Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Bielefeld (© marcel1214 - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Lebensversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Matthias Schmidt persönlich vor Ort in Bielefeld

Welle 20
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965230
Telefax: 0521 170291

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Freundegesellschaft fördert MHH mit 883.000 Euro (28.10.2008, 16:00)
    Hochdotierte Preise an MHH-Wissenschaftler / Preisverleihung am 29. OktoberSperrfrist bis zum 29. Oktober, 19 UhrMillionenschwere Forschungsförderung: Die Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover e.V. (GdF) hat die Hochschule im vergangenen Jahr mit 883.000 Euro unterstützt. Das hat Professor Dr. Hartmut Küppers, Vorsitzender der GdF, während der Jahresversammlung des Vereins ...
  • Bild 20 Prozent „Garantiegebühr“ für Geldanlage verschwiegen (21.01.2014, 08:13)
    Frankfurt/Main (jur). Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hat ein Versicherungs-Maklerunternehmen zum Schadenersatz verurteilt, weil es einen Kunden nicht über Gebühren in Höhe von fast 20 Prozent der Einlage informiert hatte (Az.: 7 U 185/11). Nach dem am Montag, 20. Januar 2014, von der Kanzlei Witt Rechtsanwälte in Heidelberg veröffentlichten ...
  • Bild Verlust der Lebensversicherungs-Police kann teuer werden (31.08.2009, 11:49)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Viele Versicherungsnehmer gehen mit Versicherungsscheinen, die sie von ihren Versicherern erhalten, recht sorglos um. Die meisten wissen nämlich nicht, dass eine Lebensversicherung an den Überbringer des Versicherungsscheines ausgezahlt werden kann. „Gerät der Versicherungsschein in falsche Hände, so kann dies schlimmstenfalls zu einem vollständigen Verlust des in die Lebensversicherung ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild "Er"lebensversicherung nach Scheidung (12.03.2008, 09:16)
    Mal angenommen, der Ehemann schließt mit 25 Jahren eine dynamische Lebensversicherung ab, damit im Falle seines Todes die Hypothek des Hauses getilgt wird. Nach 25 Jahren (2005) wird die Ehe geschieden. Das gemeinsame Haus wird von da an vermietet. Die Versicherung läuft bis 2015. Hat die Ex-Ehefrau -die diese ...
  • Bild falsche Bemessung des Pflichtteils bei Immobilien und Firma (31.10.2011, 21:33)
    Der Fall: Mann M stirbt, Ehefrau F ist lt. Testament Alleinerbin. Pflichtteile für die Eltern E werden fällig. Der Wert der Immobilien und der Firma des M werden von einem Sachverständigen geschätzt. F hält diese Schätzung für viel zu hoch, aber sie zahlt auf Anraten ihres Anwalts den geforderten Betrag an E aus ...
  • Bild Klage gegen Betreuer (04.06.2008, 23:57)
    Frau X sucht Gerichtsurteile mit Aktenzeichen von Klagen gegen Betreuer bei rechtswidrigen Handlungen.
  • Bild Zugewinn? (28.06.2013, 17:44)
    Ehe als Zugewinngemeinschaft. EP1 brachte 100.000 EUR als Erbe in die Ehe mit. EP2 brachte nichts mit. EP1 und EP2 bauten davon ein Haus mit jetzigem Wert 400.000 EUR. EP1 kaufte mit XY eine Mietswohnung für 100.000 EUR ohne Eigenkapital. Das Darlehen wird über eine Lebensversicherung und einen Bausparvertrag mit den Mieteinnahmen bedient. ...
  • Bild Steuerbefreiung v. Altersschonvermögen (23.11.2006, 11:48)
    Sehr geehrtes Fachforenteam, ... das Altverträge bei Lebensversicherungen von der Besteuerungsseite her behandelt werden wie Neuverträge finde ich persönlich nicht in Ordnung wenn man als Arbeitsloser nach derzeitiger Rechtslage ein Verwertungsauaschluß gemäß VVG § 165 im Vorfeld eines Alg2-Antrags durchführen muß. Aus dieser Erkenntnis heraus ist die nachstehende Frage zu verstehen: =================================================== Kann ich ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 14 U 51/08 (03.07.2009)
    1. Den Gründungsgesellschaftern einer Publikumsgesellschaft bürgerlichen Rechts obliegt gegenüber neu eintretenden Gesellschaftern die Verpflichtung zur sachlich richtigen und vollständigen Aufklärung über das mit einem Beitritt verbundene Risiko. 2. Für die Haftung der Gründergesellschafter gegenüber den neu eintretenden Gesellschaftern gelten die aus den ...
  • Bild BSG, B 4 AS 7/10 R (09.11.2010)
    Beiträge an eine Pensionskasse der betrieblichen Altersversorgung aus Bruttoentgeltumwandlung sind als angemessene Beiträge bis zur ersten objektiv rechtlichen Möglichkeit der Änderung der Beitragshöhe nach Beginn des SGB 2-Leistungsbezugs (Schonfrist) in tatsächlicher Höhe vom zu berücksichtigenden Einkommen abzusetzen, danach bis zur Höhe des Mindesteigenb...
  • Bild OLG-STUTTGART, 15 UF 196/10 (27.10.2010)
    Legt im Versorgungsausgleichsverfahren nur ein Versorgungsträger gegen die Entscheidung zu dem mit ihm bestehenden Versorgungsverhältnis Beschwerde ein, sind die anderen Versorgungsträger im Beschwerdeverfahren nicht beteiligt. Die im Verhältnis zu ihnen getroffenen Teil-Entscheidungen erwachsen in Teil-Rechtskraft, weshalb die Amtsermittlungspflicht des Bes...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.