Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Steglitz (© whitelook - Fotolia.com)

Imposante Architektur aus vielen Jahrhunderten und die Schloßstraße, die zweitgrößte Einkaufsstraße Berlins, zeichnen den Ortsteil Steglitz aus.
Im Südwesten Berlins im Bezirk Steglitz-Zehlendorf gelegen, ist der knapp 7 Quadratkilometer große Ortsteil mit seinen gut 70.000 Einwohnern bis heute eine eher gehobene Wohnlage. Die Infrastruktur in Berlin Steglitz ist sehr gut, die Steglitzer Schloßstraße ist mit einer Verkaufsfläche von mehr als 200.000 m² der größte Einzelhandelsstandort Berlins. An der gut eineinhalb Kilometer langen Straße gibt es viele Läden, Hotels, Gastronomie und kulturelle Angebote. Durch eine sehr gute Verkehrsanbindung gelangt man auch schnell nach Berlin Mitte oder in andere Berliner Stadtteile.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Schloßstraße 41
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7900870
Telefax: 030 7931024

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Albrechtstraße 9
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50378480
Telefax: 030 50378481

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Schloßstraße 117
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79741600
Telefax: 030 79741610

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz
Schröter & Schröter
Schützenstraße 53
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79708191
Telefax: 030 79708193

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Albrechtstraße 9
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2834884
Telefax: 030 28097437

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Sembritzkistraße 33
12169 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7726000
Telefax: 030 7726096

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz
Yersin Ruthe Rechtsanwälte
Schloßstraße 41 a
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85409797
Telefax: 030 85726596

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Schloßstraße 48a
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79747971
Telefax: 030 79742400

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Muthesiusstraße 8
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2351930
Telefax: 030 23519335

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Schloßstraße 91
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85075750
Telefax: 030 85075755

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Schildhornstraße 93
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8313680
Telefax: 030 8312688

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Hindenburgdamm 94
12203 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7110581
Telefax: 030 71521035

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Gritznerstraße 18-20
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 69200358
Telefax: 030 81294511

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Birkbuschstraße 62
12167 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 31016727

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Björnsonstraße 21
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2232343
Telefax: 030 2232346

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Schloßstraße 26
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8529066
Telefax: 030 8513776

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Forststraße 4
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81820386
Telefax: 030 3256263

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Grunewaldstraße 5
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79747606
Telefax: 030 79747608

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Schloßstraße 41 a
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 85409797
Telefax: 030 85726596

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Mittelstraße 41
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 22194223
Telefax: 030 22194224

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Schloßstraße 96
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7925016
Telefax: 030 7925333

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Albrechtstraße 12
12167 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 224452511
Telefax: 030 224452520

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Albrechtstraße 12
12167 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7900680
Telefax: 030 79006879

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Steglitz

Schloßstraße 48 A
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70760666
Telefax: 030 8220049

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Steglitz

Schloßstr 48 A
12165 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7917741
Telefax: 030 7917761

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Steglitz

Rund 100 Rechtsanwälte haben sich in Berlin Steglitz niedergelassen, beraten dort in ihren Kanzleien ihre Mandanten, sind für Firmen und Unternehmen in juristischen Angelegenheiten tätig oder vertreten ihre Klienten vor einem der vielen Berliner Gerichte.
Da es im Bezirk Steglitz-Zehlendorf keinerlei Gerichte gibt, ist das Amtsgericht Schöneberg in erster Instanz für die meisten zivilrechtlichen, familienrechtlichen und strafrechtlichen Angelegenheiten aus Steglitz zuständig. Der Anwalt aus Berlin Steglitz wird dort ebenso für seine Klienten tätig wie auch an den Fachgerichten, dem Landgericht und dem Kammergericht Berlin. Allerdings ist ein Gerichtstermin bei weitem nicht der einzige und auch nicht der häufigste Grund, um einen Rechtsanwalt aufzusuchen. In vielen Fällen sind es juristische Beratungen, die jemanden in die Kanzlei eines Anwalts führen. In manchen Fällen können diese Beratungen letztendlich zu einer Gerichtsverhandlung führen, in anderen Fällen jedoch kann durch das rechtzeitige Einschalten eines Anwalts auch so manch unnötiger Prozess vermieden werden.

Der Stadtteil Berlin Steglitz ist dem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zugeordnet. Dort finden Sie viele weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild "Wer schreibt, provoziert" - Lesung zu Marcel Reich-Ranicki (20.02.2014, 15:10)
    Lesung am Herder-Institut am 18. März 2014, 17.45 Uhrim Lesesaal der Bibliothek des Herder-InstitutsThomas Anz liest Textauszüge aus "Mein Leben", "Über Ruhestörer" und weiteren Werken von Marcel Reich-Ranicki.Begleitend sehen Sie Materialien aus der Forschungsbibliothek und den wissenschaftlichen Sammlungen des Herder-Instituts.Marcel Reich-Ranicki wurde 1920 in Wloclawek an der Weichsel geboren. In ...
  • Bild Krebs: Auch die Seele leidet mit (20.02.2014, 14:10)
    Deutsche Krebshilfe und Deutsche Krebsgesellschaft fordern flächendeckende psychoonkologische VersorgungBerlin (gb) – Immer mehr Menschen erhalten die Diagnose Krebs. Etwa ein Drittel der Betroffenen leidet so sehr unter der Erkrankung, dass sie psychologische Hilfe benötigen. Doch bundesweit werden noch nicht alle Patienten adäquat und nach den gleichen Qualitätsstandards versorgt. „Die Deutsche ...
  • Bild Tod im Eis (13.02.2014, 14:10)
    Der Mathematiker Guillaume Jouvet von der Freien Universität Berlin und der Glaziologe Martin Funk von der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich haben in der jüngsten Ausgabe des Fachblatts „Journal of Glaciology“ ihre Ergebnisse zu den Todesumständen von vier Männern in den Alpen im Jahr 1926 publiziert. Im März 1926 kehrten ...

