Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© whitelook - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Berlin Märkisches Viertel (© whitelook - Fotolia.com)

Der Berliner Stadtteil märkisches Viertel, von der Berlinern liebevoll mit MV abgekürzt, befindet sich im Bezirk Reinickendorf. In dieser Ecke von Reinickendorf tobt das Leben. Neben dem Einkaufszentrum märkische Zeile befindet sich im märkischen Viertel auch eine große Wohnsiedlung, in welcher Menschen aller Altersklassen ansässig geworden sind. Ursprünglich wurde das große Wohnviertel in den Jahren 1963 bis 1974 gebaut. Damals war das märkische Viertel darauf angelegt, dass 17000 Wohnungen etwa 50000 Menschen Platz boten. Seit 1999 gehört das märkische Viertel zum Ortsteil Reinickendorf, vorher war es noch Wittenau untergliedert. Seinen Namen hat das märkische Viertel übrigens nicht von ungefähr. Es wurde nach der Mark Brandenburg benannt. Viel mit dieser zu tun hat es heute nicht mehr. Heute sieht man eher das moderne Leben, große und kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants, in denen sich Touristen und Einwohner gleichermaßen tummeln.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Berlin Märkisches Viertel

Wallenroder Straße 1
13435 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 33091161
Telefax: 030 33091162

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Berlin Märkisches Viertel

Auch viele Unternehmer haben das märkische Viertel auserkoren, um ihrer täglichen Arbeit nachzugehen. Wer beispielsweise auf der Suche nach einem Rechtsbeistand ist, der wird ohne langes Suchen schnell einen Rechtsanwalt in Berlin Märkisches Viertel finden. Der Anwalt in Berlin Märkisches Viertel kümmert sich um die rechtlichen Belange seiner Mandanten. Er hilft dabei, Anträge auszufüllen und nimmt gegebenenfalls die Interessen vor Gericht wahr. Auch erklärt der Anwalt bei Bedarf, was  es mit der Prozesskostenbeihilfe auf sich hat und auf Wunsch gewährt er Einblicke in seine Referenzen. Da eine vertrauenswürdige Beziehung bei einem rechtlichen Problem von zentraler Bedeutung ist, sollte der Anwalt nicht nur fachlich versiert, sondern auch vertrauenserweckend sein. Wer sich Referenzen vor der Mandatsübernahme vorzeigen lässt, der schafft eine gute Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wegen dauernden Kinderlärms Mietminderung (13.09.2017, 09:48)
    Karlsruhe (jur). Kinder dürfen nicht ständig in der Wohnung lärmen. Auch wenn Kinderlärm als „sozialadäquat“ anzusehen ist, gilt „das Gebot zumutbarer gegenseitiger Rücksichtnahme“, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Dienstag, 12. September 2017, veröffentlichten Beschluss (Az.: VIII ZR 226/16). Klagen Mieter iom Haus über anhaltenden wiederholten Lärm ...
  • Bild Auf Amazon-Parkplatz darf die Verdi Streikposten aufstellen (30.03.2017, 09:36)
    Berlin (jur). Amazon darf der Gewerkschaft Verdi nicht generell Streikmaßnahmen auf ihrem Betriebsgelände untersagen. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in einem am Mittwoch, 29. März 2017, verkündeten Urteil zu geplanten Streikmaßnahmen auf einem zu Amazon gehörenden Betriebs-Parkplatz in Pforzheim entschieden (Az.: 24 Sa 979/16). Wegen grundsätzlicher Bedeutung des Falles ...
  • Bild Kopftuchverbot: muslimische Lehrerin kann vom Land Berlin Entschädigung beanspruchen (13.02.2017, 15:49)
    Berlin (jur). Eine muslimische Berliner Lehrerin kann wegen eines bestehenden Kopftuchverbots vom Land Berlin eine Diskriminierungsentschädigung in Höhe von 8.680 Euro beanspruchen. Das Land darf mit Verweis auf das Berliner Neutralitätsgesetz die muslimische Bewerberin für eine Lehrerstelle nicht pauschal wegen ihres Kopftuchs ablehnen, urteilte am Donnerstag, 9. Februar 2017, das ...

