Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Prenzlauer Berg (© whitelook - Fotolia.com)

Der Prenzlauer Berg hat inzwischen echten Kultstatus erreicht und zwar weit über die Berliner Stadtgrenzen hinaus. War der Bezirk vor gut zehn Jahren noch eine Hochburg für Studenten, die das Nachtleben prägten, ist der von den Berlinern genannte Prenzel-Berg heute ein richtiger Familienbezirk. Die Berliner sehen den Prenzlauer Berg immer noch als eigenständigen Bezirk, verwaltungstechnisch gehört er inzwischen allerdings zu Pankow. Gegründet wurde der Pankower Ortsteil im Jahre 1920. Noch heute ist die Gründerzeit in einigen Bauwerken ersichtlich. Besonders einprägsam im Bezirk des früheren Berliner Ostens sind die vielen Altbauten, die etwa gegen Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurden. Das Besondere an diesen Gebäuden ist, dass sie noch sehr gut erhalten sind. So trifft man in der Kastanienallee etwa das noch älteste existierende Haus, welches im Jahre 1848 gebaut wurde. Im Gegensatz zu anderen Bezirken hatte Berlin Prenzlauer Berg Glück gehabt, denn der Zweite Weltkrieg hinterließ kaum Spuren an den historischen Gebäuden. Noch heute ist der Prenzlauer Berg ein Szenebezirk. Cafés reihen sich an Clubs und Bars und dazwischen kann man durch viele grüne Ecken spazieren.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Köhler & Partner
Schönhauser Allee 146
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4468440
Telefax: 030 44684468

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Bredereck Willkomm Rechtsanwälte
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 40004999
Telefax: 030 40004998

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Rechtsanwalt René Wolf
Schönhauser Allee 144
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 280360570
Telefax: 030 280360599

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Lychener Straße 65
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44318494
Telefax: 030 44319717

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
dka Rechtsanwälte | Fachanwälte
Immanuelkirchstraße 3-4
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4467920
Telefax: 030 44679220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg
Dr. Theben Rechtsanwälte
Greifenhagener Straße 30
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4372000
Telefax: 030 43720010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Henrik Solf und Stefan Hölz GbR Rechtsanwälte
Marienburger Straße 3
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4429386
Telefax: 030 4429387

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Kanzlei Meinrenken
Schönhauser Allee 126
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 32538772
Telefax: 030 32539064

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg

Ostseestraße 111
10409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 200591410
Telefax: 030 200591415

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg

Cyanenstraße 17
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 96067555
Telefax: 030 96067557

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
dka Rechtsanwälte | Fachanwälte
Immanuelkirchstraße 3-4
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4467920
Telefax: 030 44679220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Dr. Heinrichs Rechtsanwaltskanzlei
Hufelandstraße 6
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 42024760
Telefax: 030 42024761

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg
dka Rechtsanwälte | Fachanwälte
Immanuelkirchstraße 3-4
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4467920
Telefax: 030 44679220

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Henrik Solf und Stefan Hölz GbR Rechtsanwälte
Marienburger Straße 3
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4429386
Telefax: 030 4429387

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Dr. Theben Rechtsanwälte
Greifenhagener Straße 30
10437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4372000
Telefax: 030 43720010

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg

Prenzlauer Allee 180
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44739404
Telefax: 030 44739406

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg

Grellstraße 1b
10409 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53016816
Telefax: 030 49913801

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Rechtsanwalt Wolf - Erbrecht
Schönhauser Allee 144
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 280360570
Telefax: 030 280360599

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg
Santro
Brunnenstraße 181
10119 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 66640560
Telefax: 030 66640561

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
Anwaltsbüro Gerloff & Gilsbach
Immanuelkirchstr 3-4
10405 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 629877242
Telefax: 030 629877220

barrierefreiZum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg
RA Oltmanns
Schönhauser Allee 55
10437 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg
Birgitta Brauburger
Schönhauser Allee 144
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44013979
Telefax: 30 44013971

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg

Storkower Straße 115
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 36751605
Telefax: 030 36751607

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg

Liselotte-Hermann-Straße 6
10407 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44017800
Telefax: 030 44017801

