiel: Vor 6 Jahren ist der X mit 1,4 Promille BAK am Steuer erwischt worden (--> Strafbefehl und zeitweise Entziehung der Fahrerlaubnis). Nun X wird von der Polizei mit 0,56 Promille BAK am Steuer festgehalten. ...
  • Bild Supermarktstrafzettel (19.09.2016, 10:58)
    Hallo,folgender rein fiktiver und frei erfundener Vorgang zur Beurteilung der Rechtslage.Eine Person A erhält eine Zahlungsaufforderung für eine Vertragsstrafe in Höhe von 15 Euro. Diese Vertragsstrafe soll gezahlt werden, da ein auf Person A zugelassenes Fahrzeug, auf einem Supermarktparkplatz abgestellt war, jedoch ohne Parkscheibe. Dafür soll Person A diese Vertragsstrafe ...
  • Bild Hilfe - keine Hilfe vom RA !!! (19.06.2004, 18:23)
    Hallo, ich hatte vor ca. 2 Monaten einen unverschuldeten Autounfall (Auffahrunfall, ca. 40 km/h fast ungebremst). Der Unfallgegner, der im Geschäftswagen unterwegs war, hat sofort seine Schuld anerkannt, wodurch eine Aufnahme des Unfallhergangs durch die Polizei m.E. nicht notwendig war. Mein (altes) Auto wurde als Totalschaden verschrottet, der Restwert wurde von ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VG-OLDENBURG, 7 A 1055/03 (19.05.2004)
    Der Verordnungsgeber wollte mit der Einführung des § 45 Abs. 1 c StVO durch die 33. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 11. Dezember 2000 die Möglichkeit, Tempo-30-Zonen anzuordnen, wesentlich erleichtern und hat die hierfür erforderlichen Voraussetzungen weitgehend in der Vorschrift selbst bestimmt. Für die Anordnung einer T...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 2519/05 (27.03.2006)
    Das fehlende Trennungsvermögen im Sinne von Nr. 9.2.2 der Anlage 4 zur Fahrerlaubnis-Verordnung ist gegeben, wenn eine THC-Konzentration von mindestens 1,0 ng/ml festgestellt wird (Bestätigung der Rechtsprechung, Senatsbeschl. v. 15.11.2004 - 10 S 2194/04 -)....
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 22 U 7/09 BSch (31.08.2009)
    Begegnen sich Berg- und Talfahrt, so müssen - von bestimmten Ausnahmen abgesehen - die Bergfahrer den Talfahrern den Weg weisen und die Talfahrer die Weisung befolgen, § 6.04 BinSchSO. Diese Regelung bezweckt, Klarheit für die Begegnungskurse zwischen Berg- und Talfahrt zu schaffen und damit die Sicherheit des Schiffsverkehrs zu erhöhen. Dieser Zweck legt es...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildVorgetäuschter Verkehrsunfall: Was dafür spricht
    Welche Indizien sprechen dafür, dass ein Verkehrsunfall nur vorgetäuscht worden ist? Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des OLG Hamm. Ein Autofahrer machte wegen einem erlittenen Verkehrsunfall einen Anspruch auf Schadensersatz geltend. Doch der angebliche Schädiger wehrte sich und berief sich darauf, dass der Unfall ...
  • BildWelche Strafe droht, wenn man die Vorfahrt missachtet?
    „Rechts hat Vorfahrt“ – eine Verkehrsregel, die an allen Kreuzungen und Einmündungen gilt, und eigentlich allen Fahrzeugführern bekannt sein müsste. Doch in der Praxis kommt es immer wieder vor, dass ein Autofahrer einem anderen die Vorfahrt nimmt. Nicht immer führt dies zu Unfällen mit Personenschaden, jedoch ist die ...
  • BildWas ist eine MPU und wann muss man diese machen?
    Die MPU ist eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Sie beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Im Volksmund spricht man auch oft von einem "Idiotentest". Die MPU beurteilt die Fahreignung des Antragstellers. Sie stellt eine Prognose zur Verkehrsbewährung des Antragstellers dar. Durch die MPU Begutachtung haben die Fahrerlaubnisbehörden eine Hilfe, ...
  • BildMüssen Taxifahrer & Fahrgäste sich im Taxi nicht anschnallen?
    Werden Taxifahrgäste und Fahrgäste generell oder nur unter besonderen Umständen von der Gurtanlegepflicht im Taxi verschont? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Normalerweise müssen in einem Kraftfahrzeug während der Fahrt sowohl Fahrer wie alle anderen Beifahrer einen Sicherheitsgurt anlegen. Das gilt auch für die Rückbank. ...
  • BildOrdnungswidrigkeiten & Bußgelder im Straßenverkehr
      Inhalt Rechtsfahrgebot Bußgeldbescheid Bußgeldbescheid Verjährung Geschwindigkeitsüberschreitung Bußgeld-Katalog Innerorts Bußgeld-Katalog Außerorts Blitzer und Radarfallen Probezeit Auto ...
  • BildErhöhung der Bußgelder ab 1. Mai 2014 – was kommt auf Verkehrssünder zu?
    Der neue Bußgeldkatalog ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten und enthält zahlreiche wichtige Änderung für Verkehrsteilnehmer. Verstöße im Straßenverkehr werden für den Betroffenen nun teilweise deutlich teurer. Nachfolgend sollen einige Verkehrsverstöße mit den bisher und ab sofort zu erwartenden Bußgeldern dargestellt werden. Ausschnitt aus dem ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.