Rechtsanwalt für Ordnungsrecht in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Olaf Hans Günther bietet Rechtsberatung zum Bereich Ordnungsrecht kompetent vor Ort in Berlin

Flensburger Straße 22
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39742429
Telefax: 030 39742558

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ols Weidmann mit RA-Kanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Ordnungsrecht

Gneisenaustraße 2 a
10961 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 6942622

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Ordnungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Dubrau mit Kanzleisitz in Berlin

Regattastraße 122
12527 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 61504770
Telefax: 030 61504771

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stephanie Wustrow mit Anwaltsbüro in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Schwerpunkt Ordnungsrecht
Voß Wustrow Löser, Rechtsanwälte in Partnerschaft
Hultschiner Damm 198
12623 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 5667821
Telefax: 030 5654950

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Ordnungsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Reeckmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Calvinstraße 13
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39105678
Telefax: 030 39105680

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Ordnungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Säverin jederzeit im Ort Berlin

Knaackstraße 86
10435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44039523
Telefax: 030 44039524

barrierefreiZum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Ordnungsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Uwe Günter Thieß mit Kanzleisitz in Berlin

Poststraße 12
10178 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 28390131
Telefax: 030 2792868

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ordnungsrecht
  • Bild Sperrungsanordnung gegen die Deutschen Telekom AG rechtswidrig (13.01.2012, 10:40)
    Die Anordnung der Bezirksregierung Düsseldorf gegen die Deutsche Telekom AG, den Zugang zum Internetangebot zweier großer Sportwettenanbieter mit Sitz im Ausland zu sperren, ist rechtswidrig. Das entschied das Verwaltungsgericht Köln mit einem heute verkündeten Urteil. Im Jahr 2010 gab die Bezirksregierung Düsseldorf, die für derartige Anordnungen in Nordrhein-Westfalen zuständig ist, der ...
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...
  • Bild Bezirksamt darf vorerst nicht vor Scientology warnen (02.03.2009, 17:23)
    Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin muss ein vor der Zentrale der „Scientology Kirche e.V.“ befindliches Warnplakat vorerst entfernen, weil damit in unzulässiger Weise in das Recht der Gruppierung auf freie Ausübung ihrer Weltanschauung nach Art. 4 Abs. 1 GG eingegriffen wird. Mit dieser Begründung hat das Verwaltungsgericht Berlin einem entsprechenden ...

Forenbeiträge zum Ordnungsrecht
  • Bild Identität verschweigen um Strafverfolgung zu entgehen? (15.11.2012, 23:45)
    Müsste man bei einer Kontrolle seine Identität preisgeben, wenn im gleichen Moment ein Haftbefehl läuft und man sich so selbst in die Gefahr der Verfolgung wegen einer Straftat bringt. Da ich mich nicht mit den Begrifflichkeiten auskenne und die oben genannten Begriffe vlt. nicht die richtigen Fachwörter sind fasse ich meine ...
  • Bild Ist Zwang möglich ?? (01.07.2010, 17:12)
    Hasllo Leute, ich hätte gern mal eine Einschätzung von euch. Man nehme an, ein "Spekulant" kauft vor 10 Jahren ein altes baufälliges aber dennoch bewohntes Haus im Zentrum eines bedeutenden Wallfahrtsortes. Kurz nach dem kauf ziehen die Mieter aus und das Haus steht mittlerweile ca 9 Jahre leer. Das Haus verfälllt zunehmends ...
  • Bild Durchgefallen in Verwaltungsrecht und Zweifel am Studium (02.03.2016, 23:32)
    Hallo, ich habe heute das Ergebnis meiner Verwaltungsrechtsklausur bekommen und bin ein wenig verzweifelt . Ich bin mit 2 Punkten ganz klar durchgefallen und das obwohl ich mir wirklich ziemlicher sicher war bestanden zu haben und auch einiges dafür getan habe. Der Anfang meines Studiums lief nicht grade optimal ab. ...
  • Bild Verstoß gegen BtmG (07.02.2005, 23:11)
    Hallo Zusammen... Für folgende rein hypotetische Geschichte würden mich die Konsequenzen interessieren: K ist 33 Jahre alt, hat keine Vorstrafen, aber 6 prächtig blühende Cannabispflanzen zuhause stehen (kurz vor der Ernte...). K selbst raucht das Zeug nicht und nimmt auch sonst keine Drogen. K hat einfach nur Freude an den Pflanzen, dem ...
  • Bild Zwangsräumung-Dann Wiedereinweisung durch Stadt (09.10.2016, 00:44)
    Hallo zusammen,gibt's den sowas? Der Vermieter erstreitet endlich eine Zwangsräumung, jetzt kommt die Stadt und weisst den Mieter wegen drohender Obdachlosigkeit wieder in die Wohnung ein.Ich hab sowas gelesen. Kann das sein? Dann wären ja Vermieter wirklich ohne Recht.

Urteile zum Ordnungsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 LA 196/05 (26.09.2006)
    Die vollständige Abriegelung eines Ortes für mehrere Stunden durch Polizeikräfte kann gegen Art. 2 Abs. 2 Satz 2 GG und den Verhältnismäßigkeitsgrundsatz verstoßen (hier bejaht)....
  • Bild VG-DUESSELDORF, 27 K 1005/09 (13.09.2011)
    Zum Verbot der Veranstaltung von Glücksspiel im Internet (§ 4 Abs. 4 GlüStV). Zu den vom Online-Glücksspiel ausgehenden besonderen Gefahren. Zur vernachlässigenswerten Bedeutung der Pferdewetten in Deutschland im Vergleich zum gesamten Online-Glücksspielmarkt. Zur Unzulässigkeit von Pferdewetten im Internet auch von Totalisatoren....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 7 LB 57/11 (19.10.2011)
    1. § 7 Abs. 3 Nds. SOG findet auch Anwendung auf das Erlöschen von Bergwerkseigentum nach § 149 Abs. 5 BBergG.2. Alte Schachtanlagen, die vor der Begründung neuen Bergwerkseigentums bereits aufgegeben und verfüllt worden sind, werden nicht zu wesentlichen Bestandteilen des neuen Bergwerkseigentums. 3. Die Errichtung des Oberharzer Reservatfeldes zuguns...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ordnungsrecht
  • BildRuhestörung durch laute Musik: Was darf die Polizei vor Ort machen?
    Was darf die Polizei unternehmen, wenn aus einer Wohnung laute Musik schallt? Was können lärmgeplagte Nachbarn sonst unternehmen? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Wenn eine laute Party gefeiert wird, wirkt sich das vor allem in einem Mehrfamilienhaus schnell störend aus. In einer solchen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.