Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Mariendorf (© whitelook - Fotolia.com)

Berlin Mariendorf ist insbesondere Pferdesportfreunden bekannt durch seine Trabrennbahn. Die im Jahre 1913 gegründete Anlage gehörte zu den größten und meistbesuchten Trabrennbahnen Deutschlands, bis in den 1990er Jahren die Einnahmen stark zurückgingen.
Ein Teil der ursprünglich zu dem Gelände der Trabrennbahn gehörenden Flächen wurden seither abgetrennt und baurechtlich umgewidmet, so entstanden auf dem Gelände beispielsweise eine Seniorenresidenz, ein Einkaufszentrum und mehrere Wohngebäude. Die Rennbahn selbst ist dennoch weiter in Betrieb, unter anderem findet dort alljährlich Anfang August die Derby Woche mit dem Deutschen Traber Derby statt. Ansonsten ist Berlin Mariendorf ein eher ruhiges Wohnviertel mit Ein- und Zweifamilienhäusern sowie kleineren Mietshäusern.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf
Anwaltskanzlei Rohmann
Mariendorfer Damm 51
12109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 70078724
Telefax: 030 70078723

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf

Birnhornweg 6 a
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 4533352
Telefax: 030 4533352

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf

Mariendorfer Damm 82
12109 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 23634757
Telefax: 030 23634750

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Mariendorf

Raucheckweg 1 A
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3913875
Telefax: 030 3918991

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf

Kurfürstenstraße 100
12105 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 7057462
Telefax: 030 70600879

Zum Profil
Rechtsanwalt in Berlin Mariendorf

Körtingstraße 44 a
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8099660
Telefax: 030 80996611

Zum Profil
Rechtsanwältin in Berlin Mariendorf

Körtingstraße 44 a
12107 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8099660
Telefax: 030 80996611

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Berlin Mariendorf

Berlin Mariendorf liegt im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, das zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg. Hier und am Familiengericht Tempelhof-Kreuzberg wird der Rechtsanwalt aus Berlin Mariendorf in erstinstanzlichen Angelegenheiten für seine Mandanten tätig. Während am Amtsgericht generell kein sogenannter Anwaltszwang besteht, ist das am Familiengericht in vielen Verfahren anders. Ehescheidungen und alle daraus resultierenden Unterhaltsverhandlungen unterliegen dem Anwaltszwang und dürfen nur unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts verhandelt werden. Sind sich beide Parteien jedoch einig, so ist es möglich, einen gemeinsamen Anwalt mit der Wahrung der gemeinsamen Interessen zu beauftragen. Doch auch ohne den Anwaltszwang ist es bei Verhandlungen vor Gericht immer ratsam, einen Anwalt hinzuzuziehen. Schon so manchem ist trotz gründlicher Vorbereitung angesichts der ungewohnten und recht förmlichen Atmosphäre vor Gericht das Wort im Halse stecken geblieben. Hier hilft ein Anwalt, für den diese Abläufe Routine sind und sorgt dafür, dass sein Mandant zu seinem Recht kommt.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Berlin bieten wir Ihnen einen große Auswahl an weiteren Anwälten in Berlin. Hier finden sich auch Anwälte, die auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert sind wie beispielsweise Familienrecht, Strafrecht, Steuerrecht etc.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild WiD-Projekte im Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft (19.02.2014, 14:10)
    Die Frage, wie digitale Technologien unseren Alltag beeinflussen, steht im Mittelpunkt der Veranstaltungen, die Wissenschaft im Dialog (WiD) im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2014 – Die digitale Gesellschaft organisiert. In Diskussionsveranstaltungen, Wettbewerben und Ausstellungen werden die kulturellen Veränderungen der Gesellschaft durch den digitalen Wandel thematisiert.Das Wissenschaftsjahr im Dialog – kontrovers und ...
  • Bild TU Berlin: Structural analysis of human enzymes (18.02.2014, 16:10)
    Structural analysis of human enzymesClara Immerwahr Award Ceremony on February 21st / InvitationThe cluster of excellence “Unifying Concepts in Catalysis” (UniCat) will be presenting Dr. Teresa Santos-Silva of the New University of Lisbon (Portugal) with the 2014 Clara Immerwahr Award on February 21st at the Technische Universität Berlin. The chemist ...
  • Bild Humboldt-Stiftung: Expertenliste zum Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft (18.02.2014, 12:10)
    Digitalisierungsexperten aus dem Humboldt-Netzwerk beantworten Ihre Fragen zu unterschiedlichen Aspekten digitaler Technologien.Am 19. Februar eröffnet Bundesministerin Johanna Wanka im Museum für Kommunikation in Berlin das Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft“. Aus diesem Anlass veröffentlicht die Alexander von Humboldt-Stiftung eine Liste mit Digitalisierungsexperten aus ihrem weltweiten Netzwerk, die gerne bereit sind, ...

