Rechtsanwalt in Berlin Wannsee

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Wannsee (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Ortsteil Wannsee ist einer der bekanntesten Ortsteile Berlins. Im äußersten Südwesten der Millionenstadt im Bezirk Steglitz-Zehlendorf gelegen, ist er mit seinen alten Villenvierteln ein beliebter Wohnort. Vor allem aber ist er als Ausflugsziel bei Berlinern und Touristen bekannt und beliebt. Wasser ist nahezu allgegenwärtig in dem Ortsteil, der seinen Namen dem größten Havelsee, dem Großen Wannsee, verdankt. Aber auch die Havel, der Griebnitzkanal und der Griebnitzsee, der kleine Wannsee, der Teltowkanal, die Glienicker Lake und der Jungfernsee gehören zu den zahlreichen Gewässern des Ortsteils, der fast wie eine Insel von Wasser umschlossen ist. Im Norden und Westen ist Berlin Wannsee von Wald bedeckt, so dass der Ortsteil ein beliebtes Ziel für Erholungssuchende und Naturliebhaber ist.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Wannsee
Dr. Pritzsche & Partner GbR
Am Wildgatter 51
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8051251
Telefax: 030 8055506

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Wannsee

Rote-Kreuz-Straße 14
14109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39480262
Telefax: 030 39480263

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Wannsee

Der Ortsteil Wannsee gehört zum Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Schöneberg. Hier werden in erster Instanz zivilrechtliche, familienrechtliche und strafrechtliche Verfahren aus dem Ortsteil Wannsee verhandelt. Der Rechtsanwalt aus Berlin Wannsee vertritt dort seine Mandanten und hilft ihnen, vor Gericht ihre Interessen zu vertreten. In den allermeisten Fällen ist es bei Verhandlungen am Amtsgericht zwar erlaubt, sich selbst zu vertreten, doch in der Praxis ist es keine gute Idee, auf die Hilfe eines Rechtsanwalts zu verzichten. Auch wenn die Sachlage einem juristischen Laien einfach erscheinen mag und man sich im Recht fühlt, sind die Gesetze doch so umfangreich und kompliziert, dass man ohne die Hilfe eines Anwalts schnell den Überblick verlieren kann. Daher sollte man sich vor Gericht immer von einem Anwalt vertreten lassen. Anzuraten ist es zudem, sich an einen Juristen zu wenden, der auf das benötigte Rechtsgebiet spezialisiert ist. Sollten Sie nicht den passenden Rechtsanwalt in Berlin Wannsee für Ihr Anliegen finden, bieten wir Ihnen in unserer Hauptkategorie Rechtsanwalt Berlin die Kontaktdaten von zahlreichen weiteren Anwälten in Berlin.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Verbundprojekte ESPRIT und ESCA bringen über sechs Millionen Euro Forschungsgelder (18.02.2014, 11:10)
    Wie die Bundesministerin Johanna Wanka in der Berliner Charité am 17.02.2014 bekanntgegeben hat, wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein „Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen“ für die Dauer von vier Jahren fördern. In einem „hoch kompetitiven Verfahren“, so das BMBF, wurden aus 46 Vorschlägen neun Projekte ausgewählt. Davon werden ...
  • Bild Bilaterales deutsch-französisches Symposium Klimawandel, Landwirtschaft und Wälder 7. Mai, Berlin (20.02.2014, 16:10)
    Bilaterales deutsch-französisches SymposiumKlimawandel, Landwirtschaft und Wälder7. Mai 2014, Französische Botschaft in BerlinWilhelmstrasse 69, 10117 BerlinDie Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen – COP 21 – findet Ende 2015 in Paris statt. Sie stellt eine wichtige Etappe bei den Klimaverhandlungen dar. Am Ende der Konferenz soll ein für alle Staaten - ...
  • Bild Prof. Dr. Ilse Lenz nimmt Abschied - Festtagung über internationale Frauenbewegungen an der RUB (17.02.2014, 13:10)
    Sie studierte in München, den USA und Japan, forschte und lehrte in Berlin, Münster und Duisburg. 22 Jahre lang war Prof. Dr. Ilse Lenz Professorin für Soziologie/Soziale Ungleichheit und Geschlecht an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum – nun verabschiedet sie sich. Um ihr Lebenswerk zu ehren, findet am ...

