Rechtsanwalt in Bochum: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein schwieriger und umfangreicher Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert rechtliche Beziehungen zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen (Versicherer). Basis ist der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge findet sich im Versicherungsvertragsrecht. Hauptsächlich ist es im Gesetz über den Versicherungsvertrag geregelt. Das Gesetz über den Versicherungsvertrag wird mit VVGT abgekürzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Werner Ellrich gern im Ort Bochum

Grabenstr. 38-42
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6406400
Telefax: 0234 6406401

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Jürgensen immer gern im Ort Bochum

Im Haarmannsbusch 116 f
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 61037493

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. LL.M. Rainer Heß persönlich im Ort Bochum
c/o RAe Dr. Eick & Partner GbR
Massenbergstr. 17
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 325940
Telefax: 0234 3259429

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Maik Schütrumpf unterhält seine Anwaltskanzlei in Bochum berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht

Untere Marktstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 41747820
Telefax: 0234 41747823

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Versicherungsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Martin Hogrebe kompetent in Bochum

Hattinger Str. 806
44879 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 942090
Telefax: 0234 9420919

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Bochum

Wird eine Schadensregulierung abgelehnt, dann ist guter Rat teuer

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bochum (© p365.de - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Bochum
(© p365.de - Fotolia.com)

Versicherungen spielen in der BRD eine wichtige Rolle. So besitzt der durchschnittliche deutsche Bürger etwa 7 Versicherungen. Zu den populärsten Versicherungen zählen hierbei die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung, die Haftpflichtversicherung, die Gebäudeversicherung, die Krankentagegeldversicherung, die Unfallversicherung und die Lebensversicherung. Kommt es zu einem Unfall, Schaden oder Schäden und der Versicherer soll die Schadensregulierung übernehmen, sind Schwierigkeiten in nicht wenigen Fällen vorprogrammiert. Das Versicherungsunternehmen lehnt eine Zahlung von Schmerzensgeld ab oder übernimmt die entstandenen Kosten für einen Schaden nicht. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherungsunternehmen gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Ebenso ist es nicht außergewöhnlich, dass, nachdem eine Schadenregulierung erfolgt ist oder Schmerzensgeld bezahlt wurde, die Versicherung gekündigt wird.

Sie haben Schwierigkeiten mit einem Versicherungsunternehmen? Ein Anwalt für Versicherungsrecht berät Sie!

Sollten Sie ein versicherungsrechtliches Problem haben, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Ein Beispiel, das schneller eintritt als manchem lieb ist: Sie haben einen PKW-Unfall und die Versicherung verweigert die Schadensregulierung. In Bochum sind eine ganze Reihe Anwälte ansässig, die Ihnen bei allen Problemen im Versicherungsrecht beratend und vertretend zur Seite stehen. Auch sind Anwaltskanzleien in Bochum zu finden, die sich schwerpunktmäßig mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Bochum für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenso ist ein Anwalt oder eine Anwältin zum Versicherungsrecht in Bochum der beste Ansprechpartner, wenn Fragestellungen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Unstimmigkeiten mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein Rechtsanwalt im Versicherungsrecht aus Bochum sollte ebenfalls unverzüglich kontaktiert werden, wenn Sie z.B. Unfallopfer bei einem Autounfall sind. Doch gleich wie ein versicherungsrechtliches Problem geartet ist. Keinesfalls sollte man zu lange warten, bevor man Kontakt zu einem Anwalt im Versicherungsrecht aus Bochum aufnimmt. Wendet man sich rechtzeitig an einen Anwalt, dann schafft man die beste Grundlage, dass das eigene Recht durchgesetzt werden kann.

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht besitzt ein überdurchschnittliches Fachwissen in Praxis und Theorie

