Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Moabit (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Moabit zählt heute zum großen Berliner Stadtteil Mitte. Früher war Moabit noch dem Bezirk Tiergarten untergliedert. Moabit ist aufgrund verschiedener Sehenswürdigkeiten bekannt geworden. So ist es vor allem die Einkaufsstraße, die Turmstraße, die viele Menschen in ihren Bann zieht. Täglich trifft man auf Menschen aller Kulturen, die durch die kleinen und großen Geschäfte schlendern oder einen Kaffee in einem der zahlreichen Cafés genießen. Moabit ist aber auch das Zentrum für junge und aufstrebende Unternehmer geworden. So haben sich Unternehmen aus allen Branchen in den schönen Altbauten niedergelassen, die ihren besonderen Charme ausüben. Der Naturfreund kommt in Berlin Moabit ebenfalls auf seine Kosten, denn hier gibt es Parks, in denen der Stress des Alltags vergessen werden kann. Im gesamtdeutschen Zusammenhang erlangte Moabit Bekanntheit aufgrund der dort ansässigen Vollzugsanstalt und dem Amtsgericht, vor welchem immer wieder spektakuläre Fälle und Straftaten verhandelt werden.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
***** (4.4)   23 Bewertungen
Rechtsanwalt Robert Weber
Kaiserin-Augusta-Allee 102
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 03036445774
Telefax: 03036445772

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
Bach Gollan Lorenz
Alt-Moabit 108 A
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3992443
Telefax: 030 39924444

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39746164
Telefax: 030 39746677

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
STRAFRECHTSKANZLEI
Paulstraße 34
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39881252
Telefax: 030 39881253

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit
Anwaltsbüro Ramona Rickes
Kaiserdamm 85
14057 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 25582556
Telefax: 030 4711957

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Wilhelmshavener Straße 67
10551 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 221922670

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Stendaler Straße 5
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 30345560
Telefax: 030 53675697

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Stromstraße 4
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 49768515
Telefax: 030 49768518

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Bredowstraße 9
10551 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39837241
Telefax: 030 39880663

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Kirchstraße 2
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39742239
Telefax: 030 39100108

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Jagowstraße 16
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3933700

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 79703444
Telefax: 030 79703445

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 83 c
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3907390
Telefax: 030 39073911

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
Kanzlei Luft
Kaiserin-Augusta-Allee 14
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 120648550

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Melanchthonstraße 18
10557 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Calvinstraße 5 A
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39744570
Telefax: 030 39744580

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
RAe Bösel Kohwagner & Kollegen
Huttenstraße 22
10553 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34902763
Telefax: 030 34902765

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 23 a
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39030595
Telefax: 030 39030594

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 115
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2616312
Telefax: 030 26552507

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Lübecker Straße 22
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 2616600
Telefax: 030 2616345

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Alt-Moabit 110
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 39746164
Telefax: 030 39746677

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Kirchstraße 19
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 95599311
Telefax: 030 30112961

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit

Alt-Moabit 105
10559 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34709836
Telefax: 030 39902443

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Moabit

Flemingstraße 12
10557 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3931229

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Moabit
RAe Dr. Meissner Reemtsma & Partner
Bundesratsufer 10
10555 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 394065850
Telefax: 030 88565399

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Berlin Moabit

Wer Opfer einer Straftat geworden ist, muss vor Ort nicht lange suchen, um einen Rechtsanwalt in Berlin Moabit zu finden. Rund um die Turmstraße befinden sich zahlreiche Kanzleien, in denen rechtlicher Beistand in Anspruch genommen werden kann. Gleich welcher Art das juristische Problem ist, ein Anwalt in Berlin Moabit steht Mandanten gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wichtig ist bei jedem rechtlichen Problem, dass man sich frühzeitig um rechtlichen Beistand kümmert. Ansonsten läuft man als Betroffener eventuell Gefahr, finanzielle Nachteile zu erleiden und Teil eines langwierigen Prozesses zu werden. Der Rechtsanwalt in Berlin Moabit kennt sich nicht nur mit allem Rechtlichem aus, er kann auch adäquat und individuell beraten, sodass aus einer kleinen Rechtsstreitigkeit nicht gleich ein langjähriger Prozess werden muss.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Bei Mangel kann Autokäufer Transportkostenvorschuss verlangen (20.07.2017, 10:04)
    Karlsruhe (jur). Machen Autokäufer einen bestehenden Mangel am Fahrzeug geltend, muss der Verkäufer diesen beseitigen und für die hierfür erforderlichen Kosten aufkommen. Dazu gehört auch die Zahlung eines Transportkostenvorschusses an den Käufer, damit dieser das Fahrzeug an den Ort bringen kann, an dem der Verkäufer den Mangel prüfen und beseitigen ...
  • Bild Im Handgepäck kein Mozzarella (29.03.2017, 09:39)
    Berlin (jur). Die aus Sicherheitsgründen eingeführten Beschränkungen beim Handgepäck im Flugzeug schränken auch die Mitnahme von Lebensmitteln ein. So wurde einem Reisenden am Flughafen Berlin-Tegel zu Recht die Mitnahme von Mozzarella, Nordseekrabbensalat und „Flensburger Fördetopf“ in Packungen von über 100 Millilitern versagt, urteilte am Dienstag, 28. März 2017, das Oberverwaltungsgericht ...
  • Bild Privat ausgebildete Schauspieler werden vom BSG gestützt (16.10.2017, 10:33)
    Kassel (jur). Ausgebildete Schauspieler haben einen generellen Anspruch auf Aufnahme in die Vermittlungskartei der Bundesagentur für Arbeit. Das gilt auch für Absolventen privater Schauspielschulen, urteilte am Donnerstag, 12. Oktober 2017, Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Denn andernfalls hätten Schauspieler kaum eine Chance, überhaupt Beschäftigungsangebote zu bekommen, erklärten die Kasseler Richter zur ...

