Rechtsanwalt in Bielefeld: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Bielefeld: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist Teil des BGB. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Primär gewisse Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu gehören die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem findet heute deutlich öfter ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Umzug kann zahlreiche weitere Gründe bieten, weshalb es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. In vielen Fällen sind es die Kaution und die finale Betriebskostenabrechnung, die zu einem Konflikt zwischen Vermieter und Mieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Mietrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Silke Jacobi mit Rechtsanwaltskanzlei in Bielefeld
***** (4.8)   8 Bewertungen
Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ehlentruper Weg 55
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9615804
Telefax: 03212 2004041

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Claudia Burg berät zum Mietrecht engagiert in der Umgebung von Bielefeld
Rechtsanwältin Claudia Burg
Lina-Oetker-Str. 2 b
33615 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965280

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Helge Schneider berät Mandanten zum Rechtsgebiet Mietrecht kompetent in der Umgebung von Bielefeld
Kanzlei Schneider
Marktstraße 2-4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 7845153
Telefax: 0521 7845161

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Mietrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Gabriele Becker-Uthmann aus Bielefeld

Falkstraße 9
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9663645
Telefax: 0521 9663650

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Mietrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Mücke (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Bielefeld
Dr. Maug & Mücke Rechtsanwälte und Notar
Detmolder Straße 6
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 967345
Telefax: 0521 9673480

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Klaudia Kunze mit Büro in Bielefeld

Wilhelm-Bertelsmann-Straße 1a
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 96746250

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Martina Heine mit Anwaltskanzlei in Bielefeld vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Wasserfuhr 45
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 052198900714
Telefax: 052198900715

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Maren Gördes-Rubbenstroth (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Mietrecht kompetent in Bielefeld
c/o RAe Streitbörger & Speckmann
Adenauerplatz 4
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 914140
Telefax: 0521 9141499

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Kristina Bartelmeß persönlich in Bielefeld

Siekerwall 8
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 170530
Telefax: 0521 68388

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Neumann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Mietrecht gern im Umkreis von Bielefeld

Rohrteichstr. 61
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 5218388
Telefax: 0521 5218389

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Küster (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Bielefeld hilft als Anwalt Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Mietrecht
c/o RAe Dr.Stracke, Bubenzer & Koll.
Marktstr. 7
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 966570
Telefax: 0521 9665766

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ulf Stuckenberg (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Bielefeld
c/o Klein, Greve, Dietrich RAe
Detmolder Str. 10
33604 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9646828
Telefax: 0521 96468669

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf-Bernd Rabe persönlich im Ort Bielefeld

Hauptstr. 138
33647 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 9424016
Telefax: 0521 9424041

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Mietrecht in Bielefeld

Sie haben ein mietrechtliches Problem? Zögern Sie nicht und holen Sie sich Hilfe bei einem Anwalt

Rechtsanwalt in Bielefeld: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Bielefeld: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Gleichgültig welcher Art das Rechtsproblem ist, immer ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Bielefeld bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Mietrecht. Der Anwalt zum Mietrecht ist mit allen Fragestellungen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht bestens vertraut und kennt sich außerdem auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Er wird seinen Mandanten bei allen kleinen und großen Schwierigkeiten als fachkundiger Partner zur Seite stehen. Außerdem kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht in Bielefeld eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Ferner kann der Anwalt im Mietrecht aus Bielefeld auch feststellen, ob eine Eigenbedarfskündigung rechtmäßig ist und ebenso klären, ob eine Mieterhöhung zulässig ist.

Als Vermieter Konflikte mit Mietern zu haben, ist keine Seltenheit! Ein Anwalt unterstützt und berät Sie

