Rechtsanwalt in Bochum: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)

Das Verkehrsrecht ist eine breitgefächerte und z.T. diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das öffentliche Recht und Strafrecht. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit sämtlichen Problemen und Situationen, die im Verkehr aufkommen können. Für fast jeden Menschen spielt das Verkehrsrecht eine wichtige Rolle, denn als Verkehrsteilnehmer ist man zumeist jeden Tag mit ihm konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Gabriela Mattschas-Jarass unterhält seine Anwaltskanzlei in Bochum unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Verkehrsrecht
Gabriela Mattschas-Jarass Rechtsanwältin
Anrndtstr. 19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472737
Telefax: 0234 3600277

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte unterstützt Mandanten zum Bereich Verkehrsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Bochum
Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte
Hue Str. 18
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 97616263
Telefax: 0234 97616264

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sören Machleb jederzeit im Ort Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Kortumstraße 15
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7927200
Telefax: 0234 79422702

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anja Bleck-Kentgens bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Verkehrsrecht gern in der Umgebung von Bochum

Wittener Straße 242
44803 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961670
Telefax: 0234 9616730

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Verkehrsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Trettin kompetent vor Ort in Bochum

Ückendorfer Straße 90
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 8325990
Telefax: 02327 8325991

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Kirsten Bäumer unterstützt Mandanten zum Bereich Verkehrsrecht engagiert im Umkreis von Bochum

Kolkmannskamp 6
44879 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472948
Telefax: 0234 470976

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Verkehrsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Peter Jürgensen mit Kanzlei in Bochum

Im Haarmannsbusch 116 f
44797 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 61037493

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Verkehrsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Rainer Dördelmann mit Kanzlei in Bochum

Voedestr. 40
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 85085
Telefax: 02327 85733

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Baars-Böttcher (Fachanwältin für Verkehrsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Wattenscheider Hellweg 143
44867 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 957143
Telefax: 02327 953797

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Niemeyer mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Ellrich (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Bereich Verkehrsrecht kompetent vor Ort in Bochum

Grabenstr. 38-42
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6406400
Telefax: 0234 6406401

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Meichsner mit RA-Kanzlei in Bochum unterstützt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Höntroper Str. 66 a
44869 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 7848477756
Telefax: 02327 72589

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. LL.M. Rainer Heß (Fachanwalt für Verkehrsrecht) aus Bochum berät Mandanten qualifiziert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Verkehrsrecht
c/o RAe Dr. Eick & Partner GbR
Massenbergstr. 17
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 325940
Telefax: 0234 3259429

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Gebiet Verkehrsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Eickmann mit Kanzlei in Bochum

Wittener Str. 45
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 3152223

Zum Profil
Juristische Beratung im Verkehrsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Schäfer mit Anwaltsbüro in Bochum

Hattinger Str. 357
44795 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6894974
Telefax: 0234 6894975

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sofia Giltiridou bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Verkehrsrecht kompetent im Umkreis von Bochum

Wittener Str. 80
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 5297374
Telefax: 0234 5296173

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lars Henrik Behrens mit Kanzleisitz in Bochum berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Themen aus dem Bereich Verkehrsrecht

Massenbergstr. 11
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 9648440
Telefax: 0234 6407740

Zum Profil
Juristische Beratung im Verkehrsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Emde mit Anwaltsbüro in Bochum
c/o RAe Burkhard-Neuhaus & Kollegen
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Verkehrsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Tings (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Bochum
Tings & Kauder Rechtsanwälte
Huestr. 18
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 97616263
Telefax: 0234 97616264

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolf von Essen mit Niederlassung in Bochum hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht

Kurt-Schumacher-Str. 11-12
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 686866
Telefax: 0234 686869

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Knuth Meyer-Soltau mit Anwaltskanzlei in Bochum unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Verkehrsrecht

Große Beckstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 14778
Telefax: 0234 68729681

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Maik Schütrumpf kompetent in Bochum

Untere Marktstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 41747820
Telefax: 0234 41747823

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Bochum

Vom Knöllchen hin zur MPU - Konflikte mit dem Verkehrsrecht sind vielfältig

Rechtsanwalt in Bochum: Verkehrsrecht (© Andreas F. - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bochum: Verkehrsrecht
(© Andreas F. - Fotolia.com)

Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger gleichermaßen. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um eine "Kleinigkeit" handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit oder um ein Knöllchen. Aber auch größeren Schwierigkeiten wie den Folgen eines Verkehrsunfalls, einer Fahrerlaubnisentziehung oder gar der Anordnung einer MPU sieht sich so mancher ausgesetzt. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man unbedingt einen Anwalt aufsuchen. Denn wird beispielswiese eine MPU angeordnet, dann kann ein kompletter Entzug der Fahrerlaubnis die Existenz bedrohen. Es besteht damit ein dringender Handlungsbedarf. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall unbedingt empfohlen.

Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht berät nicht bloß, sondern vertritt seinen Mandanten überdies in vollem Umfang

Egal wie gravierend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Rechtsanwalt um Rat zu fragen. In Bochum sind etliche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht zu finden. Der Anwalt für Verkehrsrecht aus Bochum besitzt umfassende Kenntnisse im Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht. Natürlich ist er auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt in Bochum zum Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei sämtlichen Fragen bezüglich dem Führerschein, der Probezeit, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Er wird natürlich seinen Klienten auch rechtlich vertreten. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um ein eher geringfügigeres Problem geht wie die Anfechtung eines Strafzettels oder ob ein Verfahren aufgrund von Fahrerflucht im Raum steht. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen beispielsweise Schmerzensgeld zu zahlen. Oder die Versicherung weigert sich den Schaden, der durch einen Wildunfall verursacht wurde, zu regulieren. Ist man mit einem solchen Problem konfrontiert, dann kann ein Rechtsanwalt weiterhelfen. In einigen Fällen genügt bereits ein Schreiben des Rechtsanwalts, um die Angelegenheit zu bereinigen. Er wird alles ihm mögliche unternehmen, um die Rechte seines Mandanten durchzusetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild Freiwillige Abgabe des Führerscheins tilgt keine Punkte in Flensburg (29.09.2011, 12:07)
    Leipzig/Berlin (DAV). Man könnte meinen, dass Autofahrer, die ihren Führerschein freiwillig abgeben, auch von ihren Punkten in Flensburg "befreit" werden. Das ist allerdings nicht automatisch so. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig am 3. März 2011 (AZ: 3 C 1.10), wie die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilen. Das zuständige ...
  • Bild Pkw darf Radschutzstreifen unter bestimmten Voraussetzungen nutzen (08.05.2013, 11:09)
    Berlin (DAV). Ein bekanntes Phänomen: Es bildet sich ein Stau wegen einer roten Ampel oder Linksabbiegern. Die einzige Möglichkeit, daran vorbeizukommen, ist das Überfahren des Radschutzstreifens, etwa um geradeaus fahren zu können oder eine Rechtsabbiegespur zu erreichen. Dies ist grundsätzlich zulässig, informiert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Voraussetzung ...
  • Bild Bastlerfahrzeug: Gewährleistung ausschließen? (15.03.2011, 10:48)
    München/Berlin (DAV). Die Bezeichnung eines Autos als „Bastlerfahrzeug" kann grundsätzlich eine Gewährleistung ausschließen. Dann darf der entsprechende Begriff „Bastlerfahrzeug“ im Vertrag aber auch nicht im Kleingedruckten versteckt werden. Auf ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts München vom 17. November 2009 (AZ: 155 C 22290/08) macht die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Geblitz bei zugeschneitem Verkehrsschild (17.02.2009, 16:50)
    Hallo, ein Autofahrer fährt in einer 80er Zone. Dann kommst ein Rundes zugeschneites Verkehrschild. Die Straßen sind schneefrei, nur das Schild ist nicht lesbar. Nun wird man geblitzt, da nach dem 80er Schild kein weiteres kam. Muss man den eingehenden Bußgeldbescheid bezahlen oder hat man eine Chance dagegen vorzugehen wenn sich im Auto ...
  • Bild Duplex Garage zu niedrig (29.11.2011, 19:00)
    Hallo zusammen! Folgendes Szenario würde mich interessieren: Mieter X wohnt in einer Wohnung mit Duplex Garagen Platz. An dem Stellplatz hängt ein Schild mit den Abmessungen die in die Garage passen. Nehmen wir an der Stellplatz ist 150 cm hoch. Wenn man dort nun ein Auto parkt, das laut Fahrzeugschein eine Höhe von ...
  • Bild Ausländer hat Unfall in Deutschland (28.11.2003, 20:57)
    Hallo, in welchen Geltungsbereich und welche Gesetze finde ich wo bei folgendem Fallbeispiel: Ein Franzose hat in Deutschland einen Unfall verursacht. Danke
  • Bild Starre Blitzkästen und deren Genauigkeit (16.07.2005, 18:53)
