Rechtsanwalt in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Über Rechtsanwälte in Bielefeld

Ein Bedarf an Rechtsanwälten besteht überall. Daher haben sich auch in Bielefeld Anwälte niedergelassen, um Ihnen eine fachkundige und umfassende rechtliche Beratung zukommen zu lassen, sollten Sie sich in einer juristischen Konfliktsituation befinden. Die in Bielefeld ansässigen Anwälte sind der Rechtsanwaltskammer Hamm zugehörig. Bei dieser sind laut Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer vom 01.01.2015 insgesamt 13.771 Anwälte organisiert. Die Rechtsanwaltskammer Hamm stellt damit eine der größten Rechtsanwaltskammern Deutschlands dar, neben München, Frankfurt am Main und Berlin. Die Rechtsanwaltskammer Hamm besitzt auch einen Vorstand, der sich aus 30 Rechtsanwälten zusammensetzt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
***** (5)   1 Bewertung
DR. AHLBORN LL.M. - Kanzlei für Arbeitsrecht & Wirtschaftsrecht
Westerfeldstr. 1-3
33611 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9620985
Telefax: 0521 9620987

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bielefeld
***** (4.8)   8 Bewertungen
Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ehlentruper Weg 55
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9615804
Telefax: 03212 2004041

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Rechtsanwalt Faber
Jahnplatz 2
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 55732011
Telefax: 0521 55732007

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bielefeld
Anwaltskanzlei Kasior
Gerichtstr. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1369060
Telefax: 0521 1369062

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
DR. AHLBORN LL.M. - Kanzlei für Arbeitsrecht & Wirtschaftsrecht - Fachanwalt Arbeitsrecht
Westerfeldstr. 1-3
33611 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9620985
Telefax: 0521 9620987

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Rechtsanwältin Claudia Burg
Lina-Oetker-Str. 2 b
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965280

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bielefeld
Rosenstein Rolf Frohoff
Mauerstraße 8
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96879441
Telefax: 0521 96879442

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Strafrecht in Bielefeld
Wertherstraße 269
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 3836469
Telefax: 0521 2608023

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bielefeld

Herforder Straße 261
33609 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 3298230
Telefax: 0521 32982323

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bielefeld

Ravensberger Straße 30
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 522060
Telefax: 0521 5220622

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Kanzlei für Arbeitsrecht & Wirtschaftsrecht
Westerfeldstraße 1-3
33611 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9620985
Telefax: 0521 9620987

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld

Dorfstraße 28
33739 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05206 91550
Telefax: 05206 8767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Schlüter, Riedenklau & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Detmolder Straße 43
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 966410
Telefax: 0521 9664190

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bielefeld

Alfred-Bozi-Straße 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 305270
Telefax: 0521 3052727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Bielefeld
Kanzlei Schneider
Marktstraße 2-4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 7845153
Telefax: 0521 7845161

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Bielefeld

Falkstraße 9
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9663645
Telefax: 0521 9663650

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld
Dr. Maug & Mücke Rechtsanwälte und Notar
Detmolder Straße 6
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 967345
Telefax: 0521 9673480

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Bielefeld

Fröbelstraße 42
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 26035822
Telefax: 0521 26035809

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Bielefeld

Wilhelm-Bertelsmann-Straße 1a
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96746250

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bielefeld

Wasserfuhr 45
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 052198900714
Telefax: 052198900715

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bielefeld
Rechtsanwalt Ketzinger
Otto-Brenner-Str. 186
33604 Bielefeld
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Bielefeld

Culemannstr. 2
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5214434
Telefax: 0521 5214435

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bielefeld

Detmolder Str. 10
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 964680
Telefax: 0521 9646860

Zum Profil
Rechtsanwältin in Bielefeld
c/o RAe Fuchs, Dr. Strickrodt pp.
Oldentruper Str. 269
33719 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 2000223
Telefax: 0521 200021

Zum Profil
Rechtsanwalt in Bielefeld

Ziegelstr. 67 a
33609 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 4179393
Telefax: 0521 7708713

Zum Profil

Seite 1 von 5:  1   2   3   4   5


Über Bielefeld

Rechtsanwalt in Bielefeld (© TwilightArtPictures / Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bielefeld
(© TwilightArtPictures / Fotolia.com)

Insgesamt 10 Landgerichtsbezirke bilden den Bezirk der Rechtsanwaltskammer Hamm: Paderborn, Siegen, Arnsberg, Bielefeld, Münster, Hagen, Bochum, Detmold, Essen und Dortmund.

