Rechtsanwalt in Berlin Plänterwald

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Plänterwald (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Plänterwald ist ein kleiner, nur etwas über drei Quadratkilometer großer Ortsteil im Bezirk Treptow-Köpenick. Seinen Namen verdankt er dem Forst Plänterwald, einem 89 Hektar großen Waldgebiet, das im Jahre 1760 am Spreeufer angelegt wurde. Zunächst forstwirtschaftlich genutzt, diente der Plänterwald seit 1876 als städtisches Naherholungsgebiet.
Besonders bekannt ist Berlin Plänterwald für den stillgelegten Vergnügungspark Spreepark.
Im Jahr 1969 eröffnete im Norden des Plänterwalds der Kulturpark Berlin, ein ständiger Vergnügungspark, der bis zur Wende im Jahr 1989 jährlich um die 1,5 Millionen Besucher anzog. Im Jahr 1992 wurde der Park unter dem Namen Spreepark neu eröffnet. Zu einem Freizeitpark nach westlichen Standards umgebaut, musste der Spreepark jedoch im Jahr 2001 nach anfänglichen Erfolgen aufgrund zurückgehender Besucherzahlen Insolvenz anmelden. Bis zum Sommer 2014 konnte das verlassene Gelände, das inzwischen ungenutzt lag und zunehmend verwahrloste und von der Natur zurückerobert wurde, im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Diese Führungen in den „urbanen Dschungel“ zählten mit zu den beliebten Sehenswürdigkeiten Berlins und erfreuten sich regen Interesses.
Im August 2014 kam es auf dem Gelände zu einem Großbrand, der durch eine Brandstiftung ausgelöst worden war, die zukünftige Nutzung des Geländes ist derzeit noch unklar.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Berlin Plänterwald

Köpenicker Landstraße 270
12437 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 53211078
Telefax: 030 53211033

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Plänterwald

Auch einige Rechtsanwälte haben sich in dem kleinen Ortsteil niedergelassen und beraten und vertreten die gut 10.000 Einwohner von Berlin Plänterwald in allen rechtlichen Angelegenheiten. Der Rechtsanwalt aus Berlin Plänterwald vertritt seine Mandanten vor Gericht, handelt außergerichtliche Einigungen für sie aus oder berät sie in allen Arten von juristischen Fragen, vom Zivilrecht über Mietrecht, Arbeitsrecht und öffentliches Recht bis hin zum Strafrecht. Falls Sie weitere Anwälte in Berlin suchen, können Sie diese unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin entnehmen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kein ganzjähriges Hundeverbot an "öffentlichen Badestellen" (10.01.2018, 15:14)
    Berlin (jur). Ein gesetzliches Hundeverbot an „öffentlichen Badestellen“ gilt nicht automatisch über das ganze Jahr. Denn bezweckt das Mitführverbot von Hunden an öffentlichen Badestellen die Vermeidung „typischer Nutzungskonflikte“ zwischen Hunden und Badenden, trifft dies nur während der Badesaison zu, stellte das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Dienstag, 9. Januar 2018, ...
  • Bild Keine Zuständigkeit des BAMF für die Aufhebung eines Einreise- und Aufenthaltsverbots (29.01.2018, 15:18)
    Leipzig (jur). Für die Aufhebung eines Einreise- und Aufenthaltsverbots ist nicht mehr das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zuständig. Die Verantwortung liegt jedenfalls bei einem Verbot nach offensichtlich unbegründetem Asylantrag dezentral bei den kommunalen Ausländerbehörden, wie das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in einem Grundsatzurteil vom 25. Januar 2018 entschied (Az.: ...
  • Bild Kfz-Haftpflichtversicherung kann Trunkenheitsfahrer in Regress nehmen (06.01.2017, 14:47)
    Darmstadt/Berlin (DAV). Die Kfz-Haftpflichtversicherung kann betrunkene Autofahrer in Regress nehmen und sie an den Kosten, die sie erstatten muss, beteiligen. Bei 0,67 Promille muss man 75 Prozent des Schadens am anderen Fahrzeug erstatten. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Amtsgerichts Darmstadt vom 11. ...

