Rechtsanwalt für Reiserecht in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Jörg-Christian Linkenbach aus Bielefeld berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Rechtsbereich Reiserecht

Dorfstraße 28
33739 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05206 91550
Telefax: 05206 8767

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Helge Schneider bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Reiserecht gern im Umkreis von Bielefeld
Kanzlei Schneider
Marktstraße 2-4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 7845153
Telefax: 0521 7845161

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Claudia Fübi aus Bielefeld hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Reiserecht

Alfred-Bozi-Straße 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 305270
Telefax: 0521 3052727

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Reiserecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Martin Wepler mit Büro in Bielefeld

Gerichtstr. 3
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 1369060
Telefax: 0521 1369062

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggäste müssen troz verspätetem Gepäck, auf einem Anschlussflug mitgenommen werden (29.08.2012, 11:17)
    Der Kläger verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen aus eigenem und abgetretenem Recht seiner acht Mitreisenden die Leistung einer Ausgleichszahlung nach der Fluggastrechteverordnung (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) in Höhe von jeweils 600,– Euro wegen Nichtbeförderung sowie Ersatz der Mehraufwendungen für Unterkunft und Verpflegung, die wegen der erst am Folgetag möglichen Beförderung ...
  • Bild Kostenlose Stornierung des Urlaubs wegen höherer Gewalt? (05.11.2004, 20:48)
    Der Strom der Türkei-Besucher ist in diesem Jahr wegen der Anschläge der PKK und des gravierenden Erdbebens drastisch zurück gegangen. Dies gibt Anlass zu der Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Tourist sich auf höhere Gewalt berufen kann und ohne Kostenfolge vom Reisevertrag zurücktreten kann. Höhere Gewalt liegt dann vor, wenn ...
  • Bild Die Vorverlegung des Rückflugs um 10 Stunden kann den Reiseveranstalter zum Schadensersatz verpflich (19.04.2012, 14:22)
    Die Klägerin verlangt aus eigenem und abgetretenem Recht ihres Lebensgefährten die Rückzahlung eines gezahlten Reisepreises und Schadensersatz. Der Lebensgefährte der Klägerin buchte im Februar 2009 für sich und die Klägerin bei der Beklagten eine einwöchige Pauschalreise in die Türkei zum Preis von 369 € pro Person mit einem Rückflug am ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild ALG 1 nach Weltreise beziehen (07.06.2012, 18:45)
    Hallo Liebes Forum, gehen wir von folgendem Sachverhalt aus: Person A unterschreibt einen Aufhebungsvertrag zum 30.09.2012 und erhält eine Abfindung. Person A plant ab Oktober für 5-6 Monate eine Weltreise zu unternehmen. Da Person A zum Zeitpunkt der Aufhebung knapp 2,5 Jahre ununterbrochen in diesem Arbeitsverhältnis stand und Sozialabgaben bezahlt hat, hat ...
  • Bild Anspruch auf Unterkunft und Transport bei Flugverspätung? (23.07.2012, 15:57)
    Angenommen ein innereuropäischer Flug hat wetterbedingt zwischen 2 und 5 Stunden Verspätung beim Abflug. Mahlzeiten und Erfrischungen am Abflugsort werden auch auf Anfrage nicht erbracht. Die Fluggesellschaft bietet keinerlei Information über die Rechte der Fluggäste. Der Ankunftsort wird geändert. Es wird allerdings ein Bus-Transfer organisiert vom Ersatzflughafen zum eigentlichen Zielflughafen. ...
  • Bild Kostenfalle Stornierung (10.05.2012, 12:52)
    Hallo, A hat im Dezember 2011 mit 6 weiteren Freunden eine Reise nach Ibiza gebucht. Sie haben nach 2 Wochen die Anzahlung geleistet. Weitere 3 Wochen später sind 2 Mitreisende abgesprungen. Gestern hat die Gruppe eine Ersatzperson gefunden, man hat es dem Reisebüro mitgeteilt das 1 Platz zu stornieren ist und ...
  • Bild 1. Grundlose Kündigung des Beherbergungsvertrages vom Vermieter / Stornierungskosten verlangt (08.05.2015, 11:53)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Person A bucht ein Zimmer bei Person B über ein großes Reiseunternehmen im Internet vom 05.05 - 09.05.2015.Person A teilte Person B am Tag der Anreise mit, das diese nicht zur Unterkunft gelangen kann was von Person B akzeptiert wurde.Person A reist mit öffentlichen Vehrkehrsmitteln ...
  • Bild Montrealer Abkommen. Ausschluß bei "Nichtausländern"? (11.12.2010, 23:17)
    Moin, Mal ne Frage.. ich kämpfe mich gerade durch das Montrealer Abkommen und die AGBs einer Airline. Könnte eine Airline Entschädigungen für Reisende, die am Zielort/-land ansässig sind, beschränken? Also sagen: "Du wohnst doch da, dann kannst du auch mal 3..4 Tage ohne Anspruch auf Entschädigung auf dein Gepäck warten." Cheers Bang ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 101/02 (23.01.2003)
    Zur Wirksamkeit einer Ausschlussfrist für deliktische Ansprüche in Reisebedingungen....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 41/04 (06.09.2004)
    Die Beurteilung der Frage, ob eine erhebliche Beeinträchtigung der Reise vorliegt, setzt eine am Reisezweck und am Reisecharakter orientierte Gesamtwürdigung aller Umstände voraus. Maßgebend ist, ob dem Reisenden die Fortsetzung der Reise trotz der Reisemängel und Unannehmlichkeiten zumutbar ist....
  • Bild LG-KOELN, 26 O 57/10 (03.11.2010)
    Stornogebühren von 40% des Reisepreises nicht zulässig...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildFrankfurter Tabelle 2016: Reisemängel & Entschädigung vom Veranstalter
    In welcher Höhe können Reisende den Reisepreis mindern wegen eines Reisemangels? Und wie sieht mit anderen Ansprüchen gegenüber dem Reiseveranstalter aus? Das erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Nicht immer verläuft eine gebuchte Pauschalreise wie verhofft. Manchmal kommt es zu ärgerlichen Pannen, wie etwa einem verdreckten Zimmer, ...
  • BildWelche Rechte habe ich bei Flugverspätungen?
    Sommerzeit ist Reisezeit. Der Markt ist riesig und es kommt häufig zu Verspätungen und Flugausfällen.  Oft ist jedoch die Flugverspätung nach dem Urlaub vergessen oder es ist nicht bekannt, dass erhebliche Entschädigungszahlungen gefordert werden können. Eine Flugverspätung muss nicht einfach hingenommen werden. Zunächst hat die Airline eine ...
  • BildKreuzfahrt fällt ins Wasser – BGH spricht Reisenden Entschädigung zu
    Ein Ehepaar bucht eine Kreuzfahrt in der Karibik. Doch drei Tage vor Reisebeginn platzt der Traum. Der Reiseveranstalter hatte vergessen, dem Ehepaar eine Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff zu reservieren. Für die geplatzte Karibik-Kreuzfahrt sprach der BGH dem Ehepaar mit Urteil vom 29. Mai 2018 eine Entschädigung zu. Es erhält ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.