Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Tiergarten (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin – Tiergarten ist zentral gelegen und gehört zum Stadtbezirk Mitte. Neben der Bezeichnung für den Stadtteil, ist er ebenso Namensgeber für den Stadtpark Berlins, der eine größere Fläche im Stadtteil einnimmt. In Berlin-Tiergarten ist auch das Amtsgericht (Strafgericht) ansässig. Zuständig ist das Amtsgericht Berlin-Tiergarten primär für Strafsachen, die mit Jugendlichen in Zusammenhang stehen. Aber auch Bußgeldverfahren, strafrechtliche Fälle und private Klagen fallen in die Zuständigkeit des Gerichts.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Berlin Tiergarten
Kanzlei Beister & Strey
Schillstraße 10
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26103200
Telefax: 030 261032020

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Pohlstraße 31
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 64491500
Telefax: 030 64490149

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 220122223
Telefax: 030 220122224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Müllerstraße 153 A / 15
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39494582
Telefax: 030 39494584

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Müllerstraße 153 A/154
13353 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29776061
Telefax: 030 39494584

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 300114633
Telefax: 030 300114533

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Raue LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8185500
Telefax: 030 726115100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Olswang Germany LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700171100
Telefax: 030 700171900

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Tiergarten

Burggrafenstraße 3
10787 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Olswang Germany LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700171100
Telefax: 030 700171900

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Hogan Lovells International LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7261150
Telefax: 030 726115100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Raue LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8185500
Telefax: 030 818550100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
RAe Bernstorff & Kollegen
Schillstraße 9
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23003980
Telefax: 030 230039811

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Olswang Germany LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700171136
Telefax: 030 700171100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Lennéstraße 9
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5165180
Telefax: 030 51651899

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Raue LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8185500
Telefax: 030 726115100

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Freshfields Bruckhaus Deringer
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 20283600
Telefax: 030 20283766

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Tiergarten
c/o KPMG Rechtsanwaltsges. mbH
Klingelhöferstraße 18
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 530199124
Telefax: 030 530199111

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o RAe Kübler
Einemstraße 24
10785 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Einemstraße 22-24
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40599450
Telefax: 030 8931637

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o RAe Freshfields Bruckhaus
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 202836
Telefax: 030 20283766

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
c/o Olswang Germany LLP
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 700171100
Telefax: 030 700171900

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Tiergarten

Lützowufer 26
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2649910
Telefax: 030 26499123

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten

Pohlstraße 64
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24037240
Telefax: 030 24037241

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Tiergarten
RAe CMS Hasche Sigle
Lennéstraße 7
10785 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Tiergarten

Wer mit einer Strafsache zu tun hat, benötigt einen Anwalt, der vor Gericht die Vertretung übernimmt und auch über das nötige Fachwissen verfügt. Nachdem der Bedarf groß ist, haben sich in Berlin-Tiergarten zahlreiche Anwälte niedergelassen. Viele von ihnen haben sich auf besondere Rechtsgebiete spezialisiert, sodass im Ernstfall ein kompetenter Anwalt mit einer benötigten Spezialisierung zur Verfügung steht.

Sucht man einen Anwalt in Berlin-Tiergarten, ist es sinnvoll, sich bereits im Vorfeld zu informieren, auf welche Bereiche sich das Tätigkeitsfeld des Anwalts erstreckt. Bei einer Erstberatung wird der Rechtsanwalt in Berlin-Tiergarten die rechtliche Situation evaluieren und darlegen, wie im weiteren Verlauf vorgegangen werden sollte. Erfolgt eine Mandatierung, dann wird der Anwalt aktiv. In vielen Fällen wird eine schriftliche Korrespondenz mit der gegnerischen Partei erfolgen, die im besten Fall zu einer einvernehmlichen Lösung führt. Scheitert der außergerichtliche Schlichtungsversuch, dann kann es zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Hier wird der Anwalt seinen Mandanten vertreten.

Nicht wenige scheuen sich vor den Kosten, die mit der Beauftragung eines Anwalts unweigerlich verbunden sind. Jedoch muss im Falle eines Sieges die Gegenpartei die Kosten des Anwaltes übernehmen. Wer finanziell schlecht gestellt ist, hat zudem die Möglichkeit, Prozesskostenbeihilfe zu beantragen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Verfassungswidrigkeit der Brennelementesteuer (08.06.2017, 09:40)
    Karlsruhe (jur). Die 2011 eingeführte Brennelementesteuer für Atomkraftwerksbetreiber ist verfassungswidrig. Für den Bund gab es keine verfassungsrechtliche Grundlage, diese Steuer einzuführen, wie das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem am Mittwoch, 7. Juni 2017, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: 2 BvL 6/13). Danach dürfen Bund und Länder generell keine Steuern „erfinden“, die ...
  • Bild Statt Straßensperrung lieber Fußgängerampel (24.10.2017, 09:17)
    Berlin (jur). Auch an einer Schule dürfen Kommunen eine Straße nicht einfach komplett sperren. Um die Schüler zu schützen, müsse zunächst ein Zebrastreifen oder eine Fußgängerampel in Betracht gezogen werden, wie das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Montag, 23. Oktober 2017, bekanntgegebenen Beschluss vom 20. Oktober 2017 entschied (Az.: 11 ...
  • Bild Jüdische Hartz-IV-Empfänger haben keinen Anspruch auf synagogennahe Wohnung (20.11.2017, 09:29)
    Berlin (jur). Hartz-IV-Bezieher können aus religiösen Gründen keine Kostenübernahme für eine unangemessene teure Wohnung beanspruchen. Auch wenn ihnen ihre jüdische Religion es verbietet, am Sabbat und an jüdischen Feiertagen mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, ist dies noch kein Grund, auf Kosten des Jobcenters eine teure Wohnung in ...