Es ist Aufgabe der Kammer, die Berufsaufsicht über die Mitglieder zu führen. Zugleich übernimmt sie eine beratende Funktion, wenn es um die Berufspflichten geht, die jeder Anwalt einzuhalten hat. Auch dies wird durch die Rechtsanwaltskammer Hamm überprüft. Sollte es zu Auseinandersetzungen zwischen den Anwälten kommen, tritt die Kammer als vermittelnder Schlichter ein. Durch sie kann zudem nicht nur ein Anwalt zur Rechtsanwaltschaft zugelassen werden, die Zulassung kann ebenso wieder durch die Kammer widerrufen werden.

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Bielefeld?

In einer großen Stadt wie Bielefeld sind natürlich auch viele Anwälte vertreten. Damit Sie wissen, an welchen Sie sich wenden können, steht Ihnen unsere praktische Anwaltssuche zur Verfügung. Anhand verschiedener Suchkriterien, finden Sie mit wenigen Klicks heraus, bei welchem Rechtsanwalt in Bielefeld sich ein Beratungsgespräch besonders für Sie lohnt.

  • Ort und Postleitzahl: Interessant sind natürlich vor allem Kanzleien, die sich in Ihrer Nähe befinden. Daher nehmen Sie gleich eine grobe Filterung der Suchergebnisse anhand Postleitzahl und Ort vor
  • Fachanwalt: Komplexe und schwierige Fälle können es erforderlich machen, sich an einen Fachanwalt zu wenden, der über besonderes Fachwissen auf seinem Rechtsgebiet verfügt. Wählen Sie die gewünschte Fachrichtung aus, etwa Familienrecht, Arbeitsrecht oder Internationales Wirtschaftsrecht. Unsere Anwaltssuche wird Ihnen im Handumdrehen eine Auswahl an Fachanwälten des gewünschten Rechtsgebiets präsentieren
  • Zusätzliche Ausbildung: Ein Fachanwaltstitel ist Ihnen noch nicht genug? Dann lassen Sie sich Anwälte in Bielefeld anzeigen, die zusätzlich noch über eine bestimmte Ausbildung verfügen, etwa Patentanwalt, Mediator oder Notar
  • Mobilsuche: Wir bieten Ihnen auch eine mobile Suche an. Klicken Sie mit dem Handy einfach direkt die Telefonnummer an und schon können Sie den ausgewählten Anwalt aus Bielefeld anrufen

Unsere Suchfunktion ist natürlich vollkommen kostenlos und unverbindlich für Sie. Sie sollten nicht zögern, diesen Service in Anspruch zu nehmen, um die gewünschte juristische Hilfe zu erhalten. Die bei uns gelisteten Anwälte werden auf ihrem eigenen Anwaltsprofil noch etwas genauer vorgestellt. Dort finden Sie auch ein Kontaktformular für eine Terminabfrage. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich rechtlich abzusichern und alle Fragen bezüglich Ihres konkreten Sachverhalts klären zu lassen.

Die Beratung durch den Rechtsanwalt

Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wieso es überhaupt nötig ist, sich an einen Rechtsanwalt aus Bielefeld zu wenden. Schließlich ist das Internet heutzutage voll mit einer Vielzahl an Beratungsseiten und Foren für den gegenseitigen Austausch. Und Sie haben Recht, mit Hilfe des Internets können Sie sich einen hilfreichen und interessanten ersten Überblick verschaffen, wenn es darum geht, einen Sachverhalt zu erörtern. Auch allgemeine rechtliche Fragen lassen sich durchaus online beantworten. Alles, was jedoch über eine allgemeingültige und unverbindliche Auskunft hinausgeht, kann Ihnen nur ein Rechtsanwalt bieten.

  • Nur ein studierter Anwalt ist ein Fachmann

Die juristische Ausbildung ist streng und anspruchsvoll. Wer diese absolviert hat, kann sich zu Recht als Fachmann der Juristerei bezeichnen. Ganz anders jedoch viele der Personen, auf die Sie im Internet treffen. Ein vermeintlich gut gemeinter Ratschlag eines anderen Users kann sich im Nachhinein als echter Fallstrick entpuppen und ein Anwalt hätte Ihnen zu einer komplett anderen Vorgehensweise geraten. Bedenken Sie: Im Internet ist viel gefährliches Halbwissen vertreten. Online hält sich jeder für einen studierten Juristen und möchte kompetente Ratschläge geben. Die wirkliche Befähigung dazu hat jedoch nur ein Rechtsanwalt, der tatsächlich ein mehrjähriges Studium absolviert und beide Staatsexamina bestanden hat

