Rechtsanwalt in Berlin Marzahn

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Marzahn (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Marzahn im Bezirk Marzahn-Hellersdorf liegt im Osten der Stadt. Neben dem noch immer vorhandenen Dorfkern, der seit den 1970er Jahren unter Denkmalschutz steht, befindet sich hier die größte Großwohnsiedlung der ehemaligen DDR. Die von viel Grün umgebene Plattenbausiedlung wurde in den 1970er und 1980er Jahren errichtet und dient heute als kulturhistorisches Dokument der Städtebauplanung der ehemaligen DDR. In einem der Plattenbauten ist eine von privat geführte Museumswohnung zu besichtigen.
Seit dem Mauerfall wurde viel gebaut in Marzahn, so befindet sich an der Marzahner Promenade mit dem 2005 fertiggestellten Eastgate das fünftgrößte Einkaufszentrum Berlins und mit dem Landsberger Tor entstand ein völlig neues Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen LPG zwischen Landsberger Allee und Eisenacher Straße.
Berlin Marzahn ist heute ein lebendiger, grüner Ortsteil mit Einkaufsmöglichkeiten, Kulturangeboten und einer guten Verkehrsanbindung. Besonders Familien mit Kindern und junge Leute fühlen sich in den letzten Jahren von den günstigen Mieten und den zahlreichen Grünanlagen Marzahns angezogen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promende 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn
***** (5)   2 Bewertungen
Rechtsanwalt Stefan Horn
Allee der Kosmonauten 33F
12681 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 549795892
Telefax: 030 549795893

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn
Rechtsanwalt Andreas Martin
Marzahner Promenade 22
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 74921655
Telefax: 030 74923818

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn

Rudolf-Leonhard-Straße 10
12679 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 34651175
Telefax: 030 34651176

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn

Blumberger Damm 94
12685 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 54397020
Telefax: 030 54397520

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn

Blumberger Damm 158
12685 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Marzahn

Allee der Kosmonauten 28
12681 Berlin
Deutschland


Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Marzahn

Selbstverständlich findet man auch eine ganze Reihe von Rechtsanwälten in Berlin Marzahn, die für ihre Mandanten unter anderem am Amtsgericht in Lichtenberg tätig werden.
Jedoch ist ein Gerichtsverfahren bei weitem nicht der einzige und auch nicht der häufigste Grund, um einen Anwalt aus Berlin Marzahn aufzusuchen. In vielen Fällen wird ein Rechtsanwalt konsutliert, um sich in einer juristischen Angelegenheit beraten zu lassen und oftmals kann diese Beratung helfen, teure und aufwändige Gerichtsverfahren zu vermeiden, denn auch außergerichtlich hilft der Anwalt Streitigkeiten aus dem Weg zu räumen. Wenn Sie rechtlichen Rat oder Beistand suchen, finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin zahlreiche weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Zeigen eines verfassungswidrigen Kennzeichens rechtfertigt Kündigung (26.09.2017, 12:03)
    Berlin (jur). Liest ein Ordnungsamts-Mitarbeiter während der Arbeitszeit Adolf Hitlers „Mein Kampf“ mitsamt im Buchdeckel eingeprägtem Hakenkreuz, rechtfertigt dies eine Kündigung. Solch ein arbeitsvertragswidriges Verhalten ist mit den Dienstpflichten eines Mitarbeiters des öffentlichen Dienstes nicht vereinbar, so dass auch ohne Abmahnung eine ordentliche Kündigung zulässig ist, urteilte das Landesarbeitsgericht (LAG) ...
  • Bild Künstliche Befruchtung bei Unfruchtbarkeit in lesbischer Partnerschaft steuerlich absetzbar (12.01.2017, 10:18)
    Kassel (jur). Eine unfruchtbare Frau in gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaft kann die Kosten einer künstlichen Befruchtung steuerlich als „außergewöhnliche Belastungen“ geltend machen. Das umfasst allerdings nicht die Kosten für die Beschaffung von Spendersamen, wie am 15. November 2016 das Hessische Finanzgericht (FG) in Kassel entschied (Az.: 9 K 1718/13). Das Urteil wurde ...
  • Bild Bei Schwarzfahren mit verfälschtem Fahrschein fehlt Charakterstärke (04.04.2017, 09:45)
    Berlin (jur). Wer schwarzfährt und bei der Kontrolle einen verfälschten Fahrausweis vorzeigt, fehlt es an der charakterlichen Eignung für das Lehramt. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in einem am Montag, 3. April 2017, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 2 Sa 122/17). Die Berliner Richter lehnten damit den Anspruch eines Bewerbers ...

