Rechtsanwalt für Reiserecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Reiserecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Sören Machleb gern in Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Kortumstraße 15
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7927200
Telefax: 0234 91519405

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Gepäckverlust mindert nicht nur den Reisespaß (05.11.2004, 20:57)
    Berlin (DAV). Geht das Reisegepäck auf dem Flug verloren oder wird es von der Fluggesellschaft erst verspätet geliefert, kann man den Reisepreis mindern. Dies zumindest für den Zeitraum, den man das Gepäck entbehren muss, so die Deutsche Anwaltauskunft. Steht ab dem vierten Urlaubstag das Reisegepäck immer noch nicht zur Verfügung und ...
  • Bild Fluggastrechte: Ausgleichzahlungen bei Umbuchung durch Reiseveranstalter? (26.11.2008, 11:10)
    EuGH-Vorlage zur Verpflichtung des Flugunternehmens zu Ausgleichszahlungen bei Umbuchung durch den Reiseveranstalter Der Bundesgerichtshof hat einen weiteren Fall zu der EG VO 261/2004 (Fluggastrechte) dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Europäische Gerichtshof wird darin um Beantwortung der Fragen gebeten, ob in der Umbuchung auf einen anderen Flug eine ...
  • Bild Bei Urlaubsplanungen an Rücktritt denken! - Nicht zu reisen kann auch teuer sein - (05.11.2004, 20:53)
    Die Urlaubsplanungen sind in vollem Gange. Bei diesen schönen Planungen wird oft übersehen, dass zwar schon das Reisen, aber auch nicht zu reisen teuer sein kann. Ist der Urlaub erst einmal gebucht, werden beim Rücktritt Stornogebühren fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist bei allen frühzeitig gebuchten Reisen zu empfehlen, da ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Bahncard erhalten obwohl nicht bestellt. (24.01.2009, 11:10)
    Bitte an den Admin: falls mein Beitrag besser ins Reiserecht oder woanders paßt, bitte dorthin verschieben. Die letzten Jahre bestellt man sich die Bahncard 25 oder 50, STREICHT aber in den AGBs den Passus über automatische Verlängerung, wenn nicht gekündigt innerhalb 6 Wochen. Es gibt keine Probleme, einige Wochen vor Ende bekommt ...
  • Bild Anrecht auf ein Nicht-Raucherzimmer in Italienischem Hotel (15.04.2015, 09:55)
    Gast A mit Wohnsitz Deutschland hat über ein bekanntes Internet-Buchungsportal (Rechtsform B.V. Niederlande) aus Deutschland ein Zimmer in einem Italienischen Hotel gebucht. Kurz nach dem Buchungsvorgang wurde über das Portal der Buchung noch die Bitte hinzugefügt, dass der Gast auf gar keinen Fall in einem Raucherzimmer übernachten will. Diese Bitte ...
  • Bild Fahrpreisnacherhebung rechtens? Was tun? (07.04.2015, 07:54)
    Hallo liebe Community :)Zu erst einmal möchte ich mich entschuldigen falls ich im falschen Unter-Forum gelandet bin, ich war mir nicht sicher wo ich diesen Fall ablegen sollte (Ob Verbraucherrecht oder Reiserecht oder ob das überhaupt irgendwo direkt rein gehört).So nun aber zum eigentlichen Problem:Person A ist seit Jahren Kunde ...
  • Bild Kunde will grundlos von unterschriebenen Angebot zurücktretten (16.01.2017, 16:42)
    Guten Tag,angenommen ein Kunde einer kleinen Werbeagentur hat ein recht umfangreiches Angebot über verschiedeste Leistungen unterschrieben. Auf dem Angebot war ein deutlicher Hinweis über eine Anzahlung von 25% bei Auftragsvergabe.Ca. 20 Tage später, weigert sich der Kunde diese Anzahlung zu leisten und erwartet das die Agentur in Vorleistung geht. Da ...
  • Bild Flugplanänderung verhindert Anschlussflug (05.11.2011, 08:48)
    Hallo, fiktives Reisethema das sich 3 Wochen in der Zukunft befindet:Ein Kunde bucht einen Hin- und Rückflug nach Inselgruppe für zwei Personen bei Fluglinie A und Internet-Reisebüro A. Für den Aufenthalt auf der Inselgruppe bucht der Kunde noch einen Inlandsflug zu einer anderen Insel bei Fluglinie B und Internetreisebüro B.Die ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 101/02 (23.01.2003)
    Zur Wirksamkeit einer Ausschlussfrist für deliktische Ansprüche in Reisebedingungen....
  • Bild BGH, X ZR 171/03 (22.06.2004)
    a) Der Sozialversicherungsträger, auf den ein Schadensersatzanspruch des Reisenden nach § 116 Abs. 1 Satz 1 SGB X übergegangen ist, muß seinen Anspruch in der Ausschlußfrist des § 651 g Abs. 1 Satz 1 BGB anmelden. b) Die Ausschlußfrist des § 651 g Abs. 1 Satz 1 BGB beginnt auch für den Sozialversicherungsträger mit der vertraglich vorgesehenen Beendigung de...
  • Bild BGH, X ZR 37/08 (07.10.2008)
    Bei einer Pauschalreise stellt die Verspätung eines Zubringerfluges um mindestens fünf Stunden nicht schon für sich eine erhebliche Beeinträchtigung dar, die eine Kündigung des Reisevertrages ermöglicht. Ob bei einer solchen Verspätung ein Kündigungsgrund gegeben ist, ist vielmehr aufgrund einer an Zweck und konkreter Ausgestaltung der Reise sowie der Art un...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.