Rechtsanwalt für Stiftungsrecht in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Stiftungsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Kai-Uwe von Hollen mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld

Jöllenbecker Str. 164
33613 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 40076280
Telefax: 0521 40076282

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Stiftungsrecht
  • Bild WINHELLER Rechtsanwälte in internationales Anwalts-Netzwerk aufgenommen (13.07.2010, 15:34)
    Frankfurt am Main, 12.07.2010. Die Kanzlei WINHELLER Rechtsanwälte ist neues Mitglied der International Society of Primerus Law Firms, einer weltweiten Allianz unabhängiger mittelständischer Top-Anwaltskanzleien. The International Society of Primerus Law Firms ist eine internationale Vereinigung mittelständischer Top-Kanzleien mit Sitz in Michigan, USA. Die über 150 Primerus-Kanzleien in den USA, Kanada, Großbritannien, ...
  • Bild Sind alle Patientenverfügungen fehlerhaft? (12.08.2016, 15:44)
    Betreuungsrechtsexperte Prof. Thieler sieht Probleme bei Erstellung der Patientenverfügung ohne Fachberatung z.B. bei Musterformularen aus dem Internet durch die aktuelle BHG bestätigt! Patientenverfügungen kann man sich als Musterformular aus dem Internet ausdrucken. Man kann sich von einem Notar oder auch von einem anderen Anwalt oder von einem Laien eine Patientenverfügung ...

Forenbeiträge zum Stiftungsrecht
  • Bild rechtsfähige sportförderstiftung (29.08.2008, 08:46)
    an genommen man wollte eine rechtsfähige sportförderstiftung zugunsten eines gemeinützig anerkannten vereins errichten. man möchte aber die möglichkeit haben, dass im fall der vermögensbindung das eingezahlte stiftungskapital an sich selbst oder seine erben zurückfällt. kann man das in einer satzung vereinbaren und wenn ja wie??? achso, die gemeinnützigkeit soll natürlich nicht gefährdet weden ...
  • Bild Vermischung von Aktivitäten zwischen Stiftung und GbR (05.07.2014, 01:17)
    Gehen wir mal von folgendem fiktiven Fall aus: Annahmen:U und M sind beide alleine vetretungsberechtigte Gesellschafter einer GbR. U und M sind auch beide im Vorstand einer gemeinnützigen Stiftung. Stiftung und GbR sind in sich überschneidenden Tätigkeitsfeldern aktiv. U führt eine (oder mehrere) geschäftliche Aktion(en) im Namen der Stiftung durch ...
  • Bild (Innen-) Haftung von Stiftungsvorständen (30.07.2012, 18:15)
    Guten Abend,ich befasse mich zur Zeit mit dem Thema Stiftung und soll unter anderem einen Vortrag dazu vorbereiten. Thema ist insbesondere die Haftung von Stiftungsvorständen im Innenverhältnis, aber auch die Haftung gegenüber Dritten.Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, ob es dazu bereits BGH Urteile gibt und auch ...
  • Bild Gründung (23.03.2007, 22:44)
    Zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen fals dieses Thema hier am falschen Ort ist. Doch fragen muss ich trotzdem. Ein paar Freunde und ich (12-15 Mann) möchten eine Gruppe gründen um den Armen und Benachteiligten in Bosnien finanzielle zu helfen. Wir möchten auch ein Konto eröffnen, um das Geld ...
  • Bild Rechte von Vorstandsmitgliedern (01.12.2015, 12:23)
    Hier ein Fall, der zwar zum Stiftungsrecht gehört, ich nehme aber an, daß in der Sache auch Regelungen im Vereinsrecht analog gelten:Eine Stiftung R hat einen dreiköpfigen Vorstand mit der Vorsitzenden P. Die Mitvorstandsmitglieder haben sich, vermutlich wegen Differenzen mit P, nicht mehr zur Wiederwahl gestellt. Der Stiftungsrat wählt die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.