Rechtsanwalt in Bonn: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bonn: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfangreiches und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem stetigen Wandel ausgesetzt ist. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, geregelt. Rechtlich geregelt wird damit ein extrem breites Feld an Belangen wie Kündigung, Urlaub, Überstunden, Arbeitsvertrag oder auch Telearbeit und Zeitarbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Kanzlei Faßbender & Kettner jederzeit in der Gegend um Bonn
Faßbender & Kettner
Beethovenplatz 8
53115 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 691508
Telefax: 0228 9813302

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Jan Folko Terhaag mit Kanzleisitz in Bonn
Rechtsanwalt Jan Folko Terhaag
Simrockstr. 1
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 9143850
Telefax: 02289143821

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Ch. Jörg Schneider aus Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
** (1.5)   1 Bewertung
Kanzlei Schneider
Celsiusstr. 60
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2803140
Telefax: 0228 2803142

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch aus Bonn unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Rechtsanwältin
Borsigallee 2
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 259433
Telefax: 0228 254667

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Dietrich gern in der Gegend um Bonn
***** (4.8)   12 Bewertungen
DIETRICH | LEGAL
Kapitelshof 36
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 02289088832

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Fritze mit Kanzlei in Bonn
Kanzlei Fritze
Stiftsgasse 6
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 96964874
Telefax: 0228 97669468

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter A. Aßmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern in Bonn
ASSMANN
Am Hofgarten 5
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 949160
Telefax: 0228 9491620

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Graf von Schweinitz | Dietrich | Rechtsanwälte immer gern vor Ort in Bonn
***** (5)   3 Bewertungen
Graf von Schweinitz | Dietrich | Rechtsanwälte
In der Sürst 3
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 18039640
Telefax: 0228 18037022

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Schulze-Lohne mit RA-Kanzlei in Bonn berät Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Schreiber & Schulze-Lohne
Wachsbleiche 1
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228201120
Telefax: 02282011220

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Ulrike Wewers mit Anwaltsbüro in Bonn vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Arbeitsrecht
a-wiv | Kanzlei RAin Ulrike Wewers
Scharnhorststr. 4
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 91060730
Telefax: 0228 91060736

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christoph Brüse mit Kanzleisitz in Bonn hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Loef, Brüse, Binder-Hübenthal Rechtsanwälte
Rüngsdorfer Straße 24
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 956970
Telefax: 0228 9569730

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Iris Müller-Limbach (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Bonn
Dr. Müller-Limbach & Nimphius Arbeitsrechtskanzlei
Kaiserstraße 12
53113 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 2499230
Telefax: 0228 24992399

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Josef Sickmann aus Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Heinle Redeker Rechtsanwälte mbB
Am Schaumburger Hof 10
53175 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 957200
Telefax: 0228 9572099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Nowak (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Bonn berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Bereich Arbeitsrecht
Goost & Nowak Rechtsanwälte
Bonngasse 10
53123 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 92983045
Telefax: 0228 92982766

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Hans-Martin Klöcker mit Anwaltskanzlei in Bonn hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Simrockallee 2
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 96160410
Telefax: 0228 96160430

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Werner Martin (Fachanwalt für Arbeitsrecht) berät Mandanten zum Arbeitsrecht engagiert im Umland von Bonn

Hermannstraße 24
53225 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 3230737
Telefax: 0228 3230740

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Theo Kade persönlich vor Ort in Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 7263677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Arbeitsrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. jur. Andrea Hoß aus Bonn
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hoß
Dottendorfer Straße 67
53129 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 35027447
Telefax: 0228 35027448

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rolf Marth bietet Rechtsberatung zum Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bonn
Meffert, Marth, Kayser Rechtsanwälte
Alte Bahnhofstraße 12
53173 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 363316
Telefax: 0228 353415

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Axel Vogt persönlich vor Ort in Bonn

Bornheimer Straße 156
53119 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 72196350
Telefax: 0228 72196355

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Steffen Koch mit Anwaltsbüro in Bonn

Holtorfer Straße 35
53229 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 422660
Telefax: 0228 4226611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Werner Porten in Bonn hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Arbeitsrecht
Bongartz & Porten Rechtsanwälte
Oxfordstraße 24
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 981620
Telefax: 0228 9816262

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Paul Bongartz immer gern im Ort Bonn
Bongartz & Porten Rechtsanwälte
Oxfordstraße 24
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 981620
Telefax: 0228 9816262

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Maß unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in der Nähe von Bonn
Maß & Maß Rechtsanwälte
Herzogsfreudenweg 3a
53125 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 6844890
Telefax: 0228 6844899

