Rechtsanwalt in Bochum: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bochum: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über 30% aller geschlossenen Ehen werden in Deutschland geschieden. Und dies im Schnitt nach 15 Jahren. Beinahe 170,000 Ehen wurden 2013 in der BRD geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im Rechtssinne gescheitert ist. Normalerweise ist eine Ehescheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung mindestens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Der staatliche Spruchkörper für den Ausspruch der Scheidung ist das Familiengericht. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Unterhalt, Sorgerecht, Zugewinn etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Christina Brammen (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum berät Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Bereich Familienrecht
Rechtsanwältin Brammen
Kortumstraße 68
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 89077900
Telefax: 0234 89077901

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bochum
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Gabriela Mattschas-Jarass gern vor Ort in Bochum
Gabriela Mattschas-Jarass Rechtsanwältin
Anrndtstr. 19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472737
Telefax: 0234 3600277

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sören Machleb (Fachanwalt für Familienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern im Umland von Bochum
Anwaltskanzlei Machleb
Kortumstraße 15
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7927200
Telefax: 0234 79422702

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten im Familienrecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte persönlich in der Gegend um Bochum
Tings & Kauder Rechtsanwälte und Fachanwälte
Hue Str. 18
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 97616263
Telefax: 0234 97616264

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sabrina Klaesberg aus Bochum
Burkhard-Neuhaus & Kollegen Rechtsanwälte
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Familienrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Malgorzata Eggner mit Büro in Bochum

Rampenstr. 16
44892 Bochum
Deutschland

Telefon: 0171 8886220
Telefax: 0234 68726875

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Ruth Nobel persönlich in Bochum
Rechtsanwältin und Notarin Ruth Nobel
Südring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 92665966
Telefax: 0234 92665969

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Ulrich Simmet (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Bochum

Friedrich-Ebert-Str. 22
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 98840
Telefax: 02327 988423

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Eickmann mit Anwaltsbüro in Bochum

Wittener Str. 45
44789 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 3152223

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Marion Nowotny-Hirschmann kompetent in der Gegend um Bochum

Huestr. 30
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 361840
Telefax: 0234 3618410

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Familienrecht offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Marion Meichsner (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Bochum

Höntroper Str. 66 a
44869 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 7848477756
Telefax: 02327 72589

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Kerstin Hartmann aus Bochum hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Familienrecht

Bongardstr. 25
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 13091
Telefax: 0234 13021

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Baars-Böttcher (Fachanwältin für Familienrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Familienrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Bochum

Wattenscheider Hellweg 143
44867 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 957143
Telefax: 02327 953797

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Fricke (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzlei in Bochum

Grabenstr. 38-42
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 6406400
Telefax: 0234 6406401

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Sascha Sebastian Etterich persönlich im Ort Bochum

ABC-Str. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 12004
Telefax: 0234 12005

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Familienrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Lars Hirschel mit Kanzleisitz in Bochum

Overbergstr. 5
44801 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 7920600
Telefax: 0234 7920599

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Kösters mit Kanzleisitz in Bochum berät Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Familienrecht

Kortumstr. 110
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 68446364
Telefax: 0234 64638

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Müller engagiert vor Ort in Bochum

Friedrich-Ebert-Str. 4
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 840889
Telefax: 02327 88346

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Familienrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Olaf Fricke mit Rechtsanwaltskanzlei in Bochum

Wittener Str. 242
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961670
Telefax: 0234 9616730

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Rainer Dördelmann persönlich im Ort Bochum

Voedestr. 40
44866 Bochum
Deutschland

Telefon: 02327 85085
Telefax: 02327 85733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Stollmann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Bochum berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent juristischen Themen im Rechtsgebiet Familienrecht

Hans-Böckler-Str. 29
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 12057
Telefax: 0234 685097

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Familienrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolf von Essen kompetent im Ort Bochum

Kurt-Schumacher-Str. 11-12
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 686866
Telefax: 0234 686869

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Familienrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Maik Schütrumpf mit Rechtsanwaltskanzlei in Bochum

Untere Marktstr. 3
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 41747820
Telefax: 0234 41747823

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Kurt Mittag berät im Schwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Bochum

Anemonenweg 10 a
44894 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 532339
Telefax: 0234 9536647

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Bochum

Kindesunterhalt, Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht - gerade der Nachwuchs ist von einer Ehescheidung extrem betroffen