Forenbeiträge
  • Bild Serververmietung keine Pflicht auf Funktion? (18.01.2011, 21:53)
    Hallo, nehmen wir einmal folgendes an: Kunde X mietet einen Spieleserver bei Firma Y. Normalerweise würde er dies selbst hosten, jedoch wurde Firma Y als einzige Firma ausgewählt Spieleserver des gewünschten Spieles zu hosten und daher ist man "gezwungen" sich dort einen Server zu mieten. Nun hat dieser Server massive Ausfälle, nicht ...
  • Bild ALG II im EU-Ausland? (09.07.2011, 12:17)
    Theoretischer Fall: Person P (deutscher Staatsbürger) lebt (offiziell, Wohnsitz angemeldet u.a.)und arbeitet - freiberuflich - in einem Land der EU als Deutschlehrer. Nach einem Jahr nimmt er mit dieser Arbeit nicht mehr genügend Geld ein, um seinen Unterhalt in jenem EU-Land weiter aus eigenen Mitteln bestreiten zu können. Eine andere ...
  • Bild Recht am Bild (27.01.2010, 14:34)
    Hallo. Nehmen wir mal an, ein Partyfotograf wird von einem Clubbesitzer gebeten einige Partybilder von seinem Club zu machen. Der Partyfotograf weiß ja dass er die Personen welche er fotografiert um Erlaubnis fragen muss. Was er aber nicht weiß, muss er den DJ (welcher ja vom Betreiber angagiert wurde) auch um Erlaubnis ...
  • Bild Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme (19.12.2008, 19:10)
    Moin, mal angenommen man bekäme eine solche Nachricht...: Sehr geehrte Damen und Herren, Beigefügt erhalten Sie den Auszug aus dem Plenarprotokoll des Deutschen Bundestages vom 18. Dezember (abschließende Lesung der Anträge zur medizinischen Verwendung von Cannabis). Die Reden der Regierungsfraktionen bieten insgesamt nichts Neues. Neu ist vielleicht die verklausulierte Forderung von Dr. Marlies ...
  • Bild Wandfarben bei Auszug (27.08.2009, 12:05)
    Folgende Vereinbarungen stehen im Mietvertrag: Die Wohnung wird unrenoviert übergeben. In die Wohnung werden 3 Personen einziehen. 7.1 Während der Mietdauer übernimmt der Mieter auf eigene Kosten die Schönheitsreparaturen. 7.2 Zu den Schönheitsreparaturen gehören insbesondere das Tapezieren, Anstreichen oder Kalken der Wände und Decken, die sachgemäße Pflege der Fußböden, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...
  • BildHandy am Steuer: Welche Strafen und wieviel Punkte drohen?
    Womit müssen Autofahrer im Einzelnen rechnen, die am Steuer ihr Handy benutzen? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Bußgeld wegen Handy am Steuer Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss im glimpflichsten Fall nur mit einem Bußgeldbescheid rechnen. ...
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...
  • BildBargeld im Hotelzimmer: Wer haftet bei Diebstahl im Hotel?
    Bei einem Diebstahl im Hotel haftet unter Umständen der Hotelier. Diese Haftung kann allerdings bei unvorsichtigen Gästen entfallen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn ein Hotelgast in seinem Zimmer bestohlen wird, muss dafür normalerweise der Betreiber des Hotels aufkommen. Dies ergibt sich aus der Vorschrift ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.