Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Privatinsolvenz erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabine Schweitzer mit Büro in Bonn
Kanzlei Schweitzer
Bonner Talweg 71
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2277880
Telefax: 0228 2277888

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Wann gilt das internationale Insolvenzrecht? (12.05.2009, 12:00)
    Wann gilt das internationale Insolvenzrecht?Symposium an der Universität zu Köln klärt aktuelle Fragen zum internationalen und europäischen InsolvenzrechtDie Weltwirtschaftskrise zeigt ihre Auswirkungen auf die Finanzkraft der deutschen Haushalte: Mehr als drei Millionen Haushalte können ihre Schulden nicht mehr bezahlen (Untersuchung der Schufa). Für viele bleibt nur die Möglichkeit der Privatinsolvenz. ...
  • Bild Rote Zahlen - ein weltweites Problem (27.02.2009, 09:00)
    Soziologen der TU Chemnitz veranstalten vom 26. bis 28. März 2009 eine internationale Tagung zum Thema Überschuldung und VerbraucherinsolvenzMilliardensummen zur Rettung von Banken und immer neue Katastrophenszenarien sind in Zeiten der Finanzkrise schon fast alltäglich. Neben den dramatischen Verwerfungen auf den Finanzmärkten vollzieht sich auf der Ebene der Privathaushalte schon ...
  • Bild Schulden eines erwachsenen Kindes keine außergewöhnliche Belastungen für Eltern (02.12.2009, 10:27)
    Mit Urteil zur Einkommensteuer 2005 vom 3. November 2009 (Az.: 6 K 1358/08) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, ob die Zahlungen der Eltern (Kläger) für die Schulden ihrer Tochter als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind. In ihrer Einkommensteuererklärung 2005 machten die Kläger die Zahlungen von Umsatzsteuerschulden für ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Doppelte Maklercourtage? (15.01.2009, 20:13)
    Hallo, es geht um folgendes Thema. Über einen bestimmten Makler wurde ein Wohnhaus zum Verkauf angeboten. Das Wohnhaus wurde besichtigt und ein schriftliches Angebot an den Makler abgegeben. Das das Haus kurz vor der Zwangsversteigerung steht, hat der Makler mit den Banken verhandelt. In der Zwischenzeit haben die Eigentümer Privatinsolvenz angemeldet und ...
  • Bild Unterhalt bei Privatinsolvenz (26.08.2006, 10:29)
    Hallo, A hat Privatinsolvenz und befindet sich in der Wohlverhaltensphase. Trotz allem zahlt A vollen Unterhalt. Dadurch,das A nun auswärts arbeiten muß,sind erhebliche Mehrkosten auf ihn zugekommen. Darf A aufgrund dieser Situation den Kindesunterhalt um 100 Euro kürzen? Lieben Gruß, duetatza
  • Bild mini gmbh trotz privatinsolvenz (14.03.2013, 09:57)
    Hi, Angenommen jmd, nennen wir ihn max, befindet sich in privatinsolvenz. Das insolvenzjahr ist vorrüber & er befindet sich seit 1-2 Jahren in der restschuldbefreiung. Max ist angestellt und verdient genau bis zur pfähndumgsgrenze. Max möchte neben seinem Beruf eine Firma eröffnen und zum laufen bringen um evtl bald, sollte es ...
  • Bild Wer kann folgenden Fall prognostizieren? (30.07.2009, 13:21)
    Hallo liebe Forumianer! Ich hab mir mal ein Fall ausgedacht und hoffe jemand kann das Strafmaß dazu benennen. Ist zwar schwierig ein konkretes Strafmaß zu finden aber für jemanden, der sich auskennt könnte eine Prognoße drinn sein, denke ich mal. Also Herr X war vor 4 Wochen feiern und richtig betrunken. Herr ...
  • Bild Unterschreitung der Pfändungsfreigrenze und Interessenkollission des Rechtsanwaltes (25.06.2013, 17:35)
    Unterschreitung der Pfändungsfreigrenze und Interessenkollission des Rechtsanwaltes Hallo Liebe JURA-Gemeinde, beim Tagelangen Googeln, Twittern und Internet umkrämpeln bin ich auf diese seite gestoßen und erhoffe mir hier, "Ja, keine Rechtsberatung" aber zumindest ein bisschen verständis für die Materie "JURA, Paragraphen und Gestzeslagen" Folgendes Problem einer Geschichte beschäftigt mich und läßt Fragen ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 10 U 708/09 PKH-B (02.04.2009)
    1. Die Abfindung der Unfallrente nach § 221a SGB VII steht in atypischen Fällen im Ermessen des Unfallversicherungsträgers. Ein solcher atypischer Fall liegt vor, wenn die Abfindung vom Insolvenzverwalter beantragt wird und zur Befriedigung der Insolvenzgläubiger dienen soll, während der Versicherte hilfsbedürftig i.S. SGB II und III zu werden droht. Im Rahm...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 27 K 1810/10 (31.01.2012)
    Zu den Auswirkungen eines Insolvenzverfahrens auf die Rundfunkgebührenpflicht....
  • Bild KG, (2) 1 Ss 470/09 (39/09) (11.01.2010)
    Zur Wahrnehmung berechtigter Interessen durch überspitzte Ausführungen in einem anwaltlichen, das Thema "Schrottimmobilien" berührenden Fall betreffenden Ablehnungsantrag...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.