Rechtsanwalt für Grundstücksrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Marseille in Bochum berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Schwerpunkt Grundstücksrecht

Josef-Baumann-Str. 21
44805 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 9643111
Telefax: 0234 9643190

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Richard Joachim Philip Schwarze berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Grundstücksrecht jederzeit gern in der Nähe von Bochum

Wetterstr. 5
44799 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 43868270
Telefax: 0234 43868271

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Stolte berät zum Rechtsgebiet Grundstücksrecht kompetent in der Umgebung von Bochum
c/o Anwaltskanzlei Dr. Sattler
Viktoriastr. 29
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6105770
Telefax: 0234 61057710

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Müller bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Grundstücksrecht gern in der Nähe von Bochum
c/o EGR Bochum GmbH
Viktoriastr. 10
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 307990
Telefax: 0234 3079910

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Grundstücksrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Eickmann jederzeit in Bochum

Wittener Str. 45
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 3152223

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Grundstücksrecht
  • Bild Vizepräsident des Bundesgerichtshofs a. D. Dr. Ludwig Thumm verstorben (18.04.2011, 11:29)
    Am 11. April 2011 ist der frühere Vizepräsident des Bundesgerichtshofs Dr. Ludwig Thumm im Alter von 90 Jahren verstorben. Herr Dr. Thumm, der in Frankenthal geboren wurde, trat nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung 1952 in den richterlichen Dienst des Landes Rheinland-Pfalz ein, in dem er – nach Verwendungen als Landgerichtsrat ...
  • Bild Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung eines Hausverbots als Ausdruck der Privatautonomie in der Regel auch nicht gerechtfertigt werden muss. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der ...
  • Bild Nichtzulassungsbeschwerde der Waldorfschule in Berlin gegen "Abriss-Urteil" erfolglos (23.10.2007, 08:53)
    Der für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Beschwerde einer Waldorfschule gegen ein Urteil zu entscheiden, durch das die Schule verurteilt worden war, einen Erweiterungsbau abzureißen. Dem liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Die klagende Schule, ein eingetragener Verein, betreibt seit 1947 eine Schule in Berlin-Zehlendorf; die Beklagten ...

Forenbeiträge zum Grundstücksrecht
  • Bild Eintragung ins Grundbuch wurde "vergessen" (07.10.2013, 18:02)
    Hallo, heute habe ich mal eine Frage zum Grundstücksrecht. Und zwar sei folgende Fallkonstellation gegeben: K kauft vom Nachlassverwalter N ein zum Nachlass des E gehörendes Grundstück. Soweit kein Problem. K erhält die nächsten 30 Jahren auch immer den Grundsteuerbescheid. Nur irgendwann fällt durch einen Zufall auf, dass K gar nicht im ...
  • Bild Aufgebotsverfahren bei Erbengemeinschaften (26.10.2007, 23:48)
    Sehr geehrte Forumsmitglieder, nehmen wir einmal an, ein Erbe, der Mitglied einer faktisch noch existierenden Erbengemeinschaft ist, moechte ein Grundbuch in der Weise bereinigen, dass er als Alleineigentuemer erscheint. Da er davon ausgeht, dass alle anderen Miterben kein Interesse an dem Grundstueck haben, die Ermittlung dieser ihm jedoch zu aufwendig erscheint, ...
  • Bild Kündigung wegen Eigenbedarf (30.01.2009, 21:05)
    Hallo an alle, es geht um folgenden Fall: A und B bauen zusammen ein Haus, wobei A das Haus gehört, B jedoch das Grundstück. Das verheiratete Paar ist heftig verstritten, sie "einigen" sich darauf, dass A, welche immer noch monatlich das Haus abbezahlt, die größere Wohnung mit ihren zwei Kindern bezieht ...
  • Bild Veräußerung an dritte erst ab 2012, VM will Besichtigungstermin mit Investor am WE (08.03.2010, 10:26)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Hauseigentümer wohnt in seinem Einfamilienhaus, will aber nun mit seiner neuen Partnerin in ein neues gemeinsames Haus zusammenziehen. Er hat sich einen Zeitrahmen gesetzt und findet aber bis dahin keinen Käufer. Da beschließt er das Haus zu vermieten. Er findet auch Mieter und fragt diese Mieter ...
  • Bild Was bedarf einer öffentlichen Beglaubigung ? (17.10.2012, 17:50)
    Hallo Leute, ich sitze ein einer Aufgabe und bin mir nicht ganz sicher... 1. Welches Rechtsgeschäft bedarf zu seiner Wirksamkeit der öffentlichen Beglaubigung ? a) Die Abgabe einer Bürgschaftserklärung durch einen Nichtkaufmann b) Die Abgabe einer Bürgschaftserklärung durch einen Kaufmann c) Die schriftliche Anmeldung zum Grundbuchamt zwecks Eintragung einer Hypothek für das neu gekaufte Grundstück ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Grundstücksrecht
  • BildPrivatgrundstück: Ist Plakatwerbung am Zaun erlaubt?
    Wer sich ein Privatgrundstück, meist in Verbindung mit Haus, leistet, wird in der Regel einen Kredit aufnehmen. Die Tilgung des Darlehens mitsamt der anfallenden Zinsen kann für den frischen Hauseigentümer durchaus eine finanzielle Belastung darstellen. Ein zusätzliches Einkommen aus Plakatwerbung am eigenen Zaun erscheint dann besonders lukrativ. Aber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.