Rechtsanwalt für Reiserecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Reiserecht vertritt Sie Kanzlei Kanzlei Beister & Strey jederzeit vor Ort in Berlin
Kanzlei Beister & Strey
Schillstraße 10
10785 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 26103200
Telefax: 030 261032020

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Reiserecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Nadja Ohlig kompetent im Ort Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Lychener Straße 65
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318494
Telefax: 030 44319717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk M. Richter berät zum Rechtsgebiet Reiserecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Berlin

Jungstraße 4
10247 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 29771690
Telefax: 030 29352688

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Detlef Schneider aus Berlin berät Mandanten kompetent juristischen Themen im Bereich Reiserecht
Schneider Rechtsanwälte
Gustav-Adolf-Straße 147
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4790960
Telefax: 030 47909611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Boris Glinicke unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Reiserecht
Tholl & Glinicke Rechtsanwälte
Uhlandstraße 161
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 887196330
Telefax: 030 887196359

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Vincent Aydin bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Reiserecht kompetent in der Umgebung von Berlin
MEA Rechtsanwälte in Kooperation
Gneisenaustraße 51
10961 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 69533096
Telefax: 030 69533103

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan F. Meyer mit Kanzleisitz in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Reiserecht
Reinberg I Meyer I von Beust Rechtsanwälte und Steuerberater LLP
Friedrichstraße 55 A
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 89044550
Telefax: 030 890445555

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Torsten Gebert bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Reiserecht jederzeit gern in der Nähe von Berlin

Rudolf-Leonhard-Straße 10
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34651175
Telefax: 030 34651176

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Reiserecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dirk Heyn persönlich in der Gegend um Berlin
Rechtsanwälte Heyn & Elkurdi
Treskowallee 125
10318 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 28437040
Telefax: 030 28437049

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Boris Narewski aus Berlin unterstützt Mandanten aktiv bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Reiserecht

Friedrichstraße 90
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 84112401
Telefax: 030 84112402

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Hufschmidt bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Reiserecht kompetent vor Ort in Berlin
HUFSCHMIDT Rechtsanwälte
Wartburgstraße 4
10823 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 78892820
Telefax: 030 78892822

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Reiserecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Nadja Ohlig jederzeit in Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Wilhelmshavener Straße 51
10551 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318494
Telefax: 030 44319717

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Reiserecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Tanja Wählke mit Kanzleisitz in Berlin
Kanzlei Wählke
Englerallee 40
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 339887738
Telefax: 030 339887743

Zum Profil
Foto
Herr Rechtsanwalt Roosbeh Karimi bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Reiserecht gern in Berlin
***** (4.9)   11 Bewertungen
Rechtsanwälte Karimi
Uhlandstraße 28
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: 03083219474
Telefax: 03083219475

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Reiserecht berät Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Winkel engagiert im Ort Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Winkel
Theodor-Heuss-Platz 8
14052 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3277890
Telefax: 030 32778970

Zum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Pamela Meissner mit Niederlassung in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Schwerpunkt Reiserecht
Meissner & Meissner Rechtsanwälte
Heinrich-Grüber-Straße 36
12621 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ralf Vogel unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Reiserecht

Kastanienallee 34
14050 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30883522
Telefax: 030 30883523

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Reiserecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Regina Starke mit Büro in Berlin

Budapester Straße 43
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2617001
Telefax: 030 26393737

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Reiserecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Knut Lucht kompetent vor Ort in Berlin

Krischanweg 45 E
12359 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6013251
Telefax: 030 6249398

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katharina Martin in Berlin hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Reiserecht

Sodener Straße 38
14197 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8236657
Telefax: 030 8236657

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Hausmann mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin vertritt Mandanten kompetent juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Reiserecht
RAe Dr. Greulich Schadt
Borgmannstraße 4
12555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 65322344
Telefax: 030 65322343

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Reiserecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Marcus Karl mit Kanzleisitz in Berlin
c/o Groß Rechtsanwälte
Strausberger Platz 1
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 88916578
Telefax: 030 21002138

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ute Klein bietet Rechtsberatung zum Bereich Reiserecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Berlin

Ebersstraße 36
10827 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7847471
Telefax: 030 8512995

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Reiserecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Zachhuber immer gern vor Ort in Berlin