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Nicolai Besgen (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Bonn
Meyer-Köring Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft
Oxfordstraße 21
53111 Bonn
Deutschland

Telefon: 0228 726360
Telefax: 0228 72636940

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Bonn

Rechtskonflikte zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind keine Ausnahmefälle

Rechtsanwalt in Bonn: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bonn: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problemfelder, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell weitreichende Konsequenzen haben. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die rechtliche Situation einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Bei Problemen im Arbeitsrecht ist ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht der beste Ansprechpartner

Bei sämtlichen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Bonn bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation schwierig ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sofort einen Anwalt aufsuchen. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes umgangen werden. Ein Anwalt im Arbeitsrecht in Bonn wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Probezeit, Kündigungsschutz oder Telearbeit geht. Der Rechtsanwalt zum Arbeitsrecht in Bonn ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Auch ist ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen zu befürchten sind.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Morrison & Foerster eröffnet Büro in Deutschland (24.09.2013, 15:11)
    NEW YORK (24. September 2013) Morrison & Foerster hat heute angekündigt, dass sich die Berliner Partner von Hogan Lovells ihrer Sozietät anschließen. Durch den Zusammenschluss mit diesem am deutschen Markt weithin anerkannten Team baut Morrison & Foerster, die insbesondere für high-end Transaktionen im Bereich Technologie, Medien und Telekommunikation (TMT) wie ...
  • Bild Soldan Institut: Große Fachanwaltschaften werden an Bedeutung verlieren – Erbrecht sehr beliebt (11.02.2014, 12:07)
    Köln, 11.02.2014- Die Fachanwaltschaften für Arbeitsrecht, Familienrecht und Steuerrecht, auf die gegenwärtig noch die Hälfte aller verliehenen Fachanwaltstitel entfallen, werden in Zukunft an Bedeutung verlieren. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Soldan Instituts. Nach den Ergebnissen einer Befragung von knapp 6.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten werden insbesondere die bislang im ...
  • Bild Neue Anwaltskanzlei für Wirtschaftsrecht in Köln und Düsseldorf (02.07.2012, 15:45)
    Köln, 02. Juli 2012 - Mit Fokus bei der Beratung in wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen, hat die Kanzlei KBM Legal Rechtsanwälte GbR (www.kbm-legal.com) zum 1. Juni 2012 ihre operative Tätigkeit aufgenommen. Die neue Sozietät in Köln und Düsseldorf ist spezialisiert auf die Vertretung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Selbständigen, Freiberuflern und ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Urteile einer bestimmten firma (09.10.2007, 23:22)
    Ich bins nochmal. Ich weiß nicht, ob das die richtige Gruppe im Forum ist. aber nach durchsicht der anderen erscheint mir dieses als beste lösung, da es ja auch um arbeitsrecht geht. Gibt es eine möglichkeit alle gerichtsurteile in der eine bestimmte firma prozessbeteiligter war auf einfache weise herauszufinden? oder muss man deutschlandweit ...
  • Bild Diskriminierung in Stellenausschreibung (28.11.2017, 18:23)
    Folgender fiktiver Fall:Ein Restaurant, nennen wir es „Beispielbude“, sucht eine Servicekraft und richtet sich dabei explizit nur an weibliche Personen, die sich bewerben sollen. Eine Ausschreibung a la m/w oder ähnliches ist nicht vorhanden, es steht nur (weiblich) dabei. Kann der Interessierte, nennen wir ihn Max Muster, männlich, der gerne ...
  • Bild Der teurer Spaß, der Hifi einbau. (26.10.2007, 16:31)
    Hallo liebe gemeinde. Es geht um folgendes: Person A hat ein Angebot bei einer Auktionsbörse eingestellt, bei dem es darum ging, in dessen Nagelneues Auto eine Hifianlage einzubauen. Daraufhin bekam Person A einen Kommentar (welchen jedoch nur fachbetriebe schreiben durften), dass jemand den Auftrag übernehmen will, Person A ihn aber noch anrufen ...
  • Bild Kann ein Arbeitsvertrag zum Studium verpflichten? (30.07.2016, 17:27)
