Rechtsanwalt für Tarifrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sofia Giltiridou bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Tarifrecht engagiert in der Umgebung von Bochum

Wittener Str. 80
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 5297374
Telefax: 0234 5296173

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Leifeld unterhält seine Anwaltskanzlei in Bochum vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen im Bereich Tarifrecht

Massenbergstr. 15-17
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 913880
Telefax: 0234 9138810

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Tarifrecht
  • Bild TVöD: Besitzstandszulage nach dem Ende der Elternzeit? (19.12.2008, 07:48)
    Überleitung in den TVöD -Tarifliche Besitzstandszulage für kinderbezogene Entgeltbestandteile bei Elternzeit im September 2005 § 11 des Tarifvertrages zur Überleitung der Beschäftigten der kommunalen Arbeitgeber in den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und zur Regelung des Übergangsrechts (TVÜ-VKA) gewährte zunächst Arbeitnehmern, die im September 2005 kein Entgelt bezogen ...
  • Bild DStGB zu Hartz IV / Bundesverfassungsgericht: Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen ... (25.05.2007, 11:00)
    DStGB zu Hartz IV / Bundesverfassungsgericht: Langzeitarbeitslosigkeit bekämpfen - Organisationsfragen zurückstellen Berlin (ots) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hält den durch Hartz IV eingeschlagenen Weg der Zusammenarbeit zwischen der Bundesagentur für Arbeit und den Kommunen für erfolgreich. "Die Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe im Rahmen von Hartz IV war richtig und hat das ...
  • Bild Dr. Gotthardt wird Vorsitzender Richter des LAG Düsseldorf (19.09.2011, 09:53)
    Dr. Michael Gotthardt ist am 16.09.2011 zum Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht in Düsseldorf ernannt worden. Der 41jährige Jurist war nach seiner Promotion und dem 2. juristischen Staatsexamen zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als wissenschaftlicher Assistent bei Professor Dr. Preis an der Fernuniversität Hagen bzw. der Universität Köln beschäftigt. Am 02.12.2002 ...

Forenbeiträge zum Tarifrecht
  • Bild Eingruppierung öffentlicher Dienst (22.04.2016, 12:19)
    Hallo Zusammen,es geht um folgenden Sachverhalt:Angenommen Arbeitnehmer A tritt eine neue Stelle in einem Krankenhaus an. Der AG hat um A gewinnen zu können ihm eine höhere Eingruppierung zugesichert. Die Eingruppierung ist auch in seinem ihm vorliegenden Arbeitsvertrag festgehalten. Darüberhinaus gibt es dazu auch noch ein separates Schreiben.Der Personalrat hat ...
  • Bild Schwerbehinderte erst nicht und dann doch eingeladen! (04.05.2014, 19:53)
    Hallo, eine schwerbehinderte Person bewirbt sich auf eine Stelle im ÖD. Die Person erhält eine Absage. Die Person fragt schrifltich nach den Absagegründen und verweist auf die Schwerbehinderung. Darauf erhält die Person dann doch eine Einladung zum VG. Die Bewerbungsfrist war nach Einladung bereits 2,5 Wochen abgelaufen. Eingestellt werden soll/te zum ...
  • Bild Anzeigepflicht im öffentlichen Dienst (07.10.2016, 19:25)
    Guten Tag.Als juristischer Laie frage ich mich: Bestehen im öffentlichen Dienst für einen Mitarbeiter Anzeigepflichten, falls dieser von Straftaten, z.B. Untreue, anderer Mitarbeiter glaubhaft erfährt?Ein fiktiver Fall: Als Mitarbeiter einer Behörde, z.B. Universität, erfährt dieser beim Bearbeiten von Aufträgen, dass die Bezahlung durch Zusammenwirken mit uni-externen Stellen unrechtmäßig umgeleitet wird. ...
  • Bild Unterschiedliche Regelung der Abgabefrist der AU-Bescheinigung im Betrieb (14.01.2016, 10:52)
    Bedingt durch Altverträge gibt es in einem Betrieb eine unterschiedliche Regelung der Abgabefrist der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.Zum Betrieb: Kein Betriebsrat vorhanden. Keine Regelung der Frist durch Betreibsvereinbarung oder Tarifvertrag.Altverträge: Abgabe der AU-Bescheinigung am ersten Tag der Krankmeldung.Neuverträge (sind in der Mehrzahl): Abgabe der AU-Bescheinigung am dritten Tag der Krankmeldung.Meine Frage: Ist die ...
  • Bild Abfindung für Beamten? (16.04.2008, 14:22)
    Hallo in die Runde.... mal angenommen ein Beamter ist vom Dienst suspendiert. Das Strafverfahren läuft schon 2 Jahre und wird noch dauern. Anhängig ist auch ein Disziplinarverfahren zur Entfernung aus dem Dienst. Aber da die Wartezeiten ja beim VG teilweise 2 Jahre sind ist das auch recht lange bis eine Entscheidung ...

Urteile zum Tarifrecht
  • Bild BAG, 3 AZR 557/00 (19.06.2001)
    Ein Arbeitgeber, der eine genehmigte Ersatzschule und ein Internat betreibt, verstößt nicht gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, wenn er die Refinanzierungsmöglichkeiten des Ersatzschulfinanzgesetzes ausschöpft und nur den in der Schule, nicht aber den im Internat beschäftigten Arbeitnehmern eine Zusatzversorgung zusagt....
  • Bild BAG, 4 AZR 796/08 (19.05.2010)
    Eine arbeitsvertragliche Bezugnahmeklausel, wonach "für das Arbeitsverhältnis die Bestimmungen des Bundes-Angestelltentarifvertrages (BAT) in der jeweils gültigen Fassung" gelten, erfasst regelmäßig zunächst nicht die dem BAT nachfolgenden Tarifverträge für den öffentlichen Dienst.Eine durch den Wegfall der Dynamik entstehende Regelungslücke kann a...
  • Bild LAG-KOELN, 11 TaBV 73/11 (31.01.2012)
    1 Die Regelungssperre des § 77 Abs. 3 BetrVG erfasst keine Regelungsabreden, sondern nur Betriebsvereinbarungen im Sinne des § 77 Abs. 4 BetrVG. 2 Eine Einschränkung oder Behinderung der Koalitionsfreiheit aus Art. 9 Abs. 3 GG liegt in Abreden oder Maßnahmen, die darauf gerichtet sind, die Wirkung des von Koalitionen geschaffenen Tarifrechts zu vereiteln od...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.