Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Schmerzensgeld unterstützt Sie Anwaltskanzlei Ciper & Coll. kompetent in Berlin
***** (5)   11 Bewertungen
Ciper & Coll.
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8532064
Telefax: 030 8532065

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Schmerzensgeld berät Sie Herr Rechtsanwalt Werner Gniosdorz immer gern in Berlin

Duisburger Straße 9
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8851010

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Schmerzensgeld erbringt gern Herr Rechtsanwalt Winfried Heck mit Büro in Berlin

Bornstraße 23
12163 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8594476
Telefax: 030 8529582

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Schmerzensgeld unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Moina Beyer-Jupe gern vor Ort in Berlin

Goethestraße 47
10625 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3186100
Telefax: 030 31861020

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Schmerzensgeld offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Timm Lewandowski mit Anwaltsbüro in Berlin

Siemensstraße 13
12247 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Schmerzensgeld erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Ralf Salinski mit Anwaltskanzlei in Berlin
Weigelt & Salinski
Königin-Luise-Straße 36
14195 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Yves Müller berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schmerzensgeld ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Berlin

Lenbachstraße 88 b
12621 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 50014904
Telefax: 030 9827353

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Schmerzensgeld hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Rogge persönlich vor Ort in Berlin
c/o RA Blankenhorn
Konstanzer Straße 6
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8827461
Telefax: 030 8817185

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Leif Hermann Kroll mit Anwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsgebiet Schmerzensgeld

Bundesallee 192
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 213202829
Telefax: 030 2181653

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Schmerzensgeld gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Sven Oliver Leistikow mit Anwaltskanzlei in Berlin

Schaperstraße 14
10719 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schmerzensgeld berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Nippold jederzeit in Berlin

Keithstraße 14
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88710728

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roman Alexander Becker mit Anwaltsbüro in Berlin vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Schmerzensgeld

Kurfürstendamm 62
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26367280
Telefax: 030 26367281

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Schmerzensgeld erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Uwe Winfried Christian Müller mit Kanzlei in Berlin

Albrechtstraße 15
10117 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schmerzensgeld
  • Bild „Geisterradfahrer“ haften bei einem Unfall auf dem Radweg (31.08.2017, 09:27)
    Hamm (jur). Fahren Radfahrer auf dem Fahrradweg in der entgegengesetzten Fahrtrichtung, müssen sie bei einem Zusammenstoß mit einem Auto mit haften. Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat in einem am Mittwoch, 30. August 2017, bekanntgegebenen Urteil den Mitverschuldensanteil auf ein Drittel festgelegt (Az.: 9 U 173/16). Dass der Radfahrer keinen Schutzhelm ...
  • Bild Verkehrsunfall - Sollte man einen Rechtsanwalt einschalten? (19.08.2016, 09:39)
    Schnell ist es passiert und man ist in einen Verkehrsunfall verwickelt. Macht es jedoch Sinn bei jedem Unfall einen Rechtsanwalt einzuschalten? Die Antwort ist eindeutig: Ja!Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall beauftragen durchschnittlich nur 15 % der Geschädigten einen Rechtsanwalt zur Durchsetzung ihrer berechtigten Schadensersatzansprüche. Hierdurch verzichten die Geschädigten in der Regel ...
  • Bild 50.000 Euro Schmerzensgeld für Funktionsverlust der linken Schulter (01.09.2014, 14:04)
    Einer Patientin, die ihre linke Schulter nach einer fehlerhaft gewählten und fehlerhaft durchgeführten Schulteroperation nicht mehr einsetzen kann, steht ein Schmerzensgeld in Höhe von 50.000 Euro zu. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 01.07.2014 unter Abänderung des erstinstanzlichen Urteils des Landgerichts Arnsberg entschieden.Weil sie an Schulterbeschwerden litt, ...

Forenbeiträge zum Schmerzensgeld
  • Bild Das ist Rechtsgleichheit!? (23.10.2007, 11:07)
    Es sind sich viele Juristen und Rechtsexperten einig, dass das Schmerzensgeld in Deutschland zu gering ist. Des Weiteren gilt in Deutschland das Prinzip der Rechtsgleichheit, was beudetet, dass alle Bürger vor dem Gesetz gleich sind. "Das geltende Recht muss gleichmaäßig, das heißt ohne Ansehen der Person und ohne Berücksichtigung sachfremder Erwägungen ...
  • Bild Klage gegen Pharmaunternehmen sinnvoll bzw. empfehlenswert? (19.12.2017, 13:59)
    Hallo zusammen,folgender fiktiver Fall:Ein Patient erhält aufgrund einer Krankheit eine Verordnung für ein Arzneimittel, obwohl er den Arzt informiert hatte, dass er in der Vergangenheit bei der Einnahme eines Arzneimittels aus der gleichen Wirkstoffgruppe (beispielsweise Fluorochinolone) bestimmte Nebenwirkungen hatte (beispielsweise Sehnenschmerzen). Er erwirbt dieses Arzneimittel in einer Apotheke und nimmt ...
  • Bild Schadenersatzansprüche trotz §170 (18.04.2017, 16:52)
    Folgender fiktiver Fall ist gegeben:Strafanzeige gegen A wird laut §170 Abs. 2 StPo eingestellt.B wendet sich per RA an KfZ-Versicherung C von A und stellt Schadenersatzansprüche.C wendet diese mit Verweis auf die Einstellung ab.A nimmt an, dass B dennoch klagen wird. Welche Konsequenzen bei Verurteilung wären anzunehmen bzw. gibt es ...
  • Bild Schmerzensgeld (25.01.2017, 09:51)
    Hallo Leute..Meine Frage ist.. An wen muss man sich wenden , wenn man vom angeklagten der schuldig gesprochen wurde keine eingehende Zahlung des Schmerzensgeld erhalten hat... Ich habe schon beim.Staatsanwalt Amtsgericht und Landgericht angerufen.. ich wurde von allen drein immer von a nach b weiter geleitet.... Und keiner konnte ...
  • Bild KÖrperverletzung (07.12.2006, 22:36)
    Es geht um folgendes: im Zeitraum august september wurde ein 19 jähriges mädchen nachts um halb fünf nach einem discobesuch von einem 24-jährigen Mann überfallen. Sie wurde auf einer belebten strasse in eine Schaufensterscheibe hineingestossen und mehrmals verprügelt. sie bat ihn aufzuhören, doch er wurde immer aggressiver, sie versuchte wegzurennen- ...

Urteile zum Schmerzensgeld
  • Bild LG-BONN, 1 O 123/04 (30.07.2004)
    Eine baulich bedingte Fahrbahnverengung durch einen Bordstein muss gegenüber einem Farradfahrer innerorts nicht durch eine Warnbake i.S. v. § 43 StVO markiert werden, wenn der Bordstein selbst farblich abgehoben ist - hier: weißer Anstrich....
  • Bild LG-BERLIN, 510 Qs 39/11 (04.04.2011)
    Das Verfahren ist nicht durch den Strafantrag bedingt, wenn die StA auch wegen Offizialdelikten ermittelt....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 9 U 118/00 (04.04.2006)
    Zur Berücksichtigung der Betriebsgefahr eines Kraftrollers bei der Bemessung eines Schmerzensgeldanspruches für den Führer des Rollers, der durch den Zusammenstoß mit einem Pkw erhebliche Verletzungen mit Dauerfolgen davongetragen hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.