Genauso wie Mieter ab und an die Hilfe eines Anwalts für Mietrecht benötigen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Kaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Ferner ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Rechtsanwalt zum Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung der Wohnung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein kostenintensives Unterfangen sein. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Keine Kündigung bei polemischen Äußerungen (24.04.2009, 15:41)
    Berlin (DAV). Ein Mieter darf auch während einer Besichtigung des Vermieters mit einem Kaufinteressenten seinen Unmut über den Vermieter frei äußern. Ihm kann deswegen nicht fristlos gekündigt werden. Dies gilt auch dann, wenn er Zettel mit der Aufschrift „Mieter wehren sich erfolgreich“ in den Hof wirft. Dieses Recht auf freie ...
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...
  • Bild Wohnungsbeschlagnahmung für Flüchtlinge nur in Ausnahmefällen (08.10.2015, 14:59)
    Berlin (DAV). Auf der Suche nach Schutz vor Krieg und Gewalt kommen derzeit viele Menschen nach Deutschland. Eine Unterkunft für sie zu finden bringt manche Städte und Gemeinden an die Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit. In Hamburg sollen nun leerstehende Gewerbeimmobilien auch gegen den Willen der Eigentümer als Unterkunft genutzt werden können. ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Verrat von Judas (Mietrecht) (03.02.2012, 13:58)
    Hallo liebe Recht schaffenden,Eine kleine biblische Geschichte....Es gab einmal ein Familie mit Hund (Rehpinscher, beispielsweise 9 Jahre) von der Oma übernommen, weil die sich nicht mehr um ihn kümmern kann. Im Haus wohnen noch 3 andere Parteien, wobei 1 Wohnung, nennen wir sie mal den Tempel, seit kurzem leer steht, ...
  • Bild Nachträgliche Mietminderung (22.06.2014, 15:01)
    Hallo liebes Forum,folgender Fall:Im Zeitraum von April bis Ende Juni gab es (angekündigte) Baumaßnahmen durch den Dachgeschossausbau/-umbau des 4. OG. Darunter (im 3. OG) gibt es eine WG und zwei anderen Wohnungen. Der Lärm, der werktags von 07:45/08:00 - 12:00 Uhr (partiell auch später) entstanden ist, war unerträglich laut, sodass ...
  • Bild Mietrecht (22.05.2016, 17:37)
    Angenommen dass ein Mieter vor Jahren in eine renovierte Wohnung gezogen ist, aber die Heizkörper nicht frisch gestrichen, bzw. lackiert waren. Dies wurde auch im Mietvertrag vermerkt. Könnte dann beim Auszug des Mieters, eine mittlerweile neue Vermieterin, das Streichen, bzw. lackieren der Heizkörper verlangen?
  • Bild Fragen zu Kündigung (05.01.2014, 02:47)
    Hallo, angenommen, jemand ist "neu" in Österreich (Wien) und kennt sich mit dem Mietrecht, das doch etwas anders als in Deutschland ist, nicht aus. Wenn eine Person seit Oktober in Wien wohnt und einen Mietvertrag (von Privat, in einer WG, in einem Wohnblock) über 3 Jahre (befristet)unterschrieben hat (jeder WG-Bewohner ...
  • Bild Vermieter will Keller aufbrechen (14.12.2011, 18:59)
    Angenommen ein Vermieter schickt einem Mieter an Tag X eine Aufforderung sich bei einem Handwerker bis zum Tag X+2 um 8.00 Uhr zu melden weil dieser Handwerker aufgrund Reparaturarbeiten in seinen Keller muss. Der Vermieter droht an bei Nichtmeldung das Kellerschloss selbst aufzubrechen, damit der Handwerker in den Keller kann. ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild AG-MANNHEIM, 2 C 235/08 (04.11.2008)
    1. Der Zwischenmieter ist auch bei beendetem Hauptmietverhältnis befugt mit eigenen Forderungen gegen den Kautionsrückzahlungsanspruch des Endmieters aufzurechnen. 2. Die Zusage des Zwischenmieters, die Mietkaution des Endmieters weiter zu reichen, ist nur eine Beweiserleicherung über den Bestand der Kautionsforderung. Eine gleichwohl erfolgte Aufrechung (...
  • Bild AG-SCHOENEBERG, 106 C 110/09 (08.10.2009)
    Die Kosten einer Baumfällung sind grundsätzlich keine umlegbaren Betriebskosten....
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 132/93 (05.11.1993)
    Wird ein Einfamilienhaus vermietet und im vorformulierten "Mietvertrag für Wohnungen" mit der Lageangabe nach Ort, Straße und Hausnummer näher bezeichnet, ohne daß sich aus dem Vertragstext ergibt, ob der Garten mitvermietet worden ist, so ist nach der Verkehrsanschauung davon auszugehen, daß das gesamte unter dieser Anschrift gelegene Grundstück m...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMietvertrag: Ist eine Endrenovierungsklausel zulässig?
    In der Regel besagt ein Mietvertrag, dass der Mieter während der Dauer des Mietverhältnisses die Wohnung renovieren muss. Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Mietsache aus, so ist er dazu verpflichtet, diese in einem ordentlichen und sauberen Zustand zu übergeben. Auch Schönheitsreparaturen hat er zu erledigen. ...
  • BildNebenkostenabrechnung: welche Kosten dürfen an einen Mieter umgelegt werden?
    Es ist jedes Jahr der gleiche Ärger für viele Mieter: die Neben- und Heizkostenabrechnung. Nicht nur Wasser- und Heizkosten steigen nahezu jährlich, sondern auch viele weitere Kosten. Doch welche Kosten sind tatsächlich umlagefähig?   Rechtsgrundlage Die Nebenkostenabrechnung gehört zum Mietrecht. Allgemeine Vorschriften ...
  • BildMuss der Vermieter eine Mietkautionsversicherung akzeptieren?
    Einige Versicherungen bieten eine Mietkautionsversicherung für Mieter an. Doch müssen sich Vermieter darauf einlassen? Und ist so etwas für Mieter sinnvoll? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter ist ein Umzug oft ein teures Vergnügen. Dies kommt auch dadurch, weil der neue Vermieter normalerweise auf ...
  • BildÄrger beim Auszug – BGH entscheidet zu Schönheitsreparaturen
    Die sog. Schönheitsreparaturen sind immer wieder ein Streitthema zwischen Mieter und Vermieter. Wer muss die Schönheitsreparaturen übernehmen? Kann der Vermieter einen Handwerker beauftragen, wenn der Mieter die Renovierungsarbeiten nur unzureichend ausgeführt hat? Der BGH wird zu der Frage von Renovierungsklauseln in Mietverträgen am 11. Juli 2018 ein wichtiges Urteil ...
  • BildBehindertengerechter Badumbau trotz Mietrückständen?
    Vermieter müssen gewöhnlich auch dann mit dem behindertengerechten Badumbau einverstanden sein, wenn der Mieter mit seinen Mieten im Rückstand ist. Dies ergibt sich aus einem Urteil des AG Flensburg. Ein Mieter verfügte in seiner Mietwohnung über eine Badewanne, die er aufgrund einer Erkrankung der Wirbelsäule nicht ...
  • BildMieter braucht rechtswidrige Umbauten nicht zu beseitigen
    Wenn ein Vermieter nicht genehmigte Umbauten zu lange hinnimmt, braucht der Mieter diese womöglich nicht mehr zu beseitigen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Nachdem ein Mieter ohne Rücksprache mit dem Vermieter Umbauarbeiten unter anderem in seinem Bad  vorgenommen hatte erfuhr die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.