Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Bielefeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Matthias Schmidt berät im Schwerpunkt Berufsunfähigkeitsversicherung kompetent in der Nähe von Bielefeld

Welle 20
33602 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521 965230
Telefax: 0521 170291

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung: Verweis auf eine andere Tätigkeit zulässig (14.09.2007, 10:59)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Wer berufsunfähig wird, verliert in der Regel die Existenzgrundlage. Gut, wenn er über eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abgesichert ist. Leider entpuppt sich diese vermeintliche Absicherung gelegentlich als Seifenblase. In einigen Versicherungsbedingungen gibt es eine Klausel, die als „abstrakte Verweisung" dem Versicherten aufgibt, künftig eine andere Tätigkeit auszuüben. Demnach muss ...
  • Bild BVerfG: Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung ... (10.11.2006, 11:24)
    Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung muss Möglichkeit zu informationellem Selbstschutz bieten Die Beschwerdeführerin schloss mit einem Versicherungsunternehmen einen Lebensversicherungsvertrag mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung ab. Nach den Versicherungsbedingungen des Unternehmens hat der Versicherte, wenn er Versicherungsleistungen beantragt, Ärzte, Krankenhäuser, sonstige Krankenanstalten, Pflegeheime, bei denen er in Behandlung oder Pflege war oder sein wird, sowie Pflegepersonen, andere Personenversicherer und Behörden zu ermächtigen, dem Versicherungsunternehmen ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Steuern zahlen bzw. Steuererklärung machen ?? (04.03.2010, 20:46)
    Hallochen, mal angenommen A bekam im Jahr 2008 durch bzw. von einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung monatlich 500 Euro gezahlt. Also 6000 Euro im Jahr. A bekam durch das Arbeitsamt bzw. Arge 2008 noch 1800 Euro ALG Geld. Muß A eine Steuererklärung machen ?? Muß A für die 6000 Euro Berufsunfähigkeitsrente Steuern zahlen ?? Vielen Dank im voraus.
  • Bild Verjährung Verständnisproblem mit Gesetzestext (15.06.2011, 15:46)
    Nehmen wir an, es wurde 05/1997 eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) bei der V abgeschlossen. Die Frage, "wurden Sie schon wegen Bluthochdruck behandelt" wurde seinerzeit verneint, obwohl der Versicherungsnehmer wegen dieses Problems zwei Monate vorher krank geschrieben war. (Klassisch: Der Versicherungsverkäufer VK meinte, es müssen nur chronische Krankheiten angegeben werden.) Nun, könnte es ...
  • Bild Anzeigepflichtverletzung BU (01.03.2009, 19:34)
    Ich hätte eine Frage bzgl. einer Berufsunfähigkeitsversicherung: Folgendes Bsp: Die Versicherungsnehmerin A schließt am 1.1.2002 eine Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Bei den gesundheitsfragen vergisst Sie, eine ärztliche Behandlung anzugeben. Angenommen, sie wird 2013 berufsunfähig. Die Versicherung bekommt heraus,m was A vergessen hat anzugeben. Muss die versicherung zahlen? Oder hat diese eine Rücktrittsrecht o. Anfechtungsrecht? Vielen ...
  • Bild Einschränkungen durch Krankheit? (17.11.2013, 16:08)
    Hallo,ich weiss nicht ob ich ins richtige Unterforum schreibe aber etwas passenderes wäre mir jetzt nicht eingefallen.Welche Probleme, bis auf die gesundheitlichen Folgen, ergeben sich denn insbesondere in rechtlicher Hinsicht wenn man als noch recht junger Erwachsener unter chronischen Krankheiten leidet, die eben gesundheitlich beeinträchtigen?Mir würde da jetzt erstmal einfallen, ...
  • Bild Kündiung der Lebensversicherung (11.05.2010, 21:44)
    Guten Tag, angenommen es wurde eine Lebensversicherung und eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Versicherung XY abgeschlossen. Die Kündigung der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Einzugsermächtigung war im Februar, der Versicherungsnehmer kann die Kündigung beweisen und die Versicherung, reagiert nicht auf die Kündigung und zieht trotz Mitteilung weiter hin die Summe a+b ein + einen unbekannten ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.