Forenbeiträge
  • Bild Zwischenmiete ohne Mietvertrag, Kündigungsfrist (06.11.2011, 19:34)
    Folgender Fall: A hat sein WG Zimmer an B zwischenvermietet, da er ein Auslandssemester macht. Die Einzelheiten wurden nur telefonisch vereinbart (ohne Mietvertrag). In WG-Gesucht stand vom 01.09 bis 31.01. B stimmte zu und A schickte den Schlüssel Ende August per Post. Der Schlüssel ist laut Angaben des B ...
  • Bild Verwendung von Facebook Screenshots in Präsentationen (24.01.2013, 10:25)
    Hallo, können Screenshots von Facebook-Seiten öffentlicher Personen in Präsentationen innerhalb geschlossener Veranstaltungen gezeigt und annotiert werden oder werden dadurch die Persönlichkeitsrechte der Person verletzt? Macht es einen Unterschied, wenn die Präsentation aufgezeichnet wird? Vielen Dank, Phillip
  • Bild Meine Fragen zur Gesetzgebung (22.01.2014, 15:27)
    Ich finde einen Post über Gesetzgebung den ich gemacht hatte nicht, und die Antwort die von Lala/Berlin geleistet wurde auch nicht. Trotzdem möche ich diese Antwort darauf abgeben. Obwohl ich mich bedanke für die Antwort die Sie geleistet haben, ist Ihre Aussage für mich mehr als bedenklich. Grundsätzlich werden Parlamentarier von ...
  • Bild Hartz4 Empfänger müssen Freikarten verkauft werden??? (24.06.2012, 11:33)
    Hallo, angenommen der Hartz4 Empfänger A war früher in der Ortschaft wo er lebt eine kleine "Berümtheit". Vom Fussballverein bekommt er ab u. zu noch zu besonderen Spielen einzelne Freikarten, die Personenbezogen sind (wo auch sein Name drauf vermerkt ist u. die lt. Bestimmungen vom Verein nicht weitergegeben/verkauft werden dürfen). Darf ...
  • Bild Urheberrechtsverletzung durch Bildmaterial (03.03.2012, 11:40)
    Hallo, hier mal ein fiktiver Fall. Habe den ersten Post wohl falsch eingetragen. Person A - Geschäftsführer einer UG und privat Angeklagter und kein Gesellschafter Person B - Gesellschafter der UG Person C- Kläger Person A führt ein Restaurantbetrieb. Die fiktive Firma heisst Leckeres Essen UG, bei der Person B einer der Gesellschafter ist. Person B ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildEuGH: Verbraucher muss über Risiken bei Fremdwährungsdarlehen aufgeklärt werden
    Der Europäische Gerichtshof hat die Verbraucherrechte bei Fremdwährungsdarlehen gestärkt. Der EuGH entschied, dass die Verbraucher über das Risiko von Wechselkursverlusten umfassend informiert werden müssen (Az.: C-186/16). „Wurden die Verbraucher nicht entsprechend aufgeklärt, können daraus Schadensersatzansprüche entstanden sein“, erklärt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner der ...
  • BildNotruf Abmahnung jetzt auch gegen Baumgarten Brandt
    JusDirekt hilft sofort, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt mahnt aggressiv wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Dabei kommt es zunehmend zu Ermittlungspannen. Verbraucher können schnell unschuldig in das Visier der Berliner Kanzlei kommen... ...
  • BildRatgeber zur Scheidung
    Welche inhaltlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit eine Ehe geschieden werden kann ?   Eine Ehe kann geschieden werden, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. In diesem Fall sieht das Gesetz eine Ehe als ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss bei Beerdigung für Wiesenreihengrab aufkommen
    Jobcenter sollten nicht kleinkariert sein, wenn ein Hartz-IV Empfänger seinen Angehörigen in einem Wiesenreihengrab beerdigt. Das gilt vor allem bei behinderten Menschen - wie etwa Blinden. Ein Hartz IV Empfänger beantragte nach dem Tod seiner Ehefrau die Übernahme der Kosten für die Beerdigung. Er hatte für ...
  • BildFilesharing – Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
    Filesharing ist das Tauschen von Musik- und Filmmaterial, die Urheberrechtlich geschützt sind,  im Internet in sogenannten Tauschbörsen. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass Filesharing in fast allen Fällen rechtswidrig ist, da die Rechtsinhaber der Verbreitung nicht zugestimmt haben. Grundsätzlich ist Filesharing nicht illegal, sondern eine rein technische ...
  • BildMieter braucht rechtswidrige Umbauten nicht zu beseitigen
    Wenn ein Vermieter nicht genehmigte Umbauten zu lange hinnimmt, braucht der Mieter diese womöglich nicht mehr zu beseitigen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LG Berlin. Nachdem ein Mieter ohne Rücksprache mit dem Vermieter Umbauarbeiten unter anderem in seinem Bad  vorgenommen hatte erfuhr die ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.