Rechtsanwalt in Bochum Langendreer

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum Langendreer (© reeel / Fotolia.com)

Bochum Langendreer liegt im Osten der Stadt Bochum im Stadtbezirk Bochum Ost und markiert dort die Stadtgrenze zu den Städten Witten und Dortmund. Um das Jahr 880 herum wurde Langendreer erstmals unter dem Namen Threiri erwähnt, einer altertümlichen Bezeichnung, die sich von den drei Siedlungsschwerpunkten des Dorfs ableitete.
Langendreer blickt auf eine lange Industriegeschichte insbesondere im Bereich des Bergbaus zurück, es gab im 19. und 20. Jahrhundert viele Steinkohlenbergwerke, die heute alle stillgelegt sind. Dazu gehören unter anderem die Zechen Vollmond, Neu-Iserlohn, Vereinigte Urbanus, Mansfeld, Constanze, Bruchstraße und Siebenplaneten.

In Langendreer hat sich rund ein Dutzend Rechtsanwälte mit ihren Kanzleien niedergelassen. Sie vertreten ihre Mandanten am Landgericht und am Amtsgericht Bochum, die sich rund 10 Kilometer von Langendreer entfernt in der Bochumer Innenstadt einen Gebäudekomplex teilen. In seiner Kanzlei verbringt der Anwalt aus Bochum Langendreer viel Zeit damit, Akten zu studieren, Rechtslagen zu prüfen und seine Mandanten zu beraten. Bei der Beratung geht es oft um die Analyse der Rechtslage und darum, ob und inwieweit der Wunsch des Mandanten vor Gericht durchsetzbar ist. Dabei kann es auch durchaus zu Situationen kommen, in denen der Anwalt seinem Mandanten von einer Klageerhebung abrät, da die Erfolgsaussichten zu gering sind. Auch außergerichtlich wird der Rechtsanwalt aus Bochum Langendreer für seinen Mandanten tätig, indem er beispielsweise Vergleiche mit der Gegenseite schließt oder als Mediator zwischen den beiden zerstrittenen Parteien fungiert.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Bochum Langendreer

Rampenstr. 16
44892 Bochum
Deutschland

Telefon: 0171 8886220
Telefax: 0234 68726875

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Bochum Langendreer

Der Stadtteil Bochum Langendreer ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Bochum zugeordnet. Dort bieten wir Ihnen die Kontaktdaten zahlreicher weiterer Anwälte in Bochum.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kündigung wegen anonymer Beleidung des Arbeitgebers auf Facebook? (07.05.2012, 14:47)
    Wer in seinem Facebook-Account über seinen Arbeitgeber Beleidigungen schreibt, muss mit einer sofortigen Kündigung rechnen. Selbst dann, wenn der Arbeitgeber anonym bleibt, urteilte das Arbeitsgericht Bochum. In dem ausgeurteilten Fall hatte ein Auszubildender, der im Medienbereich beschäftigt war, in seinem privaten Profil bei Facebook unter "Arbeitgeber" Begriffe wie "Menschenschinder", "Ausbeuter" und ...
  • Bild Fehlerhafte Behandlung eines Handgelenkbruchs: 15.000 Euro Schmerzensgeld (31.01.2014, 14:02)
    Wird nach der Operation eines sog. Handgelenksbruchs (distale Radiusmehrfragmentfraktur) ein fortbestehender zentraler Defekt der Gelenkfläche unzureichend behandelt und die Kompression des Mittelarmnervs (Nervus medianus) zu spät erkannt, können hierdurch bedingte Gesundheitsschäden ein Schmerzensgeld in Höhe von 15.000 Euro rechtfertigen. Ein aufgetretenes komplexes regionales Schmerzsyndrom (Complex Regional Pain Syndrom, CRPS) ist ...
  • Bild Tierhalterin haftet nicht für „hengstischen“ Ausbruch ihres Wallachs (06.06.2013, 14:08)
    Ein durch einen „hengstischen“ Ausbruch eines Wallachs entstandenen Schaden kann der Tierhüter des Tieres von der Tierhalterin nicht ersetzt verlangen. Das hat der 24. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 09.04.2013 entschieden und insoweit die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Bochum bestätigt. Die Beklagte aus Herne war Halterin eines im Jahre ...

