Rechtsanwalt für Recht des öffentlichen Dienstes in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Recht des öffentlichen Dienstes hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas Gronimus persönlich in Bonn
Dr. Baden & Kollegen GbR Rechtsanwälte
Koblenzer Straße 96
53177 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9359960
Telefax: 0228 93599699

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Martin bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Recht des öffentlichen Dienstes engagiert in Bonn

Hermannstraße 24
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3230737
Telefax: 0228 3230740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Iris Müller-Limbach unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes
Dr. Müller-Limbach & Nimphius Arbeitsrechtskanzlei
Kaiserstraße 12
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2499230
Telefax: 0228 24992399

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Nowak in Bonn hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Rechtsbereich Recht des öffentlichen Dienstes
Goost & Nowak Rechtsanwälte
Bonngasse 10
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 92983045
Telefax: 0228 92982766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Recht des öffentlichen Dienstes erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Manuela Wieland mit Anwaltskanzlei in Bonn
Wieland Rechtsanwälte GbR
Rheinweg 23
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9090150
Telefax: 0228 90901529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Recht des öffentlichen Dienstes hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Frank Wieland gern vor Ort in Bonn
Wieland Rechtsanwälte GbR
Rheinweg 23
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9090150
Telefax: 0228 90901529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Paul Bongartz gern vor Ort in Bonn
Bongartz & Porten Rechtsanwälte
Oxfordstraße 24
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 981620
Telefax: 0228 9816262

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Recht des öffentlichen Dienstes berät Sie Herr Rechtsanwalt Werner Nokiel gern im Ort Bonn

Königstr. 21
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 224357

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Überwachung der Dozenten in Uni per Video (29.11.2017, 12:19)
    Straßburg (jur). In den Unterrichtsräumen einer Universität dürfen grundsätzlich keine Überwachungskameras installiert werden. Stimmt das Lehrpersonal den Videoaufnahmen während ihrer Vorlesung nicht zu, stellt die Überwachung einen Verstoß das Recht auf Achtung des Privatlebens dar, urteilte am Dienstag, 28. November 2017, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) (Az.: 70838/13). Die ...
  • Bild Deutsche Umwelthilfe kann nicht die Stillegung der VW-Diesel-Autos verlangen (25.01.2018, 11:18)
    Düsseldorf (jur). Die Deutsche Umwelthilfe kann von der Stadt Düsseldorf nicht die Stilllegung zahlreicher VW-Diesel-Autos verlangen, die ab Werk mit einer unzulässigen Abgas-Schummelsoftware ausgerüstet wurden. Die Umweltorganisation hat kein Klagerecht, da sie nicht selbst in eigenen Rechten betroffen ist, urteilte am Mittwoch, 24. Januar 2018, das Verwaltungsgericht Düsseldorf (Az.: 6 ...
  • Bild Klage gegen Facebook durch Datenschutz-Aktivisten möglich (26.01.2018, 10:25)
    Luxemburg (jur). Der österreichische Datenschutz-Aktivist Maximilian Schrems kann in Wien gegen Facebook klagen. Dabei kann er aber nur eigene Rechte geltend machen und nicht in einer Art Sammelklage auch Ansprüche anderer Facebook-Nutzer, urteilte am Donnerstag 25. Januar 2018, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-498/16). Danach kann nun der ...

Forenbeiträge zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Fast nur Bewährungsstrafen nach Gruppenvergewaltigung (20.10.2016, 14:39)
    Guten Tag,Als Normalbürger ohne juritischen Hintergrund frage ich mich, wie sich das geringe Strafmaß rechtfertigen lässt. Das Leben der 14-jährigen ist maßgeblich vom Vorfall beeinträchtigt und die Täter laufen wieder frei rum oder sitzen höchstens, vielleicht 4 Jahre im Gefängnis. Sind der Justiz hier aufgrund der Gesetze zum Strafmaß die ...
  • Bild Rückwirkende Erhöhung der Nebenkosten nach 7 Monaten Mietdauer (30.03.2015, 23:31)
    Guten Tag, hier der Fall:_______________________________________________________________________V und M schließen einen Mietvertrag zum 01.06.2014. Zu dem Vertrag gehört eine Übersicht über die Nebenkostenpauschalen. Der Mietvertrag enthält keine speziellen Angaben bezüglich der Erhöhung von Nebenkosten.Im März 2015 legt V eine Abrechnung vor, aus welcher hervorgeht, dass bereits im April 2014, also vor Mietbeginn, ...
  • Bild Was erwartet mich? (19.09.2009, 12:40)
    Hallo folgende Sachlage: Ein Typ (Typ2) hat einem anderen Typ1 die Freundin ausgespannt und mit ihr geschlafen. Typ1 gibt Typ2 paar Tage darauf auf gut Deutsch eins aufs **** . Die Situation war eskaliert und es war nach einem 10 minütigen Gespräch. Typ1 ist nicht hin, um ihn zu schlagen. Es war ...
  • Bild !bin Verzweifelt brauche Hilfe!FE-Entzug rechtens?ohne Beweis nur auf verdacht hin? (19.06.2006, 02:09)
    hallo erstmal, vorab vieleicht: ich bin ein neuer nutzer und kenne mich hier im forum noch nicht wirklich aus, man möge mir verzeihen wenn ich startschwirigkeiten aufweise :-) ich bin durchaus belehrbar und bin kritik gegenüber aufgeschlossen. da ich hier die antworten einiger leute bereits gelesen habe die für mich kompetent ...
  • Bild Darf der Untermieter Hausverbot erteilen? (31.12.2016, 13:05)
    Hallo,Angenommen ein Vater mietet für seinen Sohn eine Wohnung und überlässt diese ihm vollständig, d.h. nur der Sohn bewohnt die Wohnung. Der Vater zahlt nur die Miete.Soweit ich weiß geht damit das Hausrecht automatisch von Mieter an den Sohn (Untermieter).Soweit mir bekannt ist darf man als Mieter dem Vermieter kein ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • BildDie richterliche Unabhängigkeit in Deutschland
    Wie gewährleistet Deutschland als Rechtsstaat die Unabhängigkeit derer, die in den Gerichten alles entscheiden, den Richtern? Für keinen anderen Berufsstand ist die Unabhängigkeit so essenziell wie für den des Richters. Fast jeder Verurteilte fühlt sich ungerecht behandelt, dennoch herrscht größtenteils Vertrauen in den Gerechtigkeitssinn des Richters. Wie ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.