Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Märkisches Viertel (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Stadtteil märkisches Viertel, von der Berlinern liebevoll mit MV abgekürzt, befindet sich im Bezirk Reinickendorf. In dieser Ecke von Reinickendorf tobt das Leben. Neben dem Einkaufszentrum märkische Zeile befindet sich im märkischen Viertel auch eine große Wohnsiedlung, in welcher Menschen aller Altersklassen ansässig geworden sind. Ursprünglich wurde das große Wohnviertel in den Jahren 1963 bis 1974 gebaut. Damals war das märkische Viertel darauf angelegt, dass 17000 Wohnungen etwa 50000 Menschen Platz boten. Seit 1999 gehört das märkische Viertel zum Ortsteil Reinickendorf, vorher war es noch Wittenau untergliedert. Seinen Namen hat das märkische Viertel übrigens nicht von ungefähr. Es wurde nach der Mark Brandenburg benannt. Viel mit dieser zu tun hat es heute nicht mehr. Heute sieht man eher das moderne Leben, große und kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants, in denen sich Touristen und Einwohner gleichermaßen tummeln.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Märkisches Viertel

Wallenroder Straße 1
13435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 33091161
Telefax: 030 33091162

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Berlin Märkisches Viertel

Auch viele Unternehmer haben das märkische Viertel auserkoren, um ihrer täglichen Arbeit nachzugehen. Wer beispielsweise auf der Suche nach einem Rechtsbeistand ist, der wird ohne langes Suchen schnell einen Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel finden. Der Anwalt in Berlin Märkisches Viertel kümmert sich um die rechtlichen Belange seiner Mandanten. Er hilft dabei, Anträge auszufüllen und nimmt gegebenenfalls die Interessen vor Gericht wahr. Auch erklärt der Anwalt bei Bedarf, was  es mit der Prozesskostenbeihilfe auf sich hat und auf Wunsch gewährt er Einblicke in seine Referenzen. Da eine vertrauenswürdige Beziehung bei einem rechtlichen Problem von zentraler Bedeutung ist, sollte der Anwalt nicht nur fachlich versiert, sondern auch vertrauenserweckend sein. Wer sich Referenzen vor der Mandatsübernahme vorzeigen lässt, der schafft eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Bundeskanzleramt: Wer mit wem? (03.07.2017, 14:42)
    Berlin (jur). Das Bundeskanzleramt muss Auskunft darüber geben, mit wem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei dienstlichen Abendessen im Bundeskanzleramt gespeist hat. Die Bekanntgabe der Informationen ist wegen der anstehenden Bundestagswahl gerechtfertigt und beeinträchtigt nicht „die Funktionsfähigkeit und Eigenverantwortung der Bundeskanzlerin“, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Montag, 3. Juli ...
  • Bild Überprüfung der Rechtsprechung zu „unbilligen Weisungen“ des Arbeitgebers (15.06.2017, 09:22)
    Erfurt (jur). Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt wird möglicherweise seine Rechtsprechung zu „unbilligen Weisungen“ des Arbeitgebers ändern. Der 10. BAG-Senat vertritt die Ansicht, dass Arbeitnehmer einer solchen Weisung nicht folgen müssen, sieht sich an einem entsprechenden Urteil aber durch ein früheres Urteil des 5. Senats gehindert. Mit Beschluss vom Mittwoch, ...
  • Bild Forderung von Prozesskostenhilfe für Syrer (29.09.2017, 10:11)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat erneut in den Streit um den rechtlichen Status syrischer Flüchtlinge eingegriffen. Zur Klärung dieser Frage dürfen ihnen nach einem am Donnerstag, 28. September 2017, veröffentlichten Beschluss die Verwaltungsgerichte nicht die Prozesskostenhilfe verweigern (Az.: 2 BvR 351/17 und weitere). Zur Begründung verwiesen die Karlsruher ...

