Rechtsanwalt für Mediation in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Mediation bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Mechthild Stockmeier mit Büro in Bielefeld

Lannerstr. 29
33647 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 4329009
Telefax: 0521 4329011

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation
  • Bild Amtsgerichte durch Gerichtsmediation ersetzt (04.04.2011, 10:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgesetzgeber hat eine Reform der Justiz beschlossen, die zu einem epochalen Umbruch im deutschen Recht führen wird: Die Amtsgerichte werden rückwirkend zum 1. Januar 2011 aufgelöst und durch Gerichtsmediationsstellen ersetzt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) sieht damit seine langjährige Forderung nach obligatorischer Gerichtsmediation erfüllt. Aus der Sicht der ...
  • Bild Pilotprojekt zur Mediation an Arbeitsgerichten gestartet (16.09.2011, 09:27)
    Seit dem 15. September 2011 können die Parteien im Landesarbeitsgerichtsbezirk Düsseldorf bei Verfahren vor den Arbeitsgerichten Düsseldorf, Krefeld und Oberhausen auf professionelle richterliche Mediation zurückgreifen. Mediation ist ein freiwilliges Verfahren. Ein ausgebildeter richterlicher Mediator oder eine ausgebildete richterliche Mediatorin unterstützen die Konfliktparteien in einer nicht-öffentlichen Verhandlung dabei, gemeinsam eine faire, ...
  • Bild Verdienstkreuz am Bande für Rechtsanwalt und Notar Christoph Paul (23.11.2009, 10:49)
    Berlin. Justizsenatorin Gisela von der Aue hat im Namen des Bundespräsidenten dem Rechtsanwalt und Notar Christoph Paul das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Christoph Paul ist seit 1978 als Rechtsanwalt und Notar in Berlin tätig. Seit Mitte der 90er Jahre ist er Mediator und entwickelt seit ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Aufenthaltsbestimmungsrecht - Wie würden Sie entscheiden?? (27.10.2012, 18:56)
    A (Mutter)und B (Vater) haben sich getrennt. Beide haben das Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht zu jeweils 50/50. B hat die Kinder seit dem 11.10. 3 mal gesehen für jeweils 6 stunden. mehr nicht. A meinte, es stehen B alle 14 tage ein vormittag zu und einmal pro woche ...
  • Bild Beweisangebot Klage (20.03.2016, 00:37)
    Hallo,in Klageschriften werden oft Beweise für den Fall des Bestreitens aufgeführt, quasi vorsorglich. Frage: Wäre es ausreichend darauf zu verzichten und erst im Bestreitensfalle, in einem weiteren Schreiben, den Beweis zu benennen und, falls es eine Urkunde ist, diese vorzulegen?
  • Bild Kindesunterhalt, Exfrau, Zweitfrau, Selbstbehalt (31.05.2009, 00:37)
    Hier ein REIN HYPOTHETISCHER bzw FIKTIVER Fall mit Bitte um Einschätzung der Rechtslage: Vater A, seit 12 Jahren von der Mutter seiner Kinder (13 & 16) geschieden, mit seiner Freundin zusammenlebend, zahlt seit Jahren regelmässig vollen Kindesunterhalt an Exfrau B - dabei sogar mehr, als er müsste, sprich: drängt NICHT auf ...
  • Bild Strafantrag - finanzielles Angebot an Anzeigende Zeugenbeeinflussung ? (01.11.2011, 12:00)
    Angenommen Lara hat Karl wegen eines absoluten Antragsdeliktes angezeigt und somit Strafantrag gestellt.Nun möchte Karl ihr über seinen Anwalt Geld anbieten, um im Gegenzug eine Rücknahme des Strafantrages zu erreichen.Karls Anwalt lehnt das aber ab, weil er das für Zeugenbeeinflussung hält.Liegt der Anwalt da richtig oder schätzt er die Sache ...
  • Bild Frei erdachte Anschuldigungen (07.07.2017, 18:36)
    Hallo,man gehe mal davon aus, dass Vermieter VM anwaltlich gegenüber Mieter M behauptet, dass M sich dem VM strafbar gemacht habe. So werde behauptet, M hätte den VM als Verbrecher beschimpft, weil der VM trotz Hausverbot in der Wohnung des M war. Auch werde behauptet, dass M den VM gestoßen ...

Urteile zum Mediation
  • Bild OVG-BRANDENBURG, 4 A 277/02 (20.11.2003)
    1. Die Aufhebung des Widerspruchsbescheides aufgrund einer isolierten Anfechtungsklage wegen materieller Rechtswidrigkeit gestaltet das Verwaltungsrechtsverhältnis endgültig. Für eine erneute Entscheidung der Widerspruchsbehörde besteht jedenfalls bei einem gebundenen Verwaltungsakt kein Rechtsschutzbedürfnis. 2. Zur Anwendung des Erforderlichkeitsmaßstabes...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 7 A 1308/08 (28.08.2009)
    1. Ist nach Ablauf der Frist für die Darlegung der Gründe, aus denen die Berufung zuzulassen sein soll, eine Rechtsänderung eingetreten, bleibt diese bei der Entscheidung über den Zulassungsantrag grundsätzlich unberücksichtigt. Dies kann dann anders sein, wenn ernstliche Zweifel an der Richtigkeit des erstinstanzlichen Urteils gerade unter Bezug auf eine be...
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 196/10 (24.11.2011)
    1. Klagt eine (nicht existente) Einmann-GbR, ist die falsche Parteibezeichnung regelmäßig dahingehend zu berichtigen, dass der betreffende „Einpersonengesellschafter“ richtige Partei des Rechtsstreits ist. 2 . Vereinbaren zwei Rechtsanwälte in einem Untermietvertrag über Kanzleiräume, dass für den Fall unüberbrückbarer Differenzen zunäch...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.