Forenbeiträge
  • Bild Homepageentwicklung im 1 Euro Job, Jobkiller Total (08.12.2006, 13:39)
    Hallo & Guten tag, nun ich möchte hier über ein Sachverhalt berichten das nach meiner Meinung und auch meinung eines Jurastudentin für Sozialrecht eine Unsoziale Ausnutzung des 1 Euro Jobs darstellt zu dem ein Jobkiller und den Deckmantel der Kommune. Die Rede ist vom Harz 4 Empfänger Herr Markus S er kämpf ...
  • Bild Schadensersatz o.a. für lebenslanges Leiden? (06.01.2013, 21:24)
    Hallo guten Tag zusammen, nehmen wir mal an, daß Frau X in den 90er Jahren wegen div. Beschwerden von Arzt zu Arzt gerannt ist. Es wurde in die falsche Richtung gesucht wobei natürlich nichts raus kam. Bis Frau X es leid war und nicht mehr zum Arzt gegangen ist, sondern einfach ...
  • Bild Wortmarke für alle Stadtnamen möglich? (15.07.2014, 06:35)
    Hallo, angenommen jemand (Beispielname Hans Peter) betreibt eine Internetseite mit dem Beispielnamen:"Berlin - Eine Stadt für mich".In naher Zukunft sollen noch mehrere Seiten unter diesem "Slogan" eröffnet werden.Deswegen möchte Hans Peter " - Eine Stadt für mich" als Wortmarke schützen lassen.Die Frage ist: Gilt das dann für alle Stadtnamen?(Also z.B. ...
  • Bild Gibt es eine Aufsicht über die Justiz der Länder? (21.06.2017, 13:01)
    Hallo,jeder, der schon vor der "Wiedervereinigung" gelebt hat, hat sicher eine Vorstelungdavon, was uns die Herstellung vergleichbarer Lebensverhältnisse in Ost und West gekostet hat.Die schien ja soweit Verfassungsauftrag zu sein und wurde somit konsequent durchgezogen. Gleichzeitig ist die BRD aber ja auch ein föderaler Staat mit einer Menge Zuständigkeiten der ...
  • Bild Anfechtungsfrist gem. § 121 BGB -> Was heißt unverzüglich; Woche, Tag, Stunde? (15.02.2013, 13:45)
    Hallo hier ein ungeklärter Dauerfall: Ein Anbieter beendet sein ebay Angebot vorzeitig. Der Anbieter fechtet sein Angebot weder unverzüglich vor, noch unverzüglich nach der Beendigung an. Der Höchstbieter tappt im Dunkeln. Hatte der Anbieter nach dem Urteil vom LG Bochum einen berechtigten Grund (gestohlen, beschädigt, verloren) und somit keine Anfechtungspflicht oder liegt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH: Korrekte Widerrufsbelehrung wird durch Zusatz nicht automatisch fehlerhaft
    Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen der Bank haben vielen Verbrauchern den Widerruf ihres Darlehens ermöglicht. Allerdings wird eine an sich ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung nicht schon dadurch fehlerhaft, wenn an anderer Stelle des Darlehensvertrags ein nicht ordnungsgemäßer Zusatz eingefügt ist. Das hat der BGH mit Urteil vom 10. Oktober 2017 entschieden (Az.: XI ZR ...
  • BildBußgeldkatalog 2014: Neues Punktesystem für Verkehrssünder ab Mai
    Das „Fahreignungsregister“ wird angepasst und von 18 Punkten auf maximal 8 Punkte gekürzt. Hinzu kommt das Aussortieren vieler Verstöße, die für die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht von Belang sind. Der Führerschein ist schlechtenfalls aber viel schneller weg als zuvor – aufgrund der Reform der Flensburger Punktekartei. Aus dem ...
  • BildArbeitszimmer von Steuer absetzen - Wann ist das möglich?
    Die jährliche Steuererklärung ist ein notwendiges Übel – ansonsten gibt es Ärger mit dem Finanzamt. Dabei kann die Steuererklärung steuerlich auch einige Vorteile bringen: Wer seine Steuererklärung nämlich ordentlich abgibt, hat durchaus die Möglichkeit, anstelle eines Bescheides über eine Nachzahlung, einen Bescheid über eine Steuererstattung zu erhalten. Denn ...
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...
  • BildReitunfall - Welche Haftung besteht? Gibt es Versicherung?
    Bekanntlich liegt ja das Glück dieser Erde auf dem Rücken der Pferde. Dennoch sind Pferde immer noch Tiere, und noch dazu Fluchttiere, die auch einen unberechenbaren Instinkt besitzen. Scheut oder buckelt das Pferd, weil es sich beispielsweise erschreckt, kann aus einem schönen Reitausflug schnell ein unangenehmes Erlebnis werden. ...
  • BildIm Internet-Surfen am Arbeitsplatz – ist das erlaubt?
    Das heutige Internet bietet viele Möglichkeiten, um sich von dem trüben Alltag abzulenken: Facebook, Twitter, youtube, eBay, wikipedia oder einfach nur google gehören sicherlich zu den bekanntesten und beliebtesten Orten im world wide web. Ein innerer Zwang verleitet auch gerne mal zu einem privaten Klick während der Arbeitszeit. ...

