Rechtsanwalt für Tarifrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sofia Giltiridou mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Tarifrecht

Wittener Str. 80
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 5297374
Telefax: 0234 5296173

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Tarifrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Ralf Leifeld mit Kanzleisitz in Bochum

Massenbergstr. 15-17
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 913880
Telefax: 0234 9138810

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Tarifrecht
  • Bild OLG Karlsruhe: Startgutschriften der rentenfernen Versicherten unverbindlich (24.09.2005, 11:31)
    Die beklagte Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) zahlt Versicherten im öffentlichen Dienst eine Zusatzrente, mit der die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung aufgestockt wird. Mit Ablauf des 31.12.2001 hat die VBL ihr Zusatzversorgungssystem umgestellt von einer an der Beamtenversorgung orientierten Gesamtversorgung, die sich am Endgehalt der letzten drei ...
  • Bild Dr. Gotthardt wird Vorsitzender Richter des LAG Düsseldorf (19.09.2011, 09:53)
    Dr. Michael Gotthardt ist am 16.09.2011 zum Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht in Düsseldorf ernannt worden. Der 41jährige Jurist war nach seiner Promotion und dem 2. juristischen Staatsexamen zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als wissenschaftlicher Assistent bei Professor Dr. Preis an der Fernuniversität Hagen bzw. der Universität Köln beschäftigt. Am 02.12.2002 ...
  • Bild Stufenaufstieg von Arbeitern des öffentlichen Dienstes (14.08.2009, 11:08)
    Die Vergütung nach dem TVöD richtet sich nach der Entgeltgruppe, in die der Arbeitnehmer eingruppiert ist. Innerhalb der Entgeltgruppe bestimmt sich die Höhe der Vergütung nach der Entgeltstufe, der der Arbeitnehmer zugeordnet ist. Bei Arbeitern ist die bisherige Beschäftigungszeit bei ihrem Arbeitgeber nach § 7 Abs. 1 des Tarifvertrages zur ...

Forenbeiträge zum Tarifrecht
  • Bild mündlicher Arbeitsvertrag - Beweislast bei Gericht (05.09.2013, 18:02)
    Vielleicht kann hier jemand etwas dazu sagen:ein Arbeitsvertrag wird mündlich geschlossen.Vereinbarung:160 Stunden/Monat13€/StundeIn den ersten beiden Monaten der Beschäftigung werden aus diversen Gründen nur 130 Stunden erreicht.AN wird mündliche gekündigt, Klage Verzugslohn.Nun wird bekannt dass der AG den AN nicht Vollzeit angemeldet hat, sondern Teilzeit.Nun könnten folgende Möglichkeiten eintreten:1. AG behauptet, ...
  • Bild Öffentlicher Dienst: Falsche Eingruppierung, Korrektur erst spät und zum Nachteil des AN (27.12.2017, 12:20)
    Angenommen: X arbeitet an einer Hochschule in NRW als technischer Angestellter. Seit ein paar Jahren nur noch halbtags, obwohl X gerne wieder Vollzeit arbeiten würde. Es gilt der Tarifvertrag der Länder (TV-L).Ende 2011 oder Anfang 2012 wendet sich X an die Personalabteilung, um Auskunft über seine aktuelle Eingruppierung und Überleitung ...
  • Bild Beförderung (03.06.2006, 19:58)
    Fiktive Frage: Kann ein Beamter (A11)noch befördert werden, dessen Dienstposten aktuell mit A12, Bewährungsaufstieg A13, bewertet ist. Frühester Beförderungszeitpunkt wäre Sommer 2006. Künftig soll der neue Dienstposten nach Tarifänderungen jedoch mit A11 bewertet werden. Was genau ist unter Zeitaufstiegen zu verstehen Über viele Antworten würde ich mich freuen. EDS65
  • Bild Anspruch auf Resturlaub (2.Halbjahr) (30.07.2014, 21:00)
    Mal angenommen ein Arbeitnehmer A kündigt fristgerecht zB. zum 17.08.14 bei Arbeitgeber B und beginnt bei einem neuen Arbeitgeber C zB. am 18.08.14. Arbeitnehmer A hätte nun noch Resturlaub von zB. 13 Tagen den er nehmen möchte. Allgemein hätte besagter Arbeitnehmer A bei Kündigung im 2. Halbjahr vollen Urlaubsanspruch ...
  • Bild Tarifrecht - Tarifparteien (23.01.2012, 18:18)
    Ich beschäftige mich zurzeit mit dem Thema Tarifrecht und bitte um die Beantwortung der folgenden Fragen; 1. Woher erfährt man zu welcher Branche genau ein bestimmter Betrieb gezählt wird? 2. Woher erfährt man, ob der Arbeitgeber tarifgebunden ist, wenn dies im Arbeitsvertrag nicht geregelt ist? 3. Gibt es ein Recht des AN gegenüber ...

Urteile zum Tarifrecht
  • Bild BAG, 1 AZR 364/97 (17.02.1998)
    Leitsätze: 1. Gewerkschaftsbeschäftigte können zum Zweck der tarifvertraglichen Regelung ihrer Arbeitsbedingungen einen Verband gründen. 2. Erstarkt ein solcher Verband zur Gewerkschaft, so kann er zum Abschluß von Tarifverträgen auch Kampfmaßnahmen ergreifen, beispielsweise zum Streik aufrufen. 3. Allerdings führen die besonderen arbeitsvertraglichen und...
  • Bild BAG, 10 AZR 119/99 (15.03.2000)
    Leitsätze: 1. Die Eingruppierung der Lehrkräfte im Angestelltenverhältnis im Freistaat Sachsen richtet sich bei entsprechender arbeitsvertraglicher Bezugnahme seit dem 1. Juli 1995 nach den Richtlinien des Freistaates Sachsen zur Neuregelung der Eingruppierung der angestellten Lehrer vom 22. Juni 1995 und den Richtlinien der Tarifgemeinschaft deutscher Länd...
  • Bild BAG, 7 AZR 362/03 (11.02.2004)
    Der Sachgrund des vorübergehenden Mehrbedarfs an Arbeitskräften ist auch dann gegeben, wenn einem Maßnahmeträger die Erledigung staatlicher Daueraufgaben vertraglich übertragen wird und feststeht, dass Anschlussmaßnahmen erst nach einer vielwöchigen Unterbrechung in Betracht kommen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.