  • Ein Rechtsanwalt haftet für seine Fehler

Ratschläge, die Sie online aufschnappen oder an anderer Stelle erhalten, können Ihre rechtliche Lage im Zweifel noch verschlechtern, wenn sie ganz einfach falsch und inkompetent sind. Der Vorgehensweise eines Anwalts aus Bielefeld können Sie dagegen vertrauen. Aber da auch Anwälte nur Menschen sind, sind natürlich auch sie nicht fehlerfrei. Jedoch haften Rechtsanwälte stets für ihre Arbeit, ganz gleich, ob sie Sie bei einem Prozess vertreten, oder Sie außergerichtlich beraten. Anwälte müssen im Schadensfall sogar haften, dies ist gesetzlich vorgegeben. Ein Anwalt kann daher nur aktiv seinen Beruf ausüben, wenn er über eine Berufshaftpflichtversicherung verfügt. Wieso sollten Sie also das finanzielle Risiko tragen bei online Beratungen, wenn Sie sich an einen Anwalt mit eigener Berufshaftpflichtversicherung wenden können?

  • Vertrauensverhältnis

Zwischen Ihnen und Ihrem Anwalt aus Bielefeld sollte ein Vertrauensverhältnis bestehen. Dies basiert vor allem auch darauf, dass der Anwalt gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Alles, was mit Ihnen und Ihrem Fall zu tun hat, darf also unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben werden. Das bietet doch gleich ein wesentlich besseres Gefühl, als (wenn auch anonym) Fragen im Internet zu posten

Sie sehen also, dass gute Gründe dafür sprechen, sich lieber direkt an den Fachmann zu wenden, statt gut gemeinte, aber nicht immer wirklich sinnvolle und wirkungsvolle Ratschläge von Dritten anzunehmen. Laien werden einen Fall niemals so beurteilen können, wie es Ihr Anwalt aus Bielefeld tun wird.

JuraForum-Tipp: Qualifikationen eines Anwalts sind wichtig, ebenso aber auch die Chemie zwischen Ihnen und Ihrem Rechtsanwalt. Achten Sie daher bei der Auswahl des Anwalts auch auf Ihr Bauchgefühl.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Studienplatz (30.08.2004, 10:37)
    Hallo, ich habe folgendes Problem: Ein Bekannter von mir hat sich an verschiedenen Unis für einen Studienplatz zum Wintersemester beworben. Leider wurde er überall abgelehnt. Als ich studiert habe (ab 1997), wurden die Jura-Studienplätze noch von der ZVS verteilt. Das ist anscheinend nicht mehr so. Gibt es Unis, an denen man sich ...
  • Bild Bekomme ich einen Studienplatz ? (13.08.2007, 20:18)
    Hi Leute, Ich habe ein grottenschlechten Abischnitt von 3.4, welcher größtenteils auf den zu meinem Nachteil naturwissenschaftlich gesetzten Schwerpunkt zurückzuführen ist. Dies soll allerdings nichts entschuldigen!!! Nun ist es so, ich möchte schon seit Jahren nach dem Abitur Jura studieren, am liebsten an der Ruhruniversität in Bochum. Meine Frage an euch: 1. Habe ...
  • Bild Islam und das Grundgesetz (04.03.2011, 12:56)
    Soeben habe ich folgenden Artikel gelesen: http://www.sueddeutsche.de/politik/islam-debatte-attacken-gegen-friedrich-innenminister-redet-bloedsinn-1.1067822 Daher wollte ich eine Diskussion anregen über das Thema Islam und das Grundgesetz. Ggf. möchte ich auch die Frage stellen inwieweit es dem Gedanken des Grundgesetzes widersprechen könnte, wenn der Bundesinnenminister sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört?
  • Bild 10 Jahre Rechtsprechung – und was am Admin-C haften blieb (25.01.2010, 16:02)
    (Dierking, Möbius ) Seit mittlerweile gut 10 Jahren windet sich die Figur des administrativen Ansprechpartners der DENIC für Domainfragen (Admin-C) im Kreuzfeuer der Rechteinhaber und Gerichte. Soweit ein Domaininhaber nicht oder nur unter Schwierigkeiten greifbar ist, richtet sich alle Aufmerksamkeit auf den Admin-C, der dann für markenverletzende Domainnamen und ...
  • Bild Eidesstattliche Versicherung wie löschen ? (05.05.2006, 19:33)
    Moin, bin hier neu und muss sagen super Forum !! Mal angenommen Freund A sollte die Eidesstattliche Versicherung abgeben wegen 130 euro schulden, er wurde kaum über die nachteile informiert und hatte angst, daher hat er unterschrieben. Das wäre ca 18 Monate her, die 130 euro wurden sicherlich bezahlt und er ist ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (23)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildVerluste aus Anleihen und Darlehensforderungen steuerlich geltend machen
    Anleger mussten es immer wieder erleben, dass ihre Investitionen in Anleihen floppten. Der finanzielle Schaden ist gewaltig. Damit war es aber noch nicht getan. Denn die Verluste konnten vielfach noch nicht einmal steuerlich geltend gemacht werden. Doch zumindest hier gibt es nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs erfreuliche Nachrichten ...
  • BildBetätigungsverbot gegen die Terrormiliz “Islamischen Staat“
    Der „Islamische Staat“ ist eine islamistische dschihadistisch - salafistische Terrororganisation, deren Ziel die gewaltsame Errichtung eines Kalifats, also einer Herrschaft des Stellvertreters des Gesandten Gottes, ist. Durch ihren Namen knüpft die Organisation das politische Konzept eines Islamischen Staates an. Grundlage ihres politischen Denkens ist die Idee, dass der ...
  • BildSex mit HIV-positiver Person – macht sich der Andere strafbar?
    Vor einiger Zeit ging ein prominenter Fall durch die Medien, bei dem eine Musikerin Beischlaf mit mehreren Menschen hatte, ohne diese vorher über den Umstand zu informieren, dass sie positiv auf den HI-Virus getestet wurde. Im hierauf folgenden Prozess ging es um die Strafbarkeit wegen schwerer Körperverletzung gemäß den ...
  • BildSteilmann SE: Verdacht der Insolvenzverschleppung
    Zwischen dem Börsengang des Modekonzerns Steilmann und der Insolvenz lagen nur gut fünf Monate. Dieser kurze Zeitraum hat schon viele Anleger misstrauisch gemacht. Nun bekommt dieses Misstrauen neue Nahrung. Nach der Strafanzeige zweier Lieferanten ermittelt inzwischen die Staatsanwalt Dortmund wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung, berichtet der WDR. ...
  • BildArbeitszeugnis verlangen: gibt es eine Frist?
    Arbeitgeber haben gemäß dem Arbeitsrecht das Recht, sich ihre betrieblichen Tätigkeiten schriftlich bestätigen zu lassen, und zwar in Form eines Arbeitszeugnisses. Grundsätzlich gilt dieses für alle Arbeitnehmer vom Auszubildenden bis hin zum leitenden Angestellten, also auch für Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Aushilfen sowie Praktikanten. Doch gibt es Fristen, innerhalb ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...