Forenbeiträge
  • Bild Humor ist, ... (12.03.2005, 23:00)
    Camping Ein Mann und eine Frau gehen campen, bauen ihr Zelt auf und schlafen ein. Einige Stunden später weckt der Mann die Frau auf und meint: "Schau gerade hinauf, in den Himmel und sage mir was du siehst!" Die Frau sagt: "Ich sehe Millionen von Sternen." Der Mann fragt: "Und was denkst du ...
  • Bild Störerhaftung WLAN Filesharing Urheberrecht (22.04.2011, 23:26)
    Hallo Freunde, mich beschäftigt seit einiger Zeit die Frage der Störerhaftung. Grundlage (Stichwort "Sommer des Lebens"): Es ist klar, dass ein privater Internet-Anschlussinhaber zu prüfen hat, ob sein WLAN durch angemessene Sicherungsmaßnahmen vor der Gefahr geschützt ist, von unberechtigten Dritten zur Begehung von Urheberrechtsverletzungen missbraucht zu werden. Es ist ihm ...
  • Bild Länderübergreifende Urheberrechtsverletzung (08.07.2011, 22:13)
    Ein deutscher A lädt sich von einer amerikanischen Videoplattform B ein öffentlich zugängliches Video herunter. Der Rechteinhaber ist Amerikaner. A synchronisiert es in seiner Sprache neu und lädt es neusynchronisiert auf die amerikanische Videoplattform hoch. A bindet die Videos auf seiner Homepage ein, auf welcher Werbung geschaltet ist. Strafbarkeit des A ...
  • Bild Wie Aussage über Urheberrecht belegen? (28.05.2013, 20:10)
    Hallo Leute, diese Aussage habe ich aus einem Artikel über eine neuartige Finanzierungsform: "Eine Filmidee beispielsweise kann grundsätzlich von jedem übernommen werden, ohne dass man juristisch dagegen vorgehen kann. Denn das Urheberrecht hilft nicht dem, der über seine großartige Idee nur redet, sondern demjenigen der sie konkret umsetzt " Mit welchem Gesetzestext kann ...
  • Bild Patientenrecht (13.04.2013, 11:13)
    Hallo, folgender Fiktive Fall:Person A beantrag Reha, diese wird aufgrund des Artzberichtes von Facharzt B abgelehnt.Person A vermutet, aufgrund der falschen Behandlung, dass im Arztbericht eine falsche Diagnose steht und wird wegen des verschlechterten Krankheitszustandes von Hausarzt C an Facharzt D vermittelt, der fachlich besser geeignet sein soll. Tatsächlich stellt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildScholz Holding GmbH: Kurs der Anleihe im Sinkflug - Gläubigerversammlung
    Der Kurs der Anleihe der Scholz Holding GmbH bricht ein und ist zwischenzeitlich auf 12 Prozent gesunken. Mit Restrukturierungsmaßnahmen möchte das Unternehmen eine mögliche Insolvenz vermeiden. Die Kuratorin der Anleihe lädt die Anleger zu zwei Gläubigerversammlungen am 9. Und 16. Februar in Wien ein. Dabei wird es wohl nähere ...
  • BildÖffentlich-rechtliches TV: Programmgestaltung beeinflussbar als "GEZ Zahler"?
    Seit dem 01. Januar 2013 muss grundsätzlich jeder Haushalt einen Beitrag an den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ (ehemals GEZ) zahlen, damit die öffentlich-rechtlichen Anstalten finanziert werden können. Oftmals hört man jedoch erhebliche Kritik an diesem Rundfunkbeitrag. Daher ist es kaum verwunderlich, dass eine Vielzahl von Verfassungsbeschwerden anhängig sind. Aber ...
  • BildDie Untervermietung: Allgemeines und rechtliche Fragen
    Es sind wohl vor allem einkommensschwache Menschen, die die Vorzüge einer Untervermietung zu schätzen wissen. Aber auch Rucksacktouristen auf ihrer Weltreise oder generell Studenten, die mit der sogenannten Wohnungsnot vor allem in studentischen Ballungsräumen zu kämpfen haben, kennen diese Art des Mietverhältnisses. Seine gesetzliche Ausgestaltung findet ...
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...
  • BildWohnungsübergabe: Was sollte das Übergabeprotokoll enthalten?
    Zieht ein Mieter aus der von ihm angemieteten Wohnung aus, kommt es oft zum Streit zwischen ihm und seinem Vermieter. Grund dafür sind kleine Mängel, die der Vermieter beseitigt haben möchte, während der Mieter die Auffassung vertritt, sie seien bereits bei seinem Einzug vorhanden gewesen. Um ...
  • BildArbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen?
    Arbeitszeugnis – Muss es der Wahrheit entsprechen? Möchte ein Arbeitgeber seinen Arbeitsplatz wechseln, so lässt dieser sich in der Regel von seinem bisherigen Chef ein Arbeitszeugnis ausstellen, um sich hiermit bei einem neuen Betrieb bewerben zu können. Der Arbeitgeber ist hier jedoch zur Wahrheit ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.