Scharnweberstraße 71
12587 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 66069525
Telefax: 030 66069526

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Reiserecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Moris Szanckower persönlich in Berlin
c/o RA Kantor
Wittelsbacherstraße 21
10707 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8827978
Telefax: 030 8827111

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Reiserecht
  • Bild Fluggastrechte: Ausgleichzahlungen bei Umbuchung durch Reiseveranstalter? (26.11.2008, 11:10)
    EuGH-Vorlage zur Verpflichtung des Flugunternehmens zu Ausgleichszahlungen bei Umbuchung durch den Reiseveranstalter Der Bundesgerichtshof hat einen weiteren Fall zu der EG VO 261/2004 (Fluggastrechte) dem Europäischen Gerichtshof zur Vorabentscheidung vorgelegt. Der Europäische Gerichtshof wird darin um Beantwortung der Fragen gebeten, ob in der Umbuchung auf einen anderen Flug eine ...
  • Bild Kein Ausgleichsanspruch wegen "Nichtbeförderung" bei verpasstem Anschlussflug (30.04.2009, 15:18)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass einem Fluggast keine pauschalierte Ausgleichszahlung nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annullierung oder großer Verspätung ...
  • Bild Wegen Provisionen an Reisebüros hohe Reise-Anzahlung (26.07.2017, 09:54)
    Karlsruhe (jur). Reiseveranstalter von Pauschalreisen dürfen von Reisenden eine hohe Anzahlung verlangen und darin die Provision für das Reisebüro mit einrechnen. Denn die Provisionszahlungen verringern „buchungsbezogen die liquiden Mittel des Reiseveranstalters“, urteilte am Dienstag, 25. Juli 2017, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: X ZR 71/16).Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte ...

Forenbeiträge zum Reiserecht
  • Bild Erstattungsansprüch gegenüber Reisevermittler (12.09.2010, 15:42)
    Hallo zusammen! Folgende Situation: Angenommen Person P bezieht einen Flug der Fluggesellschaft F über einen Online-Reisevermittler RV. P bezahlt per Kreditkarte. Nun geht F insolvent. Alle zukünftigen Flüge sind ab sofort gestrichen. Somit auch der Flug von P. RV teilt P mit, es beständen lediglich Erstattungsansprüche gegenüber F. F teile aber bisher nicht ...
  • Bild Reiserecht - Culpa in contrahendo (17.08.2011, 16:57)
    Hey, also ich hab folgendes Problem: Der Fall ist euch ja mittlerweile bekannt. Es geht um den Ausflug mit der Kutsche und den Unfall, der während der Pause geschehen ist. Speziell geht es um einen Minderjährigen (M), der an dem von der T-GmbH angebotenen Ausflug mit einer Kutsche teilgenommen hat, jedoch ist ...
  • Bild Sgb und Reiserecht Behindertenbegleithund (05.01.2016, 22:52)
    Guten Abend, Laut. SGBIX ist ein Behindertenbegleithund unentgeltlich im öffentlichen Personenverkehr zi befördern.zählen hierzu auch Fernreisebusse (§42. Personenbeförderungsgesetz) ? Kann in Deutschland einem Behinderten Menschen (Merkzeichen B und G im Ausweis) die. Mitfahrt itfahrt mit Assistenzhund verweigert werden?
  • Bild Schimmel im Ferienhaus (23.08.2017, 11:31)
    Hallo,eine Familie bezieht ihr Ferienhaus über einen Ferienanbieter und entdeckt im ganzen Haus Schimmelspuren. Der Mängel wird noch am gleichen Tag der Ankunft angezeigt und es wird um eine Ersatzunterkunft gebeten, da eine Gesundheitsgefährdung besteht und Allergiker in der Familie dabei sind, die mit anhaltenden Kopfschmerzen zu kämpfen haben wegen ...
  • Bild Übernachten im PKW (10.08.2009, 12:10)
    Hallo! falls dieser Fall nicht zum "Reiserecht" gehört, bitte ich dies zu Entschuldigen und den Fall in das richtige Forum zu verschieben. Angenommen zwei Personen machen sich spontan auf den Weg 3/4/5 Tage in dem dt. Voralpengebiet Urlaub zu machen, ohne entsprechende Übernachtungsmöglichkeiten gebucht zu haben. Jetzt gehen wir davon aus, dass diese ...

