Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bonn (© Blickfang - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Gebiet Aufenthaltsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Anna Magdalena Busl mit Anwaltskanzlei in Bonn

Hausdorffstraße 9
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949040
Telefax: 0228 9490499

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Aufenthaltsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß aus Bonn

Margaretenstraße 1
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18087941
Telefax: 0228 9437744

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Martina Lörsch bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Aufenthaltsrecht engagiert im Umkreis von Bonn

Beethovenplatz 1
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9768959
Telefax: 0228 696206

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Festhaltung ausländischer Straftäter? (05.10.2010, 12:01)
    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Anordnung der Festhaltung eines ausländischen Strafverfolgten im Rahmen internationaler Rechtshilfe Der Beschwerdeführer, ein türkischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit, reiste im Jahre 2003 in die Bundesrepublik Deutschland ein. Zur Begründung seines Asylantrags trug er im Wesentlichen vor, aufgrund seiner Aktivitäten als Mitglied der Arbeiterpartei ...
  • Bild OLG Naumburg: Urkundenfälschung und Aufenthaltsrecht für Asylbewerber (09.11.2006, 11:38)
    Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Naumburg hat kürzlich in mehreren Entscheidungen (u.a. 2 Ss 246/06 und 2 Ss 294/06) ausgeführt, unter welchen Voraussetzungen eine Strafbarkeit eines Asylbewerbers wegen einer sogenannten mittelbaren Falschbeurkundung (§ 271 Abs.1 StGB) in Betracht kommt. Zur Erfüllung des Tatbestandes des § 271 StGB muss der Täter bewirken, ...
  • Bild Bezug von Sozialhilfe im Alter als Einbürgerungshindernis (23.02.2009, 14:28)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, unter welchen Voraussetzungen die Inanspruchnahme von Sozialhilfe (hier: Grundsicherung im Alter nach SGB XII wegen zu geringer Altersrente) der Einbürgerung eines Ausländers nach dem Staatsangehörigkeitsgesetz (§ 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 StAG*) entgegenstehen kann. Der 1942 geborene Kläger stammt aus dem Kosovo ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Erwerb der Staatsangehörigkeit durch Geburt (25.06.2011, 13:04)
    Hallo zusammen, es geht um den Erwerb der Staatsangehörigkeit durch Geburt eines Kindes gemäß § 4 Absatz 3 des Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG). Zum Sachverhalt: Situation der Eltern: Mutter hat Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedsstaates (konkret: britisch). Problem des Aufenthaltsrechts stellt sich hier daher nicht. Sie ist seit 2006 in der BRD und geht einer rechtmäßigen Arbeit ...
  • Bild Aufenthaltsrecht (13.02.2013, 22:05)
    Eine einfache Frage, dennoch konnte ich nirgendwo eine Antwort finden: Ein US Bürger, in diesem Fall ein Rentner,mit festem Wohnsitz USA,darf sich 3 Monate ohne Visum oder sonstige Erlaubnis in D aufhalten. So weit habe ich verstanden! Danach reist er zurück in die USA Wie lange muss er abwarten, bevor er wieder nach ...
  • Bild Anspruch auf Deutsche Staatsangehörigkeit - Neugeborene ausländischer Eltern (30.11.2008, 08:18)
    Hallo, ich hätte eine Frage zur folgenden fiktiven Situation. Meiner Meinung nach geht es um die richtige Interpretation des §4 StaG: 1) Tochter A, geboren in Deutschland in November 2008 2) Vater B, Staatsbürger eines EU-Mitgliedstaates, wohnt seit März 2001 rechtmäßig in Deutschland 3) Mutter C, Staatsbürgerin der Republik Kasachstan, wohnt seit September ...
  • Bild Anspruch auf Sozialhilfe ? (27.09.2008, 01:18)
    Eine Litauische Staatsbürgerin mit einem 3 Jährigen Deutschen Sohn, Wohnhaft in Italien möchten zurück nach Deutschland. Frage: Haben beide das Anrecht auf Sozialhilfe ?
  • Bild Diebstahl (07.04.2005, 21:15)
    Angenommen Y wurde beim Ladendiebstahl erwischt. Y ist älter als 25 und studiert in Deutschland. Hat keine eigenes Einkommen. Er ist Ausländer und in Deutschland nur 4 Jahren. War noch nie vorgestraft. Im Laden hat Y Sicherhetsring abgezogen und man hat gesagt, dass es Video von ihm gibts. ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 12 S 1188/12 (21.03.2013)
    1. Ein Asylgesuch des durch eine Verpflichtungserklärung nach § 68 AufenthG Begünstigten führt - sofern dies in der Verpflichtungserklärung nicht ausdrücklich vorgesehen ist - nicht zum Ende der übernommenen Verpflichtung zur Tragung der Kosten für den Lebensunterhalt. 2. Dasselbe gilt für das "Hineinwachsen" in eine unbedingte Anspruchsposition f...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 ME 331/09 (14.10.2009)
    Einzelfall der aufenthaltsrechtlichen Schutzwirkungen aus Art. 6 GG zugunsten des umgangsberechtigten Vaters von zwei deutschen Kleinkindern....
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 15 AS 30/10 B ER (26.02.2010)
    1. Zur Frage des Ausschlusses von arbeitsuchenden Unionsbürgern von den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 SGB II2. Bei den existenzsichernden Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II handelt es sich um Sozialhilfeleistungen im Sinne des Art. 24 Abs. 2 UBRL.3. Art. 24 Abs. 2 UBRL ist mit höherr...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.