Forenbeiträge
  • Bild Neue Sache (29.06.2010, 17:25)
    Wenn Herr X eine neue Sache herausgeben will, die nichts großartiges wie ein Auto etc. ist, sondern "nur" zu Solidarität aufrufen soll, was soll er machen? Copyright oder Markenschutz? chnelle und a Für eine schnelle und ausführliche Antwort wäre ich sehr dankbar! MfG, Simone
  • Bild Formularsammlung (28.02.2012, 15:16)
    Mal ganz doof gefragt, kann man eigentlich nen Vertragsentwurf einfach aus nem Formularbuch abschreiben (nat. noch an die Situation anpassen) ohne auf das Formularbuch zu verweisen und ihn dann gebrauchen? Die notwendige Schöpfungshöhe des Entwurfes aus dem Buch sei mal unterstellt.
  • Bild Vorstellung der Idee an das Unternehmen (29.06.2014, 18:39)
    Hallo an alle. Nehmen wir an die Firma A ist eine Unternehmensberatung und stellt bald sein Projekt an das andere Unternehmen vor. Dieses Projekt beinhaltet sehr viele neue Ideen bezüglich Optimierungen, Verbesserungen, neue Produkte Verpackungen, Effizienzrechnungen etc. Wie kann sich A eigentlich sich hier schützen? Ich meine die Sachen die ...
  • Bild Wohnungsübergabe Sonntags möglich? (19.09.2017, 09:12)
    Hallo,Wenn eine Wohnung zum 30.9. gekündigt wurde und der Umzug am Samstag den 30.09. geplant wurde. muss der Mieter seine Wohnungsübergabe auch an diesem Tag machen oder eben einen Tag früher.Nur das am Freitag noch die Sachen in der Wohnung stehen.Kann der Vermieter sich nun lautstark und wehement dazu vertreten, ...
  • Bild wann muss Vormieter spätestens Wohnung verlassen? (13.03.2013, 23:18)
    Hallo, PersonA will im April in seine neue Wohnung ziehen. HausmeisterB sagt, dass der VormieterC die Wohnung spätestens am 2.4 um 12:00 Uhr verlassen kann, da der letzte Tag im März ein Sonntag ist und der Montag ein Feiertag. PersonA wird ab April für die neue Wohnung Miete bezahlen. Hat HausmeisterB recht? Mfg
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildUndichte Dusche - Mietminderung möglich?
    Wenn es aufgrund von undichten Fugen einer Dusche zu Wasserschäden an einer Wand kommt, kommt ein Anspruch des Mieters auf Minderung der Miete in Betracht. Vorliegend minderte ein Mieter die Miete um 10%, weil aufgrund der undichten Fugen Flüssigkeit in die gegenüberliegende Flurwand durchgesickert war. ...
  • BildAuto in der Waschanlage beschädigt: wer muss zahlen?
    Man will sein Auto waschen, fährt in die Waschanlage und kommt mit einem sauberen Auto wieder raus. Manchmal ist aber auch der ein oder andere Kratzer oder kaputter Spiegel zu finden. Wer ist dann an den Schäden schuld? Wer muss die Reparatur bezahlen? Autowaschanlagenbetreiber schließen ...
  • BildEs war einmal das „große Ausmaß“ der Steuerhinterziehung in Höhe von 100.000 Euro
    Die Steuerhinterziehung, geregelt in § 370 Abgabenordnung, sieht im Regelstrafrahmen Freiheitsstrafe bis 5 Jahren oder Geldstrafe vor. Gemäß § 370 Abs. 3 Abgabenordnung erhöht sich bei besonders schweren Fällen der Strafrahmen auf Freiheitsstrafe von 6 Monaten bis 10 Jahren. Wann ein besonders schwerer Fall vorliegt, ist im ...
  • BildLG Ulm: Scala-Sparern darf nicht gekündigt werden
    Mit einem Urteil vom 26.01.2015 entschied das Landgericht (LG) Ulm, dass die Sparkasse Scala-Sparverträge nicht kündigen darf (AZ.: 4 O 273/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier hatte ein Kunde der Sparkasse Ulm darauf geklagt festzustellen, dass die Sparkasse kein Recht dazu hat, den Scala-Sparvertrag vor Ablauf ...
  • BildWie hoch ist die Hinzuverdienstgrenze bei Hartz IV?
    Das Arbeitslosengeld II (ALG II; Hartz IV) dient der Grundsicherung des Lebensunterhalts von Bedürftigen. Seit dem 01.01.2015 erhalten Empfänger des Arbeitslosengeldes II monatlich 399,- €, zudem werden angemessene Kosten für Wohnung und Heizung übernommen. Dieser Regelsatz orientiert sich an den Verbraucherpreisen sowie am Lohnniveau. Vielen Hartz IV-Empfängern erscheint ...
  • BildBafin untersagt Finanzdienstleistern aus Bayern die Geschäfte
    Am 04.11.2014 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) laut Mitteilung auf Ihrer Homepage wieder zwei Firmen das unerlaubt betriebene Einlagen- bzw. Finanztransfergeschäft untersagt. Es handelt sich hierbei zum einen um die “Forum Immobilien + Finanzanlagen GmbH” aus Jettingen-Scheppach und zum anderen um die “BTSW Consulting Service ...