Forenbeiträge
  • Bild Malerei als Urheberrechtsverstoß? (25.06.2012, 21:12)
    Hallo zusammen! Gesetzt dem Falle Person A würde gerne malen, beispielsweise Kopien von berühmten Künstlern oder aber Kopien von Photos die ihr gefallen, die sie im Internet findet. Selbstverständlich würde Person A ihre eigene Signatur darunter setzen. Dürfte Person A diese Bilder verkaufen? Es ist doch kein Urheberrechtsverstoß mehr (im Falle ...
  • Bild "Volenti non fit iniuria" bei Prostitution und beim Zwergenwerfen (27.01.2014, 05:43)
    Hallo, ich bin neu hier und ich bin juristischer Laie, also bitte ich schon mal im Voraus um Nachsicht. Bei der immer wieder aufbrandenden Diskussion um die Prostitution, ob sie nun verboten werden soll oder nicht, wird gerne der alte Rechtsgrundsatz: "Volenti non fit iniuria." herangezogen - "Dem Einwilligenden geschieht ...
  • Bild Erledigterklärung (01.06.2013, 01:13)
    Hallo Forum, in einem Untätigkeitsverfahren vor dem Sozialgericht gewann der Versicherte A gegen den Sozialversicherungsträger B. Der B erliess den begehrten Verwaltungsakt. Der A möchte die Klage nun zu Protokoll der Geschäftsstelle für erledigt erklären. Dazu muß er insgesamt 100 km mit dem Auto fahren. Frage: Wer übernimmt die Kosten hierfür ? Gruß barbara
  • Bild Geänderter Zielflughafen (21.09.2012, 21:59)
    Angenommen M aus Deutschland bucht über das Internet-Reiseportal Exp. bei einer schweizer Fluggesellschaft SW einen Flug von Berlin nach Zürich und zurück nach Berlin. Exp. schickt in der Folgezeit an M eine EMail mit der Resebestätigung Berlin-Zürich-Berlin und kurz danach eine weitere EMail mit geänderten Flugdaten. Hiernach geht der Rückflug ...
  • Bild Mahnkostenübernahme (13.02.2014, 17:08)
    Hallöchen, Nehmen wir mal an, Frau Beimuster hat einen Antrag gestellt für die Heizkostenübernahme (Nachzahlung), sie lebt in einer Bedarfsgemeinschaft mit Herrn Beispiel. Es gibt aber kein Haushaltsvorstand und sie vertreten sich nicht gegenseitig. Nun wurde Frau Beimuster nur die Kostenübernahme gewährt und Herr Beispiel musste verspätet gesondert einen Antrag stellen, dadurch kamen Mahnkosten ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...
  • BildGenerelles Haltungsverbot für Hunde oder Katzen unwirksam
    Die Klausel in einem Formularmietvertrag, die dem Mieter die Haltung von Hunden oder Katzen generell untersagt, ist unwirksam Dies hat der BGH mit Urteil vom 20.03.2013 – VIII ZR 168/12 entschieden. Die klagende Vermieterin nahm den beklagten Mieter unter Hinweis auf die in dem geschlossenen Mietvertrag gesondert ...
  • BildTätigkeit im Call Center – freie Mitarbeiter oder abhängige Beschäftigung?
    Handelt es sich bei einer Mitarbeiterin einer Erotik-Hotline um eine freie Mitarbeiterin oder um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis, das auch für den Arbeitgeber sozialversicherungspflichtig ist? Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat nun entschieden, dass es sich nicht um ein freies Mitarbeiterverhältnis handelt und der Auftraggeber Sozialversicherungsbeiträge für die Mitarbeiterin zahlen muss. ...
  • BildAuftakt zum Mercedes-Abgasskandal
    Das kann für Mercedes böse enden: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat Untersuchungen zu einem Abgasskandal angekündigt und wird prüfen lassen, ob Mercedes mit unzulässiger Software den Schadstoffausstoß manipuliert hat, um mit den betroffenen Dieselmotoren geforderte Grenzwerte einhalten zu können. Kunden können unter Umständen ihren Mercedes zurückgeben. Für Rechtsanwalt Dr. ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Skifahrt aufkommen
    Jobcenter müssen unter Umständen auch dann für die Kosten einer Kursfahrt aufkommen, wenn die Teilnahme freiwillig ist und nicht alle Schüler daran teilnehmen. Vorliegend ging es um einen Schüler, der mit seiner Mutter in einer Bedarfsgemeinschaft zusammen lebte. Sowohl der Sohn als auch die Mutter bezogen ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.