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Prenzlauer Berg

Knaackstraße 78
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 43735022
Telefax: 030 43735022

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Prenzlauer Berg

Da in diesem Berliner Bezirk Menschen verschiedener Kulturen und Herkunft miteinander leben, sind Streitigkeiten und Probleme nicht selten vorprogrammiert. Diese können mit einem Rechtsanwalt in Berlin Prenzlauer Berg jedoch aus dem Weg geräumt werden. Der Anwalt in Berlin Prenzlauer Berg ist zum einen bei außergerichtlichen Einigungen behilflich. Sollte es im Ernstfall doch zu einem Verfahren vor einem Gericht kommen, dann kann auch hier auf einen ortsansässigen Rechtsbeistand vertraut werden. Wer in Punkto Vertrauen auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sich vom Anwalt entsprechende Referenzen vorlegen lassen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Im Zweifel muss medizinische Hilfe bei Hausnotruf geschickt werden (12.05.2017, 10:38)
    Karlsruhe (jur). Verlassen sich kranke und pflegebedürftige Menschen auf die schnelle Hilfe eines Hausnotrufsystems, muss der Hausnotrufdienstanbieter im Notfall auch wirklich schnell handeln und im Zweifel einen Rettungsdienst alarmieren. Betätigt ein Hilfebedürftiger die Notruftaste und ist dann nur von ihm ein minutenlanges Stöhnen zu hören, stellt die unterbliebene Verständigung von ...
  • Bild Deutsch wird von Facebook auch gesprochen (12.04.2017, 10:08)
    Berlin (jur). Facebook-Nutzer können eine Klage gegen die Internet-Plattform auch in deutscher Sprache einreichen. Denn es ist davon auszugehen, dass es bei Facebook ausreichend kompetente Mitarbeiter mit deutschen Sprachkenntnissen gibt, entschied das Amtsgericht Mitte in Berlin in einem am Dienstag, 11. April 2017, veröffentlichten Versäumnisurteil (Az.: 15 C 364/16).Der Kläger ...
  • Bild Keine pauschale Gebühr der Bank nach gesetzlicher Kündigung eines Hausdarlehens (22.01.2018, 14:35)
    Frankfurt/Main (jur). Bei der vorzeitigen Rückzahlung eines Darlehens können Banken nicht immer eine pauschale Gebühr verlangen. Eine entsprechende Geschäftsklausel darf keine Fälle umfassen, in denen der Kunde ein gesetzliches Kündigungsrecht hat, wie das Landgericht Frankfurt am Main in einem am Montag, 22. Januar 2018, vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Berlin ...

