Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Schweitzer aus Bonn berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Bereich Privatinsolvenz
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Schweitzer
Bonner Talweg 71
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2277880
Telefax: 0228 2277888

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...
  • Bild Privatinsolvenz schützt nicht vor Aufrechnung der Rente (11.03.2008, 09:02)
    Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) ist trotz des Restschuldbefreiungsverfahrens in der Privatinsolvenz nicht gehindert, unpfändbare Rentenzahlbeträge gegen Rückzahlungsforderungen aus vorangegangenen Überzahlungen aufzurechnen. Dies entschied das Sozialgericht Dortmund im Falle einer 57jährigen Witwe aus dem sauerländischen Welver. Die DRV Bund stellte eine Überzahlung ihrer Witwenrente i.H.v. 7714,- Euro fest, weil sie rentenminderndes Einkommen ...
  • Bild Entschädigung für Missbrauchsopfer ist nicht pfändbar (07.10.2014, 08:31)
    Karlsruhe (jur). Leistungen der katholischen Kirche an Missbrauchsopfer sind nicht pfändbar. Auch im Fall einer Privatinsolvenz kann das Missbrauchsopfer das Geld daher behalten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 22. Mai 2014 entschied (Az.: IX ZB 72/12). In konkreten Fall war ein Schuldner ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Bankenwillkühr strafbare Handlung? (29.08.2012, 08:46)
    Der Fall: Ein Kunde einer Sparkasse befindet sich in Privatinsolvenz. Im Rahmen der Eröffnung dieses Verfahrens wird auch das Konto bei einer Sparkasse eröffnet. Im Laufe der Zeit stellt die Bank fest, dass aus einem früheren Vertragsverhältnis noch Forderungen der Sparkasse gegenüber dem Kunden bestehen. Anstatt schriftlicher Hinweise (diese werden seitens der ...
  • Bild Privatinsolvenz und Zwangsversteigerung (06.08.2007, 01:57)
    Hätte zu den o.g. Themen einige Fragen. Angenommen sein Haus wird Zwangsversteigert. Dann wird ja eine Frist gesetzt, in der man das Haus räumen muss. Für diesen Zeitraum ist der neue Eigentümer prinzipiell berechtigt eine Art Miete zu erheben. Wenn nun danach der Schuldner eine Privatinsolvenz beantragt fallen dann diese Kosten ...
  • Bild Privatinsolvenz / Gründung UG Ehepartner (28.10.2013, 17:00)
    Guten Tag,mal angenommen eine Person ist in einer Privatinsolvenz . Die Person bezieht derzeit Hartz 4 und verdient sich durch ein eigenes Nebengewerbe ein kleinen Betrag hinzu. Es ist jedoch abzusehen, dass das Geschäftsmodell in Zukunft höhere Einküfte abwirft. Die Person möchte nun eine UG gründen. Da dieses, auf Grund ...
  • Bild Insolvenz während der Elternzeit (04.02.2009, 10:01)
    Guten Tag, ich möchte hier einmal ein zumindest theoretisch existentes Problem aus dem Arbeitsrecht darstellen: Arbeitnehmerin X befindet sich von 2006 an in Elternzeit. Diese endet im Februar 2009. Angenommen, der Arbeitgeber geht ein paar Monate vor ihrer Rückkehr ins Berufsleben in die Privatinsolvenz und mit ihm geht auch der Betrieb unter. ...
  • Bild Schufa Einträge (28.11.2007, 20:25)
    Hallo Zusammen, ich habe eine Frage... welche Vorraussetzungen muss man mitbringen, dass Schufaeinträge gelöscht werden? z.B. man hat in seiner frühen "dummen" Jugend einige Fehler begangen und hat nun durch Zwangsvollstreckung (keine Privatinsolvenz / Offenbarungseid), Ratenzahlungen tilgen müssen. Diese sind aber heute beglichen und einem liegt der Schuldtitel vor. Wie kann ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild OLG-CELLE, 9 W 35/12 (13.03.2012)
    Ein Insolvenzverwalter, der eine zur Tabelle angemeldete Forderung "vorläufig" bestreitet, kann diese nicht nach § 93 ZPO kostenwirksam sofort anerkennen, wenn er einen unzutreffenden Bestreitensgrund zur Tabelle aufnimmt.Die im Rahmen des § 93 ZPO ggf. zu berücksichtigende Prüfungsfrist entsprechend § 29 Abs. 1 Nr. 2 InsO beginnt nicht erst mit de...
  • Bild LAG-KOELN, 1 Ta 341/10 (09.12.2010)
    1) An einen Treuhänder zum Zwecke der Restschuldbefreiung gemäß § 287 Abs. 2 Satz 1 InsO abgetretene Bezüge mindern die finanzielle Leistungsfähigkeit, so dass die abgeführten Beträge i. S. v. § 115 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 ZPO vom Einkommen abziehbar sind, sofern nicht besondere Umstände entgegenstehen. 2) Notwendige und angemessene krankheitsbedingte Aufwendun...
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 12 Sa 1303/12 (20.11.2012)
    Vereinbaren die Arbeitsvertragsparteien die nachträgliche Befristung eines zuvor langjährig unbefristet bestehenden Arbeitsverhältnisses, nachdem der Arbeitnehmer die Regelaltersgrenze erreicht und Anspruch auf gesetzliche Altersrente hat, so ist die Befristung aus in der Person des Arbeitnehmers liegenden Gründen gemäß § 14 Abs. 1 Nr. 6 TzBfG gerechtfertigt...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.