Rechtsanwalt für Disziplinarrecht in Bochum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Disziplinarrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Roland Neubert mit Kanzleisitz in Bochum
Burkhard-Neuhaus & Kollegen Rechtsanwälte
Westring 23
44787 Bochum
Deutschland

Telefon: 0234 961370
Telefax: 0234 9613749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Disziplinarrecht
  • Bild BFH: Informierung des Dienstvorgesetzten über Steuerhinterziehung eines Beamten (20.02.2008, 11:53)
    Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Beschluss vom 15. Januar 2008 (Az. VII B 149/07) entschieden, dass ein Finanzamt (FA) nicht durch das Steuergeheimnis gehindert ist, den Dienstvorgesetzten eines Beamten über eine von dem Beamten begangene Steuerhinterziehung auch dann zu informieren, wenn das Steuerstrafverfahren eingestellt worden ist. Das Steuergeheimnis schützt den Steuerpflichtigen ...
  • Bild Das Beamtenstrafrecht (19.12.2012, 11:48)
    Das Beamtenstrafrecht, also die Strafverteidigung eines Beamten in einem Strafverfahren, ist nicht nur ein Ermittlungsverfahren und ein Urteil sondern zumeist auch wegbereitend für darauffolgende Disziplinarverfahren. Es gilt, nach dem (Straf-,) Verfahren ist vor dem (Disziplinar-,) Verfahren. Das Strafrecht ist ebenso wie das Disziplinarrecht dem öffentlichen Recht zuzuordnen. Beide Verfahren sind daher dem ...
  • Bild Richter am Bundesverwaltungsgericht Hartmut Albers im Ruhestand (01.07.2008, 10:41)
    Mit Ablauf des Monats Juni 2008 ist Herr Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht ...

Forenbeiträge zum Disziplinarrecht
  • Bild Verfall von Resturlaub bei Krankheit im Öffentlichen Dienst (06.09.2007, 20:27)
    Zu Resturlaub bei Krankheit wurden ja bereits einige Fälle konstruiert. Leider kann ich meine Fallgestaltung keinen Fall so richtig zuordnen. Ich möchte hier nachfolgenden fiktiven Fall konstruieren und hoffe auf Lösungsvorschläge. Ein Arbeitnehmer bzw. Beamter hat im Jahr 2006 seinen Urlaub nicht genommen, da er für sich persönlich in Jahr 2007 einen längeren ...
  • Bild Anzeigepflicht im öffentlichen Dienst (07.10.2016, 19:25)
    Guten Tag.Als juristischer Laie frage ich mich: Bestehen im öffentlichen Dienst für einen Mitarbeiter Anzeigepflichten, falls dieser von Straftaten, z.B. Untreue, anderer Mitarbeiter glaubhaft erfährt?Ein fiktiver Fall: Als Mitarbeiter einer Behörde, z.B. Universität, erfährt dieser beim Bearbeiten von Aufträgen, dass die Bezahlung durch Zusammenwirken mit uni-externen Stellen unrechtmäßig umgeleitet wird. ...
  • Bild Verlust von Pensionsansprüchen (28.01.2017, 19:09)
    Nehmen wir den folgenden fiktiven Fall an:Ein Beamter verschweigt vor seiner Vereidigung,dass er ein führendes Mitglied einer Organisation (z. Bsp. einer Sekte) ist,welche vom Verfassungsschutz beobachtet wird (aber nicht verboten ist).Nach seiner Pensionierung erlangt die zuständige Dienststelle Kenntniss davon, dass der betreffende Beamte vor seiner Vereidigung gelogen hat.Würde der Beamte ...
  • Bild Disziplinarecht: Dürfen verhängte Disziplinarmaßnahmen öffentlich bekannt gegeben werden? (26.09.2017, 21:17)
    Guten Abend,eine fiktive Frage zum Disziplinarrecht: Nehmen wir an, gegen einen Kollegen wurde eine Disziplinarbuße zur Bewährung verhängt. Der direkte Vorgesetzte des Betroffenen, welcher nicht der Disziplinarvorgesetze ist, teilte der übrigen Belegschaft im Rahmen einer dienstlichen Zusammenkunft mit (der Betroffene war nicht zugegen), dass es sich ja sicher rumgesprochen habe, ...
  • Bild Weisungen (23.04.2012, 12:38)
    Hallo zusammen,das öffentliche Dienstrecht wurde bei uns nur ganz kurz im Grundstudium angeschnitten, dennoch haben wir jetzt zur Übung einen Examensklausurvorschlag bekommen und ich bin verzweifelt:erschlageZunächst einmal geht es um Weisungen.Ich weiß nicht mal ne Definition davon.Bsp: Amtsrat L wurde angewiesen, bei der Erstellung seiner Bescheide in Zukunft die neuen ...

Urteile zum Disziplinarrecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 3 B 10854/03.OVG (03.07.2003)
    1. Zur vorläufigen Dienstenthebung eines Finanzbeamten wegen unbefugter Hilfeleistung in Steuersachen. 2. Im gerichtlichen Eilverfahren gegen eine vorläufige Dienstenthebung sind auch Tatsachen, die erst während des Eilverfahrens durch Ausdehnungsverfügungen zum Gegenstand des laufenden Disziplinarverfahrens gemacht werden, bei der Prognose über den Ausgang...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 20 LD 13/08 (18.05.2010)
    Eine Entziehungskur eines chronisch alkoholkranken Beamten ist nicht erst dann erfolgreich, wenn der Beamte von der Alkoholkrankheit geheilt ist oder wenn er ohne jede weitere Hilfe alkoholabstinent leben kann.Eine Entziehungskur ist bereits dann erfolgreich, wenn der Beamte durch die Therapie in die Lage versetzt worden ist, über einen nachhaltigen Zeitraum...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, D 17 S 18/96 (17.02.1997)
    1. Der Annahme einer rechtswirksamen Einleitung des Disziplinarverfahrens steht nicht entgegen, daß der "Kopf" der Einleitungsverfügung nur eine allgemeine Bezeichnung der Behörde enthält und nicht den zur Ausübung der Disziplinarbefugnisse zuständigen Leiter der Behörde benennt. 2. Kürzung des Gehalts eines Gerichtsvollziehers bei Verstoß gegen d...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.