Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Mathis Gröndahl mit Anwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Prüfungsrecht
Sperling, Köhler, Reister und Gröndahl Rechtsanwälte in Partnerschaft
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684461

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Hans Günther unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Prüfungsrecht gern in der Umgebung von Berlin

Flensburger Straße 22
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39742429
Telefax: 030 39742558

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Prüfungsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Olaf Magnus Werner mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Bayreuther Straße 8
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 297735740

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Prüfungsrecht
  • Bild Richter am Bundesverwaltungsgericht Hartmut Albers im Ruhestand (01.07.2008, 10:41)
    Mit Ablauf des Monats Juni 2008 ist Herr Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht ...
  • Bild DAV gegen drittes Staatsexamen für die Anwaltschaft (22.09.2010, 12:20)
    Fachanwaltsystem ein Erfolgsmodell – kein Zentralabitur notwendig Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Anwaltschaft hat im Sommer 2010 beschlossen, den Gesetzgeber aufzufordern, die Bundesrechtsanwaltsordnung dahingehend zu ändern, dass den Kammern für die Verleihung von Fachanwaltsbezeichnungen eine echte Prüfungskompetenz eingeräumt wird. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt dieses Modell ab, weil das Fachanwaltssystem sich ...
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild Prüfungsannullierung (04.04.2016, 21:54)
    Guten Abend zusammen,mal angenommen, jemand besteht eine Prüfung im letzten Versuch nicht aufgrund von einer Art "Mobbing" und ist somit exmatrikuliert. Diese Person war sehr gut auf die Prüfung vorbereitet, weil sie wusste, was auf dem Spiel steht. Oft war sie bei Mitarbeitern, welche das Verständnis für das Fach als ...
  • Bild ÖR: Prüfungsrecht des Bundespräsidenten (13.01.2005, 12:57)
    Aus gegebenem Anlass: Ich denke mal die Frage "Hat der Bundespräsident ein materielles Prüfungsrecht bei der Ausfertigung von Gestzen ?" könnte drankommen. Kleine Übersicht: formelles Prüfungsrecht: unstreitig (+) politisches Prüfungsrecht: unstreitig (-) materielles Prüfungsrecht: tvA: (+) tvA: (-) vermittelnde A: Nein, aber ausnahmsweise doch bei evidenten Verstössen.
  • Bild Mitgliederversammlung (26.02.2007, 19:25)
    Hallo, wird schriftlich eine außerordentliche Mitgliederversammlung beim Vorstand von mehreren Mitgliedern beantragt, sind mir grundsätzliche Fragen unklar. 1) Wieviel Mitglieder müssen einen Antrag stellen um begründet und zwingend eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen ? 2) Fristen: Ab Antragseingang dürfen wieviel Tage vergehen, bis diese außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden muss ? 3) Welche formalen Punkte müssen ...
  • Bild Gesetzgebungskompetenzen/ Versetzung als pol. Beamter (01.04.2004, 08:55)
    Hallo Ihr Lieben, ich muss im Vorlesungsfach Recht (Wirtschaftsstudium) einen Beleg anfertigen, komme aber nicht so recht weiter. Wäre über Ansätze und Hilfestellungen sehr dankbar! Nicole Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates ein Gesetz über die drastische Kürzung der Ausbildungsbeihilfen für Studenten beschlossen. Minister Abel weigert sich, dieses Gesetz als zuständiger Ressortminister gegenzuzeichnen, ...
  • Bild Mitwirkungspflicht Amtsarzt Dienstfähigkeitsüberprüfung (14.10.2017, 05:36)
    Nehmen wir an, Lebzeitbeamter B ist seit über 20 Jahren im Polizeidienst tätig. Im Laufe dieser Zeit erkrankt er an Krebs und ist wegen Chemo- und Bestrahlungstherapien ein 3/4 Jahr dienstunfähig geschrieben.Nach Beendigung der Therapien befindet sich der Beamte in Remission, da in der CT keine Tumore mehr festgestellt werden ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.