Urteile zum Reiserecht
  • Bild OLG-FRANKFURT, 16 U 49/04 (16.09.2004)
    Die kurzfristige unangekündigte und unvorhergesehene Verschärfung der Einreisebestimmungen des Zielstaates einer Reise, die zu deren Undurchführbarkeit führt, weil die nun erforderlichen Visa nicht mehr rechtzeitig beschafft werden können, berechtigt die Reisenden zur Kündigung des Reisevertrages wegen höherer Gewalt....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 6 U 101/07 (08.05.2008)
    Die in einer Zeitschrift veröffentlichte Werbeanzeige für eine bestimmte Reise ist kein vom Reiseveranstalter "zur Verfügung gestellter Prospekt" im Sinne von § 4 BGB-InfoV und muss daher nicht die nach dieser Vorschrift erforderlichen Angaben über die Reise enthalten....
  • Bild BGH, X ZR 97/99 (17.10.2000)
    BGB §§ 651 g, 174 S. 1 Die Anmeldung von Ersatzansprüchen nach dem Reisevertragsrecht der §§ 651 a ff BGB durch einen Vertreter des geschädigten Reisenden ist unwirksam, wenn der Anmeldung nicht die Originalvollmachtsurkunde beigelegt ist und der Reiseveranstalter aus diesem Grund die Anmeldung der Ansprüche unverzüglich zurückweist. Die Vorlage einer begla...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Reiserecht
  • BildGrundsätzliches zum Reiserecht
    In der Folge möchte ich kurz auf Grundsätzliches im Rahmen der beiden wesentlichen Bereiche des Reisrechts hinweisen. Fluggastrechte: Das Fluggastrecht befasst sich vornehmlich mit den Ansprüchen bei Annullierung, Nichtbeförderung, Flugverspätung, Gepäckverlust oder -verspätung und auch Verletzungen oder Todesfällen im Zusammenhang mit der Flugbeförderung. Häufigster ...
  • BildReisegepäckversicherung: Worauf muss man achten?
    Verlust, Beschädigung oder Diebstahl des Reisegepäcks. Davor haben die meisten Reisenden Angst. In der Hoffnung, im Fall der Fälle doch nicht ganz mit leeren Händen dazustehen, schließen viele eine Reisegepäckversicherung ab. Doch was beinhaltet diese genau und was wird überhaupt durch diese Reisegepäckversicherung geschützt? Was ...
  • BildUrlaubspannen: So verhalten Sie sich bei Reisemängeln
    Man freut sich wochenlang auf den anstehenden Urlaub und dann ist es endlich soweit. Doch am Urlaubsort angekommen, stellt sich schnell Ernüchterung ein: Schimmel im Bad, die Klimaanlage defekt und das gebuchte Zimmer mit Meerblick hat lediglich eine Aussicht auf den Hinterhof. Doch was ist zu tun in ...
  • BildEntschädigung bei einer Urlaubsverspätung
    Viele Deutsche sind gerade wieder voll in der Planung des nächsten Sommerurlaubs. Leider muss man immer wieder damit rechnen, dass der nächste Flug nicht wie geplant abhebt, das Hotel nicht das hält, was es verspricht oder sonstige Komplikationen auftreten. Hier bestehen für Reisende mehr Rechte als mancher glaubt. Nachfolgend ...
  • BildZugverspätung: Ist Erstattung oder Entschädigung möglich?
    Inwieweit haben Fahrgäste bei einer Zugverspätung einen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung? Und gilt dies auch bei Pendlern im Nahverkehr? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Fahrgäste ärgern sich darüber, dass gerade bei Zügen Verspätungen oder gar Zugausfälle an der Tagesordnung sind. Doch hier ...
  • BildVorgehen bei Flugverspätungen
    Der Flug kommt zu spät, der Anschlussflug wird verpasst: Flugverspätungen haben häufig weitreichende Folgen. Gerade für Personen, die häufig geschäftlich unterwegs sind und an feste Termine gebunden sind, kann die Verspätung eines Fluges den Unmut der Beteiligten deutlich erhöhen. Geltendes EU-Recht verspricht den Betroffenen zumindest finanziellen Trost in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.