Urteile aus Bielefeld
  • BildARBG-BIELEFELD, 6 Ca 1896/11 (15.02.2012)
    1. Der nach § 613a Abs. 5 BGB nicht oder unzureichend informierte Arbeitnehmer, der nach dem Betriebsübergang zunächst für den Betriebserwerber tatsächlich weiterarbeitet, hat nach später erfolgtem wirksamen Widerspruch keinen Anspruch gegen den Betriebsveräußerer für die tatsächlich geleistete Arbeit aus § 611 BGB. Sein Vergütungsanspruch folgt aus dem faktischen Arbeitsverhältnis
  • BildARBG-BIELEFELD, 6 Ca 1867/11 (21.12.2011)
    Bei der Auslegung von Tarifverträgen kann trotz entgegenstehenden Wortlauts der tatsächlich übereinstimmende Wille der Tarifvertragsparteien maßgeblich sein, wenn dieser im Tarifvertrag Anklang gefunden hat.
  • BildARBG-BIELEFELD, 6 Ca 257/11 (04.05.2011)
    Die Tätigkeit eines Lehrers an einer griechischen Schule in Deutschland ist keine hoheitliche Aufgabe der Republik Griechenland. Für Streitigkeiten aus diesem Arbeitsverhältnis ist das deutsche Recht maßgeblich.
  • BildARBG-BIELEFELD, 6 Ca 256/11 (04.05.2011)
    Die Tätigkeit eines Lehrers an einer griechischen Schule in Deutschland ist keine hoheitliche Aufgabe der Republik Griechenland. Für Streitigkeiten aus diesem Arbeitsverhältnis ist das deutsche Recht maßgeblich.
  • BildARBG-BIELEFELD, 3 Ca 2958/09 (03.03.2010)
    1. Selbständige kirchliche Einrichtungen, wie Krankenhäuser der evangelischen Kirche, die Diakonie bzw. die diakonischen Werke und die evangelische Landeskirche können als Streitgenossen auf Unterlassung von Streikmaßnahmen klagen. 2. Gewerkschaften haben gegenüber Trägern kirchlicher Einrichtungen und den verfassten Landeskirchen kein Streikrecht. Dies gilt in den diakonischen Einrichtungen insoweit, als sie die Arbeitsvertragsregelungen

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.