Rechtsanwalt für Sozialplan in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Sozialplan vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sofia Giltiridou engagiert in der Gegend um Bochum

Wittener Str. 80
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 5297374
Telefax: 0234 5296173

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Sozialplangestaltung und Altersrentenbezug (27.03.2013, 10:22)
    Die Betriebsparteien dürfen bei der Bemessung von Sozialplanleistungen berücksichtigen, dass Arbeitnehmer eine vorgezogene gesetzliche Altersrente beziehen können. Das verstößt nicht gegen den betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz (§ 75 Abs. 1 BetrVG) und das Verbot der Altersdiskriminierung im Recht der Europäischen Union. Nach einem bei der Beklagten bestehenden Sozialplan berechnet sich die Abfindung nach dem Bruttoentgelt, der Betriebszugehörigkeit und ...
  • Bild Befristet Beschäftigte können vom Sozialplan ausgeschlossen werden (21.10.2013, 15:32)
    Karlsruhe (jur). Befristet eingestellte Arbeitnehmer dürfen bei einer Betriebsstilllegung vom Sozialplan ausgeschlossen werden. Dies verstößt weder gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz noch gegen das Diskriminierungsverbot, entschied das Arbeitsgericht Karlsruhe in einem am Donnerstag, 17. Oktober 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: 9 Ca 120/13). Dies gelte zumindest dann, wenn das Arbeitsende wegen der Befristung ...
  • Bild Keine Diskriminierung Schwerbehinderter im Sozialplan (18.11.2015, 08:06)
    Erfurt (jur). Bei Sozialplanabfindungen dürfen Schwerbehinderte nicht benachteiligt werden. Klauseln sind unwirksam und nicht anzuwenden, wenn sie einen Behinderten allein wegen seiner Behinderung schlechter stellen, urteilte am Dienstag, 17. November 2015, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 1 AZR 938/13). Danach müssen Arbeitgeber und Betriebsrat in Sozialplänen generell „die Diskriminierungsverbote ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Kündigungsschutzklage überhaupt sinnvoll? (27.09.2009, 20:07)
    Hallo, wie ist eure Einschätzung zu folgendem fiktiven Fall: Arbeitnehmer A soll nach 23 Jahren in der Firma B eine Betriebsbedingte Kündigung erhalten. Der Grund ist die Auflösung des eigenen Außendienstes und somit der Wegfall des Arbeitsplatzes. Der Außendienst soll dann im Anschluss von dem externen Dienstleister D übernommen werden. Welche Aussicht ...
  • Bild Brief vom Rechtsanwalt: Ersetzung des Bürgen (19.05.2007, 13:18)
    Herr T. hat vor einigen Tagen, in seiner Lohnabrechnung beiliegend, diesen Schreiben von einem Rechtsanwalt bekommen: Sehr geehrter Herr T., wie Ihnen bekannt ist, hat die Firma A eine selbstschuldnerische Bürgschaft für Ihnen evtl. zustehende Sozialplanansprüche gemäß Interessenausgleich und Sozialplan vom 22.12.2006 übernommen. Inzwischen wurde mit zwei zur B-Gruppe gehörenden Unternehmen eine Vereinbarung ...
  • Bild unmittelbare Weiterbeschäftigung (31.10.2014, 12:47)
    Arbeitnehmer A ist bei der Konzerntochter T des Konzerns K angestellt. T bietet A einen Aufhebungsvertrag H auf der Basis des Sozialplans S an. Arbeitnehmer A nimmt das Angebot an und schließt mit seinem Arbeitgeber der Konzerntochter T einen Aufhebungsvertrag und wechselt bis zum Ablauf des Aufhebungsvertrages H gemäß Sozialplan ...
  • Bild Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
    Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über keinen Betriebsrat.Es wird Kündigungsschutzklage erhoben. Nunmehr wendet sich der Klägeranwalt R direkt an den Betriebsrat von C und verlangt ...
  • Bild Lohnfortzahlung bei Weiterbeschaäftigung nach Kündigung (03.08.2006, 17:58)
    Guten Tag Der AN bekam am 19.12 vorigen Jahres eine betribsbedingte Kündigung zum 30.06. 2006. Da der AN sich erst am 10.01.2006 beim Arbeitsamt als arbeitslos gemeldet hat, bekam er eine 6 wöchige 50% Sperre. AN hat gegen die Kündigung geklagt. Alles zog sich sehr lange hin und der erste Gerichtstermin ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.