Forenbeiträge
  • Bild Ausweispflicht !! Wer trägt die Kosten bei Einkommensschwachen ?? (15.07.2011, 11:50)
    Hallo, Im Internet ist viel Widersprüchliches zu der Thematik zu lesen, wer die Kosten Einkommensschwacher (Alg 1+2 Empfänger, Studenten, Rentner etc.) für einen neuen Reisepass oder Personalausweis übernimmt. Teilweise erlassen Städte Gebühren, andere Städte beharren darauf das es im jeweiligen Regelsatz enthalten ist... Grundsätzliches besteht ja Ausweispflicht in Deutschland !! Ein Fall habe ich ...
  • Bild Allgemeines Recht des Bürger bei einer Polizeikontrolle (Berlin!) (12.09.2012, 20:27)
    Guten Tag,mal angenommen, ein 19 jähriger Student, der gerade mal 1 Jahr sein Führerschein besitzt und sein Auto, würde in eine Polizeikontrolle geraten.Er weiß, dass es pflicht ist, sich auszuweisen und seine VERKEHRStauglichkeit mit einem Führerschein beweisen zu können.Sowie dürfen die Beamten ihn auffordern unverzüglich das Kraftfahrzeug zu verlassen.Der Zeitpunkt ...
  • Bild Schenkung (13.09.2011, 20:59)
    Mal angenommen O schenkt seinen Hund M. M ist ein Kind, O ist erwachsen. Die Mutter J, von dem Kind M schlägt die Schenkung aus, erklärt sich aber bereit sich um den Hund zu kümmern, ohne Schenkung. Das tut sie mehrere Monate. Ist J nun die Besitzerin des Hundes? Vielen Dank schon mal fürs Überdenken Lufti
  • Bild Mitwirkungspflichtstandards im EGV (28.03.2012, 15:53)
    Guten Tag, a) gibt es für die Bewerbungsbemühungen in einer EGV (Eingliederungsvereinbarung) objetive Maßstäbe nach denen sich die Pflichten für einen ALG1-Bezieher bemessen lasse. Ich denke denke dass es unfair wäre bei einem ALG1-Bezieher der durch seine Berufserfahrung marktfähiger ist durch geringe Ausfallzeiten auch eine höhere Anzahl von Bewerbungen zu verlangen. Die spannende Frage ...
  • Bild Urheberrecht an überlassenen Fotos (03.07.2013, 13:28)
    Mal angenommen Herr A betreibt eine Internetseite für eine Organisation, die verschiedene Veranstaltungen durchführt. Diese Veranstaltungen werden auf der Internetseite über eine Fotogalerie dokumentiert. Hierzu bekommt Herr A von unterschiedlichen Mitgliedern der Organisation Fotos übermittelt. Die Fotos werden "internetfähig" gemacht, so dass alle die gleiche Auflösung haben. Meta-Daten sind nicht mehr ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (16)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDer faktische Geschäftsführer einer GmbH kann Täter einer Insolvenzverschleppung sein
    Der Bundesgerichtshof hat nun doch durch Urteil klarstellend entschieden, dass auch mit der neuen Fassung des § 15a Abs. 4 InsO, ein faktischer Geschäftsführer einer GmbH Täter einer Insolvenzverschleppung sein kann. Der faktische Geschäftsführer ist aufgrund seines Handelns und seiner Befugnisse Geschäftsführer einer GmbH, obwohl er nicht ordentlich ...
  • BildIllegale Müllentsorgung & Müllverbrennung: Bußgeld & Strafen
    Illegale Müllentsorgung und Müllverbrennung ist kein Kavaliersdelikt. Teilweise droht ein empfindliches Bußgeld oder sogar Strafen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Das Spektrum der illegalen Müllentsorgung ist weit. Es reicht von dem Wegschmeißen einer Zigarettenkippe, dem Abstellen von Sperrmüll ohne Anmeldung bis zum „Entsorgen“ eines Schrottwagens ...
  • BildWer kann die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen?
    In Deutschland lebende Ausländer können unter bestimmten Umständen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen. Ausländer die sich in Deutschland aufhalten, erhalten nicht automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Vielmehr setzt dies normalerweise voraus, dass sie die Einbürgerung beantragen.   Anspruch auf Einbürgerung Diese Möglichkeit ...
  • BildWas ist sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz?
    Als „sexuelle Belästigung“ wird jedes sexuell belegte Verhalten bezeichnet, welches von dem Betroffenen nicht erwünscht ist oder durch das er sich sogar beleidigt fühlt. Obwohl es auch männliche Opfer dieser Art der Belästigung gibt, ist ein Großteil davon Frauen. Immer wieder kommt es vor, dass sich ...
  • BildGrabschen als Straftat: Ist ein Po- oder Busen-Grabscher strafbar?
    Die Strafbarkeit eines extremen Sexualdelikts wie der Vergewaltigung ist selbstverständlich. Unterhalb dieses Delikts gibt es jedoch ein breites Spektrum an sexuellen Verhaltensweisen, deren potenzielle Strafbarkeit durch die „Nein-heißt-Nein“-Reform grundlegend geändert wurde. Wie wirken sich die neuen gesetzlichen Regelungen dabei auf Berührungen an Körperteilen mit sexuellem Bezug aus? Ist ...
  • BildEnde des Widerrufsjokers – Darlehen noch bis 21. Juni 2016 widerrufen
    Wer noch den Widerruf seines Darlehens erklären möchte, sollte jetzt handeln. Der Bundestag hat das Aus für den Widerrufsjoker beschlossen. Der Widerruf von zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobiliendarlehen ist nun nur noch bis zum 21. Juni 2016 möglich.   Hintergrund für das Ende des ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.