Rechtsanwalt für Reiserecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Reiserecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Sören Machleb mit Kanzlei in Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Kortumstraße 15
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7927200
Telefax: 0234 91519405

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Reiserecht
  • Bild Gepäckverlust sollte sofort gemeldet werden (17.06.2016, 08:01)
    Berlin (DAV). Bevor es auf Reisen geht, will der Koffer, die Reisetasche oder der Rucksack gepackt werden. Geht das Gepäck verloren und kommt nicht wie geplant am Urlaubsort an, ist das meist ein Schock – aber kein Grund zur Panik. Fluggäste haben bei Gepäckverlust Ansprüche gegen die Fluggesellschaft und dürfen ...
  • Bild Reisebüros zum Insolvenzsicherungsnachweis für EU-Reiseveranstalter verpflichtet (25.11.2014, 16:53)
    Der für das Reiserecht zuständige X. Zivilsenat hat heute über die Pflicht eines Reisevermittlers zum Nachweis einer für den Insolvenzfall des Reiseveranstalters geltenden Kundengeldabsicherung entschieden, wenn der Reiseveranstalter seinen Sitz in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union hat.Die Kläger buchten im Oktober 2011 über die Beklagte, die als Internet-Reisebüro tätig ...
  • Bild Fehler von Behörden sind keine höhere Gewalt (17.05.2017, 10:13)
    Karlsruhe (jur). Versäumt es eine Gemeinde, der Bundesdruckerei den Eingang neuer Reisepässe zu bestätigen, dann kann dies für die Bürger ärgerliche Folgen haben. Dennoch handelt es sich nicht um „höhere Gewalt“, die zum Rücktritt von einer gebuchten Reise berechtigt, urteile am Dienstag, 16. Mai 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Informationspflicht Fluggesellschaft (10.01.2016, 21:36)
    Salut,nehmen wir an Person A bucht einen Flug bei einer Fluggesellschaft.2 Tage vor Reiseantritt erkundigt Person A sich via E-Mail bei der Fluggesellschaft wegen möglicher Mehrkosten bei der Mitnahme von Sportgeräten, erhält jedoch keine Antwort.Person A hat am Tag des Reiseantritts das Sportgerät dabei und hat den Plan, das Sportgerät ...
  • Bild Dürfen Jugendliche alleine verreisen? (12.07.2011, 09:58)
    Hallo, nehmen wir mal an, ein Junge A ist mit einem Mädchen B zusammen, beide sind 15 Jahre alt und wollen zusammen in den Ferien in den Urlaub fahren/fliegen. Die Eltern sind mit diesem Vorhaben einverstanden. Dürfen A und B alleine fliegen und in ein Hotel einchecken? Wird dafür eine Einverständniserklärung ...
  • Bild Stornogebühren trotz Weitervermietung der FeWo? (27.07.2013, 19:19)
    Hallo zusammne, ich bin gespannt auf Eure Meinungen! Angenommen Herr XY bucht privat eine Ferienwohnung. Vereinbart wurden 20 % Stornogebühren bei einer Stornierung bis zum 45. Tag vor Reiseantritt. Der Fall tritt ein, jemand muss die FeWo stornieren und zahlt die 20 % vom Reisegesamtpreis. Die Reiserücktrittversicherung von Herrn XY verlangt eine Bestätigung ...
  • Bild Routenänderung bei Kreuzfahrt wg Streik (01.06.2012, 22:04)
    Hallo, hier eine interessante Frage. Familie S. freut sich auf die lange gebuchte Kreuzfahrt nach Norwegen. Kurz nach Ankunft auf dem Schiff wird der Familie mitgeteilt, dass derzeit die Hafenlootsen in Norwegen streiken (wegen Lohnverhandlungen) und daher keine Kreuzfahrtschiffe in die Häfen gelassen werden. Der erste Tag der Reise ist ein Seetag und ...
  • Bild Lieferungsverzug (08.02.2008, 22:05)
    Mal angenommen ein Kunde kauft Frima X ein Gerät und bekommt einen Liefertermin zugesagt. Nun kommt der Spediteur aus Irgedend einen grundnicht , keine höhere Gewalt . Dann hat doch Kunde A nach dem Kaufvertrags Recht, das Recht auf Neulieferung,Rücktritt vom Kaufvertrag oder Lieferung + Schadensersatz. Kunde A hat sich extra für ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild BGH, X ZR 96/06 (07.10.2008)
    Dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften werden gemäß Art. 234 EG zur Auslegung von Art. 4 Abs. 3 der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Februar 2004 über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätun...
  • Bild BGH, X ZR 59/05 (20.06.2006)
    Die Klausel in den Allgemeinen Reisebedingungen eines Reiseveranstalters "Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Aushändigung des Sicherungsscheins werden 20 % des Reisepreises als Anzahlung fällig. Bei Ferienwohnungen beträgt die Anzahlung 20 % des Reisepreises je Wohneinheitbuchung." stellt keine gegen die Grundsätze von Treu und Glauben verst...
  • Bild OLG-KOELN, 16 W 3/2000 (04.02.2000)
    Die durch Vergleichsverhandlungen mit dem Reiseveranstalter bewirkte Hemmung der Verjährung möglicher Schadensersatzansprüche endet, wenn der Veranstalter die Ansprüche ablehnt. Erhebt der Kunde hiergegen Gegenvorstellungen, so tritt keine erneute Hemmung ein, wenn der Veranstalter mitteilt, daß er derzeit keine Veranlassung für eine erneute Anspruchsprüfung...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.