Rechtsanwalt für Seerecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin (© whitelook - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Rupert Müller-Voss berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Seerecht jederzeit gern im Umland von Berlin

Schützallee 16
14169 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8138327
Telefax: 030 8133231

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Seerecht
  • Bild Umweltrecht: Folgen der Speicherung von CO2 im Meeresboden (15.02.2007, 12:00)
    Umweltbundesamt beauftragt Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll mit interdisziplinärem ProjektMit Möglichkeiten und Folgen einer dauerhaften Speicherung des klimaschädigenden Kohlendioxids (CO2) im Meeresboden befasst sich ein interdisziplinäres Forschungsvorhaben, das der Göttinger Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll leitet. Neben der Beurteilung aus geologischer, chemischer und biologischer Sicht geht es vor allem um haftungsrechtliche ...
  • Bild Positive Jahresbilanz des Exzellenzclusters "Ozean der Zukunft" (22.10.2007, 11:00)
    Stärkung und Profilbildung der Meereswissenschaften in Kiel schon sichtbarDer Kieler Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft", ein interdisziplinärer Forscherverbund zum Thema "Chancen und Risiken des Ozeanwandels", zieht positive Bilanz nach dem ersten von insgesamt fünf Förderjahren. "Der interdisziplinäre Ansatz unseres Clusters ist aufgegangen. Ich bin beeindruckt, dass wir in einem Jahr wesentliche ...
  • Bild Zum Jugendparlament nach Malta (26.11.2007, 12:00)
    Auf einer Konferenz des International Ocean Institute in Malta präsentierten Bremer Schüler ihre Sicht zu Problemen des Meeres."Pacem in Maribus / Frieden auf See" - unter diesem Motto richtet das International Ocean Institute (IOI) in Malta alljährlich eine Konferenz aus. Sie bietet eine Diskussionsplattform für Belange des Meeres und der ...

Forenbeiträge zum Seerecht
  • Bild Geld falsch überwiesen (31.03.2009, 23:10)
    Wenn jemand Geld, das nicht für ihn bestimmt war, auf sein Konto überwiesen bekommt, dies aber fälschlicherweise für sein eigenes hält und abhebt, darf die Bank dann dieses Geld einfach ohne Vorwarnung und ohne Absprache wieder zurückbuchen? Auch wenn derjenige, dem das Geld wieder weggenommen wird dadurch erheblich ins Minus ...
  • Bild Bau einer Insel?! (01.03.2004, 12:11)
    Hallo, wir hatten hier gerade eine Diskussionsrunde mit folgendem Thema: Mal angenommen man würde sich ausserhalb des hoheitsbereichs von z.B. Cuba mitten im Meer eine Insel aufschütten - Wer wäre dann der Eigentümer oder wäre es, mal von der technischen seite abgesehen, möglich so etwas zu tun? Ist zwar n bisschen seltsam diese ...
  • Bild Kuriose Gedanken einer Zweisamkeit (25.04.2008, 16:43)
    Angeregt durch einen Artikel an anderer Stelle hier, fiel mir gerade ein Gespräch mit einem guten Freund vor vielen Jahren ein. Er hatte ein großes Grundstück, in einem Ortsteil gelegen, an welchem notorische Parkplatznot herrschte. Immer wieder parkten Leute daher auf dem vorderen Teil seines Grundstücks. Es war aber klar erkennbar, ...
  • Bild Luftraum über internationalem Seegebiet? (19.10.2012, 20:35)
    Hallo Forengemeinde, die Staatsgrenzen sind an Land entsprechend markiert. Auf See gilt ja die 12 Seemeilengrenze als Hoheitsgebiet, in welchem die Staaten ihre Staatsgewalt ausüben. Meine 1. Frage: ist ausserhalb diesen Raumes kein Recht, ausser internationale Abkommen wie das Seerecht, Menschenrecht etc anzuwenden? Frage 2: Wie verhält es sich über internationalen Gewässern im ...
  • Bild Humor ist, ... (12.03.2005, 23:00)
    Camping Ein Mann und eine Frau gehen campen, bauen ihr Zelt auf und schlafen ein. Einige Stunden später weckt der Mann die Frau auf und meint: "Schau gerade hinauf, in den Himmel und sage mir was du siehst!" Die Frau sagt: "Ich sehe Millionen von Sternen." Der Mann fragt: "Und was denkst du ...

Urteile zum Seerecht
  • Bild EUGH, C-47/02 (30.09.2003)
    Quelle: Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften in L-2925 Luxemburg 1. Artikel 39 Absatz 4 EG ist dahin auszulegen, dass er einen Mitgliedstaat nur dann berechtigt, seinen Staatsangehörigen die Beschäftigung als Schiffsführer (Kapitän) der in der Kleinen Seeschifffahrt eingesetzten Schiffe unter seiner Flagge vorzubehalten, wenn die den Schiffsführern s...
  • Bild BFH, VIII R 13/04 (07.11.2006)
    Der Erwerb von Mitunternehmeranteilen aufgrund eines nach dem 24. April 1996 geschlossenen Kaufvertrags gegen Zahlung des Kaufpreises (oder eine sonstige Leistung) in das Eigenvermögen des bisherigen Mitunternehmers berechtigt nicht zur Inanspruchnahme der Bewertungsfreiheit nach § 82f EStDV. Ein entgeltliches Rechtsgeschäft dieser Art begründet insbesondere...
  • Bild BFH, IX R 71/96 (02.05.2000)
    BUNDESFINANZHOF Das Vermieten eines in die Luftfahrzeugrolle eingetragenen Flugzeugs ohne Sonderleistungen des Vermieters ist regelmäßig keine gewerbliche Tätigkeit, sondern führt zu Einkünften aus Vermietung und Verpachtung i.S. von § 21 Abs. 1 Nr. 1 EStG. EStG § 15 Abs. 2, § 21 Abs. 1 Nr. 1 Urteil vom 2. Mai 2000 - IX R 71/96 - Vorinstanz: FG Münster (...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.