Rechtsanwalt für Sozialplan in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Sozialplan vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sofia Giltiridou gern in der Gegend um Bochum

Wittener Str. 80
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 5297374
Telefax: 0234 5296173

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...
  • Bild Keine Mitbestimmung bei Versetzungen von Beamten durch den Betriebsrat eines stillgelegten Betriebes (26.01.2012, 14:57)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass der Betriebsrat eines stillgelegten Betriebes der Deutschen Post AG nicht berechtigt ist, bei der Versetzung von Beamten dieses Betriebes zu anderen Betrieben des Unternehmens mitzubestimmen.Nach den Regelungen des Postpersonalrechtsgesetzes unterliegen die Beamten in den Postnachfolgeunternehmen den Bestimmungen des Betriebsverfassungsgesetzes. Abweichend davon stehen dem ...
  • Bild Arbeitsrecht, auch Kündigungsschutz bereitet in der Praxis wenig Schwierigkeiten (08.03.2007, 16:00)
    Personalverantwortliche von Unternehmen haben mit dem Arbeitsrecht weniger Probleme als Kritiker und manche standardisierten Umfragen nahelegen. Insbesondere spielt der Kündigungsschutz für Personaler bei der Entscheidung über Neueinstellungen keine wesentliche Rolle. Das ist ein zentraler Befund eines Projekts am Zentrum für Personalforschung der Universität Hamburg. "Im Vordergrund stehen bei Neueinstellungen und ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Anrecht auf Abfindung trotz möglicher Weiterbeschäftigung (03.11.2010, 19:51)
    Hallo, angenommen Herrn x wird auf Grund einer Insolvenz nach Sozialplan gekündigt. Ihm wird eine Abfindung zugesagt. Mündlich wird Herrn x eine weitere Stelle im Unternehmen angeboten, für die Herr x zuerst zusagt. Kurzfristig entscheidet sich Herr x dann gegen dieses Stelle und verlässt das Unternehmen ordnungsgemäß zum Kündigungstermin. Hat in ...
  • Bild betriebsbedingte kündigung - und die abfindung? (03.11.2008, 22:54)
    Hallo liebe leute! Habe im schützenverein gerade eine schöne grundsatz-discussion mitbekommen, der eine ist schlauer als der andere, keiner kann klare aussagen treffen ... typisches bayerisches besserwissertum Vollgendes wird vorasgesetzt: Arbeitnehmer 1 (AN"1") ist seit knapp 3 jahre bei einer firma in der produktion tätig und bekommt eine betriebsbedingte kündigung wegen ...
  • Bild Fristlose Kündigung nach Abmahnung ? (26.02.2009, 10:19)
    Moin zusammen Folgende Situation: AN X hat Anfang Oktober eine Abmahnung bekommen. Im Januar kündigt der AG Y eine umfangreiche Umstrukturierung an und kündigt 15 Mitarbeitern, u.a. X. Es wird ein Sozialplan wegen betriebsbedingter Kündigung ausgearbeitet, in der X namentlich erwähnt wird. Bei der Festlegung der Abfindung drückt man X, der fast ...
  • Bild Gehaltsrückstand/ Insolvenzverschleppung (02.01.2009, 21:31)
    Hallo Community! Hier eine fiktive Geschichte, wo ich sehr interessiert bin, wer die besten Lösungsmöglichkeiten geben kann: Es begann Anfang 2008, dass Gehälter bei Unternehmen A zuerst in zwei Raten gezahlt wurden, wenig später einzelne Monate überfällig waren und zum Ende sogar über 3 Monatsgehälter. Dann kam die Kündigung für 50% der ...
  • Bild Bitte dringend um Hilfe (15.11.2009, 22:53)
    Mal angenommen ein Unternehmen will am 2.1.010 aus wirtschaftlichen Gründen 6 AN an ein anderes Unternehmen vermitteln,die AN haben alle eine Betiebszugehörigkeit von 20-25 Jahre.Sie sollen bei den neuen AG die gleiche Arbeit für ihren alten AG verrichten.(Vertraglich werden Ihnen für ein Jahr Urlaub -Lohn u.s.w. zugesichert)danach zu Konditionen des ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.