    Hallo ich habe mal eine Frage, aber zuerst Sachverhalt: Verkehrsteilnehmer A fährt Nachts auf einer Landstrasse (keine Kreuzungen, keine Seitenstrassen und keine Ortschaft in der Nähe) mit ca. 100 km/h und wird geblitzt. Durch Unachtsamkeit hat A erst bei dem Blitzer die 70 km/h gesehen. Bußgeldbescheid kam mit einer Meßung von ...
  • Bild Auseinandersetzung nach Disco, was tun ? (14.07.2006, 14:17)
    Hallo, es geht hier zwar nicht um Verkehrsrecht oder so, aber ich finde das Forum hier gut, da einem immer geholfen wird nicht wie in anderen Foren. Wäre echt nett, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte. Nun zum Geschehen: Also die Auseinandersetzung ist nun 4 Wochen her. Es war an einem ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 2 Ss OWi 1029/01 (29.11.2001)
    Zum erforderlichen Umfang der tatsächlichen Feststellungen bei einer durch Nachfahren ermittelten Geschwindigkeitsüberschreitung, die vom Betroffenen eingeräumt wird....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 OA 81/05 (07.06.2005)
    Auch in verkehrsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten folgt der Senat den Streitwertannahmen im Streitwertkatalog 2004. Die gleichzeitige Entziehung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wirkt sich streitwerterhöhend aus....
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 C 10.99 (15.06.2000)
    Leitsatz: § 66 Abs. 2 Satz 2 der Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr vom 18. August 1998 (Fahrerlaubnisverordnung - FeV - BGBl I S. 2214), der eine Bedarfsprüfung der Behörden als Voraussetzung für die amtliche Anerkennung als Begutachtungsstelle für Fahreignung zulässt, entbehrt einer ausreichenden gesetzlichen Ermächtigung. Urte...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildEin fremder PKW steht auf ihrem Parkplatz?
    Wenn man als Privatperson plötzlich feststellt, dass der eigene Parkplatz zugestellt ist, fragt man sich oft nach dem richtigen Vorgehen in dieser Situation. Muss man Nachforschungen nach dem Falschparker anstellen? Wie lange soll man warten bis man ein Abschleppunternehmen ruft und was kostet das bzw. wer zahlt das? ...
  • BildAb und bis zu welchem Alter darf man eigentlich Autofahren?
    In der heutigen schnelllebigen Gesellschaft gehört das Autofahren zum deutschen Alltag. Wer ein eigenes Auto hat, hat nicht nur eine gesteigerte Mobilität, sondern besitzt auch ein Stück Freiheit. Ein Grund mehr für die Jugendlichen, sich auf den Tag zu freuen, an dem sie ihren Führerschein machen können. Doch ...
  • BildAtemalkoholkontrolle – zulässig oder nicht?
    Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch die Polizei wird häufig bei Verdacht auf Fahren unter Alkoholeinfluss ein Atemalkoholtest durchgeführt. Aber ist diese Vorgehensweise der Polizei überhaupt zulässig? Der Alkoholtest wird auf Grundlage des §81a StPO durchgeführt Nach der Vorschrift des §81a StPO darf eine körperliche ...
  • BildAlkohol und Radfahren – was ist für Radfahrer erlaubt?
    Radfahrer, die zu viel Alkohol getrunken haben, müssen mit schweren Folgen rechnen. Dazu gehört unter Umständen der Entzug der Fahrerlaubnis. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Radfahrer glaubt, dass er - anders als ein Autofahrer - nicht auf seinen Konsum ...
  • BildGefährlicher Irrtum - Der Zettel an der Windschutzscheibe nach dem Parkrempler
    Wer kennt diese Situation nicht? In unseren überfüllten Innenstädten und Parkhäusern oder am Samstag vor dem Supermarkt sind Parkplätze knapp. Wer endlich einen Parkplatz gefunden hat, muss in die häufig enge Parklücke mühsam hineinrangieren und übersieht dabei vielleicht, dass das eigene Fahrzeug doch etwas größer ist als gedacht und ...
  • BildVerkehrsberuhigter Bereich: wer hat Vorfahrt?
    In immer mehr Städten und Kommunen gibt es sogenannte verkehrsberuhigte Bereiche. Diese sind auch unter der Bezeichnung „Spielstraße“ bekannt und dienen dazu, den Verkehr innerhalb geschlossener Ortschaften zu beruhigen. Vielen Autofahrern ist jedoch unklar, welche Vorfahrtsregeln innerhalb dieses Bereiches gelten. Wer hat denn in einem verkehrsberuhigten Bereich Vorfahrt? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.