Rechtsanwalt für Ehevertrag in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Ehevertrag berät Sie Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing engagiert im Ort Bochum
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Ehevertrag bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Gabriela Mattschas-Jarass mit Kanzlei in Bochum
Gabriela Mattschas-Jarass Rechtsanwältin
Anrndtstr. 19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472737
Telefax: 0234 3600277

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Ehevertrag
  • Bild Abfindung für Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt bei Beginn der Ehe ist schenkungssteuerpflich (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat klargestellt, dass eine Geldzuwendung zu Beginn der Ehe als Ausgleich für einen ehevertraglich vereinbarten Teilverzicht auf nachehelichen Unterhalt schenkungssteuerpflichtig ist (BFH vom 17.11.2007, Az. II R 53/05). Der Schenkungsteuer unterliegt als Schenkung unter Lebenden (§ 1 Abs. 1 Nr. 2 ErbStG) jede freigebige Zuwendung, soweit der Bedachte ...
  • Bild Ausschluss des Zugewinnausgleichs und salvatorischer Klausel im Ehevertrag (19.03.2013, 14:17)
    Der ehevertragliche Ausschluss des Zugewinnausgleichs muss nicht unbedingt Auswirkungen auf die Wirksamkeit eines Ehevertrages haben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof (BGH), das am 21.11.2012 mit einem Urteil endete (Az. ...
  • Bild Nicht nur Kate und William brauchen einen Ehevertrag (10.05.2011, 16:38)
    Auch für Selbständige sind Eheverträge ein Muss. Ein Ehevertrag ist nicht nur ein Thema, mit dem sich gekrönte Häupter beschäftigen sollten, die ihren Ehegatten „aus dem Volke“ wählen. Insbesondere auch Selbständige sollten an die Möglichkeit des Abschlusses eines Ehevertrages denken, um sich vor den mitunter einschneidenden gesetzlichen Folgen einer Scheidung ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Rückforderung von Kaufpreis/Kauf aus Schuldgefühlen? (08.11.2010, 19:18)
    Hallo, angenommen F und M sind verheiratet und wollen sich trennen. M hat kein eigenes Auto, braucht aber eins um zur neuer Arbeitsstelle zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt will Vater von M sein altes Auto verkaufen. F hat Schuldgefühle wegen Trennung und überweist 500 € an Vater von M mit ...
  • Bild Wie werden Erbsachen in einer Zugewinngemeinschaft betrachtet (27.02.2007, 14:21)
    Hallo an alle Forum-Teilnahmer, Meine Frage lautet: Wie werden Erbsachen in einer Zugewinngemeinschaft betrachtet, wenn Die Erbsache nicht beiden Ehepartnern vermacht wird? Beispiel: Ausschließlich Mann oder Frau erbt ein Haus. Muß einer der Partner bei Scheidung dem anderen Partner dann die Hälte des Wertes abgeben, weil dieses Haus ja während der Ehe im Rahmen der ...
  • Bild Grundbucheintrag etwas genauer (08.09.2008, 18:41)
    Grundbucheintrag, angenommen Ehepaar lebt in Gütergemeinschaft und besitzt ein Haus und hat einen erwachsenen Sohn . Der Vater verstirbt . Der Sohn sucht Gespräch mit Mutter , welche behauptet sie wisse nicht wer im Grundbuch steht und es ginge dem Sohn auch gar nichts an. Am Haus müssen an ...
  • Bild Freie Vereinbarung zum Unterhalt nach Trennung (08.08.2016, 18:45)
    Denken wir uns folgende Konstellation:Ein langjähriges Ehepaar trennt sich, entscheidet sich aber gegen eine Scheidung. Es wird ein Ehevertrag geschlossen. In diesem werden auch Unterhaltszahlungen an die deutlich weniger verdienende Ehefrau festgeschrieben. Im Ehevertrag taucht dies als 'freie Vereinbarung' auf. Also im Grunde in etwa so: "Die Unterhaltszahlungen des Ehemanns ...
  • Bild Ehevertrag/Gütertrennung (26.01.2015, 10:02)
    Hallo,angenommen Partner A+B wollen demnächst heiraten.Partner A hat ein Haus, wo aber nur Verbindlichkeiten darauf sind ( sagen wir225.000€, Kaufpreis 150000 €) Partner A, möchte schriftlich festhalten, dass kein Pflichtanteil bzw. Zugewinn bei einer Scheidung ausgezahlt werden muss.Partner A+B wollen dann noch in den Ehevertrag den Ausschlussvon Unterhaltszahlungen nach einer ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 5 Sa 1404/02 (10.03.2003)
    1. Leben Eheleute (Gläubiger), die gemeinsam Inhaber einer Forderung gegenüber einem Arbeitnehmer (Streitverkündeten) sind, im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft, oder haben sie Gütertrennung vereinbart, so sind sie in Bezug auf die Forderung gegen den Arbeitnehmer (Streitverkündeten) grundsätzlich Gesamtgläubiger nach § 428 BGB und nicht Gesam...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 2 UF 112/11 (30.01.2012)
    1. Bestehen bei einem privaten Versorgungsträger zwei wirtschaftlich eigentständige Anrechte und wird bei der Durchführung des Versorgungsausgleichs nur eines der beiden Anrechte geteilt, weil für das anderer § 18 VersAusglG zur Anwendung gelangt, dann kann der Versorgungsträger sich mit der Beschwerde gegen diesen unterbliebenen Ausgleich wenden. 2. Die Be...
  • Bild KG, 3 UF 201/10 (09.02.2011)
    Die Berücksichtigung des Kindeswohls und zur Abwägung der Elternrechte bei der Regelung des Aufenthaltsbestimmungsrechts, wenn ein Elternteil in Deutschland, der andere im Ausland lebt. Zu den Anforderungen an ein psychologisches Gutachten im familiengerichtlichen Verfahren....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.