Forenbeiträge
  • Bild Übersetzung einer Buchfälschung (10.04.2012, 17:04)
    Mehrere Monate vor der lang ersehnten Veröffentlichung einer Romanfortsetzung findet K beim Stöbern im internet ein .pdf, welches angeblich ebendiese Fortsetzung beinhalten soll. Das sehr umfangreichen pdf wird auf den eigenen PC geladen, gespeichert und gelesen. Immer wieder finden sich Fußnoten des unbekannten .pdf-Erstellers, welcher mit ergänzenden Erklärungen die "Echtheit" ...
  • Bild Wohnung nach Trennung zu teuer. Soziales Umfeld des Kindes ist an Wohnung gebunden. (01.03.2017, 13:55)
    Hallo zusammen.Mich würde eure Ansicht zu den folgenden zwei fiktiven Beispielen interessieren, im Bezug auf die Reduzierung der Mietkosten nach Aufforderung vom Jobcenter.Beispiel 1Person A wohnt gemeinsam mit einem Kind (2 Jahre) in einer Wohnung.Nach Auszug des Partners ist die Wohnung von Person A zu teuer geworden und zu groß. ...
  • Bild Dürfen Inkassogebühren erhöht werden? (31.01.2012, 11:14)
    Ein Verbraucher kauft in einem Versandhandel ein und durch eigene Dummheit und Vergessenheit (wie es meist so ist) wird der Betrag nicht überwiesen und das ganze an ein Inkassounternehmen abgegeben. Angenommen das Schreiben des Inkassobüro sieht folgendermaßen aus: Hauptforderung: 120 EUR Mahnkosten: 5 EUR Inkassovergütung: 45 EUR plus Zinsen, etc. Forderung liegt bei sagen wir ...
  • Bild Hartz IV Umzug: Welche Wohnung ist angemessen? (01.05.2013, 21:14)
    Hallo, ich bräuchte ein paar Antworten zu Fragen die aus der folgenden Situation resultieren: Person A, die studiert sowie Person B, die aktuell Hartz IV bezieht, und 2 Kinder möchten umziehen. Eine Genehmigung für einen Umzug zu dem entsprechendem Zielort haben sie schon erhalten. Einen angemessenen Mietsvertrag müssen sie noch nachreichen. ...
  • Bild Mietspiegel - Einbauküche (11.11.2013, 21:01)
    Mal angenommen, Vermieter V will vom Mieter M eine Mieterhöhung für eine 1-Zimmer-Wohnung gemäß des Mietspiegels durchsetzen. Im Mietspiegel der Stadt ist vermerkt, dass bei einer Wohnung mit "Einbauküche, komplett mit Elektrogeräten" ein Zuschlag von 4% gefordert werden kann. In der Wohnung verbaut ist eine Komplettküche (Einheit mit Spüle, Herd, Kühlschrank). ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH zur Verwirkung des Widerrufsrechts bei Verbraucherdarlehen
    So einfach ist es nicht mit dem sog. „ewigen Widerrufsrecht“ bei Verbraucherdarlehen. Das Widerrufsrecht könne durchaus verwirkt sein, stellte der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 10. Oktober 2017 fest (Az.: XI ZR 393/16). Von den gesetzlichen Höchstverjährungsfristen könne nicht auf ein „Mindestzeitmoment“ für die Verwirkung des Widerrufsrechts geschlossen werden, so ...
  • BildÖffentlich-rechtliches TV: Programmgestaltung beeinflussbar als "GEZ Zahler"?
    Seit dem 01. Januar 2013 muss grundsätzlich jeder Haushalt einen Beitrag an den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ (ehemals GEZ) zahlen, damit die öffentlich-rechtlichen Anstalten finanziert werden können. Oftmals hört man jedoch erhebliche Kritik an diesem Rundfunkbeitrag. Daher ist es kaum verwunderlich, dass eine Vielzahl von Verfassungsbeschwerden anhängig sind. Aber ...
  • BildTierkrankenversicherung: Hilfe im Notfall
    Während Menschen in der Regel gesetzlich krankenversichert sind und für ihre medizinische Versorgung nicht selbst aufkommen müssen, ist dies bei Tieren nicht der Fall. Sind sie krank, muss ihr Halter die Tierarztkosten übernehmen. Dies ist nicht immer leicht zu bewältigen, denn bei schweren Erkrankungen/Verletzungen kann eine Tierarztrechnung schnell mehrere ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildUnerlaubtes Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen (Liquids für elektronische Zigaretten) ist strafbar! Oder doch nicht?
    Diese Geschichte muss von Anfang an erzählt werden. Das Landgericht Frankfurt am Main hatte in dem vorliegenden Fall den Angeklagten wegen gewerbsmäßigen Inverkehrbringens von Tabakerzeugnissen unter Verwendung nicht zugelassener Stoffe in Tateinheit mit gewerbsmäßigem Inverkehrbringen von Tabakerzeugnissen, die zum anderweitigen oralen Gebrauch als Rauchen oder Kauen bestimmt sind, zu ...
  • BildEmissionsprospekt nicht übergeben? – BGH zur Beweislast
    Emissionsprospekte dienen dazu, den Anleger über alle wesentlichen Umstände für seine Anlageentscheidung aufzuklären. Dazu gehören auch die Informationen zu den bestehenden Risiken der Geldanlage. Bei Schadensersatzklagen der Anleger geht es häufig darum, ob der Prospekt den Anlegern überhaupt und rechtzeitig vor der Zeichnung übergeben wurde. „Klagt der Anleger ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.