Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Roosbeh Karimi bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Zivilprozessrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin
***** (5)   5 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Karimi
Uhlandstraße 28
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 03083219474
Telefax: 03083219475

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Zivilprozessrecht
  • Bild Globale Verträge (15.12.2010, 15:04)
    Giesela Rühl zur Jura-Professorin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ernanntDank Internet kann jede Ware praktisch in jedem Land der Welt gekauft werden. Doch was passiert, wenn das Buch oder das Auto schadhaft ist und es zu Streitigkeiten mit dem Verkäufer kommt? Die Gesetze welchen Staates, des Verkäufer- oder des Käuferlandes, sind ...
  • Bild Neue DFG-Forschergruppe an der Jacobs University Bremen (14.02.2007, 10:00)
    Im April 2007 startet die Forschergruppe "Priorisierung in der Medizin: Eine theoretische und empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Gesetzlichen Krankenversicherung". Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert die Forschergruppe mit 1,58 Millionen Euro für zunächst drei Jahre. Sprecherin der Forschergruppe ist Professor Dr. Adele Diederich von der Jacobs University.Die DFG-Forschergruppe17 Wissenschaftler ...
  • Bild Europa-Universität begleitet von renommierten Unternehmen gegründeten Runden Tisch zum Konfliktmanag (24.07.2008, 17:00)
    Runder Tisch für Konfliktmanagement und Mediation von Unternehmen etabliert / Europa-Universität übernimmt wissenschaftliche BegleitungEntscheidungsträger führender deutscher Unternehmen haben erkannt, dass eine frühzeitige und systematische Bearbeitung von Konflikten die unternehmerischen Reibungsverluste erheblich eindämmen kann - zu Gunsten des einzelnen Mitarbeiters wie auch des Unternehmens. Das Institut für Konfliktmanagement an der Europa-Universität ...

Forenbeiträge zum Zivilprozessrecht
  • Bild Verleumdung im Internet, Ladung zur Schiedsstelle (12.11.2009, 09:26)
    Hallo, ich habe eine Frage, weiß aber nicht, ob dies das richtige Forum ist. Der Beitrag kann also verschoben werden. Danke. Angenommen auf einem privaten Blog, auf dem sich User anonym registrieren und Kommentare hinterlassen können, wurde im August letzten Jahres ein Einwohner des Ortes verleumdet. Die betreffenden Kommentare wurden entfernt, das ...
  • Bild Beweiswürdigung im Zivilrecht Zeuge (23.06.2010, 12:47)
    ICh hab hier ne Akte mit nem recht simplen Sachverhalt. Kaution wird zurückverlangt und der Beklagte bestreitet die Einzahlung beim Voreigentümer. Zeuge hat ausgesagt, es sei sicherlich gezahlt worden, sonst hätte er ja nachgehakt. Jetzt ist meine Frage aber etwas allgemeiner gehalten: Wenn ich jetzt den Beweis der Zeugenaussage würdige, was ...
  • Bild Amtsgericht hilft beim Einbruch? (06.01.2013, 18:30)
    Hallo, Mal angenommen, man sucht sich als Mieter in einem Reihenhaus einen Mitbewohner. Aus naivität und guten Erfahrungen in einer sehr guten Wohngegend schliesst man nur einen mündlichen Mietvertrag ab. Dieser Mitbewohner der sich später als Mietnomade raus stellt, zahlt die ersten Monate pünkltlich seine Miete, hat einen guten Job und ...
  • Bild Verhandlungsort bei Weiterverfügung?? (09.03.2010, 10:22)
    Hallo Leute, wonach richtet es sich eigentlich im Zivilprozessrecht, wo verhandelt wird?? Mal angenommen A klage auf Herausgabe einer Sache gegen C, A wohnt dabei in Ort X und C jedoch in Ort Y, wo wird dann verhandelt??? Vorausgegangen ist der Fall: A veräußert an B, B an C. Später stellt sich heraus, ...
  • Bild Schlichtung einer Klageerhebung gleichgestellt? (15.11.2012, 10:20)
    Guten Morgen, im folgenden geht es zwar um das Nachbarschaftsrecht, die Fragestellung ist aber eher genereller Natur, deswegen dachte ich, die passt hier besser rein: in §47 Nachbg NRW heisst es: (1) Der Anspruch ist ausgeschlossen, wenn der Nachbar nicht binnen sechs Jahren Klage auf Beseitigung erhoben hat. Nun ist es aber ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilprozessrecht
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...
  • BildIst eine Klageerhebung per Fax ohne Anlagen zulässig?
    Es gibt (zivilrechtliche) Gerichtsverfahren, bei denen ist es nicht notwendig, dass sich die Parteien von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Es ist dann aber selbstverständlich deren Sache darauf zu achten, dass die Klage ordnungsgemäß erhoben wird. Einige verzichten dabei auf den postalischen Weg und übersenden stattdessen (lediglich) die Klageschrift ...
  • BildRechte & Pflichten als Zeuge: Was ist bei der Aussage vor Gericht zu beachten?
    Eine Ladung als Zeuge vor Gericht mag zunächst vielleicht erst einmal spannend oder aufregend sein, kennt man doch viele Geschichten aus dem Fernsehen. Tatsächlich ist die Realität aber in der Regel eher nüchtern. Dennoch handelt es sich bei dem Zeugenbeweis um einen der wichtigsten Beweismittel, sei es etwa ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.