Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Norbert Drews mit Rechtsanwaltsbüro in Berlin unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Lebensversicherung

Thielallee 20
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3274088
Telefax: 030 3274089

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lemke unterhält seine Anwaltskanzlei in Berlin hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsgebiet Lebensversicherung
c/o RAe Koch Lemke Machacek
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8938880
Telefax: 030 89388833

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roman Hannig unterstützt Mandanten zum Bereich Lebensversicherung kompetent im Umland von Berlin

Ansbacher Straße 5
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 81709640
Telefax: 030 81709639

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Erster Generationentag Schleswig-Holstein am 3.Dezember 2008 (03.11.2008, 13:00)
    Gerade zu Zeiten der aktuellen Finanzkrise herrscht bei vielen Verbrauchern Unsicherheit über die richtige finanzielle Absicherung. Aus diesem Grund besteht ein hoher Bedarf an Information. Am 3. Dezember 2008 findet daher in der Fachhochschule Westküste in Heide von 15.00 bis 18.00 Uhr der GenerationenTag Schleswig-Holstein 2008 statt. Die Veranstaltung befasst ...
  • Bild BGH: Schadensersatz wegen falscher Informationen über Anlagerisiken (12.07.2012, 09:54)
    Der unter anderem für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute in mehreren Verfahren darüber entschieden, welche Ansprüche Versicherungsnehmern, die in den Jahren 2001 und 2002 kreditfinanzierte Lebensversicherungsverträge des Produkttyps "Wealthmaster Noble" bei dem englischen Lebensversicherer Clerical Medical Investment Ltd. abgeschlossen haben, gegen diesen Versicherer zustehen. Den Verfahren ...
  • Bild Versicherer müssen bei monatlichen Beiträgen keinen Zinssatz angeben (07.02.2013, 11:37)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die vertraglich vereinbarte unterjährige Zahlungsweise von Versicherungsprämien kein entgeltlicher Zahlungsaufschub und damit keine Kreditgewährung im Sinne der für Verbraucherdarlehensverträge geltenden Vorschriften des Verbraucherkreditgesetzes bzw. des BGB ist. Bei dem heute verhandelten Verfahren handelt es sich um eines ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Hilfe!!! Versicherung hat zuviel ausgezahlt..... (09.01.2007, 20:37)
    Hallo, Herr G. hat zum 31.12. seine Lebensversicherung wegen finanziellen Engpaß kündigen müssen. Am telefon sagte man Herrn G, der Rückkaufswert beträgt über 6000 €. Ende Dezember / Anfang Januar dieses Jahres wurden Herrn G. dann auch 6165 € ausgezahlt. Auch im Abrechnungsschreiben, das Herr G. Mitte Dezember bekam stand die Summe von ...
  • Bild Erspartes bei Harz 4 (16.01.2013, 19:06)
    Frau S. hat mit 18 eine Renten und Lebensversicherung abgeschlossen mit einem aktuellen Rückkaufswert von knappen 2800€, des weiteren hat sie einen Bausparvertrag mit einem Guthaben von ca 2600€, und Ersparnisse bei der Hausbank von ca 600€. Nun muss Frau S einen Folgeantrag auf Harz 4 Leistung stellen da sie alleinerziehende ...
  • Bild Wohnungsfinanzierung (25.03.2013, 17:35)
    Hallo, Herr S. hat bei der Bank S. eine Kreditsumme von 55.000 € für den Kauf einer Immobilie aufgenommen. Herrn S. wurde nicht richtig beraten bezüglich auch einer Lebensversicherung zur Finanzierung. Nun hat Herr S. festgestellt, daß er für diese Summe 35 Jahre lang zahlt, da er hauptsächlich nur Zinsen zahlen ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Falsche Stundenzahl abgrechnet: Anwaltswechsel sinnvoll oder Augen zu und durch (13.06.2010, 11:25)
    Hallo liebe Forenleser, Mandantin M hat in einer Scheidungsangelegenheit Anwältin A mit Ihrer Sache betraut und eine Honorarvereinbarung (€ 220,-/Stunde, bei angebrochenen Stunden wird im Minutentakt abgerechnet)unterzeichnet. Die Anwältin berät zunächst grundlegend, berechnet anhand der vorliegenden Unterlagen den Ehegatten- und Kindesunterhalt und erstellt eine vorläufige Zugewinnsbilanz. Rechnet danach € 1.200,- ab, ...
  • Bild Haftpflichtversicherung Kind mitversichert Schaden (29.03.2011, 20:11)
    Guten Abend erstmal. Also nehmen wir mal an, dass das Kind K bei den Eltern E mitversichert ist. K ist18 Jahre alt geworden und ist bei E gemeldet. K übernachtet nun beim Freund F und lässt das Handy von F in die Toilette fallen. Ist ja bei E mitversichert und hat ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OLG-CELLE, 3 U 94/07 (28.11.2007)
    Ein Rechtsanwalt, der den einem Abfindungsvergleich im Verfahren auf nachehelichen Unterhalt zugrunde liegenden Betrag falsch berechnet, ist seiner Mandantin zum Ersatz des daraus entstehenden zukünftigen Schadens verpflichtet....
  • Bild OLG-STUTTGART, 8 W 419/12 (08.11.2012)
    Kostenfestsetzung: Bei der im Wege der isolierten Drittwiderklage gegen den Zedenten erhobenen negativen Feststellungsklage entstehen die Anwaltsgebühren auf Seiten des Klägers und des Drittwiderbeklagten jeweils in voller Höhe und sind auch erstattungsfähig....
  • Bild OLG-THUERINGEN, 8 U 410/03 (21.10.2003)
    Bei Fehlen einer abweichenden Vereinbarung im Valutaverhältnis kann der Versicherungsnehmer die in der Auszahlung der Lebensversicherungssumme liegende Schenkungsofferte gegenüber dem im Versicherungsantrag bezeichneten Bezugsberechtigten auch durch ein Testament widerrufen, ohne dass es eines Zugangs dieses Widerrufs bedarf (entsprechend § 332 BGB). Dies gi...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.