Forenbeiträge
  • Bild Kann Blog-Autor verlangen eigene Beiträge zu löschen? (02.11.2013, 17:47)
    Folgende Situation: Man ist Blogbetreiber eines größeren Blogs, welchen man zwar leitet und besitzt, aber beim Schreiben wird man unterstütz von freien Autoren, welche aus der Lust am Schreiben den Blog mit Content füllen. Nun verlässt ein Autor den Blog und fordert die Löschung seiner ganzen Artikel, die er exklusive für den ...
  • Bild Rechtliche Absicherung für Hobby Projekt (24.04.2011, 18:21)
    Hallo,eine Gruppe von (hauptsächlich) Schülern und Studenten hat sich zur Aufgabe gemancht ein Onlinespiel (MMORPG) zu entwickeln. Nun stellt sich die Frage, wie man die Arbeit rechtlich so absichern kann, damit man gegen folgende Fälle sicher ist:Ein Mitglied benutzt, trotz Regelvorgabe, eine illegale Version eines Programmes (z.B. 3D Programm). Jemand ...
  • Bild Erfüllungsort /Gerichtsstand (20.09.2013, 05:45)
    Hallo Forum, brauche mal Nachhilfe in Zivilrecht. Privatperson A aus Hamburg hat als Lieferant ein Dauerschuldverhältnis mit Privatperson B aus Berlin. Nach Lieferung zieht der A per Lastschrift vom Konto des B Geld ein. Am Ende der Vetragsdauer zieht der A versehentlich 1.000 € statt 100 € ein. Eine Rücklastschrift durch den B ist nicht ...
  • Bild Darf man die Umfragen privat auf den Straßen durchführen? (01.04.2013, 20:14)
    Person A möchte eine Meinungsforschung privat durchführen. Dafür geht er mit dem Blatt Papier und Bleistift auf die Straße und versucht dort selbst die Umfrage durchzuführen. Frage 1: ist es legal? Frage 2: welche rechtliche Aspekte sollte Person A bei der Umfrage beachten? Vielen Dank
  • Bild Familienzusammenführung (08.09.2014, 15:55)
    Herr A aus Deutschland hat Frau B von den Fidschis geheiratet. Herr A ist deutscher Staatsbürger, Frau B ist Fidschierin und schwanger.Herr A möchte Frau B im Rahmen der Familienzusammenführung nach Deutschland holen. Leider sind die Sprachkenntnisse im Moment von Frau B noch nicht gut genug um den erforderlich Sprachtest ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWiderruf von Darlehen: Bundesverfassungsgericht kippt Urteil des OLG Schleswig
    Die Verfassungsbeschwerde einer Verbraucherin, deren Darlehenswiderruf vom OLG Schleswig für unwirksam erklärt wurde, hatte Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht entschied mit Beschluss vom 16. Juni 2016, dass das OLG Schleswig die Revision zum Bundesgerichtshof hätte zulassen müssen (Az.: 1 BvR 873/15).   Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig ...
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildDarf man in Deutschland ein Kind von einer Leihmutter austragen lassen?
    Zum ultimativen Familienglück gehören für viele Pärchen auch das eigene Kind bzw. die eigenen Kinder. Was ist jedoch, wenn eine Frau das Kind nicht selbst austragen kann, etwa wegen einer Gebärmuttererkrankung. Der Kinderwunsch stellt außerdem auch für schwule Paare oftmals ein großes Problem dar, wenn es zuvor keine ...
  • BildHaustiere in der Mietwohnung
    Manche lieben Tiere, manche nicht. Manche möchten Haustiere haben, manche Nachbarn kann dies jedoch stören. Wie verhält es sich aber, wenn ein Mieter ein Haustier in der Mietwohnung halten will? Viele Vermieter haben Angst, dass die Vierbeiner die anderen Bewohner stören könnten, weil sie Lärm und Dreck machen ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.