Rechtsanwalt für Familienrecht in Bochum (© Gerhard Seybert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Bochum
(© Gerhard Seybert - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Ehescheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Ehescheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Streit in Bezug auf das Sorgerecht, das Aufenthaltsbestimmungsrecht und das Umgangsrecht lassen sich in vielen Fällen nicht vermeiden. Und auch der Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt bieten großes Konfliktpotenzial. Will man sich scheiden lassen, dann ist die beste Anlaufstelle ein Rechtsanwalt. Bochum bietet einige Anwälte für Familienrecht. Für Ehescheidungen herrscht in der BRD ein Anwaltszwang. Selbstverständlich fallen für die Tätigkeit des Rechtsanwalts Kosten an. Eine Möglichkeit, die Scheidungskosten zu reduzieren, ist, nur einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Zwingend erforderlich ist es hierfür jedoch, dass die Eheleute sich in allen Punkten wie Sorgerecht, Unterhalt etc. einig sind.

Ein Anwalt für Familienrecht kennt sich mit sämtlichen Fragen im Scheidungsrecht bestens aus

Doch auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Scheidung zu klären wie Sorgerecht oder Unterhalt, dann ist es sinnvoll, einen Anwalt im Familienrecht in Bochum aufzusuchen. Der Anwalt aus Bochum zum Familienrecht wird seinem Klienten sämtliche Fragen rund um die Scheidung beantworten. Der Scheidungsanwalt ist nicht nur mit der neuesten Rechtsprechung vertraut, sondern kennt sich im Normalfall mit sämtlichen Problemen und Fragen, die eine Ehescheidung mit sich bringen kann, aus. Fragen die gerade vor einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Anwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht und Unterhaltszahlungen für die Kinder. Doch ist ein Rechtsanwalt im Familienrecht nicht nur ein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Er kann seinem Mandanten ebenso helfend zur Seite stehen, wenn es Schwierigkeiten mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag geschlossen werden soll. Ebenfalls ist der Anwalt für Familienrecht der beste Ansprechpartner, wenn eine eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben werden soll.


