Rechtsanwalt für Scheidung in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten zum Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Annette Kasior engagiert in Bielefeld
Anwaltskanzlei Kasior
Gerichtstr. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1369060
Telefax: 0521 1369062

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Scheidung offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Kornelia Kotte mit Kanzleisitz in Bielefeld

Herforder Straße 261
33609 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 3298230
Telefax: 0521 32982323

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Scheidung gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Daniela Müller mit Büro in Bielefeld

Ravensberger Straße 30
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 522060
Telefax: 0521 5220622

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Scheidung berät Sie Frau Rechtsanwältin Gudrun Rolf jederzeit vor Ort in Bielefeld
Rosenstein Rolf Frohoff
Mauerstraße 8
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96879441
Telefax: 0521 96879442

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Scheidung offeriert jederzeit Frau Rechtsanwältin Martina Heine aus Bielefeld

Wasserfuhr 45
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 052198900714
Telefax: 052198900715

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Scheidung
  • Bild Ausländische Ehescheidungen können teuer werden (08.02.2010, 15:49)
    Justizministerin Beate Merk warnt vor Scheidungstourismus: "Eine Ehescheidung im Ausland ist kein lohnendes Schnäppchen" Bayerns Justiz- und Verbraucherschutzministerin Beate Merk hat vor einem "Scheidungstourismus" ins Ausland gewarnt. Anlässlich der Bekanntgabe der Statistik über die Anerkennung ausländischer Scheidungsurteile für das Jahr 2009 sagte Merk: "Paare, die sich in Erwartung eines billigen Verfahrens ...
  • Bild Wenn die Scheidung unumgänglich ist (13.05.2011, 14:55)
    Eine Scheidung ist ein einschneidendes Ereignis im Leben jedes Menschen, das oft lebenslang nachwirkende seelische Wunden schlägt. Zwischen der rationalen Feststellung, dass eine Beziehung nicht mehr zu retten ist, und dem Durchziehen einer für alle Beteiligten verträglichen Scheidung liegen oft ganze Welten. Abgesehen von den einzuleitenden rechtlichen Schritten spielt auch der ...
  • Bild Verdienstkreuz am Bande für Rechtsanwalt und Notar Christoph Paul (23.11.2009, 10:49)
    Berlin. Justizsenatorin Gisela von der Aue hat im Namen des Bundespräsidenten dem Rechtsanwalt und Notar Christoph Paul das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Christoph Paul ist seit 1978 als Rechtsanwalt und Notar in Berlin tätig. Seit Mitte der 90er Jahre ist er Mediator und entwickelt seit ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Scheidung und Zugewinnausgleich (02.05.2016, 17:42)
    Hallo,Meine Frage geht eher in die Richtung der Aufteilung des Vermögens.Mal angenommen, die Ehepartner haben keinen Ehevertrag abgeschlossen. Am Anfang war das Vermögen bei beiden Ehepartnern sehr gering, also praktisch 0. Sie haben ein Haus gekauft (mit Kredit) und Jahre später verkauft (wo die Eltern des Mannes die Kredit ausgeglichen ...
  • Bild Scheidungsverfahren Betrieb/Haus aussonderbar beim Zugewinnausgleich? (01.03.2016, 17:27)
    angenommen Ehegatten wollen im Scheidungsverfahren (Zugewinngemeinschaft) einvernehmlich Teile des Vermögens aus dem Scheidungsverfahren aussondern.Unstrittig ist ein kleiner Handwerksbetrieb des Ehemannes, bei dem die Ehegatten davon ausgehen, dass der Wert bei 0 € liegt. Unstrittig ist auch ein Haus, bei dem beide Ehegatten zu 50 % Eigentümer sind. Das Haus soll ...
  • Bild Aufteilung einer Firma bei Scheidung (07.11.2006, 19:02)
    Hallo, anbei ein Fall wie er sicher in der Praxis vorkommen kann: Frau F und Mann M sind seit 15 Jahren verheiratet im gesetzlichen Güterstand. Im Laufe der Ehe hat M ein inzwischen gut laufendes Versicherungsbüro eröffnet. Im Laufe der ersten Jahre hat F die Familie durch ihre Arbeit finanziert. Das Versicherungsbüro ...
  • Bild Reisekosten (13.11.2008, 19:26)
    Frau und Mann haben sich getrennt. Nach der Scheidung zieht die Exfrau mit den Kindern nach Berlin. Muss der Kindesvater alleine Für die Reisekosten Aufkommen wenn er seine Kinder in den Ferien bei sich haben will?
  • Bild Pflegekosten nach Scheidung (02.01.2013, 16:46)
    Hallo, ich habe eine Frage und hoffe, dass mir hier ein fachkundiger Rat gegeben werden kann :). Ist man nach der Scheidung verpflichtet für künftig auftretende Pflegekosten des Ex-Mannes/der Ex-Frau aufzukommen? Soweit ich gelesen habe ist es man es, wenn die Pflegebedürftigkeit vor der Scheidung schon bekannt war,mir geht es darum, wenn zum ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 1183/93 (19.10.1993)
    1. Eine mangels Berücksichtigung der in § 55 Abs 2 AuslG (AuslG 1990) genannten Duldungsgründe ermessensfehlerhafte Ausweisung kann nicht in eine die unbefristete und die befristete Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis nach § 26 Abs 3 S 1 und S 2 AuslG (AuslG 1990) versagende Ermessensentscheidung umgedeutet werden, wenn die Ausländerbehörde bei der Ausübun...
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 1 K 2858/08 (02.02.2009)
    Bei der Beurteilung der Frage, ob die im Verkehrszentralregister nach Tilgung nach § 29 StVG noch eingetragenen Punkte die Schwelle der Maßnahmen nach § 4 Abs. 3 Satz 1 Nrn. 1 und 2 StVG wieder unterschritten haben, sind nur rechtskräftige Entscheidungen über Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zu berücksichtigen. Bereits begangene, aber noch nicht...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 10 S 18/96 (13.05.1996)
    1. Der Beginn der Sechsmonatsfrist, innerhalb derer eine Streitwertbeschwerde einzulegen ist, bemißt sich nach § 187 Abs 2 BGB mit der Folge, daß eine Streitwertbeschwerde, die erst sechs Monate nach dem Tag eingelegt wird, an dem die Entscheidung in der Hauptsache Rechtskraft erlangt hat, verspätet ist....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildWas bedeutet die Zugewinngemeinschaft bei einer Scheidung?
    Als Zugewinngemeinschaft wird jeder gesetzliche Güterstand einer Ehe bezeichnet, der heutzutage am meisten Anwendung findet. Dies liegt überwiegend daran, dass in Fällen, in denen die Eheleute keine Vereinbarungen bezüglich ihres Güterstands getroffen haben, automatisch die Zugewinngemeinschaft eintritt. Während der Ehezeit bleiben die Güter der Ehepartner getrennt; doch was ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.