Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Berlin

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Sabine Hauck mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsbereich Krankenversicherung
Fachanwältin für Medizinrecht
Gieseler Str. 22
10713 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 32599695
Telefax: 030 86319293

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Krankenversicherung vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Richard Wachmann persönlich vor Ort in Berlin

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Krankenversicherung berät Sie Frau Rechtsanwältin Tanja Ruperti engagiert in Berlin

Ansbacher Straße 13
10787 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 69533368
Telefax: 030 69533367

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Wiesinger bietet anwaltliche Hilfe zum Krankenversicherung jederzeit gern vor Ort in Berlin

Krausnickstraße 11
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 44358152
Telefax: 030 44358159

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Krankenversicherung erbringt gern Frau Rechtsanwältin Tanja Wessels mit Anwaltsbüro in Berlin

Marienstraße 30
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 24083895
Telefax: 030 44324501

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Sonnek berät zum Krankenversicherung jederzeit gern in der Umgebung von Berlin

Im Dom 37
14195 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 83228580
Telefax: 030 83228583

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Horsthemke mit Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Krankenversicherung

Neue Bahnhofstraße 2
10245 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 3039840
Telefax: 030 30398421

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Lemke mit RA-Kanzlei in Berlin berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Krankenversicherung
c/o RAe Koch Lemke Machacek
Bundesallee 39-40a
10717 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 8938880
Telefax: 030 89388833

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Krankenversicherung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Per Michael Theobaldt immer gern vor Ort in Berlin
LEGAL SKILLS Rechtsanwälte
Neue Grünstraße 18
10179 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Rechtsauskünfte im Krankenversicherung bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulf Senska mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin

Alt-Tempelhof 23-25
12103 Berlin
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Krankenversicherung gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Karl Heinz Mühlhausen mit Büro in Berlin

Chauseestraße 116
10115 Berlin
Deutschland

Telefon: 030 346462196
Telefax: 030 346462715

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Krankenkasse muss medizinische Fußpflege ausnahmsweise zahlen (08.11.2017, 11:26)
    Potsdam (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen die Kosten einer medizinischen Fußpflege übernehmen, wenn sie für eine eigentlich ärztliche Behandlung keinen Arzt benennen können, der diese durchführt. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Berlin-Brandenburg in Potsdam in einem am Montag, 6. November 2017, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: L 9 KR 299/16). Konkret ...
  • Bild Bei asymmetrischem Säuglingskopf ist „Helmtherapie“ keine Kassenleistung (15.05.2017, 11:30)
    Kassel (jur). Die sogenannte Helmtherapie zur Behandlung eines unsymmetrischen oder deformierten Kopfs eines Säuglings gehört nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung. Es handelt sich um eine neue Behandlungsmethode, für die noch keine Zustimmung des zuständigen Gemeinsamen Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen vorliegt, entschied das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in mehreren ...
  • Bild Hausarztzentrierte Versorgung für gesetzlich Versicherte gestärkt (30.03.2015, 16:49)
    Kassel (jur). Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hat das Zustandekommen von Verträgen für die sogenannte hausarztzentrierte Versorgung erleichtert. Mit einem am Mittwoch, 25. März 2015, verkündeten Urteil hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel einen solchen Vertrag von Arztverbänden mit der Bahn BKK in Baden-Württemberg weitgehend bestätigt (Az.: B 6 KA ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Lohnsteuererklärung bei "geringfügigem Einkommen" Student (04.10.2015, 08:43)
    Guten Morgen verehrtes Publikum :-),zuerst einmal sei gesagt, dass sich eine ausgedachte Person namens HERR MUSTERMANN in Sachen Steuern absolut nicht auskenntMal angenommen Herr Mustermann, (25 Jahre alt, ledig, keine Kinder, seit 01.10.2011 Student) hat im August 2011 einen Monat lang bei einer Firma gearbeitet und in diesem "einizigen" Monat ...
  • Bild Problem mit Krankenkasse (Zahnersatz) (24.07.2012, 14:46)
    Schönen guten Tag, ich hätte da eine Frage und bin diesbezüglich ziemlich ratlos. Angenommen Person A ist krankenversichert und hat seine Beiträge immer fleißig gezahlt. Nun kommt es dazu, dass Person A Zahnersatz bzw. Teilkronen benötigt. Krankenkasse X stimmt zu, y% der Rechnung für den Zahnersatz zu übernehmen. Krankenkasse X schickt dem Zahnarzt ...
  • Bild Alleiniges ABR – Wer darf Kind bei spontaner Krankheit abholen? (28.03.2017, 00:20)
    Nehmen wir an A und B haben gemeinsames Sorgerecht für Kind K, B jedoch das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ist es bei spontaner Krankheit von K in der Schule erlaubt, dass A K abholt? Hat die gemeinsame Gesundheitsfürsorge damit etwas zu tun?
  • Bild Vollstreckung durch Krankenversicherung (06.12.2013, 18:42)
    Hallo an alle :) Mal angenommen ein Vollziehungsbeamter A von einer Krankenversicherung will eine Vollstreckung bei Sohn B durchzuführen. Sohn B lebt außerhalb der Wohnung seiner Eltern C in einem eigenen Zimmer welches abschließbar ist und auch räumlich getrennt ist von der Wohnung seiner Eltern C. Meine Frage ist nun ob ...
  • Bild Zahnarzt klärt Patienten über Behandlung nicht auf!! (22.05.2008, 13:39)
    Hallo, ein Patient besucht den zahnärztlichen Notdienst, da dem Patienten eine Kunststofffüllung herausgefallen ist. Während der Behandlung klagt der Patient über Schmezen, daraufhin beginnt der Zahnarzt die Zahnnerven des Patienten zu töten. Der Patient wusste nicht, dass der Zahnarzt beginnt die Nerven des Zahnes zu ziehen, da der Patient von dem ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild OLG-KOELN, 2 Ws 605-608/11 (26.09.2011)
    Selbst bei ernsthaftem Therapiewillen und der Möglichkeit des nahtlosen Antritts kann bei Erforderlichkeit einer stationären Therapie nicht ohne weiteres eine positive Prognose im Sinne des § 57 StGB angenommen werden. Es muß auch eine realistische Aussicht für einen erfolgreichen Abschluss der Therapie bestehen....
  • Bild BSG, B 1 KR 21/10 R (21.06.2011)
    1. Krankenkassen können die befristete Zulassung eines strukturierten Behandlungsprogramms mit Wirkung zu einem früheren Zeitpunkt als zuerkannt mit der kombinierten Anfechtungs- und Verpflichtungsklage geltend machen, auch wenn die Befristung der gesetzlichen Höchstdauer entspricht. 2. Strukturierte Behandlungsprogramme sind nur dann zuzulassen, wenn die h...
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 7 R 44/05 (02.03.2007)
    Bei einer Rente aus der hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung im Umlageverfahren handelt es sich - jedenfalls für die Zeit ab dem 01.01.2004 - um eine Rente der gesetzlichen Rentenversicherung im Sinne des § 228 SGB 5 und nicht um Versorgungsbezüge nach § 229 I 1 Nr 5 SGB 5. Der Bezieher einer hüttenknappschaftlichen Zusatzrente hat daher einen Anspruc...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.