Rechtsanwalt für Ehevertrag in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Bochum (© reeel / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Jutta Kassing bietet Rechtsberatung zum Bereich Ehevertrag jederzeit gern in Bochum
Rechtsanwältin Jutta Kassing
Alleestr. 24
44793 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 15007
Telefax: 0234 14284

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Ehevertrag offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Gabriela Mattschas-Jarass mit Anwaltskanzlei in Bochum
Gabriela Mattschas-Jarass Rechtsanwältin
Anrndtstr. 19
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 472737
Telefax: 0234 3600277

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Beratung inbegriffen beim Notarbesuch (09.08.2010, 12:23)
    Deutsche Notare bieten weit mehr als nur Unterschriften und Stempel Er sitzt in seinem dunkel getäfelten Büro hinter einem Berg verstaubter Akten. Der Schreibtisch ist vollgestellt mit verranzten Stempeln. In den Regalen stapeln sich die Gesetzestexte und Bücher mit wichtig erscheinenden Titeln. In einem pompösen Lederstuhl sitzend nuschelt er seinen Text ...
  • Bild Brauche ich einen Ehevertrag? (05.10.2010, 12:07)
    Notare raten: "Wer sich „traut“, sollte sich absichern" Der 10.10.10 naht und damit der beliebteste Hochzeitstag dieses Jahres. Aber nicht nur an diesem Tag gilt: Wer „ja“ sagt, übernimmt damit automatisch eine Vielzahl von Rechten und Pflichten gegenüber dem anderen Ehegatten. Wie diese aussehen, ist häufig nicht oder nur ungefähr bekannt. ...
  • Bild Erbfolge bei Patchwork-Familien (22.06.2011, 12:05)
    In einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Postbank kommt es bei jeder sechsten Erbschaft (17 %) in Deutschland zu Streit. Dabei wurde in annähernd ¾ aller Fälle (73 %) als Grund für den Erbschaftsstreit genannt, dass sich einzelne Erben benachteiligt fühlten. Dies muss nicht die „böse Absicht“ des Erblassers gewesen ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Vertrag über Beteiligung an Hausabzahlung (27.01.2009, 21:09)
    Hallo, folgender Fall: Heirat ohne Ehevertrag (Zugewinngemeinschaft?), die Frau bringt ein Haus mit in die Ehe ein. Jetzt kommt es zur Trennung, ich möchte mich aber trotzdem an den Schulden beteiligen und zwar mit einer monatlichen Zahlung von 600.- € über 10 Jahre. Kann man einfach einen Gelddarlehensvertrag machen, ohne ...
  • Bild Trennung - wem gehört das Haus (31.03.2010, 13:07)
    Folgender fiktiver Fall: 2003 haben die Eheleute eine Haus gebaut. Grundstück hat die Ehefrau eingebracht, Ehemann etwas Barvermögen, für den Rest wurde ein gemeinsames Darlehen in Höhe von 90.000 Euro aufgenommen. Da Ehemann selbstständig ist, wurde das Haus auf die Ehefrau geschrieben, sie ist als Eigentümerin im Grundbuch eingetragen. Rückauflassungsvormerkung für Ehemann ...
  • Bild Ich habe Angst vor einer Scheidung + Schulden! (26.10.2005, 16:28)
    Ich habe mit 19 Jahren geheiratet, das war im September 1998. Ich habe im Oktober 1998 meinen ersten Sohn geboren. In der Ehe gab es sehr viel Streß mit meiner Schwiegermutter. Durch einen Zwangsauszug aus dem Haus meiner Schwiegermutter mussten wir den ersten Kredit aufnehmen. Später wurde dieser umgeschuldet und ...
  • Bild Hilfe - Juristendeutsch! (25.10.2006, 10:28)
    Hallo Forum, wer kann das bitte in deutsch übersetzen "... wird die Zwangsvollstreckung hinsichtlich der Ansprüche gem. § X der notariellen Urkunde des XY vom ... für Forderungen, die nach dem XX.XX.XXXX entstehen gem. §§ 707, 719, 769, 323 ZPO gegen Sicherheitsleistung iHv 110 % des beizutreibenden Betrages einstweilen ...
  • Bild Rückforderung von Kaufpreis/Kauf aus Schuldgefühlen? (08.11.2010, 19:18)
    Hallo, angenommen F und M sind verheiratet und wollen sich trennen. M hat kein eigenes Auto, braucht aber eins um zur neuer Arbeitsstelle zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt will Vater von M sein altes Auto verkaufen. F hat Schuldgefühle wegen Trennung und überweist 500 € an Vater von M mit ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 1/04 (21.04.2004)
    Zur Mitwirkungspflicht des geschiedenen Ehegatten an einer Verwaltungsmaßnahme im Rahmen einer Gütergemeinschaft in Liquidation....
  • Bild BFH, II R 28/06 (07.11.2007)
    Zahlt eine GmbH auf Veranlassung eines Gesellschafters einer diesem nahestehenden Person überhöhte Vergütungen, liegt regelmäßig keine freigebige Zuwendung des Gesellschafters an die nahestehende Person gemäß § 7 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG vor. Eine gemischte freigebige Zuwendung kann jedoch im Verhältnis der GmbH zur nahestehenden Person gegeben sein....
  • Bild OLG-STUTTGART, 15 UF 166/06 (18.10.2006)
    Zum wirksamen ehevertraglichen Ausschluss des Versorgungsausgleichs...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.