Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Ute Toparkus mit Anwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Lebensversicherung

Bertha-von-Suttner-Platz 2-4
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 985090
Telefax: 0228 9850933

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Aus alt mach neu – lohnt sich der Wechsel in eine neue Lebensversicherung? (14.12.2010, 14:14)
    Berlin (DAV). Einfach von der alten Lebensversicherung mit den niedrigen Erträgen in eine neue Lebensversicherung mit einer viel besseren Rendite wechseln – damit locken landauf, landab Finanzberater ihre Kunden. Doch vor diesem vermeintlich guten Geschäft warnt die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Szene spielt sich in deutschen Wohnzimmern ...
  • Bild Auch Lebensversicherungs-Altverträge unterliegen dem Widerrufsrecht (09.05.2014, 12:09)
    Karlsruhe (jur). Verbraucher konnten und können auch von alten Lebensversicherungsverträgen dauerhaft zurücktreten, wenn sie nicht über ihr gesetzliches Widerrufsrecht informiert worden sind. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Mittwoch, 7. Mai 2014, in Karlsruhe entschieden (Az.: IV ZR 76/11). Er setzte damit ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg ...
  • Bild Kostenausgleichsvereinbarung zwischen Lebensversicherer und Versicherungsnehmer ist unwirksam (04.11.2010, 15:36)
    Rostock/Berlin (DAV). Das Landgericht Rostock hat in einem Urteil vom 6. August 2010 (AZ: 10 O 137/10 – nicht rechtskräftig) eine neben einer Lebensversicherung abgeschlossene Kostenausgleichsvereinbarung zur Deckung von Abschluss- und Vertriebskosten für unwirksam erklärt. Betroffene Versicherungsnehmer können demnach geleistete Vertriebskosten gegenüber dem Versicherer geltend machen. Der Hintergrund: Seit Inkrafttreten ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Was soll man da machen? (16.02.2009, 12:31)
    Hallo, mal angenommen es gibt ein Ehepaar und einen Sohn. Vater stirbt vor 8 Jahren,Sohn erbt Pflichtteil und verzichtet auf Geld der Lebensversicherung,da er nach dem Tod der Mutter alles erben soll.Plichteil vom Elternhaus hat er bekommen.Er kümmert sich all die Jahre um seine Mutter und hilft wo er nur kann. Nun erfährt ...
  • Bild Mann von Boot gefallen und wird vermisst (12.07.2013, 11:29)
    Hallo, hoffe mal, das ich im richtigen Unterforum bin: folgender hypothetischer Fall: Ehemann mit Frau und zwei Kindern auf einer Bootstour, er fällt vom Boot und wird seit dem vermisst. Die zuständige Wasserpolizei geht vom Tod des Mannes aus, da auch nach tagelanger Suche keine Leiche gefunden wurde. Es ist ...
  • Bild Lebensversicherung sicher vorm Gerichtsvollzieher? (09.06.2017, 12:28)
    Moinmoin, angenommen dem A droht eine Zwangsvollstreckung. Im Prinzip hat er kein Vermögen. Aber vor vielen Jahren hat er eine Lebensversicherung abgeschlossen. Wegen der Arbeitslosigkeit hat er schon vor Jahren die Beitragszahlung eingestellt. Die Beiträge werden vom Versicherer aus so einer Art Gewinnansammlung finanziert. Nehmen wir weiter an, dass der ...
  • Bild § 295 Vermögen von Todes wegen - auch Leistung aus LV? (23.10.2006, 13:38)
    Hallo Forum, weiß jemand definitiv, was die Formulierung in § 295 der InsO: "Vermögen, das er von Todes wegen .... erwirbt,..." umfasst? Ist damit nur per Testament oder gesetzlicher Erbfolge geerbtes Vermögen gemeint oder schließt dieser Paragraph auch Leistungen aus einer Lebensversicherung ein? Diese erhält der Betreffende ja auch aufgrund ...
  • Bild Steuerfreiheit von Alt-Policen (19.10.2011, 15:47)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer,... wie lange ist die Anlagesumme einer Lebensversicherungsteuerfrei gestellt die noch vor 2005 abgeschlossen wurde und auszahlungsfähig wird ?!b) Gibt als als Nachfolge-Anlage auch Rentenfonds die vomGesetzgeber "steuerfrei" gestellt sind wenn man von einerRiester-Rente nichts hält, aber dennoch eine private Alters-vorsorge aufbauen will ?!

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 9 AS 695/08 (23.04.2012)
    1. Die Hilfebedürftigkeit eines minderjährigen Leistungsberechtigten nach dem SGB II entfällt nicht dadurch, dass er Kontoinhaber eines von seinem Großvater zu seinen Gunsten angelegten Sparbuches mit der vertraglich vereinbarten Maßgabe ist, dass das Sparbuch frühestens mit Vollendung des 14. Lebensjahres bei einer Kündigungsfrist von 4 Jahren - mithin zum ...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-16 U 150/11 (26.10.2012)
    § 87c HGB, § 88 a.F. HGB, § 195 BGB n.F. 1. Die Hilfsansprüche des § 87c HGB werden gegenstandslos und können nicht mehr durchgesetzt werden, wenn die Provisionsansprüche, die sie vorbereiten sollen, verjährt sind. 2. Der Vertreter kann Auskunft über verjährte Provisionsansprüche nicht mit der Begründung verlangen, er benötige die Auskunft zur Vorbereitung...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 5 WF 136/05 (19.09.2005)
    Einzelfallprüfung, ob der Einsatz des Rückkaufswertes einer Lebensversicherung für die Prozesskosten zumutbar ist (Bestätigung von OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 9.11.2004, 5 UF 190/04, OLG-Report Frankfurt u.a., 2005, 562, 563). Kindergeld ist weiteres Einkommen der Partei (vgl. hierzu BGH, Beschluss vom 26.01.2005, FamRZ 2005, 605), jedoch nur soweit...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.