Rechtsanwalt für Arztrecht in Bonn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Graf von Schweinitz | Dietrich | Rechtsanwälte unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arztrecht engagiert im Umland von Bonn
***** (5)   3 Bewertungen
Graf von Schweinitz | Dietrich | Rechtsanwälte
In der Sürst 3
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18039640
Telefax: 0228 18037022

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arztrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Norbert Böller aus Bonn

Lindenallee 11
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9343156
Telefax: 0228 9343157

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jan Kurtsiefer bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arztrecht engagiert im Umkreis von Bonn

In der Sürst 3
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9027929
Telefax: 0228 286288229

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arztrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Andrea Maß jederzeit in Bonn
Maß & Maß Rechtsanwälte
Herzogsfreudenweg 3a
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6844890
Telefax: 0228 6844899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Yvonne Kuhlmann, LL.M. bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arztrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Bonn

Markt 3 1A
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18031946
Telefax: 0228 18031944

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Arztrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ruben Lang jederzeit in Bonn

Wilhelmstr. 26
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 94747180
Telefax: 0228 94744684

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Arztrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Wallhäuser mit Anwaltskanzlei in Bonn

Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 7263677

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Arztrecht
  • Bild Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär Kajo Wasserhövel, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, am 26. Mai 2008 überreicht. Frau Dr. Ricarda Brandts, geboren am 26. ...

Forenbeiträge zum Arztrecht
  • Bild Bandscheibenschaden durch Physiotherapeut (17.04.2011, 19:17)
    Hallo, folgendes Problem und Sachverhalt: Nach einem nicht angekündigten aggressiven Einrenkversuch beim Physiotherapeuten (ohne Notwendigkeit!) indem er sehr stark auf die Lendenwirbelsäule presste und das Kreuzbein mobilisierte traten bei einer Patientin extreme Schmerzen auf, die seitdem iummer stärker werden. Ein MRT zeigte starke Bandscheibenveränderungen mit Nerveneinengung. vor dem Ereignis bestanden keinerlei ...
  • Bild Erste Hausarbeit im Strafrecht (24.03.2011, 09:14)
    Auf guten Rat hin, stelle ich meine Frage nun hier nochmal rein... Hallo, sitze gerade an meiner allersten Hausarbeit überhaupt und bin mir etwas unsicher...hoffe hier ein paar aufbauende Worte und Unterstützung zu finden. Habe schon einiges zusammengetragen, was mir auch recht schlüssig vorkommt, aber bei ein paar Dingen bleibe ich hängen. Zum Sachverhalt: B ...
  • Bild Arbeitgeber fordert Mitarbeiter trotz AUB zum arbeiten auf! (23.02.2012, 17:08)
    Eine Firma der Größenordnung um die 500 Mitarbeiter fordert die Mitarbeiter auf wenn eine AUB z.B von Montag bis Freitag geht, doch bitte am Donnerstag wieder arbeiten zu kommen. Die AUB sagt schließlich nur voraussichtlich bis... krankgeschrieben. Die Arbeit ist körperlich und nicht ungefährlich(Maschinenbedienung). Schnittverletzungen, Quetschungen... Was kann passieren wenn der ...
  • Bild Teilweise unrichtige Arztrechnung - Folgen? (07.11.2008, 18:20)
    Hallo zusammen! Hier mal ein Fall, in dem auch Arztrecht hineinspielt - gleichwohl habe ich den Thread hier angesiedelt, denn es geht vor allem um die zivilrechtlichen Folgen. Patient P (privat versichert, bzw. teilweise beihilfeberechtigt) erhält von seinem Arzt A mehrere Rechnungen für die ganze Familie, insgesamt 5. Nachdem zunächst eine Rechnung ...
  • Bild Datenschutz (13.01.2014, 14:20)
    Es geht weiter um diesen Fall: http://www.juraforum.de/forum/arztrecht/behandlungsdokumentation-459863 Mal angenommen, der Patient hatte sich bei einem anderen Zahnarzt einen Termin geholt um sich dort ein objektives Urteil über den eingegliederten Zahnersatz zu holen. Der Beklagte Zahnarzt teilt dem Gericht einen Tag vor der Verhandlung mit, dass der Zahnersatz bei diesem 2 Zahnarzt beschliffen ...

Urteile zum Arztrecht
  • Bild HESSISCHES-LSG, L 6/7 KA 66/04 (01.11.2006)
    1) Bei der Prüfung der Vereinbarkeit von Landesrecht mit der Landesverfassung oder dem Grundgesetz (GG) kann dem Gericht ein Wahlrecht bei der Prüfung der Verfassungsmäßigkeit entweder an Normen der Landesverfassung oder des GG zukommen. Nach Art. 142 GG - der insoweit die speziellere Regelung im Verhältnis zu Art. 31 GG (?Bundesrecht bricht Landesrecht?) da...
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 80/08 (27.08.2008)
    Eine Ungleichbehandlung und damit ein Verstoß gegen den Grundsatz der Honorarverteilungsgerechtigkeit kann dann vorliegen, wenn die Praxis einen zur Fachgruppe atypischen Versorgungsbedarf abdeckt. In diesem Fall ist eine Ermessensentscheidung über eine Ausnahme zu den Regelleistungsvolumina zu treffen. Es ist unzulässig, einen Vertragsarzt von vornherein da...
  • Bild OLG-KOBLENZ, 5 U 1085/99 (20.04.2000)
    Diagnoseirrtümer verlagern die Beweislast nur dann vom Patienten auf den Arzt, wenn der Irrtum fundamentaler Natur ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arztrecht
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildHonorarrückforderung bei falscher Praxisgemeinschaft
    Betreiben Ärzte tatsächlich eine Gemeinschaftspraxis (Berufsausübungsgemeinschaft), melden gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) aber nur eine Praxisgemeinschaft an, kann das für die betroffenen Ärzte teuer werden. Dann müssen die Honorarbescheide berichtigt werden und die Ärzte Honorar zurück an die KV zahlen. Genau das erlebte ein Ärzte-Ehepaar. Gegenüber der Kassenärztlichen ...
  • BildVerletzung ärztlicher Sorgfaltspflichten – Arzthaftung
    Unter Arzthaftung versteht man die zivilrechtliche Verantwortlichkeit eines Arztes gegenüber einem Patienten bei Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflichten. Doch wann sind die ärztlichen Sorgfaltspflichten verletzt und welche Rechte habe ich als Patient. Behandelt ein Arzt einen Patienten, kommt damit ein Behandlungsvertrag (§ 630a BGB) zustande. Aus dem Behandlungsvertrag schuldet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.