Gestaltet sich ein Problem im Versicherungsrecht diffiziler, dann ist es zu empfehlen, sich direkt an einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu wenden. Fachanwälte und Fachanwältinnen für Versicherungsrecht besitzen eine Schwerpunktausbildung im Bereich Versicherungsrecht und können sowohl in der Theorie als auch in der Praxis außerordentliche Fachkenntnisse vorweisen. Zweifellos können vor allem Klienten mit diffizilen versicherungsrechtlichen Problemen von dem außerordentlichen fachlichen Know-how profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Krankentagegeld: Beim kleinsten Handschlag entfällt der Anspruch (26.09.2007, 12:29)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Gerade Selbständige können sich trotz finanzieller Absicherung durch eine private Krankentagegeldversicherung es sich nicht leisten, krankheitsbedingt auszufallen. Selbst wenn sie tatsächlich so schwer erkrankt sind, dass Arbeitsunfähigkeit vorliegt, können die meisten Selbständigen nicht völlig von ihrer Arbeit lassen. Die Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) warnt davor, in ...
  • Bild DAV: Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich ... (28.01.2007, 13:48)
    Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich behandeln Goslar (DAV). Anlässlich des Verkehrsgerichtstages in Goslar fordert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV), beim Schadensersatz nach Verkehrsunfällen nicht mehr zwischen Ehen und nichtehelichen Lebensgemeinschaften zu differenzieren. So müsse im Versicherungsrecht „das Familienprivileg“ auch für eine nichteheliche Lebensgemeinschaft gelten. Dies besagt, dass ...
  • Bild BAG zur Zulässigkeit von Versicherungstarifen in der BAV (25.09.2009, 11:48)
    Berlin (DAV). Viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die im Rahmen der Betrieblichen Altersversorgung Versicherungsverträge abgeschlossen haben, waren durch die Rechtsprechung der Arbeitsgerichte in den letzten Jahren verunsichert worden, da die Meinung vertreten wurde, Versicherungstarife, bei denen die Kosten des Abschlusses der Versicherung zunächst von den Zahlungen abgezogen werden, führten zu einer ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Fachanwalt (28.09.2009, 16:32)
    Hi, möchte den Fachanwalt im Versicherungsrecht machen und wollte nun fragen, ob jemand schon etwas Erfahrung damit hat. Es sollen drei Klausuren geschrieben werden. Wie sehen solche Klausuren aus ? Schwierigkeitsgrad ? Vielen Dank
  • Bild Welche BtMG Delikte werden von einer Rechtsschutzversicherung abgedeckt? (05.04.2011, 16:16)
    Hallo, ich wüsste gerne welche BtMG Delikte von einer Rechtsschutzversicherung übernommen würden. Nehmen wir folgendes fiktives Beispiel an: Max Mustermann hat 2-3 spezielle Nutzpflanzen zur Selbstversorgung in seinem Garten angepflanzt. Dummerweise wurden die Erzeugnisse dieser Pflanzengattung allerdings (aufgrund der Annahme falscher Tatsachen ) irgendwann mal in das BtMG aufgenommen. Durch ...
  • Bild Wasserschaden-Haftpflicht zahlt nicht! (26.02.2006, 18:33)
    Hallo liebe Foren-Mitglieder. Weiss hier jemand Rat?? Angenommen, man hat einen Wasserschaden, der dadurch verursacht wurde, dass der Mieter über einer Wohnung die Hauptwasserleitung angebohrt hat. Die Haftpflichtversicherung des Übermieters zahlt nicht, da der Versicherungsnehmer ohne Verschulden -weil mit Leitungssuchgerät abgesucht- gehandelt habe. Die Wände wurden vom Vermieter trocken gelegt und instand ...
  • Bild Einforderungen bei Körperverletzung (10.01.2007, 09:38)
    Einforderungen bei Körperverletzung -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Welt, ich hoffe dass ich in diesem Forenbereich richtig bin, hatte eigentlich zuerst unter "Versicherungsrecht" gepostet, nach anlesen dieser Kategorie glaub ich aber dass mir hier eher geholfen werden kann. Großes "Entschuldigung" für Doppelpost. :) Ich versuche nun einmal einen Fall zu schildern: Freund Y und Freund Z ...
  • Bild Antrag auf Rente für Bergleute wegen verminderter Berufsfähigkeit im Bergbau (06.01.2010, 19:44)
    Hallo zusammen, mal angenommen eine 52 jährige Person möchte einen Antrag auf Rente einreichen. Diese hätte bespielsweise ca 9 Jahre als Bergmann/frau unter Tage gearbeitet und hätte diesen Beruf auch gelernt. Jetzt mal angenommen diese Person würde heute einen Beruf als Maurer/in/Spezialarbeiter/in ausüben, also nicht mehr im gelernten Beruf. In diesem fiktiven ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildPrivate Haftpflichtversicherung: Was vor Vertragsabschluss rechtlich zu beachten ist!
    Bei dem Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung sollte man unbedingt aufpassen. Worauf Verbraucher besonders achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Der Abschluss einer guten privaten Haftpflichtversicherung ist für Verbraucher unbedingt empfehlenswert. Das kommt daher, weil Sie im Alltag schnell einen Personenschaden, Sachschaden oder Vermögensschaden anrichten ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildBerufsunfähigkeitsversicherung will nicht zahlen – BGH stärkt Verbraucherrechte
    Unfälle oder Krankheiten können schnell dazu führen, dass die Betroffenen ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Gegen dieses Risiko sichern sich viele Menschen mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Tritt dann aber tatsächlich die Berufsunfähigkeit ein, kommt es leider immer wieder zum Streit mit dem Versicherer. Denn dieser will nicht zahlen. ...
  • BildUnrentable Lebensversicherung? – Widerspruch prüfen und Geld zurückholen
    Die Lebensversicherung hat bei vielen Verbrauchern ihren Stellenwert als wichtiger Baustein der Altersvorsorge verloren. Nach Medienberichten scheinen sich inzwischen auch verschiedene große Versicherungskonzerne vom Geschäft mit den Lebensversicherungen verabschieden zu wollen, weil die niedrigen Zinsen die Versicherer belasten. Die Lebensversicherung und was am Ende für den Versicherungsnehmer herauskommt, wird ...
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.