News zum Familienrecht
  • Bild Das eine islamische Recht gibt es nicht (24.03.2009, 12:00)
    Mathias Rohe bringt nichtmuslimischen Lesern das klassische und moderne islamische Recht näherDas islamische Recht ist im Westen durch spektakuläre Todesurteile und drakonische Körperstrafen in Verruf geraten, ansonsten aber weitgehend unbekannt. Was ist die Scharia? Was ist eine Fatwa? Kann es im Islam eine Gleichberechtigung der Geschlechter geben? Diese und andere ...
  • Bild Weniger Kindesunterhalt: Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Juli 2007 in Kraft (02.07.2007, 10:43)
    Berlin (DAV). Die Düsseldorfer Tabelle wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2007 geändert. Zum ersten Mal in ihrer 45jährigen Geschichte sind die Unterhaltsbeiträge für Kinder gesunken. Gleichzeitig wurde der so genannte Selbstbehalt für die Unterhaltspflichtigen erhöht. „Ob diese Absenkung den tatsächlichen Bedürfnissen der Kinder gerecht wird, darf bezweifelt werden“, meint ...
  • Bild Juristische Weiterbildung an der Universität Augsburg: Neue Kooperation zwischen Juristischer Fakult (24.01.2008, 14:00)
    Im ersten Halbjahr 2008 zwanzig Fortbildungsveranstaltungen zum Arbeitsrecht, Erb- und Familienrecht, Medizinrecht und zum Sozial- und Steuerrecht-----Schon seit mehr als einem Jahr bietet die Universität Augsburg gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer München Fortbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte an. Jetzt hat die Juristische Fakultät diese Partnerschaft auf den Augsburger Anwaltverein e. V. ausgedehnt. Dessen ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Familienrecht (19.10.2004, 12:38)
    Meine Frage: Ein Kind ehelich geboren im Ausland in der EU. Die Eltern mitterweilen geschieden bei gemeinsamer Sorge. Der "Vater" hat nun erfahren, das er nicht der biologische Vater des Kindes ist und entzog nun eine Jahr das Kind der Mutter, ob aus Rache oder um einen Vaterschaftstest zu verhindern, ...
  • Bild Verjährung von Kindergeldansprüche / Unterschlagung (15.07.2010, 01:49)
    Hallo, ich weiß nicht, ob der folgende, fiktive Fall hier im Unterforum "Strafrecht" richtig ist. Falls nicht, bitte in das richtige Unterforum verschieben. Angenommen Person A ist im Alter von 15 Jahren von zu Hause ausgezogen und hatte über 5 Jahre keinen Kontakt zu den Eltern. Person A ist nun 25 Jahre ...
  • Bild Scheidung von einer Asiatin (01.06.2008, 21:24)
    Hallo, mal angenommen ein deutscher Staatsbürger ist mit einer Philippinin verheiratet. Aus dieser Ehe existiert ein leibliches Kind der Elternteile. Man nehme mal an diese Kind ist jetzt 6 Jahre alt, ist in Deutschland geboren, hat einen deutschen Pass, sowie die deutsche Staatsangehörigkeit und ist hier aufgewachsen. Geht man mal davon aus dass ...
  • Bild Sorgerecht (07.01.2009, 12:42)
    eine kurze geschichte. angenommen es gibt irgendwo in deutschland ein ehepaar - sie deutsche , er kosovo albaner ist seit 12 jahren miteinander bekannt seit fast 7jahren verheiratet. vor 2jahren wird eine tochter geboren. der mann des in deutschland lebenden paares hat längst eine unbefristete aufenthaltserlaubnis und geht ordentlich arbeiten. ...
  • Bild Stiefeltern und ihre Rechte/Pflichten (26.07.2012, 18:07)
    Hallo. Kennt sich jemand von euch etwas mit Familienrecht aus? Wo finde ich §§ die zum Bsp. eine Stiefmutter verpflichten könnten Zahlungen an das Kind des Kindsvaters (Mann der geschieden ist und erneut -hier die Stiefmutter- geheiratet hat) leisten zu müssen? Gibt es derartige Verpflichtungen derzeit eigentlich? Wie verhält es sich, wenn ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-FG, 7 K 393/99 (31.03.2004)
    Berücksichtigung eines Versorgungs-Freibetrages (der den Belastungsunterschied zur geringen Besteuerung der Rentner abmildern soll) bei den in Anlehnung an das Ruhegehalt gekürzten Einkünften eines "unwiderruflich" vom Dienst freigestellten 58jährigen Beamten. Der Einzelrichter, der das Einverständnis der Prozessbeteiligten besitzt (konsentierter ...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, II-8 UF 177/09 (18.12.2009)
    In Verfahren, die vor dem Inkrafttreten des FGG - Reformgesetzes am 1.9.2009 eingeleitet wurden, sind die bis zum 31.8.2009 geltenden Verfahrensvorschriften auch auf das Verfahren vor dem Rechtsmittelgericht anzuwenden....
  • Bild BSG, B 9 V 2/10 R (02.12.2010)
    Heiratet der Beschädigte seine Pflegerin und erbringt diese weiterhin Pflegeleistungen aufgrund eines Arbeitsvertrags, sind insbesondere Zeiten, die zwischen einzelnen Pflegeverrichtungen bzw pflegenahen Bereitschaften liegen, grundsätzlich nicht mehr bei der Bemessung einer erhöhten Pflegezulage zu berücksichtigen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildUnterhalt bei anschließendem Studium – Ausbildungsunterhalt
    Immer wieder stellt sich in der Beratungspraxis die Frage, wie lange müssen Eltern für ihre volljährigen Kinder in der Ausbildung Unterhalt zahlen. Endet die Unterhaltszahlung schon nach der Schulausbildung oder nach der Berufsausbildung? Oder kann nach der Berufsausbildung noch ein Studium angeschlossen werden? Oder kann das Studium auch gewechselt ...
  • BildElternunterhalt: Wann müssen Kinder ihren Eltern Unterhalt zahlen?
    Altersarmut ist heutzutage für viele Rentner ein großes Problem. Es gleicht einem Alptraum, wenn Rente und Sparvermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen, um die Pflegekosten vollständig zu decken. Viele Rentner lassen sich deshalb dazu hinab, Pfandflaschen zu sammeln, um so die Rente zumindest ein wenig aufzubessern. Das menschenunwürdige Wühlen ...
  • BildEhescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar
     Familienrecht: Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind auch nach der aktuellen Gesetzeslage als außergewöhnliche Belastungen absetzbar. Die Anwalts-und Gerichtsgebühren eines Scheidungsverfahrens fallen nicht unter den Begriff der Prozesskosten. FG Köln, 13.01.2016, 14 K 1861 / 15 (zitiert nach: Newsletter Familienrecht, Otto Schmidt Verlag ...
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildGroßelternrechte: wie oft haben Großeltern ein Umgangsrecht?
    Trennt sich ein Elternpaar, so ist es meistens so, dass dessen Kinder nach der Trennung beziehungsweise Scheidung bei einem der beiden Elternteile leben, während der andere Elternteil ein Umgangsrecht zugesprochen bekommt. Dabei muss das Kindeswohl beachtet werden. Doch nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern haben ein ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.