Urteile aus Bochum
  • BildLG-BOCHUM, 7 OH 6/15 (19.10.2015)
    Die Anmeldung der Auflösung der Gesellschaft, die Anmeldung der Bestellung des bisherigen Geschäftsführers zum Liquidator sowie die Anmeldung des Erlöschens der Geschäftsführung des bisherigen Geschäftsführers betreffen verschiedene Tatsachen, die jeweils mit 30.000 ?, insgesamt 90.000 ? zu bewerten sind.
  • BildLG-BOCHUM, 9 S 166/12 (18.12.2012)
    1. Das Verkaufsangebot des Anbieters in einer Auktion bei eBay ist dahingehend zu verstehen, dass es unter dem Vorbehalt einer berechtigten Angebotsrücknahme steht. 2. Die Angebotsrücknahme ist auch dann berechtigt, wenn nach Beginn der Auktion ein Mangel an dem zu versteigernden Gegenstand auftritt, den der Anbieter nicht zu vertreten hat.
  • BildLG-BOCHUM, 1 Qs 29/12 (19.06.2012)
    In Beschwerdesachen gegen die Kostenfestsetzung nach § 464 b StPO besteht keine Einzelrichterzuständigkeit. Vorbem. 4 Abs. 3 S. 2 VV RVG räumt dem Rechtsanwalt einen von dem Verhalten der sonstigen Prozessbeteiligten unabhängigen Anspruch ein. Wird die Berufung des Angeklagten gegen ein Strafurteil kurz vor der anberaumten Berufungsverhandlung zurückgenommen, hat der bereits
  • BildLG-BOCHUM, I-13 O 119/10 (11.08.2010)
    Ein Dienstleister handelt nicht wettbewerbswidrig, wenn er auf einer offensichtlich inzwischen privat genutzten Homepage kein Impressum unterhält. Dies gilt auch dann, wenn dieselbe Internetadresse in der Vergangenheit geschäftlich genutzt wurde und sich daher noch überholte Einträge in Branchenverzeichnissen mit Backlinks zu jener Internetadresse finden lassen.
  • BildLG-BOCHUM, I - 7 T 154/09 (24.04.2009)
    1. Gibt der Schuldner an, kein oder nur ein geringes Einkommen zu haben, mit dem der Lebensunterhalt nicht bestritten werden kann, besteht der Verdacht, daß er ein unvollständiges Vermögensverzeichnis abgegeben hat. Der Gläubiger hat dann einen Anspruch auf Nachbesserung. 2. Nähere Fragen zu freiwilligen Unterstützungsleistungen Dritter können nicht schon mit dem
  • BildARBG-BOCHUM, 3 Ca 2743/05 (05.01.2006)
    1. Die Vereinbarung der Befristung einer einzelnen Vertragsbedingung, etwa der Erhöhung der Arbeitszeit, bedarf für nach dem In - Kraft - Treten der Schuldrechtsreform am 1.1.2002 in Form Allgemeiner Vertragsbedingungen erfolgte Abreden nicht der vorherigen Zustimmung des Personalrats gemäß § 72 Absatz 1 Nr. 1 LPVG NW. Diese Norm findet

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.