Urteile aus Berlin
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 S 42.16 (19.07.2016)
    1. Die Voraussetzungen für den Erlass einer einstweiligen Anordnung nach § 123 Abs. 1 VwGO sind bei Akteneinsichtsbegehren nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz regelmäßig nicht erfüllt. Dem Gesetzeszweck nach § 1 IFG Bln, über die bestehenden Informationsmöglichkeiten hinaus die demokratische Meinungs- und Willensbildung zu fördern und eine Kontrolle des staatlichen Handelns
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 L 11.16 (18.07.2016)
    1. Die Zulässigkeit der Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung hängt nicht davon ab, ob der Wert des Beschwerdegegenstandes 200 EUR übersteigt. 2. Für die Beschwerde des Zeugen gegen eine Ordnungsgeldfestsetzung besteht kein Vertretungszwang. 3. Bei der Ausübung des Ermessens über die Höhe des gegen den nicht erschienenen Zeugen verhängten Ordnungsgeldes ist
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 10 S 12.16 (15.07.2016)
    1. Für die Frage, ob sich ein Vorhaben hinsichtlich der Bauweise gemäß § 34 Abs. 1 BauGB in die nähere Umgebung einfügt, ist in erster Linie die Bebauung entlang des Straßenzugs in den Blick zu nehmen. 2. Für eine abstandsflächenrechtliche Relevanz im Rahmen des § 6 Abs. 1 BauO Bln kommt
  • BildOVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 6 S 17.16 (13.07.2016)
    Zur Frage des Rechtsschutzbedürfnisses für einen Antrag auf Abschiebungsschutz gegenüber der Ausländerbehörde bei bestrittener Wirksamkeit der Zustellung der Abschiebungsanordnung durch das Bundesamt.
  • BildVG-BERLIN, 4 K 23.16 V (08.07.2016)
    Die mit der Einführung eines erforderlichen Sprachnachweises vor Einreise verbundene Beschränkung des Ehegattennachzugs für assoziationsberechtigte türkische Staatsangehörige ist nach Einführung des Ausnahmetatbestands in § 30 Abs. 1 S. 3 Nr. 6 AufenthG zur einzelfallbezogenen Prüfung der Unzumutbarkeit gerechtfertigt.
  • BildSG-BERLIN, S 68 U 637/13 (07.07.2016)
    Die Anerkennung einer Wie-Berufskrankheit bei einem Flugbegleiter kommt bei einem einmaligen "fume-event" nicht in Betracht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.