Forenbeiträge
  • Bild Nebenkostenrückzahlung (03.11.2010, 11:27)
    Person P hat 2009 ALGII bezogen - die ARGE hat auch die Zahlung der Miete und Nebenkosten übernommen. Nun bekommt P ein Schreiben von seiner ehemaligen Vermieterin (Wohnungsbaugesellschaft), in dem er informiert wird, dass er eine NK-Rückzahlung bekommen soll - und gebeten, zwecks der Rückzahlung eine Bankverbindung anzugeben. Er gibt der WBG ...
  • Bild Vollstreckung im Ausland/Norwegen (25.12.2012, 22:40)
    Hallo, Angenommen ein Bürger mit Wohnsitz im Ausland (z.B. Norwegen)bezieht weiterhin das Kindergeld aus Deutschland. Nach über 2 Jahren erhält er eine Rückzahlungsaufforderung, da er angeblich die Leistung zu Unrecht erhalten hat. Widersprüche verlaufen erfolglos. Kann/darf das Kindergeld rechtlich wirksam in Norwegen eingeklagt/vollstreckt werden?
  • Bild Widerruf von Fortbildungs-Seminaren (07.12.2011, 21:52)
    Guten Tag, Ich hätte die Frage was ist wenn ein Architekt im Praktikum und der sich noch Fortbildungen besuchen muss am 10.11. auf der Internetseite eines Baufortbildungsinstituts für einige Seminare anmeldet und eine email als anmeldebestätigung erhält auf die noch eine Rechnung und die Teilnahmebestätigung folgen sollte. Da er jedoch nichts derartiges ...
  • Bild Eigenes Werk von anderen verwendet - Recht auf Verwendung des Werkes? (24.02.2012, 11:44)
    Hallo, folgender (fiktiver) Fall liegt vor: In einem Forum (Modellbau) werden Bilder von selbstgefertigten Modellen gezeigt. Ein Forumskollege verwendet die Fotos des Modelles und kopiert die Fotos des Erbauers in ein eigenes Landschaftsfoto MIT Erlaubnis des Erbauers. Nun, kann der Erbauer das Foto mit seinem eigenen Werk nach gutdünken verwenden (z.B. für die ...
  • Bild Neuzustellung des Mahnbescheids bei Umzug in anderes Bundesland (08.01.2016, 12:07)
    Gläubiger A beantragt gegen Schuldner B beim Mahngericht Hagen einen Mahnbescheid und zahlt die entsprechende Gerichtsgebühr. Der Mahnbescheid kann allerdings an der dem Gläubiger bekannten Adresse nicht zugestellt werden. Eine Melederegisterauskunft ergibt, dass Schuldner A nach Berlin umgezogen ist.Frage: Wie soll Gläubiger A nun vorgehen? Soll er beim Mahngericht Hagen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (38)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAngst der Anleger vor Falschberatung
    Die Firma AVL Finanzvermittlung aus Weinstadt hat bei der GfK eine Studie zu den größten Sorgen der Bürger bei der Geldanlage in Auftrag gegeben. Von den rund 1000 befragten Bundesbürgern gaben schließlich 30,4 Prozent an, dass ihre größte Sorge wäre, falsch beraten zu ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • BildHabe ich einen Anspruch auf Weihnachtsgeld?
    Die verschiedenen Anspruchsgrundlagen Der Anspruch auf Weihnachtsgeld kann aufgrund verschiedener rechtlicher Grundlagen bestehen. Zum Beispiel kann ein Anspruch auf Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag vereinbart werden. Auch kann ein Anspruch hinsichtlich einer Auszahlung von Weihnachtsgeld durch Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung begründet werden. Häufig wird ein Anspruch auf Weihnachtsgeld ...
  • BildWie hoch ist die Pferdesteuer in Deutschland nach Bundesland?
    Pferdebesitzern geht es nicht anders wie den Haltern von Hunden, auch sie dürfen besteuert werden. Die kommunale Pferdesteuer gilt als zulässig. Dies wurde durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in 2015 beschlossen. Noch ist die Zahl der Kommunen in Deutschland überschaubar, die sich zwecks Pferdesteuer tatsächlich an die Halter ...
  • BildWann wird einem Arzt die Approbation entzogen?
    Der Entzug der Approbation stellt für einen Arzt eine schwerwiegende Sanktion dar. Wann sie infrage kommt, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn sich ein Arzt eines Verhaltens schuldig gemacht hat, aus dem sich seine Unzuverlässigkeit oder Unwürdigkeit zur Ausübung des Arztberufs gem. § 3 Abs. 1 ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt wegen Rechtsverletzung an „The Big Bang Theory“ ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer wegen angeblicher Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Viele Verbraucher, die uns anrufen, ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.