Forenbeiträge
  • Bild Haus wird Hartz4-Empfängerin vererbt (07.03.2012, 17:59)
    Eine Frage, wenn der Vater seiner Tochter ein Haus vererbt, die Tochter allerdings Hartz4 empfängt und arbeitslos ist, kann das Antreten des Erben (bei Versterben des Vaters) dann bedeuten, dass sie vielleicht keine Staatshilfe mehr bekommt? Inwieweit würde ihr da Geld "weggenommen" werden? Wäre es dann sinnvoller den Erbvertrag zu ändern und ...
  • Bild Namensbenutzung (01.01.2012, 04:28)
    zuerst ein mla hallo und ein frohes neues jahr für alle. nehmen wir einmal an ein einzelhandels und handwerksbetrieb wie z.b. akustiker augenoptiker oder ähliches,hätte den betrieb aus altersgründen oder insolvenz eingstellt. und ein ehemaliger mitbewerber würde würde an seinem schaufenster werben ab sofort : service für ehemalige xxxxx, yyyyy kunden ...
  • Bild Welche Bedeutung hat es wenn der Paragraph eines Einführungsgesetzes entfällt (01.06.2016, 17:31)
    Ein Gesetz wird zusammen mit einem Einführungsgesetz verabschiedet und tritt durch das Einführungsgesetz in Kraft.https://de.wikipedia.org/wiki/Einf%C3%BChrungsgesetz#DeutschlandZ.B. wurde die Zivilprozessordnung hier in Kraft gesetzt:http://www.buzer.de/gesetz/5327/al657-0.htmund am 24.04.2006 wurde der Paragraph wieder aufgehoben.http://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl106s0866.pdfSomit ist die Zivilprozessordnung nicht mehr in Kraft oder sehe ich das falsch?
  • Bild Domainrechte (09.11.2015, 16:16)
    Man nehme an eine Person hat eine Domain erworben die zum Beispiel koeln.info heißt. Die Stadt Köln hat nartürlich die Domain koeln.de. Die Person möchte die Seite koeln.info gerne für einen Blog gewerblich nutzen. Muss oder darf dieser jetzt Aufgrund des Namensrecht der Kommune die Seite nicht kommerziell oder überhaupt ...
  • Bild Zweites Schild am Briefkasten (12.02.2014, 00:29)
    Hallo liebe Community! Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich kurz die Gelegenheit nutzen, mich vorzustellen: Ich bin 20 Jahre alt und angehender Jura-Student aus dem Ruhrgebiet. Momentan beschäftige ich mich mit Rechtsangelegenheiten im Straf-, Miet- und Verwaltungsrecht. Da ich letztens eine Diskussion mit einem Jura-Studenten über einen möglichen Fall geführt habe ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildRasseliste bei Hunden allgemein
    Die Rasseliste umfasst die Hunderassen, die potenziell als gefährlich eingestuft werden. Diese sogenannten Kampfhunde werden als Listen- oder Anlagehunde geführt. Wobei es keine einheitliche Regelung unter den Bundesländern gibt. Auch, welche Hunde auf der Rasseliste erfasst sind, ist abhängig vom einzelnen Bundesland. Für Hundehalter kann dies bedeuten, dass man ...
  • BildDürfen Mieter am Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen?
    Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit hängen viele Mieter gerne Lichterketten und Weihnachtsdekoration auf. Doch dürfen sie das auch auf dem Balkon? Dies erfahren Sie im folgenden Ratgeber. Wenn der Mieter auf seinem Balkon Lichterketten und Weihnachtsdekoration anbringen möchte, hat eventuell der Vermieter auch ein Wörtchen ...
  • BildBGH: Rückforderung von Ausschüttungen durch den Insolvenzverwalter
    Anleger fehlgeschlagener Kapitalanlage wie Schiffsfonds oder Immobilienfonds erleben es immer wieder: Die Fondsgesellschaft meldet Insolvenz an, das investierte Geld ist verloren und dann fordert der Insolvenzverwalter auch noch die erhaltenen Ausschüttungen zurück. In vielen Fällen zu Recht, wie der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 20. Februar 2018 feststellte (Az.: II ...
  • BildKarlie Group Anleihe: Längere Laufzeit und niedrigere Zinsen geplant
    Hunde, Katzen und andere Haustiere sind bei den Deutschen sehr beliebt. Viele Halter tun auch alles, damit es den geliebten Vierbeinern oder gefiederten Freunden so gut wie möglich geht. Das Geschäft mit Heimtierbedarf sollte also lohnenswert sein. Dennoch befindet sich die Karlie Group schon seit längerer Zeit in ...
  • BildWer kann die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen?
    In Deutschland lebende Ausländer können unter bestimmten Umständen die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen. Ausländer die sich in Deutschland aufhalten, erhalten nicht automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Vielmehr setzt dies normalerweise voraus, dass sie die Einbürgerung beantragen.   Anspruch auf Einbürgerung Diese Möglichkeit ...
  • BildWohnfläche berechnen: Berechnung bei Balkon, Keller & Co.
    Für Mieter kann sich eine Überprüfung der vom Vermieter angegebenen Wohnfläche lohnen. Weshalb das so ist und was bei der Wohnflächenberechnung zu beachten ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Längst nicht immer entspricht die im Mietvertrag oder in der Nebenkostenabrechnung angegebene Wohnfläche der Realität. Der Mieter ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.