Rechtsanwalt für Scheidungsfolgenvereinbarung in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Scheidungsfolgenvereinbarung gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Christina Brammen aus Bochum
Rechtsanwältin Brammen
Kortumstraße 68
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 89077900
Telefax: 0234 89077901

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Scheidungsfolgenvereinbarung berät Sie Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing kompetent vor Ort in Bochum
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild BGH: Anwaltliche Aufklärungsplficht bei Scheidungsangelegenheiten (17.01.2014, 11:04)
    Am 19.09.2013 hat der BGH mit Urteil(Az.: IX ZR 322/12) entschieden, dass den Rechtsanwalt eine Hinweispflicht vor Beginn der Beratung bezüglich der gebühren- und vertretungsrechtlichen Folgen trifft, wenn er von beiden Eheleuten gemeinsam zur Beratung in ihrer Scheidungsangelegenheit aufgesucht wird. Dabei stelle eine solche Beratung keinen Verstoß gegen das Verbot ...
  • Bild DAV gegen Reformen auf Kosten der Bürger (16.11.2005, 19:27)
    - Kritik an Überlegung zur Justizreform und der Scheidung bei Notaren - Berlin (DAV). Anlässlich der Justizministerkonferenz (JuMiKo) am 17. November 2005 in Berlin erneuert der Deutsche Anwaltverein (DAV) seine Kritik an zahlreichen Vorhaben der Politik. Die durch die JuMiKo angestellten Vorüberlegungen für eine Justizreform lehnt der DAV ab. ...
  • Bild DAV gegen Reformen auf Kosten der Bürger (17.11.2005, 16:40)
    - Kritik an Überlegung zur Justizreform und der Scheidung bei Notaren - Berlin (DAV). Anlässlich der heutigen Justizministerkonferenz (JuMiKo) in Berlin erneuert der Deutsche Anwaltverein (DAV) seine Kritik an zahlreichen Vorhaben der Politik. Die durch die JuMiKo angestellten Vorüberlegungen für eine Justizreform lehnt der DAV ab. Die Bedeutung des ...

Forenbeiträge zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild Verzicht auf Zugewinnausgleich während Ehe ? (11.05.2014, 21:36)
    Hallo ! Kann ein Ehepaar eigentlich im Rahmen des Wechsels des Güterstands von Zugewinngemeinschaft in Gütertrennung den bis dahin angefallenen Zugewinnausgleichsanspruch vertraglich ausschliessen ? Wenn ja: Hat dieser Verzicht Folgen ? Könnte dieser Verzicht z.B. eine Schenkung sein ? Danke für eure Antworten !!
  • Bild Scheidungsverfahren: Stichtag für Versorgungsausgleich (31.03.2016, 22:20)
    Guten Tag,folgender Fall:Nach längerer Trennungszeit entschließt sich ein Ehepaar zur Scheidung . Da eine einvernehmliche Scheidung angestrebt wird, erfolgt zunächst eine notariell beglaubigte Scheidungsfolgenvereinbarung. Das Scheidungsverfahren ist seit Oktober 2015 beim zuständigen Familiengericht anhängig. Bezüglich der Berechnung der Rentenansprüche bzw. des Versorgungsausgleiches wird der Ehezeitraum von den Eheleuten bis zum ...
  • Bild Kind zu Vater holen (30.11.2015, 18:50)
    Sehr geehrte Damen und Herren,nehmen wir folgenden Fall an:A (KM) & B (KV) lassen sich scheiden und befinden sich im Trennungsjahr. Im Sommer zieht B in eine andere Stadt um Abstand zur Situation zu gewinnen, ihm die Stadt eh niemals zusagte und er nicht A mit dem neuen Freund sehen ...
  • Bild Rückständiger Kindesunterhalt mit Obhutswechsel zum ursprünglich Zahlungspflichtigen (15.02.2017, 08:52)
    Guten Morgen, ich würde mich sehr freuen, wenn in dieser Sache weitergeholfen werden könnte:Mal angenommen folgender Fall tritt ein:Das Kind C lebte immer bei der Mutter B. Es besteht seit der Trennung ein vollstreckbarer Titel des Kindesunterhaltes in Form einer Scheidungsfolgendvereinbarung gegen den Vater A. Der Titel ist bis heute ...
  • Bild Geschäftsgebühr und Einigungsgebühr (04.07.2016, 11:30)
    Hallo Community,nach ca. 11 Monaten Ehe wurden Person A und Person B geschieden. Sie hatten eine gemeinsame Eigentumswohnung (Kredit Offen) die Person A übernimmt (+ den Kredit) und Person B kriegt eine bestimmte Summe von der Person A als Anteil für die Wohnung. Es wurde nur ein Anwalt engagiert. Die ...

Urteile zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild SG-KASSEL, S 6 R 340/10 (18.06.2012)
    Zur Frage eines Rentenanspruchs für geschiedene Witwen oder Witwer im Falle eines erklärten Unterhaltsverzichts...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 4 WF 183/12 (12.12.2012)
    Die Zurückweisung eines das Verfahren betreffenden Gesuches, welche keiner mündlichen Verhandlung bedarf, unterliegt in Ehe- und Familienstreitsachen nicht der Anfechtung mittels der (sofortigen) Beschwerde....
  • Bild AG-LUDWIGSLUST, 5 F 169/09 (29.09.2010)
    a) Mangels Vorhersehbarkeit der künftigen Erwerbslage genügt die bestehende allgemeine Gefahr einer späteren Sozialhilfebedürftigkeit nicht für die Annahme einer Sittenwidrigkeit des Ausschlusses des Versorgungsausgleiche im Rahmen einer Inhaltskontrolle nach § 8 Abs. 1 VersAusglG.b) Bei Anwendung des neuen Rechts im Rahmen eines vor dem 01.09.2000 eingeleit...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.