Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Privatinsolvenz unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Valko Alm gern in der Gegend um Berlin
Rechtsanwaltskanzlei V. Alm
Karl-Marx-Allee 90 A
10243 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74777264
Telefax: 030 74777266

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Rückgang der Zahl überschuldeter Privathaushalte (06.11.2008, 12:05)
    Bayerns Justiz- und Verbraucherschutzministerin Beate Merk zum Rückgang der Zahl überschuldeter Haushalte: "Dieser Erfolg ist zugleich eine große Herausforderung / Nur eine stringente Wirtschaftspolitik wird uns diese Zahlen halten lassen !" "Weniger überschuldete Haushalte in Deutschland und die wenigsten in Bayern - das ist auch ein Erfolg einer guten bayerischen Standortpolitik", ...
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...
  • Bild Keine BaföG-Kürzung nach Aufnahme obdachloser Mutter in Studentenwohnung (09.11.2017, 10:41)
    Leipzig (jur). Wenn bei den Eltern ausgezogene Studenten nunmehr ihrerseits einen Elternteil in der eigenen Wohnung aufnehmen, darf sich dies nicht automatisch nachteilig auf das Bafög auswirken. Eine Ausnahme besteht, wenn „sich diese Aufnahme als Unterstützung des Elternteils darstellt“, urteilte am Mittwoch, 8. November 2017, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Hilfe! Bank kündigt Geschäftsverbindung! Restkredit offen! (08.04.2010, 18:22)
    Hallo zusammen, A und B als Privatpartner nehmen zusammen ein Darlehen auf, werden also beide im Darlehensvertrag namentlich als Kredtinehmer erwähnt und zählen somit bei der Bank als eine Person. Wenn A nicht zahlen kann, geht die Bank an B heran und will Geld ... A und B trennen sich voneinander. Nach der Trennung ...
  • Bild Unterhalt Insolvenz Arge (26.09.2017, 21:18)
    Hallo,nehmen wir mal folgenden Fall an.Mann/ Kindsvater und Frau/ Kindesmutter sind geschieden und praktizieren das echte Wechselmodell. Mann im Insolvenzverfahren hat im Monat ausgezahlt 1600 Euro, Alles darüber wird vom Arbeitgeber direkt an den Insolvenzverwalter ausgezahlt. Mann bleibt also der Pfändungsfreie Betrag. Kindesmutter bekommt das volle Kindergeld, ist selbständig und ...
  • Bild Privatinsolvenz (31.08.2015, 01:47)
    Hallo,mal angenommenen da ist ein junger Kerl, der verurteilt wird weil er auf dem Volksfest Jemanden verprügelt haben soll. Man nehme an dass der Bub ziemlich gutgläubig in die Verhandlung gekommen sei, weil es ja eine Verwechslung wäre und sich dies auch so rausstellen würde. In diesem "fiktivem" ...
  • Bild Privatinsolvenz (25.02.2009, 12:02)
    Hallo habe mal ne Frage Frau A ist 2002 zu einem Anwalt gegangen und Ihn gebeten die Privatinsolvenz für sie zu machen. Die Frau hat alle Papiere und so mit zu dem Anwalt genommen was man braucht. Der Anwalt hat bei Gericht den Antrag gestellt und nichts passierte aus dem Grund ...
  • Bild Ehevertraglich geregelte Unterhaltszahlung nach Insolvenz (19.08.2008, 21:30)
    Guten Tag alle zusammen! Folgende Situation: Ein Mann und eine Frau heiraten und bekommen 2 Kinder. Als in der Beziehung erste Krisen eintreten, entschließt sich der Mann dazu, einen Ehevertrag aufzusetzen. Dieser sieht unter anderem vor, dass im Falle einer Scheidung der Mann der Frau gegenüber unterhaltspflichtig wird. Jeden Monat soll sie ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 15 K 1899/09 (23.05.2012)
    Der Ausschluss des Verlustausgleichs zwischen positiven und negativen Einkünften ist verfassungsrechtlich unbedenklich. Der Besitz zahlreicher vollfinanzierter Immobilien, die nach der Geburt des Auszubildenden erworben wurden, wegen zahlreicher Mietausfälle zu einem negativen Einkommen geführt haben und wegen einer eingetretenen Wertminderung und einer übe...
  • Bild VG-FREIBURG, 1 K 1008/08 (19.06.2008)
    Ist das krisenhafte Geschehen, das zu einem Drogenmissbrauch beim Fahrerlaubnisinhaber geführt hat, beendet, so kann im Einzelfall eine bedingte Fahreignung wiedererlangt sein. Auch wenn es neben einem ausreichenden Abstinenzzeitraum noch einer intensiven verkehrspsychologischen Aufarbeitung des Persönlichkeitsproblems bedarf, so kann diese im Wege von Aufla...
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 268/07 (10.10.2007)
    Die Altersregelung nach § 95 Abs. 7 SGB V ist für Vertragszahnärzte auch nach Verabschiedung des VÄndG und GKV-WSG rechtmäßig (Anschluss an LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 20.06.2007 – L 11 B 12/07 KA ER – www.sozialgerichtsbarkeit.de; BVerfG - 1. Sen. 3. Ka., Beschl. v. 07.08.2007 - 1 BvR 1941/07 - RID 07-03-71a)....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.