Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Pflegeversicherung kompetent in der Nähe von Bochum
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild KDA: Pflegereform enthält erste Schritte in die richtige Richtung (21.06.2007, 16:00)
    Anpassung der Einstufungskriterien und des Pflegebegriffes ist aber nach wie vor dringend notwendigKDA: Pflegereform enthält erste Schritte in die richtige RichtungAnpassung der Einstufungskriterien und des Pflegebegriffes ist aber nach wie vor dringend notwendigKöln (KDA) - 21. Juni 2007 - Das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) begrüßt grundsätzlich die Reform der ...
  • Bild Kölner Demograf: Lebenserwartung erreicht neue Rekordhöhen (21.06.2010, 11:00)
    Kölner Demograf: Lebenserwartung erreicht neue RekordhöhenNach neusten Berechnungen an der Universität zu Köln wird sich die Anzahl der Hundertjährigen innerhalb von 50 Jahren verzwanzigfachen Aktuelle Modellrechnungen des Demografen und Wirtschaftswissenschaftlers Eckart Bomsdorf von der Universität zu Köln zeigen, dass die Lebenserwartung in Deutschland neue Rekordhöhen erreichen wird. Bei in diesem ...
  • Bild Gesundheitsmanagement Forum Ostwürttemberg am 27. und 28. September 2012 (03.07.2012, 19:10)
    Unter dem Titel „Demografischer Wandel in Ostwürttemberg“ bringt die Hochschule Aalen führende Wissenschaftler und Entscheidungsträger des Gesundheitssektors auf dem Gesundheitsmanagement Forum Ostwürttemberg zusammen.Am 27. und 28. September 2012 findet an der Hochschule Aalen das Gesundheitsmanagement Forum Ostwürttemberg statt. Die vom Studiengang Gesundheitsmanagement der Hochschule Aalen veranstaltete Tagungsreihe soll den Erfahrungsaustausch ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Fall in Behindertenhilfe (20.11.2013, 18:55)
    Guten Abend,ich habe hier ein Fall im Sozialrecht der mir Kopfschmerzen bereitet. Ich komm einfach nicht weiter.FallschilderungHerr W arbeitet bei einem Fachverband der Behindertenhilfe. Am 21. Oktober 2013 wendet sich Frau MK an Ihn.Die 1970 geborene Frau MK lebt in einer Einrichtung der Behindertenhilfe. Für sie sind ein Grad der ...
  • Bild altenheim wer trägt kosten??? (15.09.2007, 17:37)
    hallo Wenn O ins Altenheim kommt und ihre kinder hartzV bekommen bzw auf 400€ basis arbeiten, wer übernimmt die kosten fürs Altenheim? müssen eventuell Enkel einspringen oder können sogar Häuser Autos etc. "weggenommen" werden? lg lilly PS: so besser monika? :)
  • Bild Darf ein Arbeitgeber (Minijob) einen 2. Minijob verbieten (27.03.2013, 09:24)
    Hallo, ich habe ein paar Frage zum Arbeitsrecht bei mehreren Minijobs, ohne SV-pflichtige Hauptbeschäftigung. Folgendes Szenario: Job A: 400,- €, gewerblicher Arbeitgeber Job B: 200,- €, im Privathaushalt Kann der Arbeitgeber von Job A die Aufnahme von Job B verbieten (z.B. im Arbeitsvertrag)? Ich weiß, dass der Arbeitgeber informiert werden muss und Job B ...
  • Bild KK Beiträge - Säumnisszuschläge und Verjährung (11.09.2012, 15:55)
    Hallo, Mal angenommen jemand war seit 2007 immer mal wieder arbeitslos, aber nicht als solches gemeldet. Dem jenigen war zu dieser Zeit nicht klar dass er in diesem Fall selbst für seine Beiträge zur KV aufkommen muss. Nun verlangt die KK von ihm eine mitllere 4stellige Summe wovon der größte Teil wahrscheinlich Säumniszuschläge sind. ...
  • Bild Mutter mit Kind von den Ämtern im Stich gelassen (04.02.2008, 16:31)
    Hallo... Der Fall: Die Mutter des 9-jährigen Kindes hat im August 2007 ihre schulische Ausbildung angefangen. Die Mutter ist 29 Jahre alt und hat Das Schülerbafög beantragt. Durch die lange wartezeit die ...

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild VG-DARMSTADT, 5 K 409/11.DA (12.03.2013)
    Ein minderjähriges Kind, das mit seiner sorgeberechtigten Mutter in Spanien lebt, hat einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss, sofern der im Bundesgebiet lebende arbeitslose Vater in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert ist....
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 3 K 1122/99 (03.03.2006)
    Die Kostendämpfungspauschale nach § 12a der Beihilfeverordnung Nordrhein-Westfalen -BVO NW- ist mit dem Grundgesetz unvereinbar. - Die Auferlegung pauschalierter, nicht versicherbarer Selbstbehalte verstößt gegen die Alimentationspflicht und verletzt die hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums, Art. 33 Abs. 5 GG. -Sind dem Beihilfeberechtigten durch...
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 8 AL 24/04 (01.03.2005)
    Wartet der Kläger bis zum späten Nachmittag des letzten Tages der Berufungsfrist, bevor er zum ersten Mal versucht, die Berufungsschrift per Telefax an das SG oder LSG zu senden, und kommt die Faxverbindung nicht zustande, ist es ihm zumutbar, die Berufungsschrift mit dem Auto zu Gericht zu bringen, um sie dort in den Nachtbriefkasten einzuwerfen, wenn dies ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.