    Wenn in einem Zusatzformular zu einem Arbeitsvertrag eine Klausel zu finden ist, ähnlich in folgender Form:"Ich bestätige hiermit, dass ich nach der Ferienbeschäftigung beabsichtige, meine Ausbildung als Student/Schüler fortzusetzen und keine gewerbsmäßige Tätigkeit aufnehme"Mit welchen Konsequenzen müsste eine Person rechnen, wenn sie sich gegen eine Forsetzung ihrer Ausbildung entscheidet.Beispielsweise wenn ...
  • Bild Arbeitsrecht - Ladungsfähige Anschrift (17.06.2012, 08:06)
    Guten Morgen,mal eine theoretische Frage:Konstellation:Person S = ArbeitnehmerPerson B = Arbeitgeber, Handlungsbevollmächtigter der Firma H.Firma H = Hauptunternehmen, Betreibt mehrere Shops in Deutschland unter einem anderen Namen als den Firmennamen.Person S war von November - Februar bei einer Fachhandlung im Einzelhandel beschäftigt. GF der Fachhandlung zögerte es jedoch immer hinaus, ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 3 (10) Sa 2019/97 (24.03.1998)
    Die Erstellung eines Interessenausgleichs mit Namensliste gem. § 1 Abs. 5 KSchG entbindet den Arbeitgeber weder von der Anhörung des Betriebsrats zu Betriebsbedingtheit und Sozialauswahl gem. § 102 Abs. 1 BetrVG vor Kündigungsausspruch noch werden die Anforderungen an die Informationspflicht herabgesetzt.Die auf grobe Fehlerhaftigkeit reduzierte Prüfung der ...
  • Bild BAG, 2 AZR 541/09 (10.06.2010)
    1. Rechtswidrige und vorsätzliche Handlungen des Arbeitnehmers, die sich unmittelbar gegen das Vermögen des Arbeitgebers richten, können auch dann ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung sein, wenn die Pflichtverletzung Sachen von nur geringem Wert betrifft oder nur zu einem geringfügigen, möglicherweise gar keinem Schaden geführt hat. 2. Das Ge...
  • Bild BAG, 2 AZR 923/98 (12.08.1999)
    Leitsätze: 1. Der dringende Verdacht eines Diebstahls bzw. einer Unterschlagung auch geringwertiger Gegenstände aus dem Eigentum des Arbeitgebers stellt an sich einen wichtigen Grund zur außerordentlichen Kündigung dar (Prüfung auf der ersten Stufe des § 626 Abs. 1 BGB). Erst die Würdigung, ob dem Arbeitgeber deshalb außerdem die Fortsetzung des Arbeitsverh...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (20)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Ratgeber aus Bonn
  • BildBAG: Keine Kürzung des Erholungsurlaubs nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass Kürzungen des Erholungsurlaubs wegen der Elternzeit durch den Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses unzulässig sind. Dem Arbeitnehmer steht somit ein Anspruch auf Abgeltung des vollen Urlaubsanspruchs zu (AZ.: 9 AZR 725/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und ...
  • BildBAG: Keine Kürzung des Urlaubs bei Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung
    Mit Urteil vom 10.02.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass der Urlaubsanspruch beim Wechsel von einer Voll- in eine Teilzeitbeschäftigung nicht gekürzt werden darf (AZ.: 9 AZR 53/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das gilt wohl jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer vor ...
  • Bild Haftungsgefahren für Arbeitgeber bei Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen
    Haftungsgefahren für Arbeitgeber bei Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen 1. Gefahr von Nachzahlungen 2. Gefahr der Strafverfolgung 1. Gefahr von Nachzahlungen: Auch bei unkompliziertem Verlauf des Arbeitsverhältnisses können sich aus der gesetzlich vorgeschriebenen Art und Weise der Lohnauszahlung für den Arbeitgeber beträchtliche Haftungsgefahren verwirklichen: Bekanntlich ...
  • BildBVerwG: Keine Beschäftigung an Sonn- und Feiertagen
    Mit Beschluss vom 04.12.2014 entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), dass Arbeitnehmer bei Ladenschluss um 24 Uhr vor Sonn- und Feiertagen am darauffolgenden Tag nicht beschäftigt werden dürfen (AZ.: 8 B 66.14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der Beschluss betrifft also vor allem eine Beschäftigung am Sonn- und Feiertag ...
  • BildBAG: Übertragbarkeit von Urlaub
    Das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschied mit Urteil vom 05.08.2014 unter welchen Voraussetzungen Urlaubsansprüche in das Folgejahr übertragen werden können (AZ.: 9 AZR 77/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) darf in Tarifverträgen von den Vorschriften des BUrlG, abgesehen von ...
  • BildBAG: Statistik als Nachweis einer Benachteiligung
    Mit Urteil vom 18.09.2014 hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass eine mittelbare Benachteiligung wegen des Geschlechts durch ein scheinbar neutrales Kriterium mit Verweis auf eine Statistik dargelegt werden kann (AZ.: 8 AZR 753/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend bewarb sich ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.