Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Nachbarschaftsrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte | Fachanwälte Schneider & Schneider engagiert vor Ort in Bonn
Rechtsanwälte | Fachanwälte Schneider & Schneider
Kesselgasse 5
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3089980
Telefax: 0228 30899820

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Hänel mit Anwaltsbüro in Bonn vertritt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Nachbarschaftsrecht

Friedrichstraße 32
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 90969780
Telefax: 0228 90969781

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Nachbarschaftsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Frank Wieland gern im Ort Bonn
Wieland Rechtsanwälte GbR
Rheinweg 23
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9090150
Telefax: 0228 90901529

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Mängelbeseitigungsrecht (30.05.2015, 21:44)
    Mieter hat bei Farbspritzarbeiten im 1.OG auf seiner Terrasse Farbspritzer auf der darunterliegenden Terrasse im EG verursacht. 1) Hat der verursachende Mieter gegen den Erdgeschossmieter das Recht, die Farbspritzer selbst zu entfernen? 2) Welche Paragraphen sind angesprochen ?Danke an alle für euere Hilfe.
  • Bild rücksichtsloser Nachbar (11.09.2017, 20:38)
    Der Fall liegt in Hamburg. Da Hamburg keine Nachbarschaftsgesetze hat, ist es etwas kompliziert und Diskussionen vorprogrammiert.angenommener Fall:Grundstück A und B sind nebeneinanderliegende Pfeifenstilgrundstücke.Eigentümer A gehört der hintere Teil des Grundstücks A, also "Hinterhausbebauung".Als A baute, bestand der damalige Eigentümer B darauf, dass die Rasenkanten, die A an die Grenze ...
  • Bild Sichtschutzzaun streichen (05.04.2008, 11:09)
    Wenn ein Nachbar freiwillig einen Sichtschutzzaun errichtet, ist er dann auch verpflichtet diesen zu unterhalten, also zu streichen und zwar auf beiden Seiten? Kann der Nachbar den Erbauer auffordern, den Zaun auf der dem Nachbar zugewandten Seite auch zu steichen, weil der sonst auf seiner Seite verrottende Zaun sein optisches Wohlempfinden ...
  • Bild Mitspracherecht d. Ehegatten bei Hecke (06.04.2007, 11:28)
    Hallo, folgende Frage wirft sich mir auf: Vor 5 Jahren hat Nachbar A auf der Grundstücksgrenze zu Nachbar B eine Koniferen Hecke gepflanzt. Nachbar B gehörte zu diesem Zeitpunkt nicht das Grundstück, er erwarb es vor 3 Jahren und baute ein EFH darauf. Bei dem Ausbau des Gartens und der Errichtung ...
  • Bild Garagenzufahrt erschweren (23.06.2013, 16:20)
    Mal angenommen Nachbar A und Nachbar B haben Garagen nebeneinander. Die Zufahrten sind im 90 Grad Winkel von einer schmalen Straße. Die Garagenzufahrt von Nachbar A (ca 3m breit) verläuft parallel zum Haus und wird noch von Treppenstufen des Hauseingangs verschmälert, wäre dann also nur ca 2,30 m an der ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildKann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?
    Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ...
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...
  • BildRasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?
    Für Gartenfreunde ist die Frage interessant, wann sie eigentlich ihren Rasenmäher benutzen dürfen. Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Gerade berufstätige Gartenbesitzer kommen häufig nicht dazu, tagsüber ihren Rasen zu mähen. Gleichwohl ist dies nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit erlaubt. Denn vor allem in ...
  • BildGeräuschbelästigung durch Klimagerät: Unterlassungsanspruch des Nachbarn
    Überschreiten die Arbeits-Geräusche eines Klimageräts an einem Haus bestimmte Grenzen, so können Nachbarn einen Anspruch auf Unterlassung der Inbetriebnahme haben. In den südlichen Ländern Europas sind die Klimageräte nicht wegzudenken. An jeder Wohnhausfassade sieht man die rechteckigen Geräte mit dem typischen Ventilator in kleineren ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.